Politiker-Stopp Forum
  Suche:
> Wie schoen die Idee! Umso lustiger bzw. eher
> erschreckender, dass die notorischen Internet-Ausdrucker
> vorgesorgt haben und seit Jahren eine
> Ausdruckbarkeitspflicht fuer Websites vorschreiben. Kann
> man sich gar nicht ausdenken, sowas.

Das ist ja richtig spannend. Besten Dank für den Hinweis. Wobei ich eine Archivierbarkeit nicht am Drucken festmachen würde. Weil der Druck einer Website hat mit dem Bildschirminhalt ja nur bedingt etwas zu tun. Auch wenn man von bewusst anderen Inhalten wie bei politiker-stopp.de mal absieht, sollte der Webmaster ja dafür sorgen, dass der Ausdruck nur die wichtigen Inhalte enthält und Dinge wie Navigation und ähnliches nicht unnötig Papier verschwenden (deswegen ja auch damals die Website baummord.de).

Man stelle sich mal vor, Google würde den Cache als Ausdruck archivieren. Oder Archive.org... 8-)

Aber vielleicht liest ja ein Jurist mit und kann was dazu sagen.

Grüße
Horst
 Re: Die Ausdrucker haben vorgesorgt 07.05.2009 (14:49 Uhr) keinjurst
 Re: Die Ausdrucker haben vorgesorgt 08.05.2009 (09:27 Uhr) Murphy
 Re: Die Ausdrucker haben vorgesorgt 20.06.2009 (17:36 Uhr) Unbekannt
 Re: Die Ausdrucker haben vorgesorgt 19.07.2009 (19:25 Uhr) Unbekannt
 Re: Die Ausdrucker haben vorgesorgt 12.06.2009 (20:23 Uhr) Unbekannt
0 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum

Powered by eforia web manager
Politiker-Stopp
Jetzt wird zurück zensiert.
Wir verstecken das Netz vor Internet-Ausdruckern.

Ihr Browser versucht gerade eine Seite aus dem sogenannten Internet auszudrucken. Das Internet ist ein weltweites Netzwerk von Computern, das den Menschen ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation bietet.

Da Politiker im Regelfall von neuen Dingen nichts verstehen, halten wir es für notwendig, sie davor zu schützen. Dies ist im beidseitigen Interesse, da unnötige Angstzustände bei Ihnen verhindert werden, ebenso wie es uns vor profilierungs- und machtsüchtigen Politikern schützt.

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie diese Internetseite dennoch sehen sollten, so können Sie jederzeit durch normalen Gebrauch eines Internetbrowsers darauf zugreifen. Dazu sind aber minimale Computerkenntnisse erforderlich. Sollten Sie diese nicht haben, vergessen Sie einfach dieses Internet und lassen uns in Ruhe.

Die Umgehung dieser Ausdrucksperre ist nach §95a UrhG verboten.

Mehr Informationen unter www.politiker-stopp.de.