plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

63 User im System
Rekord: 111
(07.12.2022, 10:01 Uhr)

 
 
 Schuhklau
  Suche:
 An Pascale und Katharina 15.09.2022 (20:10 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 16.09.2022 (20:41 Uhr) Pascale
 Re: An Pascale und Katharina 03.10.2022 (20:10 Uhr) Pascale
 Re: An Pascale und Katharina 14.10.2022 (23:51 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 15.10.2022 (21:23 Uhr) Katharina
 Re: An Pascale und Katharina 30.10.2022 (18:40 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 30.10.2022 (22:21 Uhr) Pascale
 Re: An Pascale und Katharina 30.10.2022 (23:53 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 31.10.2022 (09:47 Uhr) Katharina
 Re: An Pascale und Katharina 01.11.2022 (22:17 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 31.10.2022 (13:21 Uhr) Kai
 Re: An Pascale und Katharina 01.11.2022 (21:59 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 01.11.2022 (22:01 Uhr) Kai
 Re: An Pascale und Katharina 01.11.2022 (22:37 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 05.11.2022 (11:24 Uhr) Kai
 Re: An Pascale und Katharina 05.11.2022 (21:04 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 08.11.2022 (14:59 Uhr) Kai
 Re: An Pascale und Katharina 20.11.2022 (23:14 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 21.11.2022 (13:33 Uhr) Kai
 Re: An Pascale und Katharina 21.11.2022 (19:27 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 21.11.2022 (21:24 Uhr) Kai
 Re: An Pascale und Katharina 22.11.2022 (23:08 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 01.11.2022 (20:06 Uhr) Pascale
Hi Elli,

meinst Du mit "mitgenommen", dass Du die Schuhe erst in der Wohnung Deiner Freundin angezogen hast und bis dahin andere Schuhe an gehabt hast oder wieso bist Du damit glücklicherweise nicht viel gelaufen? Nur so kann ich es mir zumindest erklären, weil irgendwie muss Du es doch sonst auf dem Weg zu Deiner Freundin gemerkt haben, dass die so schön (zumindest für mich - Du hast es ja nur irgendwie genossen) locker sitzen.

Aber ich merke auch, wenn ich morgens Schuhe anziehe, sitzen die noch so einigermaßen, aber schon nach ner Viertelstunde denke ich, dass die sich irgendwie anfangen zu weiten, denn auf einmal schlappe ich da immer öfter raus. Habe anfangs auch schonmal die Schuhe in die Hand genommen, ob die irgendwo eingerissen sind oder sowas, dass die sich so schnell so locker anfühlen, aber mittlerweile weiß ich, dass es halt so ist und kann prima damit leben. Mit zunehmender Wärme von den Füßen dehnen die sich halt aus, ist meine Vermutung. Wobei man eigentlich sagt, dass die Füße sich im Verlauf des Tages ausdehnen. Bei mir sind es dann wohl die Schuhe. Oder die Füße werden kleiner und der Schuh bleibt in seiner Form. I'm clueless!

Sitzender Weise habe ich es auch längst aufgegeben, meine Schuhe an den Füßen zu behalten. Denn wenn man die Zehen nach unten drückt, damit die Ferse im Schuh bleibt, hält man das entweder nicht lange durch, oder, aufgrund meiner langen Zehen, rutsche ich meist vorne etwas aus dem Zehenteil raus, sodass die Ferse hinten nach kurzer Zeit aus dem Schuh rutscht und ich die Zehen schnell nach oben anwinkeln muss, damit der Schuh nicht direkt durch das Momentum runter fällt. Es ist für mich einfach nervig, vorne mit den Zehen zu wackeln, damit man durch runterdrücken der Zehen den Schuh wieder über die Ferse bewegen kann, wenn die Schwerkraft ne Sekunde bis 10 später wieder ihren Teil beiträgt. Positiver Nebeneffekt: keine riechenden Füße, weil die immer an der frischen Luft sind. :-)

Dann berichte mal, wenn Du Dir die Ballerinas bestellt und das erste Mal draußen getragen hast, was Du so (hoffentlich genießend) erlebt hast. Ich finde es echt gemütlich dass sie die Füße wirklich nur umspielen und nach kurzer Zeit, ich meine so spätestens 2-3 Monaten unregelmäßigen Tragens - also je öfter getragen, desto schneller - baumeln die automatisch an den Zehen runter, sobald du die Beine überkreuzt bzw. unterm Stuhl die Knöchel. Unterm Stuhl bin ich dann meist mit meinen Schuhen nur noch mit den Zehen im unteren Schuh in Kontakt und der obere liegt dann so in der Gegend rum. Aufregend finde ich immer den Moment, wo man weiß, egal was du jetzt machst, der Schuh fällt gleich runter und natürlich auch, ob man den zu Boden gefallenen Schuh irgendwann wieder ertastet, wenn man auf Klo will oder man halt gehen will, weil man vermeintlich denkt, der liegt direkt unterm Fuß rum. Schon einige Abenteuer erlebt, wenn wir zahlen und ich dann anfangs gemächlich mit den Zehen rum taste, wo ich denke, dass er stehen müsste, dann aber immer intensiver über den Boden gleite, aber auf keinen Widerstand, außer vielleicht dem Stuhlbein oder dem Schuh eines anderen aus der Gruppe, stoße oder der Schuh mit der Sohle nach oben auf dem Boden liegt und ich nicht rein komme oder ich halt andauernd am Leder abrutsche und der Schuh dabei nicht selten noch weiter weg rutscht. Meine Freunde kennen das aber schon von mir. Bei einem ersten Date fragte mich mal einer: und, wollen wir gehen und ich so ganz relaxed: gerne, muss aber erst mal nach meinen Schuhen suchen.

Oh, wenn ich mich auf dem Fahrrad an ner Ampel ein paar Mal abstoßen müsste, wäre mein Schuh definitiv weg. Bei mir ist das so: anhalten, meist den linken Fuß auf die Straße gestellt, Ferse vom Schuh poppt ebenfalls flach auf die Straße runter, sodass ich dann nur mit den Zehen mit dem Schuh Kontakt habe. Dann darf ich beim Losfahren nur einmal abstoßen, möglichst ohne dabei noch ein paar Millimeter im Schuh nach hinten zu rutschen, denn dann bleibt er auf jeden Fall stehen und dann lostreten, bis ich eine gewisse Geschwindigkeit erreicht habe, um Balance halten zu können und dann versuchen, den nicht selten nur irgendwie auf dem Pedal befindlichen Schuh wieder ganz anzuziehen. Nur gelingt das auch nicht immer. Aber ich genieße diesen Kick immer wieder. Kann mir aber vorstellen, dass das einige hier nicht nachvollziehen können. Aber dann sollen sie halt aufhören zu lesen. Manchmal rutsche ich beim lostreten mit der Ferse auch aus dem oberen Schuh raus, sodass ich dadurch aus dem Zehenteil raus rutsche, also keinen Vortrieb aufbauen kann und dann an ner Ampel schon zweimal am Stück beide Schuhe wieder anziehen musste, weil beide runter gefallen sind und ich dann erst losfahren konnte. Zum Glück blieb es da so lange grün. Ich mag auch die Blicke anderer, wenn ich weiß, dass einige von ihnen wirklich fasziniert auf meine Füße (ja, regelrecht) starren, weil es auch ihnen einen Kick gibt, zu gucken, was als nächstes passiert bzw. wie ich darauf reagiere.

Hier übrigens noch ne Website, wo Du dir günstig recht gute (zumindest aus meiner Sicht) und auch lang haltende Strumpfhosen und Kniestrümpfe kaufen kannst: http://www.hingucker-bein.de/, die kommen glaube ich ursprünglich aus Polen, also einem Land, wo noch viele Mädels und Damen sowas tragen. Wenn Du hier runter scrollst, bis die Den angezeigt werden, werden Dir die ganz transparenten zuerst angezeigt. Die Meisten habe ich in 8-15 Den, dunkle Farben auch schonmal in 20. Aber ich finde, bei den hautfarbenen Tönen, sieht 20 Den, allerspätestens aber 30 Den, schon nach Stützstrümpfen aus. Die sollte man am besten gar nicht sehen oder halt nur das leichte schimmern und glänzen von denen. Ich glaube, Jungs stehen auf Mädels in sowas, weil man einerseits den ganzen Fuß dadurch sehen kann, aber trotzdem was verführerisch ausstrahlendes an den Füßen und Beinen an hat.

So, ich glaube, ich habe schon wieder viel zu viel geschrieben und Dich hoffentlich nicht gelangweilt.

So long! Deine Pascale
 Re: An Pascale und Katharina 01.11.2022 (23:28 Uhr) Elli
 Re: An Pascale und Katharina 02.11.2022 (20:25 Uhr) Pascale
 Re: An Pascale und Katharina 05.11.2022 (22:54 Uhr) Elli
 Elli und Pascale 06.11.2022 (18:28 Uhr) Pascale
 Re: An Pascale und Katharina 06.11.2022 (22:09 Uhr) Alice Schneider
1 User im Forum. Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.