plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

24 User im System
Rekord: 325
(26.09.2021, 04:09 Uhr)

 
 
 Schuhklau
  Suche:
 Erstes Mal 27.11.2021 (10:58 Uhr) Alex
 Re: Erstes Mal 27.11.2021 (13:34 Uhr) Kai
 Re: Erstes Mal 27.11.2021 (14:30 Uhr) Alex
 Re: Erstes Mal 30.11.2021 (13:26 Uhr) Kai
Hallo Alex und andere,

ich kann Dir auch viele Ereignisse erzählen, wo ich Zeuge oder Initiator von Schuhklau oder Ausziehen war, wobei ich dazu sagen muss, dass ich in der Schulzeit eher weniger aktiv an solchen Aktionen beteiligt war, sondern eher zuschaute. In der Studienzeit jedoch wurde meine Leidenschaft immer größer und ich hab auch sehr viele Schuhe von Ihren Besitzerinnen getrennt ;-)

Eine Erlebnis ist mir noch besonders in Erinnerung, weil es recht spontan und einzigartig war, aber in jedem Fall auch intensiv und toll.
Ich hatte gerade angefangen in der Stadt, wo ich damals wohnte, zu studieren und man ging dann gelegentlich abends weg und traf sich, feierte u.s.w.
Ziemlich am Anfang war ich in einem Lokal und ich bemerkte zwei ziemlich hübsche junge Mädels ein paar Tische weiter, die genau die Schuhe trugen, die ich damals extrem geil fand, nämlich so Loafer College Schuhe, Slipper, aus denen man auch leicht rein- und rausschlüpfen kann. Sie waren so um die 20 würde ich sagen und trugen ansonsten dunklere Sachen und sogar schwarze Strumpfhosen, was ich an einer der beiden erkennen konnte.
Jedenfalls als ich dann das Lokal verließ, ließ mich ein Gedanke nicht los, diese beiden Mädchen ohne Schuhe sehen zu wollen. Sie schlüpften auch drinnen während des Sitzens nicht aus den Schuhen, betrieben also kein Schuhspiel, was bei diesen Schuhen ja durchaus unterm Tisch kein Problem ist. Dies machte mich zusätzlich "heiß", irgendwie an ihre Schuhe zu kommen. Dann kam mir ein Gedanke:
Ich könnte ja wieder allein reingehen, zu Ihnen an den Tisch und das ich bei einer Wette verloren hätte, von einer Feier um die Ecke komme, und nun eine Pflichtaufgabe erledigen müsste, nämlich:
2 Mädels überreden, mir einmal kurz einen Schuh zu leihen.
Ich war so motiviert, dass ich tatsächlich wieder rein ging, schnurstracks ihren Tisch ansteuerte und wirklich den Mut zusammen nahm, sie beide anzusprechen. Mein Herz pochte dabei schon extrem.
Ich erzählte meine erfundene Story und versuchte so charmante wie möglich zu sein. Beide lachten, waren sehr nett und ich merkte, es braucht wohl nicht viel, Sie um ihre Schuhe zu bringen.
Dann passierte es: "Ok, wir sind ja noch etwas hier", sagte die hübschere von beiden hübschen Girls, aber Du musst auf jedem Fall wieder kommen, wir wollen ja nicht ohne Schuh nach Hause gehen...
Ich nickte und in dem Moment schlüpfte sie auch schon aus ihrem rechten Schuh, stellte ihn auf den Tisch und lachte. Dann zog die Zweite nach und plötzlich standen zwei gerade getragene Damenschuhe in der Kneipe griffbereit auf dem Tisch. Ich nahm die beiden Schuhe, warf auch direkt einen Blick auf die Nylonfüße und war im 7. Himmel. Einmal Größe 38 und einmal 39 und wunderschöne Füße.
Es dauerte drei Sekunden und ich sagte, bis gleich, keine Angst ich komme wieder und ich verließ die gut besetzte Kneipe erneut, nur diesmal mit je einem Schuh zweiter junger Mädels :-)
Ich ging so schnell es geht zu meinem Auto, legte die Schuhe auf den Beifahrersitz und versuchte mich dem Lokal so zu nähern, dass ich im Dunkeln gut parken konnte, zwar in Sichtweite war, aber auch unbemerkt die Beiden drinnen noch aus dem Auto beobachten konnte. Ich sah, wie Sie tuschelten und ich konnte von der hübscheren auch den schuhlosen Fuß unterm Tisch gut sehen. Es war ein Traum.
Jetzt nahm die Schuhe und guckte Sie mir in Ruhe an, inspizierte sie, roch daran usw...:-)
Wahnsinn der Gedanke dabei, dass die Schuhe, die noch schön warm vom Tragen waren, jetzt in meinem Besitz sind und die Trägerinnen ein paar Meter weg sitzen und nicht einfach dran kamen. Ich hatte Sie quasi in meiner "Gewalt".
Eine angenehme ;-) aber nicht lange Zeit später, dachte ich ans Zurückgeben, aber war unsicher, ob ich die Schuhe nicht ganz behalten sollte und die Mädchen auf einem Schuh nach Hause sollten...?
Ich entschloss mich zur Zwischenlösung, weil ich drinnen auch schon merkte, wie Sie unruhiger wurden und sicher langsam panisch, dass der fremde junge Mann Ihnen gänzlich die Schuhe "geklaut" hat.
Ich stieg aus dem Auto, nähere mich sicher der Kneipe und stellte beide Schuhe im Vorraum vor dem eigentlichen Eingang auf dem Boden ab. So war ziemlich gesichert, dass die beiden wieder an ihre Schuhe kommen, aber dennoch nicht, ohne auf einem Schuh und Nylonfuß durchs volle Lokal gehen mussten :-)
Ich blieb noch etwas vor dem Lokal im Auto stehen und genoss schließlich den Anblick wie die hübschere von den Beiden aufstand und erst zur Theke und dann zur Tür ging. Sie musste dann im Prinzip ihre Schuhe gesehen haben, aber ich fuhr dann los und war noch lange sehr angeregt von diesem besonderen Schuhklau am Abend.

Jetzt bist Du wieder dran und vielleicht hat Dir ja mein Erlebnis auch etwas gefallen oder gegeben ?

LG Kai
 Re: Erstes Mal 28.11.2021 (12:18 Uhr) Genießer
 Re: Erstes Mal 28.11.2021 (12:18 Uhr) Genießer
 Re: Erstes Mal 29.11.2021 (02:31 Uhr) Unbekannt
 Zweites Mal 12.12.2021 (11:09 Uhr) Unbekannt
 Re: Zweites Mal 12.12.2021 (11:34 Uhr) Alex
 Re: Zweites Mal 13.12.2021 (11:09 Uhr) Kai
 Re: Zweites Mal 13.12.2021 (17:30 Uhr) Unbekannt
 Re: Zweites Mal 14.12.2021 (11:40 Uhr) Kai
 Re: Zweites Mal 13.12.2021 (19:49 Uhr) Genießer
 Re: Zweites Mal 13.12.2021 (23:26 Uhr) Alex
 Re: Zweites Mal 27.12.2021 (19:24 Uhr) babsili
 Re: Zweites Mal 27.12.2021 (21:12 Uhr) Unbekannt
 Re: Zweites Mal 29.12.2021 (13:55 Uhr) Alex
 Re Uggs 29.12.2021 (22:54 Uhr) babsili
 Re: Re Uggs 31.12.2021 (16:20 Uhr) Rens1234
 Re: Re Uggs 02.01.2022 (12:30 Uhr) Alex
 Re: Re Uggs 02.01.2022 (18:33 Uhr) Rens1234
1 User im Forum. Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.