plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

55 User im System
Rekord: 325
(26.09.2021, 04:09 Uhr)

 
 
 Schuhklau
  Suche:
 Neues Erlebnis mit VANS 14.07.2022 (20:05 Uhr) Elli
Hallo in die Runde,

mir ist eine neue Geschichte mit meinen Slip-Ons passiert.

Ich war mit Freunden diese Woche am See, weil so schönes Wetter war. Wir sind schon vormittags hingegangen, da wir unsere freie Zeit nach dem Abi natürlich intensiv nutzen wollen. Ich hatte an diesem Tag schwarze Sneakersocken und meine VANS angezogen. Bis zum See fuhren wir mit dem Fahrrad. Dabei passierte mir schon das erste Malheur. Als wir an einer Kreuzung an der roten Ampel standen, blieb ich auf dem Sattel sitzen und stütze mich mit den Zehen am Boden ab, um nicht umzufallen. Meine VANS und ich haben ja eine kleine Vorgeschichte. Da mir die eine Nummer zu groß sind, schlüpfte ich beim abstützen mit den Fersen aus den Schuhen. Die Ampel schlug um auf Grün und ich stieß mich mit den Füßen vom Boden ab, um ordentlich Schwung zu bekommen. Dabei rutschte mir der linke Schuh vom Fuß, der an der Ampel liegen blieb. Ich musste also nochmal zurück meinen Schuh holen und die nächste Grünphase abwarten. Ein guter Freund von mir mit Namen Tom rief schon hämisch rüber: "Elli ist heute wieder unsere Cinderella!" Ich grinste ihm nur übertrieben zu, worauf er und die anderen zu lachen anfingen.
Am See angekommen wollten wir alle nur noch ins Wasser. Jeder schmiss sein Zeug in den Sand und rannte ins kühle Nass. Ich kickte meine Schuhe auch einfach weg, zog meine Socken aus und verschwand im Wasser. Nachdem wir uns erfrischt hatten, saßen wir auf unseren Decken und unterhielten uns erstmal über das Abi, unsere Pläne danach und anderen Blödsinn. Irgendwann wollte ich mir dann ein Eis vom Strandkiosk holen. Tom rief gleich: "Ich komme mit." Ich nahm meine Schuhe und ging. Weil der Kiosk hinter einem Schotterplatz mit ganz fiesen spitzen Steinen liegt, schlüpfte ich kurz vorher ohne Socken in meine Schuhe. Tom ging ohne und tänzelte über den steinigen Platz. "Hättest du dir auch mal Schuhe angezogen", sagte ich voller Schadenfreude in Erinnerung an den Cinderella Satz. Tom erwiderte grinsend: "Pass du lieber auf, dass du deine nicht wieder verlierst." und schaute dabei auf meine Füße, die ohne Socken noch weniger Halt in den Slip-Ons hatten. Ich brachte meine Vans schlappend, aber sicher zum Kiosk und wir holten das Eis.
Es vergingen ein paar Stunden und wir setzten die letzte Baderunde an. Tom blieb noch kurz am Strand und meinte er müsse nochmal das WC aufsuchen, komme dann aber nach. 10 Minuten später war er auch im Wasser. Nach der Abkühlung wollten wir unsere Sachen packen, weil es bereits dämmerte und die Nacht kühl werden sollte. Während ich meine Sachen zum Umziehen zusammen suchte, bemerkte ich, dass mir ein Schuh fehlte. "Freunde, mir fehlt ein Schuh", sagte ich mit Nachdruck. "Hast ihn wohl vorhin verloren und es nicht gemerkt", antwortete Lukas prompt. "Nein habe ich nicht, das hätte ich nämlich gemerkt." Mein Puls begann kräftiger zu schlagen. Sollte ich mit nur einem Schuh nach Hause fahren?
Ich beschloss, mich erst einmal umzuziehen, vielleicht haben sich die Jungs wieder nur einen Scherz erlaubt. Doch als ich von der Umkleide zurückkam, war mein zweiter Schuh immer noch nicht aufzufinden. Das kann nicht war sein, murmelte ich vor mich her. Nach einer halben Stunde gab ich die Suche jedoch auf und folgte den anderen zu den Fahrrädern. Den anderen Schuh packte ich dann in meinen Korb. Nur mit einem fahren ist auch albern, dachte ich. So radelten wir zurück.
Tom und ich hatten fast den gleichen Weg. An der letzten Abbiegung hielten wir an, um uns zu verabschieden. Er schaute zu meinen Füßen runter. "Na Cinderella, willst du deinen Schuh wieder haben?" Ich dachte, ich höre nicht richtig. "Das ist nicht dein Ernst oder?", sagte ich und fing mit ihm an zu lachen. "Sag jetzt nicht, du hast meinen Schuh geklaut", "Doch", sagte Tom und griff in seinen Rucksack und holte meinen Van hervor. Ich erzählte ihm, dass ich mir schon Gedanken gemacht habe, ob ein Fuchs ihn nicht vielleicht geklaut hätte. Dann kam mir aber eine Idee. "Na Gut, dann musst du ihn mir auch anziehen", ich hielt ihm meinen Fuß hin. Er bückte sich, ich schlüpfte wieder ohne Socken in meinen Schuh und holte gleich den anderen aus dem Korb. Danach verabschiedeten wir uns und ich fuhr mit beiden Vans an die Füßen nach Hause.
Irgendwie fand ich es dennoch amüsant, obwohl ich schon etwas Angst hatte, meinen anderen Schuh nicht wieder zu sehen.

LG Elli
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 11.08.2022 (20:59 Uhr) Katharina
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 11.08.2022 (23:10 Uhr) Elli
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 12.08.2022 (15:46 Uhr) Katharina
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 12.08.2022 (16:54 Uhr) Elli
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 12.08.2022 (20:59 Uhr) Katharina
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 13.08.2022 (13:57 Uhr) Elli
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 13.08.2022 (20:48 Uhr) Katharina
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 15.08.2022 (17:35 Uhr) Elli
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 15.08.2022 (20:38 Uhr) Katharina
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 13.08.2022 (16:25 Uhr) Sophie
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 13.08.2022 (20:52 Uhr) Katharina
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 14.08.2022 (01:21 Uhr) Sophie
 Re: Neues Erlebnis mit VANS 11.08.2022 (20:59 Uhr) Katharina
15 User im Forum. Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.