plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

41 User im System
Rekord: 93
(12.06.2021, 17:04 Uhr)

 
 
 Schuhklau
  Suche:
 Aus der Schulzeit 28.04.2021 (18:05 Uhr) Marc
 Re: Aus der Schulzeit 28.04.2021 (18:51 Uhr) Unbekannt
 Re: Aus der Schulzeit 28.04.2021 (20:47 Uhr) Josh
 Re: Aus der Schulzeit 28.04.2021 (22:28 Uhr) Marc
 Re: Aus der Schulzeit 30.04.2021 (16:58 Uhr) Kai
 Re: Aus der Schulzeit 01.05.2021 (09:38 Uhr) Marc
 Re: Aus der Schulzeit 03.05.2021 (16:46 Uhr) Kai
 Re: Aus der Schulzeit 04.05.2021 (09:14 Uhr) Josh
 Re: Aus der Schulzeit 04.05.2021 (17:33 Uhr) Unbekannt
 Ariane 04.05.2021 (10:42 Uhr) Josh
 Re: Ariane 04.05.2021 (16:57 Uhr) Unbekannt
 Re: Ariane 06.05.2021 (10:34 Uhr) Kai
> coole Story Josh ich würde mich doch über mehr so
> Geschichten freuen
> Und hast du eigentlich noch die Storys von dem einen
> Mädchen aus dem Chat?

Hallo Josh und die anderen,

eine tolle Geschichte Josh und ich freue mich gern auf mehr :-)
Dann will ich auch mal wieder eine kleine Story aus der Richtung preisgeben:
Früher waren wir als Clique fast jedes Wochenende unterwegs und hatten auch eine Art "Stammlokal". Es waren meist so 6-8 Leutchen, wobei zwei davon feste Pärchen waren, die oft zusammen mitkamen. So auch Katrin & Heiko.
Katrin war damals so um die 20, recht groß, schmal, mittellange Haare, hatte ein hübsches Gesicht und trug oft recht elegante Klamotten auch in der Freizeit. Besonders ihre Schuhwahl gefiel mir eigentlich immer, da sie oft Schuhe trug, die sie leicht an- und ausziehen konnte und ab und zu machte sie dies auch, wenngleich sie nicht für ihr Schuhspiel besonders bekannt war, weil sie es offensichtlich nicht soo prall fand, wenn andere ihre Füße sehen konnten. An besagtem Abend saßen wir an einem runden, großen Tisch und waren glaub so 7/8 Personen und Katrin hatte so aus meiner Erinnerung diese Art von Schuhen an:
https://www.maedchenflohmarkt.de/product-11695678-kookai/11695678.html
dazu eine recht enge schwarze Jeans und dünne schwarze Strümpfe.
Als wir so am Tisch saßen alberten wir oft rum und der ein oder andere ärgerte vor allem die Mädels ganz gern. Entweder verbal oder auch ein bisschen körperlich mit kitzeln u.s.w.
Irgendwann muss es wohl passiert sein, dass Heiko ihr Freund unterm Tisch ihr Bein einklemmte, denn Sie sagte nur laut hörbar: "Mensch, jetzt hab ich meinen Schuh verloren". Das war für einen anderen am Tisch natürlich indirekt die Aufforderung, schnell zu handeln, ehe Katrin, ihren Schuh recht schnell wieder anziehen konnte und er kroch kurz untern Tisch und fischte zur Belustigung aller anderen diesen Schuh (Slipper) hervor.
Dann stellte er ihn direkt groß und breit auf den Tisch. Katrin griff natürlich sofort nach ihrem Schuh, aber der andere unserer Gruppe (ich war es leider nicht) zog den Schuh sofort wieder weg und machte sich einen Spaß daraus. Der Schuh stand dann eine Weile einfach so rum, immer direkt neben dem "Besitzer" und Katrin war zwar etwas sauer, aber da ja niemand groß ihren "Zustand" sah, unterhielten wir uns weiter. Mir wurde schon recht heiß beim Gedanken, dass dort sichtbar in Griffnähe Katrins Schuh stand und sie unterm Tisch mit ihrem schuhlosen Fuß sitzen musste. Nur zu gern wäre ich unter einem Vorwand untern Tisch gekrochen, um ihn  mir anzusehen, aber das wäre zu auffällig gewesen.

Es dauerte eine ganze Weile, bis Katrin dann meinte: "So, genug jetzt, gib mir mal meinen Schuh zurück, ich muss auf Toilette!"
Es kam nur im Tenor fast aller Jungen am Tisch: "Dann geh doch so, den Schuh kriegst du erstmal nicht mehr"
Katrin wurde langsam sauer und auch rot, denn ihr war es sichtlich unangenehm, so ausgeliefert zu sein.
Sie bat Heiko ihren Freund, aber der hatte scheinbar auch Spaß daran, dass sie so schuhlos im Lokal saß.
Der Weg zur Toilette war weit und Katrin bettelte und meinte auch, dass ist doch eklig in Strümpfen u.s.w.
und das sie dann doch gleich komplett gehen wolle und zu Hause auf Toilette, wenn sie den Schuh nicht wieder bekommt.
Somit bestellten wir tatsächlich die Rechnung und dafür ließ der Schuhklauer (Namen weiß ich nicht mehr, glaub Tobias) Katrins Schuh rumgehen und jeder sollte seinen Deckel als Geld reintun. Katrin schämte sich zusehends und ich hatte tatsächlich kurz die Gelegenheit durch mein Geld ihren Schuh zu berühren, als er bei mir ankam.
Dann nahm der Junge den Schuh aber direkt wieder an sich, ehe Katrin zugreifen konnte ´, rief der Wirt und der kam zum Tisch. Er reichte dann Katrins Schuh an unseren Wirt weiter, der belustigt den Schuh abnahm und sogar damit zum Tresen verschwand. Nun war Katrin vollkommen aufgelöst, denn ihr Schuh wechselte quasi nochmal den Besitzer. Eine tolle Situation, wenn man so unbeteiligt dabei war, denn der Ausgang stand ja auch noch aus.
Schließlich kam unser Wirt ohne Schuh zurück zum Tisch, gab das Restgeld wieder und meinte nur, der Schuh sei wohl heute das Trinkgeld gewesen und welche "Glückliche" Cinderella denn jetzt ohne Schuh heim darf?
Katrin lief nochmal rot an, stand dann aber auch auf, weil alle anderen auch langsam aufstanden und ging mir nur einem Schuh zum Tresen. Dabei trat sie nicht komplett mit der schwarzen Socke auf, was zusätzlich irgendwie süß aussah. Schnell schnappte sie sich ihren Schuh und schlüpfte schnell hinein. Hierbei konnte man wieder schön sehen, wie locker der Schuh eigentlich an ihrem Fuß saß, was ich halt besonders anregend finde.
Danach verließen wir das Lokal und Katrin beruhigte sich wieder etwas.
Es war nicht oft, wo ich Katrin ohne Schuhe sah, aber an diesem Abend war es mit Abstand die schönste Aktion mit ihr :-)))

Liebe Grüße

Kai
 Re: Ariane 06.05.2021 (17:18 Uhr) Josh
 Re: Ariane 06.05.2021 (22:20 Uhr) Tom
 Re: Ariane 06.05.2021 (17:31 Uhr) Josh
 Re: Ariane 16.05.2021 (17:41 Uhr) jenny
0 User im Forum. Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.