plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

65 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Schuhklau
  Suche:
 Beitrag aus einem gelöschten Forum 13.12.2020 (15:59 Uhr) Der Archäologe
 Re: Beitrag aus einem gelöschten Forum 13.12.2020 (16:06 Uhr) Der Archäologe
 Re: Beitrag aus einem gelöschten Forum 30.12.2020 (09:41 Uhr) Dave
 Re: Beitrag aus einem gelöschten Forum 28.04.2021 (19:45 Uhr) Unbekannt
> Und hier ein weiterer Beitrag aus diesem gelöschten Forum
> diesmal von Paula vom 11.01.2011 mit dem Titel "Ich hab´s
> getan!". Viel Spaß beim Lesen, euer Archäologe:
>
> "Hey Torsten, Gabi und ihr Anderen,
>
> ich hab´s heute tatsächlich getan!Ich habe all meinen Mut
> zusammengenommen und habe dann auch sofort losgelegt,
> bevor er mich wieder verlassen konnte:-)
> Gleich in den ersten 2 Stunden hatten wir Physik.In
> unserem Physikraum sind jedoch die Tische und Sitze fest
> montiert und er ist quasi terassenartig aufgebaut wie ein
> Hörsaal, wo zwischen jeder Reihe ein Höhenunterschied von
> ca. 30cm liegt, was natürlich ideal ist, um seine Beine
> bis zu seinen Vorderleuten auszustrecken...
> Schräg vor mir sitzt Carla, eine der Schuhbeklauten.Mit
> ihr hatte ich auch schon öfters Stress, aber nie was
> Ernstes.Schon 10min. nach Unterrichtsbeginn habe ich dann
> begonnen sie mit dem Schuhklau von vor den Ferien zu
> provozieren.Das fand sie glaube ich erst ein bisschen
> irritierend, aber als ich dann persönlicher wurde, zeigte
> sich schon, dass ich wohl doch einen Nerv getroffen hatte
> :-)
> Nach etwa 15min. Hatte ich sie dann aber soweit, dass sie
> zu mir sagte:"Halt endlich die Fresse, sonst bist DU
> gleich deine Schuhe los!" Ich entgegnete dann:"Das traust
> du dir doch eh nicht." und servierte ihr dann meinen
> linken Schuh auf dem Silbertablett, indem ich provokativ
> meinen Fuß zu ihr streckte."Und ob", sagte sie grinsend
> und packte meinen linken Schuh (trug heute trotz der
> Kälte grüne knöchelhohe Chucks:Sie sollte ja auch ein
> bisschen was zu tun haben :-)).
> Ich versuchte dann gespielt mein Bein zurück zu ziehen,
> aber keine Chance.Jetzt gab es kein zurück mehr für
> mich.Carla öffnete dann zusammen mit ihrer Tischnachberin
> meinen Schuh und lockerte ihn, indem sie das Schnürband
> aus ein paar Ösen fummelten.Nun zogen sie am Schuh.
> Und das Gefühl dabei war wirklich der Hammer, wenn man
> fühlt wie sich der Fuß langsam vom Schuh löst und man
> reflexartig die Zehen in den Schuh krallt, obwohl das
> hoffnungslos ist.Aber das prickelnste ist auf jeden Fall
> der letzte Ruck beim Ausziehen des Schuhs und der kühle
> Luftzug, wenn der Schuh ausgezogen ist.
> Als sie meinen Schuh hatten, hab ich meinen nun
> schuhlosen Fuß zurückgezogen und ihn auf den Spann des
> verbliebenen Schuhs gestellt.Als Kontrast zu den grünen
> Chucks trug ich dünne rote Socken.Was Carla mit meinem
> Schuh machte konnte ich aber nicht sehen.Von ihr ging
> dann aber eine Menge Getuschel aus und ich merkte wie
> sich immer mehr meiner Mtschüler kurz zu mir umdrehten,
> auf meine Füße schauten, kurz grinsten und sich dann
> wieder dem Unterricht zuwandten.Allerdings hatte ich ja
> immer noch einen Schuh, den ich loswerden wollte ;-)
> Aber jetzt bettelte ich bei Carla erstmal um meinen
> Schuh.Sie meinte nur:"So schnell wirst du den nicht
> wiedersehen." "Immerhin habe ich ja noch einen Schuh",
> entgegnete ich dann arrogant.
> Sie meinte nur:"Mal sehen, wie lange noch."Ich beschloss
> dann sie noch ein wennig mehr zu reizen, indem ich immer
> mal wieder meinen noch beschuhten Fuß zu ihr ausstreckte
> und, wenn sie danach griff zurückog.Irgendwann bekam sie
> meinen Fuß dann doch zu fassen und  sie zogen ihn mir wie
> schon den ersten aus.
> Nun war ich also komplett auf roten Socken unterwegs, was
> ich persönlich irgendwie noch prickelnder finde, als wenn
> nur ein Schuh fehlt ;-)
> Den Rest des Schultages habe ich also schuhlos
> verbracht.Nach Schulschluss haben sie dann noch
> Schweinchen in der Mitte mit mir gespielt.
>
> So das war´s.Aber ich bin auf jeden Fall froh, dass ich
> es gemacht habe.Danke Torsten, für die Idee.
>
> LG Paula"
Hab hier nochwas von dieser Paula gefunden leider sind da nicht mehr alle Beiträge zugänglich



Hey Leute,

erstmal danke für die positiven Rückmeldungen!
Nun noch das Erlebnis vom Donnerstag und von heute:
Donnerstag:
Als ich am Donnerstagmorgen meine Klasse betrat, dachte ich erst, dass niemand den Tag schuhlos verbringen würde.Denn kaum war ich im Klassenraum, machte mir Carla ein Friedensangebot!
Sie meinte, sie hätte die Schnauze voll und bot mir an, dass sie mir nicht die Schuhe klaut, wenn ich ihre nicht klaue.Da war ich erstmal ziemlich perplex und bin dann auf ihr Angebot eingegangen, weil ich einfach nicht wusste wie ich anders darauf reagieren sollte.
So passierte die ersten beiden Stunden nichts :-(.
Aber dann kam mir doch noch eine Idee.Ich wandte mich an Mirko, der gestern versucht hatte Neele einen Schuh zu klauen, und fragte ihn, ob er es nicht auch lustig finden würde, wenn wir beide Neele die Schuhe klauen.Er war erst ein bisschen zögerlich, aber ich habe ihn dann quasi an seinem Ego gepackt und seine Freunde haben mich auch indirekt unterstützt, sodass er sich bereiterklärte mir zu helfen.
Neele stand auf dem Pausenhof ein paar Meter von uns entfernt zusammen mit Carla.Wir warteten nun nur noch bis die Pausenaufsicht außer Sicht war und dann konnte es losgehen :-)
Mirko, zwei seiner Freunde und ich gingen einfach auf die beiden zu.Ich sagte dann zu Neele:
"Hey Neele, erinnerst du dich noch an gestern?Da hast du Carla geholfen mir die Schuhe zu klauen.
Meinst du nicht, dass es nur fair wäre, wenn du jetzt auch mal an der Reihe bist?"
Sie meinte dann, dass ich selbst schuld sei, weil ich ja angefangen hatte mit dem Schuhe klauen.Darauf erwiderte ich dann nur breit grinsend:"Dann weißt du ja, was jetzt kommt."
Sie versuchte noch wegzurennen, hatte aber keine Chance:-)  Mirko und seine Freunde hatten sie nämlich bemerkenswert schnell im Griff.
Ich beugte mich nun zu ihren Schuhen runter, sie trug diese weißen Tommy Hilfiger Sneaker (http://www.gisyschuhe.de/images/product_images/original_images/Damenschuhe/Halbschuhe/Schnuerer/Tommy-Hilfiger-VICTORIA-Sneaker-Weiss.jpg&imgrefurl;) und darunter pinke Socken.
Ganz langsam öffnete ich die Schnürsenkel und zog dann ihr erst ihren rechten Schuh aus und danach noch den linken.Besonders faszinierend fand ich dabei, dass man durch die dünne Sohle richtig spüren konnte wie sie ihre Zehen in den Schuh krallte, was natürlich keinen Sinn machte, da zu diesem Zeitpunkt ihre Ferse sich schon außerhalb des Schuhs befand.
Als die Pause zuende war lief ich dann  mit ihren Schuhen zu Leah und zu meiner Überraschung liefen beide hinter mir her.Ich gab Leah dann rasch die Schuhe und machte mich so schnell wie möglich vom Acker.Kurz vor unserem Klassenraum ließ ich mich dann aber doch von den beiden erwischen :-)
Diesmal hielt jedoch Carla mich fest und Neele zog mir die Stiefel aus, die ich auch schon am Tag zuvor anhatte.Im Gegensatz zu mir zog sie mir meine Stiefel jedoch ziemlich "energisch" aus.
Unter meinen Stiefeln kamen dann meine schwarze Socken mit weißen Punkten drauf zum Vorschein und wir drei betraten die Klasse.Da wir zu spät kamen fiel meiner und Neeles schuhloser Zustand natürlich gleich auf, aber unsere Lehrerin schaffte es doch tatsächlich ihn zu ignorieren.
In der zweiten großen Pause gingen Carla, Neele und ich zum Klassenraum meiner Schwester.
Neele verlangte dann, dass sie sofort ihre Schuhe wiederkriegt, sie war sogar bereit zu tauschen.
Aber Leah lachte sie nur aus und rief noch ein paar ihrer Klassenkameraden hinzu.Eine schuhlose Achtklässlerin kriegen die ja auch nicht alle Tage zu sehen :-)
Aber das Beste kam erst jetzt:Denn nun wurde Neele frech und drohte Leah damit, ihr auch die Schuhe zu klauen.Leah war davon allerdings wenig beeindruckt und fragte einfach mal in die Runde, ob sie nicht eher dafür wären Carla, der letzten beschuhten :-), die Schuhe zu klauen!
Naja und ihre Mitschüler waren so begeistert von der Idee, dass Carla und Neele es für klüger hielten, schleunigst zu verschwinden.Denn gegen ´ne Horde Siebtklässler hätten die keine Chance gehabt.
Zuende ging der Schultag dann erst nach der 8.Stunde, als Leah Neele ihre Schuhe und Neele mir meine Stiefel gab.

So das war´s soweit vom Donnerstag.
Nun noch das Erlebnis von heute:
Heute hatte ich erst zur Dritten und deshalb auch noch Gelegenheit vor Schulbeginn kurz im Forum vorbeizuschauen.Daher trug ich heute eine schwarze Hose und dazu weiße Socken sowie braune Sneaker (Puma Speedcat).
Heute morgen betrat ich gutgelaunt den Klassenraum, in der Hoffnung, dass die gestrige Aktion Carla von ihren Friedensgedanken kuriert hat und Neele nun vielleicht auch mal in die Offensive geht.Die beiden saßen auch schon breit grinsend auf einem Tisch und als ich meine Sachen an meinem Platz abgestellt hatte, sagte Neele:"Hey Paula, guck mal hierrüber.Kennst du die vielleicht?" und wedelte vor meiner Nase mit einem paar Schuhe hin und her, die ich sofort als Leahs idendifizierte.Die beiden hatten ihr die Schuhe geklaut!
Ich meinte dann zu denen, dass sie meine Schwester da bloß nicht mit reinziehen sollen, aber sie sagten nur, dass sie sich da ganz allein selbst mit reingezogen hätte und, dass sie mit mir auch noch nicht fertig wären :-)
Man kann sich ja denken, was jetzt kam.Carla hielt mich fest und Neele zog mir, diesmal ohne sie vorher zu öffnen, meine Schuhe aus und mich überkam wieder dieses prickelnde Gefühl der Hilflosigkeit :-)
Noch besser wurde es aber, als ich dann in der dritten Stunde in Mathe an die Tafel gerufen wurde.
Einfach der Hammer!Ich ging dann auf weißen Socken, für jeden sichtbar (natürlich noch verstärkt durch den Kontrast mit der schwarzen Hose;Danke Fabian) an die Tafel und Carla und Neele bekamen erstmal einen ordentlichen Lachflash:-) Die Lehrerin fragte mich natürlich, warum ich keine Schuhe anhatte.Aber sie gab sich dann mit der Ausrede zufrieden, dass ich sie bei meinem Platz gelassen habe, weil sie so sehr drücken.
In der zweiten großen Pause ging ich dann zu Leah, um zu sehen wie es ihr so geht.Sie erzählte mir dann, dass die beiden ihr auf halbem Weg zu ihrem Klassenraum aufgelauert haben und, dass Neele ihr dann die Schuhe geklaut hat, als Rache für gestern.Sie meinte aber auch, dass sie sich davon nicht einschüchtern lässt und, dass Neele am Montag, was erleben kann.:D Hätte nie gedacht, dass das mal solche Dimensionen annehmen würde und meine Schwester mal schuhlos endet.
Jedenfalls verbrachten ich und Leah die letzten zwei Stunden schuhlos.Nach der Schule spielten Neele, Carla und noch ein paar Jungs aus meiner Klasse mit mir und meiner Schwester Schweinchen in der Mitte und es dauerte bestimmt 15min. bis wir unsere Schuhe wiederhatten.

So das war´s.Euch noch ein schönes WE!

LG Paula
 Re: Beitrag aus einem gelöschten Forum 28.04.2021 (22:24 Uhr) Marc
 Re: Beitrag aus einem gelöschten Forum 29.04.2021 (16:11 Uhr) Unbekannt
2 User im Forum. Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.