plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

76 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Spielezentrum - Siedler von Catan Meisterschaften
  Suche:
 Nie wieder Sidedeck, bitte! 08.09.2002 (22:27 Uhr) Woosh
Liebe Siedler und Veranstalter,

wie angekündigt, möchte ich meine praktischen Erfahrungen mit dem Sidedeck kurz schildern. In zwei Worten: Ganz schlecht!!!

Es lässt sich einfach nicht wirksam verhindern, dass nach den ersten Spielen zumindest die grobe Ausrichtung des Decks des nächsten Gegners allgemein bekannt ist. Dafür sind keine aufwendigen Spionagemaßnahmen notwendig!

Wenn ich beispielsweise weiß, dass ich gegen ein Ritterdeck spiele, nehme ich einfach alle meine Anti-Ritterkarten aus dem Sidedeck, die ich sonst nicht gebraucht und auch nicht ins Deck genommen hätte. So ist es heute Nachmittag -mutmaßlich- zumindest in einem Fall geschehen. Und dieser Vorteil hat das betreffende Spiel entschieden!

Daher möchte ich die längst in Vergessenheit geratene Diskussion wieder aufgreifen und dringend dafür plädieren, beim nächsten Turnier auf das Sidedeck zu verzichten. Es macht wirklich nur dann Sinn, wenn man mehrfach gegen ein- und dieselbe Person spielt. Ansonsten verschafft es demjenigen einen klaren Vorteil, der -aus welchen Gründen auch immer- über die besseren Informationen über das gegnerische Deck verfügt. Und es soll doch das beste Deck gewinnen, nicht die beste Spionagetätigkeit, oder?

Übrigens: An dem betreffenden Spiel war ich nicht beteiligt. Ansonsten freue ich mich über meinen glücklichen Turniersieg und möchte mich bei den Veranstaltern in Drübberholz für die gelungene Organisation bedanken.

In der Hoffnung darauf, noch mal zum Nachdenken anzuregen,
Woosh

P.S. Noch besser als der Verzicht auf das Sidedeck wäre die freie Deckwahl zwischen den Spielen, aber das hatten wir ja schon ;-)
0 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.