plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

43 User im System
Rekord: 325
(26.09.2021, 04:09 Uhr)

 
 
 Schuhklau
  Suche:
 Linas Blümchensocken 09.07.2022 (11:46 Uhr) Alex
 Re: Linas Blümchensocken 09.07.2022 (14:04 Uhr) Sophie
 Re: Linas Blümchensocken 15.07.2022 (19:02 Uhr) Charlotte
 Hi Alex, hi Lotte 20.07.2022 (20:01 Uhr) Janina
 Hi Janina 20.07.2022 (20:21 Uhr) Unbekannt
 Re: Hi Alex, hi Lotte 20.07.2022 (20:39 Uhr) Sven
 Re: Hi Alex, hi Lotte 20.07.2022 (22:12 Uhr) Janina
 Re: Hi Alex, hi Lotte 21.07.2022 (08:59 Uhr) Rens1234
 Re: Hi Janina 21.07.2022 (11:22 Uhr) Sven
 Re: Hi Alex, hi Lotte 21.07.2022 (11:23 Uhr) Tina
 Re: Hi Alex, hi Lotte 21.07.2022 (23:02 Uhr) Janina
Hallo zusammen,

dieses Interesse kommt doch etwas unerwartet für mich. Wie gesagt, wollte ich eigentlich nur von diesem einen Erlebnis berichten. Vor allem halt, weil das damals doch ein sehr prägender Moment für mich war. Andererseits kamen jetzt beim zurückdenken an diese Zeit auch wieder viele Erinnerungen hoch. Ich lasse es mir mal durch den Kopf gehen, ob ich vielleicht noch das ein oder andere Erlebnis poste.
Aber die gestellten Fragen, beantworte ich gern. :)
Also meine Socken wurden mir tatsächlich nie ausgezogen. Auch gab es nie wirklich Vorfälle, bei denen mir nur ein Schuh ausgezogen wurde. Es kam aber hin und wieder vor, das es mir gelang zumindest einen meiner Schuhe länger zu verteidigen. Aber meine Schuhdiebe hatten es immer auf beide abgesehen.
Die meisten Schuhklauaktionen spielten sich schon bei uns im Klassenraum oder im Gebäude ab. Ich kann mich eigentlich nur an einmal erinnern, wo mir auf dem Schulhof die Schuhe geklaut wurden. Da war ich einigermaßen erfolgreich geflüchtet, aber auf dem Hof hatten sie mich dann eingeholt. Nach diesem Erlebnis bin ich auch nie wieder nach draußen geflüchtet. Einfach weil es draußen echt kalt gewesen war und zu dem Zeitpunkt auch viele Mitschüler aus unteren Klassen auf dem Hof gewesen waren, was das ganze nochmal eine Ecke peinlicher für mich gemacht hatte.
Dieser erste Schuhklau an mir müsste damals im November gewesen sein. Am extremsten war dann wirklich die Restwoche direkt danach, wo dieser Block um Leah und Pinar sich wirklich viel Mühe gab mir meine Schuhe möglichst schon vor Unterrichtsbeginn abzunehmen. Sie wurden dabei auch immer wieder lose von ein paar Jungs oder auch mal spontan von einer Mitschülerin unterstützt. Daher hatte ich da kaum eine Chance mich zu verteidigen. In der Woche darauf verbrachte ich auch mehr Zeit ohne Schuhe als mit, aber schon da legten sie es nicht mehr so stark darauf an mich wirklich schon vor der ersten Stunde zu erwischen. Danach wurde es dann schrittweise immer weniger.
Natürlich dachte ich in dieser Zeit auch darüber nach mich an meinen Schuhdiebinnen zu rächen. Ich war ja auch stärker als jede Einzelne von ihnen. Vor allem auf Leah hatte ich es abgesehen. Irgendwie fühlte ich mich von ihr immer am meisten provoziert. Außerdem war sie ja vor mir das häufigste Schuhklauopfer gewesen und ich hoffte so ein bisschen darauf, das die Jungs sie sich dann auch mal wieder häufiger vornehmen würden und ich wieder mehr meine Ruhe hätte. Aber meine ersten Schuhklauversuche an ihr schlugen fehl und sie war dann doch sehr auf der Hut. Zudem war es eh schwierig für mich mal eine meiner Schuhdiebinnen alleine anzutreffen, weil die meistens mindestens zu zweit unterwegs waren. Erst als der Schuhklau an mir schon etwas zurückgegangen war, gelang es mir zumindest einer von ihnen, Maike, ihre Schuhe abzunehmen. Das fühlte sich im ersten Moment auch sehr gut für mich an und ich hatte auch das Gefühl jedes Recht dazu zu haben. Aber der Block um Leah und Pinar war da ganz anderer Meinung. Die sahen es eher so, das ich "meine Lektion wohl noch nicht gelernt" habe und gingen wieder verstärkt dazu über mir die Schuhe zu klauen. In dieser Phase gelang es mir anfnags besser dagegen zu halten und ich konnte auch hin und wieder einer Schuhdiebin einen oder auch mal beide Schuhe abnehmen. Was für mich auch praktisch war, das ich erbeutete Schuhe immer an die Jungs geben konnte. Die unterstützten mich zwar nie aktiv, aber immerhin gaben sie diese Schuhe immer erst zurück, wenn ich meine auch zurück hatte. Allerdings merkte ich auch, dass ich durch meine Racheaktionen diese Schuhklauphasen eigentlich nur verlängere. Daher stellte ich meine Bemühungen letzten Endes auch wieder ein. Bis zu den Weihnachtsferien lief der Schuhklau dann nach und nach aus. Über die Ferien beruhigte sich die Sache weiter und im neuen Jahr blieb es dann auch erstmal ruhig. Hinzu kam, das meine hauptsächlichen Schuhdiebinnen sich untereinander zerstritten. Es blieben vor allem vier Mädels, die es noch am ehesten auf mich abgesehen hatten. Aber wieder ins Rollen kam die Sache erst dadurch, das die Jungs mal wieder Leah ihre Schuhe klauten. Das nahmen diese und ihre Freundinnen dann zum Anlass auch mir wieder die Schuhe abzunehmen. Das entwickelte sich in der Folgezeit dann auch zu einem Muster: Immer wenn die Jungs Leah oder einer ihrer Freundinnen die Schuhe auszogen, knöpften sich diese Mädels anschließend mich vor. Die Jungs machten teilweise auch keinen Hehl daraus, das sie einer anderen nur an die Schuhe gingen, weil sie wussten, das ich dann auch wieder fällig bin.
Allerdings kamen diese Schuhklaue durch die Jungs alles in allem eher selten vor.
Und auch zwischen mir und dem jetzt kleineren Block um Leah entwickelte sich keine längere Schuhklauphase mehr. Es kam dann eher vereinzelt vor, dass sie mir hin und wieder nochmal die Schuhe abnahmen. Mein Problem blieb halt weiterhin, das ich keine Verbündeten hatte, aber ein beliebtes Ziel war.
Mit der Zeit ebbte aber auch dieser Schuhklau vollständig ab. Es gab dann nur nochmal eine Phase im Frühjahr, wo ein paar der Jungs mir vielleicht so 3 - 4 Mal die Schuhe abnahmen, aber danach endete der Schuhklau endgültig.
Ich denke schon, das Neid damals eine gewisse Rolle gespielt hat. Dabei meine ich aber weniger Neid auf meine Schuhe, sondern eher auf mein Standing bei den Jungs. Und vermutlich habe ich mir auch durch meine Art damals eher Feindinnen gemacht. Ich war phasenweise schon sehr arrogant und ich kann mir schon vorstellen, das manche meiner Mitschülerinnen den Schuhklau als treffende Möglichkeit sahen, um mich wieder zu erden oder mein Ansehen bei den Jungs zu senken. In der Anfangszeit (wo die Jungs mir Schuhe meiner Mitschülerinnen gaben) spielte sicherlich auch eine Rolle, das sie sich an den Jungs zwar nicht rächen konnten, an mir aber schon. Überhaupt war dieser erste Schuhklau wie einer Art Dammbruch. Ich glaube, das sie da selbst erst realisiert haben, das sie trotz meines Alters und meiner guten Beziehungen zu den Jungs im Prinzip leichtes Spiel mit mir haben. In Kombination war das dann fatal.

Soweit von mir,
LG Janina

 Hi Janina 21.07.2022 (23:32 Uhr) Sven
 Re: Hi Janina 23.07.2022 (14:43 Uhr) Janina
 Re: Hi Janina 23.07.2022 (15:52 Uhr) Alex
 Re: Hi Janina 23.07.2022 (22:09 Uhr) Janina
 Re: Hi Janina 26.07.2022 (20:48 Uhr) Charlotte
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (19:12 Uhr) Rens1234
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (21:09 Uhr) Janina
 Re: Hi Alex, hi Lotte 24.07.2022 (08:05 Uhr) Rens1234
 Re: Hi Alex, hi Lotte 22.07.2022 (22:59 Uhr) Unbekannt
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (11:44 Uhr) Kai
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (13:59 Uhr) Sophie
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (14:13 Uhr) Sophie
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (19:17 Uhr) Rens1234
 Re: Hi Alex, hi Lotte 22.07.2022 (23:04 Uhr) Charlotte
 Re: Linas Blümchensocken 23.07.2022 (08:36 Uhr) Alex
 Re: Linas Blümchensocken 26.07.2022 (20:10 Uhr) Charlotte
 Re: Linas Blümchensocken 27.07.2022 (16:29 Uhr) Alex
 Noch eine Frage 29.07.2022 (18:27 Uhr) Alex
 Re: Noch eine Frage 31.07.2022 (21:01 Uhr) Lotte
 Antwort und Erlebnis 01.08.2022 (23:38 Uhr) Alex
 Re: Antwort und Erlebnis 03.08.2022 (20:55 Uhr) Lotte
 Re: Antwort und Erlebnis 03.08.2022 (22:15 Uhr) Alex
 Re: Antwort und Erlebnis 04.08.2022 (12:34 Uhr) Sophie
 Re: Antwort und Erlebnis 04.08.2022 (23:42 Uhr) Unbekannt
 Re: Antwort und Erlebnis 04.08.2022 (23:44 Uhr) Alex
7 User im Forum. Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.