plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

407 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Sport, Computer, Politik und andere Themen
  Suche:
 Sich als Elektrotechniker selbständig machen? 13.06.2017 (17:46 Uhr) kunterbunt
Mein Freund überlegt gerade sich selbständig zu machen, er ist gelernter Elektrotechniker. Die Frage ist, wie gut funktioniert das wirklich sein eigener Chef zu sein?
Ich meine, Freiheit schön und gut, aber man geht ja auch ein gewisses Risiko ein, oder? Einkommen hat man dann ja nur, wenn man auch Aufträge hat. Wenn man erst mal einige größere Stammkunden hat, sieht die Welt schon wieder rosiger aus, aber der Weg bis dahin ist sicher holprig, oder? Hat jemand von euch da Erfahrungen? Was kann man machen, damit man einen gelungenen Start in die Selbständigkeit hat?
Ich würde sagen wenn man sich dies überlegt, sollte es gut sein und auch natürlich bietet es ein ERisiko, aber das geht ja jedem selbstständig arbeitenden so. Ich denke man sollte gut überlegen wie man Kunden bekommt, was man dafür tun möchte und ob man Möglichkeiten hat, dann fällt dies auch leichter. Natürlich kann man auch andere Kooperationswege noch zusätzlich suchen.
 Re: Sich als Elektrotechniker selbständig machen? 29.06.2017 (15:23 Uhr) kunterbunt
Dass es ein gutes Konzept braucht was Kundengewinnung und auch Kundenbindung angeht, da gebe ich dir Recht. Die Frage ist halt auch, ob man sich mit einem eigenen Unternehmen auf einen Schwerpunkt spezialisieren sollte oder ob man generell Leistungen aus verschiedenen Bereichen anbieten sollte.

Bei ersterem wird es, denke ich mir, mit der Gewinnung von Kunden schwieriger, dafür mit der Kundenbindung leichter. Bei der zweiten Option gerade umgekehrt.

Zusätzliche Kooperationen als weiteres Standbein wären nicht schlecht. Aber wie findet man so etwas, so lange man sich mit dem eigenen, neuen Betrieb noch keinen Namen gemacht hat? Welche Möglichkeiten gibt's da überhaupt?
Also zum einen sicher mal dass man sich Kooperationen im Bereich licht sucht, ich kenne da beispielsweise die Lichtmiete, die vermieten LED Panels und mehr ist eher für den industriellen Bereich gedacht, also konzipiert auf die Umrüstung von Firmen bei der Hallenbeleuchtung. Die suchen aber immer jemanden der ihnen hilft, dies dann auch vor Ort umzusetzen in der jeweiligen Region, da kann man sicher anfragen ob dies denn ein Weg wäre und dies dann an die eigenen Kunden vermitteln.
Andere Wege Kunden an sich zu binden sind sicher, wenn du einfach viel Energie und Kraft in deren Betreuung legst, denn Service ist das Schlüsselwort, da sind Kunden dann sicher zufrieden und kommen immer wieder.
Gewinnung der Kunden ist eben an sich das schwerste Kapitel - da musst du wirklich gute und gezielte Werbemaßnahmen tätigen, sieh ein im Telefonbuch zu stehen mache Flyer für die Haushalte deiner Umgebung und organisiere einen Eröffnungstag deines Betriebes mit viel Beratung.
 Re: Sich als Elektrotechniker selbständig machen? 04.07.2017 (22:36 Uhr) kunterbunt
Lichtmiete klingt zuerst einmal ganz schräg, aber wenn ich genauer drüber nachdenke ... Warum eigentlich nicht? Gerade bei Unternehmen kann ich es mir schon vorstellen, dass eine Umrüstung von älteren Leuchtmitteln auf moderne LEDs richtig ins Geld gehen kann. Und Mieten statt Kaufen ist ja in verschiedenen Bereichen eigentlich ne ganz geschickte Lösung.

Wenn du schreibst, dass das Unternehmen mit Elektrikern vor Ort kooperiert, wo ist dann eigentlich der Sitz des Unternehmens? Und woher kommen die Leuchtmittel, die zur Miete angeboten werden?

Und ganz allgemein, was den Service angeht, mache ich mir bei meinem Freund eigentlich gar keine Sorge, da ist er sehr kompetent. Bei der Kundengewinnung ist es aber eben schwieriger, werde da mal schauen wie ich ihm bei Werbemaßnahmen unter die Arme greifen bzw ihn unterstützen kann.
Prinzipiell ist deren Sitz in Oldenburg, ABER: natürlich kooperieren die landesweit und darüber hinaus, denn so müssen sie ja nicht immer zu jedem Kunden fahren, sondern es erstreckt sich das Partnernetzwerk und man selbst als Elektriker kann sich so auch Aufträge sichern und beständig erweitern.
Miete ist immer von Vorteil, alleine wenn man darüber nachdenkt, dass nicht jedes Grundstück das eigene ist, sondern man oft nur die Werkshalle oder das Büro pachtet, auch danns ist es besser zu mieten, so kann man jederzeit auch bei Umzug das Leuchtsystem mitnehmen. Ferner spricht auch dafür, dass die Erstanschaffung oftmals nicht möglich wäre und die Miete ja nur monatlich ist plus es gibt Service dazu. Von gratis Ersttermin bis hin zu Wartung und Tausch ist auch alles enthalten.
 Re: Sich als Elektrotechniker selbständig machen? 21.07.2017 (16:53 Uhr) kunterbunt
Wenn man nicht gerade einen großen finanziellen Polster hat, ist Mieten wirklich oft eine tolle Lösung. Wenn man nicht genügend Kapital für eine teure Anschaffung hat, müsste man ja sonst einen Kredit aufnehmen und da ist Mieten wirklich eine Lösung, die sich lohnen kann, stimmt.

Daran, dass auch gepachtete Industriehallen und so weiter auf LED-Beleuchtungsanlagen umrüsten wolle, bin ich noch gar nicht gekommen. Du hast aber natürlich recht, dass in solchen Fällen Kaufen ein größeres Risiko darstellt als Mieten von Leuchtmitteln.

Das mit dem Netzwerk klingt auch gut, weil Elektriker gibt es ja so gut wie überall. Nur haben die eben das Problem, dass sie selbst unter Umständen nicht so gut an Kunden kommen. Da ist eine Kooperation eine tolle Sache. Werde mich da mal weiter in die Materie einlesen.

Aber sag mal, was passiert eigentlich wenn doch mal ein vermietetes Leuchtmittel defekt wird? Wer sorgt dann für Ersatz?
Der Vermieter natürlich, darum ist ihm ja daran gelegen, dass qualitativ sehr hochwertige LEDs verbaut werden mit sehr geringer ausfallquote um dies machen zu müssen, denn sowohl Tausch als denn auch Ersatz würden ihm anheim fallen. Darum ist so eine Kooperation für alle Beteiligten wünschenswert. Auch als Elektriker sollte man sich dies überlegen, es ist wirklich vorteilhaft und erweitert den eigenen Grundstock.
0 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.