plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

46 User im System
Rekord: 325
(26.09.2021, 04:09 Uhr)

 
 
 Schuhklau
  Suche:
 Linas Blümchensocken 09.07.2022 (11:46 Uhr) Alex
 Re: Linas Blümchensocken 09.07.2022 (14:04 Uhr) Sophie
 Re: Linas Blümchensocken 15.07.2022 (19:02 Uhr) Charlotte
 Hi Alex, hi Lotte 20.07.2022 (20:01 Uhr) Janina
 Hi Janina 20.07.2022 (20:21 Uhr) Unbekannt
 Re: Hi Alex, hi Lotte 20.07.2022 (20:39 Uhr) Sven
 Re: Hi Alex, hi Lotte 20.07.2022 (22:12 Uhr) Janina
 Re: Hi Alex, hi Lotte 21.07.2022 (08:59 Uhr) Rens1234
 Re: Hi Janina 21.07.2022 (11:22 Uhr) Sven
 Re: Hi Alex, hi Lotte 21.07.2022 (11:23 Uhr) Tina
 Re: Hi Alex, hi Lotte 21.07.2022 (23:02 Uhr) Janina
 Hi Janina 21.07.2022 (23:32 Uhr) Sven
 Re: Hi Janina 23.07.2022 (14:43 Uhr) Janina
 Re: Hi Janina 23.07.2022 (15:52 Uhr) Alex
 Re: Hi Janina 23.07.2022 (22:09 Uhr) Janina
 Re: Hi Janina 26.07.2022 (20:48 Uhr) Charlotte
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (19:12 Uhr) Rens1234
> Hallo zusammen,
>
> dieses Interesse kommt doch etwas unerwartet für mich.
> Wie gesagt, wollte ich eigentlich nur von diesem einen
> Erlebnis berichten. Vor allem halt, weil das damals doch
> ein sehr prägender Moment für mich war. Andererseits
> kamen jetzt beim zurückdenken an diese Zeit auch wieder
> viele Erinnerungen hoch. Ich lasse es mir mal durch den
> Kopf gehen, ob ich vielleicht noch das ein oder andere
> Erlebnis poste.
> Aber die gestellten Fragen, beantworte ich gern. :)
> Also meine Socken wurden mir tatsächlich nie ausgezogen.
> Auch gab es nie wirklich Vorfälle, bei denen mir nur ein
> Schuh ausgezogen wurde. Es kam aber hin und wieder vor,
> das es mir gelang zumindest einen meiner Schuhe länger zu
> verteidigen. Aber meine Schuhdiebe hatten es immer auf
> beide abgesehen.
> Die meisten Schuhklauaktionen spielten sich schon bei uns
> im Klassenraum oder im Gebäude ab. Ich kann mich
> eigentlich nur an einmal erinnern, wo mir auf dem
> Schulhof die Schuhe geklaut wurden. Da war ich
> einigermaßen erfolgreich geflüchtet, aber auf dem Hof
> hatten sie mich dann eingeholt. Nach diesem Erlebnis bin
> ich auch nie wieder nach draußen geflüchtet. Einfach weil
> es draußen echt kalt gewesen war und zu dem Zeitpunkt
> auch viele Mitschüler aus unteren Klassen auf dem Hof
> gewesen waren, was das ganze nochmal eine Ecke peinlicher
> für mich gemacht hatte.
> Dieser erste Schuhklau an mir müsste damals im November
> gewesen sein. Am extremsten war dann wirklich die
> Restwoche direkt danach, wo dieser Block um Leah und
> Pinar sich wirklich viel Mühe gab mir meine Schuhe
> möglichst schon vor Unterrichtsbeginn abzunehmen. Sie
> wurden dabei auch immer wieder lose von ein paar Jungs
> oder auch mal spontan von einer Mitschülerin unterstützt.
> Daher hatte ich da kaum eine Chance mich zu verteidigen.
> In der Woche darauf verbrachte ich auch mehr Zeit ohne
> Schuhe als mit, aber schon da legten sie es nicht mehr so
> stark darauf an mich wirklich schon vor der ersten Stunde
> zu erwischen. Danach wurde es dann schrittweise immer
> weniger.
> Natürlich dachte ich in dieser Zeit auch darüber nach
> mich an meinen Schuhdiebinnen zu rächen. Ich war ja auch
> stärker als jede Einzelne von ihnen. Vor allem auf Leah
> hatte ich es abgesehen. Irgendwie fühlte ich mich von ihr
> immer am meisten provoziert. Außerdem war sie ja vor mir
> das häufigste Schuhklauopfer gewesen und ich hoffte so
> ein bisschen darauf, das die Jungs sie sich dann auch mal
> wieder häufiger vornehmen würden und ich wieder mehr
> meine Ruhe hätte. Aber meine ersten Schuhklauversuche an
> ihr schlugen fehl und sie war dann doch sehr auf der Hut.
> Zudem war es eh schwierig für mich mal eine meiner
> Schuhdiebinnen alleine anzutreffen, weil die meistens
> mindestens zu zweit unterwegs waren. Erst als der
> Schuhklau an mir schon etwas zurückgegangen war, gelang
> es mir zumindest einer von ihnen, Maike, ihre Schuhe
> abzunehmen. Das fühlte sich im ersten Moment auch sehr
> gut für mich an und ich hatte auch das Gefühl jedes Recht
> dazu zu haben. Aber der Block um Leah und Pinar war da
> ganz anderer Meinung. Die sahen es eher so, das ich
> "meine Lektion wohl noch nicht gelernt" habe und gingen
> wieder verstärkt dazu über mir die Schuhe zu klauen. In
> dieser Phase gelang es mir anfnags besser dagegen zu
> halten und ich konnte auch hin und wieder einer
> Schuhdiebin einen oder auch mal beide Schuhe abnehmen.
> Was für mich auch praktisch war, das ich erbeutete Schuhe
> immer an die Jungs geben konnte. Die unterstützten mich
> zwar nie aktiv, aber immerhin gaben sie diese Schuhe
> immer erst zurück, wenn ich meine auch zurück hatte.
> Allerdings merkte ich auch, dass ich durch meine
> Racheaktionen diese Schuhklauphasen eigentlich nur
> verlängere. Daher stellte ich meine Bemühungen letzten
> Endes auch wieder ein. Bis zu den Weihnachtsferien lief
> der Schuhklau dann nach und nach aus. Über die Ferien
> beruhigte sich die Sache weiter und im neuen Jahr blieb
> es dann auch erstmal ruhig. Hinzu kam, das meine
> hauptsächlichen Schuhdiebinnen sich untereinander
> zerstritten. Es blieben vor allem vier Mädels, die es
> noch am ehesten auf mich abgesehen hatten. Aber wieder
> ins Rollen kam die Sache erst dadurch, das die Jungs mal
> wieder Leah ihre Schuhe klauten. Das nahmen diese und
> ihre Freundinnen dann zum Anlass auch mir wieder die
> Schuhe abzunehmen. Das entwickelte sich in der Folgezeit
> dann auch zu einem Muster: Immer wenn die Jungs Leah oder
> einer ihrer Freundinnen die Schuhe auszogen, knöpften
> sich diese Mädels anschließend mich vor. Die Jungs
> machten teilweise auch keinen Hehl daraus, das sie einer
> anderen nur an die Schuhe gingen, weil sie wussten, das
> ich dann auch wieder fällig bin.
> Allerdings kamen diese Schuhklaue durch die Jungs alles
> in allem eher selten vor.
> Und auch zwischen mir und dem jetzt kleineren Block um
> Leah entwickelte sich keine längere Schuhklauphase mehr.
> Es kam dann eher vereinzelt vor, dass sie mir hin und
> wieder nochmal die Schuhe abnahmen. Mein Problem blieb
> halt weiterhin, das ich keine Verbündeten hatte, aber ein
> beliebtes Ziel war.
> Mit der Zeit ebbte aber auch dieser Schuhklau vollständig
> ab. Es gab dann nur nochmal eine Phase im Frühjahr, wo
> ein paar der Jungs mir vielleicht so 3 - 4 Mal die Schuhe
> abnahmen, aber danach endete der Schuhklau endgültig.
> Ich denke schon, das Neid damals eine gewisse Rolle
> gespielt hat. Dabei meine ich aber weniger Neid auf meine
> Schuhe, sondern eher auf mein Standing bei den Jungs. Und
> vermutlich habe ich mir auch durch meine Art damals eher
> Feindinnen gemacht. Ich war phasenweise schon sehr
> arrogant und ich kann mir schon vorstellen, das manche
> meiner Mitschülerinnen den Schuhklau als treffende
> Möglichkeit sahen, um mich wieder zu erden oder mein
> Ansehen bei den Jungs zu senken. In der Anfangszeit (wo
> die Jungs mir Schuhe meiner Mitschülerinnen gaben)
> spielte sicherlich auch eine Rolle, das sie sich an den
> Jungs zwar nicht rächen konnten, an mir aber schon.
> Überhaupt war dieser erste Schuhklau wie einer Art
> Dammbruch. Ich glaube, das sie da selbst erst realisiert
> haben, das sie trotz meines Alters und meiner guten
> Beziehungen zu den Jungs im Prinzip leichtes Spiel mit
> mir haben. In Kombination war das dann fatal.
>
> Soweit von mir,
> LG Janina
>

Liebe Janine,

Danke für deine netten, ausführlichen Antworten.
Lustig zu lesen, dass du denkst, "der Block" hätte das Recht, dich so zu erwischen. Interessanter Standpunkt.

Liebe Grüße,

Rens
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (21:09 Uhr) Janina
 Re: Hi Alex, hi Lotte 24.07.2022 (08:05 Uhr) Rens1234
 Re: Hi Alex, hi Lotte 22.07.2022 (22:59 Uhr) Unbekannt
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (11:44 Uhr) Kai
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (13:59 Uhr) Sophie
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (14:13 Uhr) Sophie
 Re: Hi Alex, hi Lotte 23.07.2022 (19:17 Uhr) Rens1234
 Re: Hi Alex, hi Lotte 22.07.2022 (23:04 Uhr) Charlotte
 Re: Linas Blümchensocken 23.07.2022 (08:36 Uhr) Alex
 Re: Linas Blümchensocken 26.07.2022 (20:10 Uhr) Charlotte
 Re: Linas Blümchensocken 27.07.2022 (16:29 Uhr) Alex
 Noch eine Frage 29.07.2022 (18:27 Uhr) Alex
 Re: Noch eine Frage 31.07.2022 (21:01 Uhr) Lotte
 Antwort und Erlebnis 01.08.2022 (23:38 Uhr) Alex
 Re: Antwort und Erlebnis 03.08.2022 (20:55 Uhr) Lotte
 Re: Antwort und Erlebnis 03.08.2022 (22:15 Uhr) Alex
 Re: Antwort und Erlebnis 04.08.2022 (12:34 Uhr) Sophie
 Re: Antwort und Erlebnis 04.08.2022 (23:42 Uhr) Unbekannt
 Re: Antwort und Erlebnis 04.08.2022 (23:44 Uhr) Alex
10 User im Forum. Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.