plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

125 User im System
Rekord: 161
(28.05.2017, 18:38 Uhr)

 
 
 Satureja's Forum für ätherische Öle und Räucherwerk
  Suche:
 Brennen nach Auftrag von Aloe Vera 16.08.2003 (09:01 Uhr) Caroline
 Re: Brennen nach Auftrag von Aloe Vera 21.08.2003 (19:03 Uhr) Caroline
 Re: Brennen nach Auftrag von Aloe Vera 25.08.2003 (11:36 Uhr) passera
Hallo.

Ich habe das Problem ebenfalls, kann es aber nur bei extrem geröteten und auch bereits nässenden Hautstellen berichten/nachvollziehen. Es brennt dort wie die Hölle, wenn man es aufträgt. Kaum zum aushalten. Ich behandel meine Neurodermitis mit einem reinen Aloe Vera Oel, hatte auch bisher keinerlei Probleme damit. Nachdem ich im Bauchbereich nun mehrmals gekratzt habe, fing das nässen an, und damit auch das fürterliche brennen nach dem auftragen. Das ganze wird also mit einer Reaktion zwischen den Inhalten der nässenden Haut und dem Aloe Vera Oel zusammen hängen. Ich lasse die nässenden Stellen nun erstmal abklingen und fahre dann mit dem Aloe Oel fort, da es mir bisher gute Ergebnisse geliefert hat. Man muss es nur regelmässig anwenden und darf auf keinen fall kratzen :(


> Hi!
>
> Wenn ich auf mein Gesicht reines Aloe Vera Gel auftrage
> beginnt die Haut zu brennen und mein Gesicht wird heiß
> und rot. Woran kann das liegen?
> Das Gel bewahre ich im Kühlschrank auf, es riecht nicht
> schlecht und ich kann auch keine optischen Anzeichen auf
> Verfall feststellen.
> (Ich habe übrigens vorher mein Gesicht gereinigt und das
> letze Mal kurz vorher Kieselgel als Maske aufgetragen)
> Es handelt sich um reines Aloe Vera Gel ohne
> Konservierungsstoffe. Das habe ich aus der Apotheke, den
> Herstelle weiß ich jetzt leider nicht - ich habe die Tube
> nicht zur Hand.
>
> Ich freue mich über Antworten!
>
> Viele Grüße von Caro
2 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.