plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

78 User im System
Rekord: 830
(15.11.2019, 18:06 Uhr)

 
 
 Neues ForumStaubsaugerfutter
  Suche:
 Haushaltshilfe 05.08.2015 (09:08 Uhr) Sara
Hey zusammen

wollte hier auch mal meine Geschichte schreiben, auch wenn in letzter Zeit scheinbar weniger los ist. Find ich aber spannend, dass es anderen wohl ähnlich wie mir geht :)
Folgende Situation: Ich bin Studentin und putze und wasche in den Ferien bei anderen als Haushaltshilfe.

Zuerst hatte ich diese Vorliebe gar nicht. Alles fing damit an, dass ich mich mit meinem Ex gestritten hab...
Naja, ich bin also zum Kunden, war der erste Tag bei ihm. Er hat mich erst mal zugeschwafelt von seiner Ex und was sie doch für ein A..loch ist und dass sie sich am Vortag im Streit getrennt haben. Er meinte, ich sollte alles von ihr wegwerfen, was ich finde und sich eindeutig als ihr Besitz identifizieren lässt...
In dem Moment hab ich nur noch meinen Ex in ihm gesehen und meine Gefühle sind richtig hochgekocht... als er dann endlich zur Arbeit gefahren ist, ging es los. Ich fange immer mit der Wäshe an, damit ich sie aus der Maschine holen kann, wenn ich mit saugen fertig bin. An dem Tag hat das Saugen allerdings länger gedauert...

Ich fang also ganz normal an zu saugen, zuerst im Schlafzimmer. Er hatte einen Aschenbecher auf dem Nachtkästchen stehen, daneben lagen eine Schachtel Zigaretten und ein paar lose rumliegende Zigaretten. Im Aschenbecher war keine Glut mehr zu sehen, also bin ich kurzerhand mit dem Sauger rein. Dann wollte ich die Aschereste um den Becher wegsaugen, wobei es versehentlich eine Zigarette erwischte. Mit einem dumpfen Rasseln hat sie sich dann verabschiedet... Vor Schreck hab ich zuerst den Sauger ausgestellt und dann kam aber so ein Gefühl der...Befriedigung und Macht in mir hoch. Es hat sich angefühlt wie eine Rache an meinem Ex...
Also bin ich wieder ans Werk, das restliche Zimmer saugen. Eine Socke lag noch halb unter dem Bett, die nicht in der Wäsche war. Da wollte ich es ausprobieren... Sauger drüber un *flupp*. Der Schlauch zuckte kurz und weg war er. Und das Gefühl war wieder da. Also weiter.
Auf der anderen Seite des Bettes lag noch ein String (wohl von seiner Ex) und auch hier...*flupp*, weg war er. Sollte ich doch eh entsorgen. Auch hier war das Gefühl wieder da... das erste Einsaugen der Zigarette hat mich wohl beruhigt und ich verbinde das Geräusch jetzt wohl mit dem Gefühl...
Ab jetzt verschwand in dem Zimmer erst mal alles, was rumlag und in den Sauger passte. Ein Kronkorken im Eck klackerte durch den Schlauch, eine Centmünze gleich hinterher.
Dann bin ich noch nur mit dem Rohr unter das Bett und auf einmal macht es *klonk* und etwas schweres wandert geräuschvoll langsam den Schlauch entlang. Keine Ahnung, was das war, aber es fühlte sich gut an.

Dann also weiter in die Küche. Am Boden lag nichts spektakuläres rum, also hab ich kurzerhand die Theke abgesaugt und dabei "aus Versehen" ein paar der Erdnüsse erwischt, die in einem Schälchen rumstanden.

Im Wohnzimmer verabschiedeten sich dann noch ein kleines rotes Plastikteil (keine Ahnung, was das war), ein Bleistift, der unter dem Tisch lag (war eh schon recht kurz, hat er bestimmt nicht mehr gebraucht^^), eine kleine Schraube und irgendein Stecker (sah so aus wie an meinen Kopfhörern, nur ohne Kabel) mit angenehmen Klackern und Rauschen im Sauger.
Hinter dem Schrank machte es nochmal laut *flupp*, der Schlauch zuckte und was immer es war, jetzt war es weg.

In der restlichen Wohnung war dann leider nicht mehr so viel los...

Trotzdem mach ich das jetzt immer wieder und hab noch so einige interessante Geschichten auf Lager ^^


Grüße, Sara
 Re: Haushaltshilfe 05.08.2015 (19:24 Uhr) chris_muc
 Re: Haushaltshilfe 22.08.2015 (21:51 Uhr) Simon94
 Re: Haushaltshilfe 23.08.2015 (11:47 Uhr) Marc
 Re: Haushaltshilfe 23.08.2015 (17:47 Uhr) Simon94
 Re: Haushaltshilfe 06.09.2015 (20:03 Uhr) Unbekannt
1 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.