plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

12 User im System
Rekord: 113
(21.03.2020, 17:21 Uhr)

 
 
 Blindekuhspiele für Erwachsene
  Suche:
 Trainingsfeld 4 26.03.2020 (10:00 Uhr) WOK
Werte Esther,

auf geht´s in eine weitere Runde.
Alles Gute wünscht Dir

Werner

Wieder bist Du schräg hinter mir, schnell drehe ich mich in Deine Richtung - und vernehme schon wieder ein Kichern von hinten - Na warte!

Immer schneller drehe ich mich um, immer in die gleiche Richtung. Das wird jetzt zu viel, mir ist schwindlig. Ich schwanke. Ich höre Dich lachen. Du scheinst jetzt weiter weg zu sein. Trotzdem wende ich mich - ganz instinktiv - wieder schnell nach hinten. Soviel Blödheit amüsiert Dich natürlich.

Dann sagst Du: "Halte inne. Ich wechsele ein letztes Mal mein Outfit. Wie ich im Badeanzug und mit Overknee-Stiefel aussehe, werde ich Dir aber noch heute Nacht zeigen, wenn Du das willst."
Habe ich das richtig gehört, hast Du das wirklich gesagt? Scheint so.
Also wenn einer da nicht narrisch wird, dann bleibt er wohl immer gescheit!

Gut, dass das Umziehen etwas dauert. Die Pause brauche ich jetzt.

Du erscheinst wieder und verkündest, was Du jetzt anhast: Bolero-Jacke, enger Rock, Plateau-Stiefel.
Das muss bei Deiner Figur wohl umwerfend aussehen. "Ja, verreck! Da legst di nieder!" denke ich. Aber ich spreche das nicht aus, wir sind ja nicht am Waldler-Stammtisch!

"ich muss Dich jetzt endlich fangen" rufe ich stattdessen und glaube, meine Stimme hat sich auch schon mal besser angehört. Allmählich erschöpft sich meine Energie. Ich hetze Dir weiter nach, fuchtele immer wilder und greife doch nur ins Leere. Keine Chance, eher hoffnungslos, aber noch wetzte ich weiter. Da - was war das jetzt? Tatsächlich, ich habe Dich! Ahh, endlich! Endlich habe ich Dich, Esther!"

Du nimmst mir das Tuch ab. Das Licht blendet erstmal noch. Langsam sammle ich mich. Du siehst mir in die Augen und setzt an, mir etwas zu sagen. Jetzt kommt wohl die Entscheidung, das worauf ich seit Stunden brenne! Aber seltsam, jetzt wo es soweit ist, will ich es noch gar nicht hören. Nicht bevor wir mit dem Spielen fertig sind. Jetzt steht ja noch die Super-Runde mit der Super-Maske an!

Ich hebe die Maske auf. Kurz muss ich innehalten, ich habe noch keine ruhige Hand. Dann merke ich auch bei Dir ein Zittern. Jetzt gehe ich auf Dich zu und lasse die Samtflächen vor Deinen Augen landen und schaffe es tatsächlich, trotz meiner Unruhe, die Bügel sauber zu legen.

Umwerfend siehst Du aus, in eleganter Robe, mit dieser Maske. Du übertriffst dabei sogar die bezaubernden US-amerikanischen Stars. Deine Ankündigung von vorhin, was sich später noch ereignen soll, muss ich jetzt ausblenden. Das wäre im Moment zu viel für meinen Kreislauf.

Dein teilweise bedecktes Gesicht - unbeschreiblich. Dein Mund lädt förmlich zum Küssen ein. Aber das kommt später!

Nun wollen wir das neue Spiel beginnen. Mir scheint aber, zu Deiner Eleganz passt kein wildes Fange-Spiel. Stattdessen möchte ich ein paar ruhigere Szenen durchziehen.

Wir beginnen, so quasi, mit einer Mischung aus Blindekuh und Schach. Erstmal wirst Du ordentlich gedreht. Dann zählst Du bis zehn. Während dieser Zeit positioniere ich mich an einer Stelle, die maximal vier Schritte von Dir entfernt ist. Ich bleibe stehen und Du versuchst mich zu erwischen und dazu darfst Du genau diese vier Schritte gehen.

Wenn Du mich nicht gefangen hast, zählst Du wieder. Während des Zählens kann ich meinen Standort - natürlich wieder innerhalb eines Vier-Schritte-Kreises - verändern. Solltest Du mich nach 15 Versuchen nicht erwischt haben, wechseln wir in die nächste Szene.

 Re: Trainingsfeld 4 27.03.2020 (08:22 Uhr) EstherJab
Wow, dieses für mich neue Spiel, dass Du mir während der ersten Drehungen beschreibst, regt mich bereits jetzt total auf, noch bevor wir es spielen. Das ist eine fantastische, äußerst aufregende Variante von Blinde Kuh. Nach den Drehungen muss ich bis "10" zählen, in dieser Zeit schleichst Du von mir genau 4 Schritte weit weg, und hältst inne. Waahhhrrr, und ich muss Dich dann suchen, darf aber ebenfalls nur 4 Schritte gehen, weiß aber nicht, in welche Richtung.
Das fuchst mich, dass ich das nicht weiß, und auf gut Glück diese Richtung instinktiv-intuitiv erahnen muss, und dann mit ausgestreckten Armen und tastenden Händen los tappe und Dich ergreifen muss.
Aaaahhhrrrggghhh, das ist mega-heiß und total scharf, mich regt das Spiel bereits jetzt auf.
Wenn ich Dich nicht fange, wiederholt sich das Spiel, und das für mich atemberaubende und heiße 15 Mal. Wieder würdest Du 4 Schritte von meinem dann eingenommenen Standpunkt in eine von Dir beliebig wählbare Richtung vollziehen, ich muss dies erahnen, und dann wieder 4 Schritte nachdem ich bis "10" zählte, in die vermeintliche Richtung unternehmen. Eine Art "stilles Blindekuh-Spiel", leise, heiß, prickelnd, denn Du kannst mich in aller Ruhe und somit genüsslich ansehen, und mich in meinen Bemühungen beobachten. Dass ich dabei Deine Blicke heiß auf mir spüren werde, ist absolut klar, und dass ich dabei so eine elegante Erscheinung wie auch perfekte Figur -für DICH- sein bzw. machen will, ist ebenfalls sonnenklar.
Dies alles im eleganten Outfit, und mit der absoluten Super-Maske aus "What´s my line?"., diese Maske sah so heiß und sexy an Meredith, Dana, Joana und Melba aus.., und so sexy will ich für Dich in dieser Super-Maske natürlich auch wirken.., und sein.
Du bist Mega-Fan der Show, und insbesondere der Masken-Runde, ich bin Deine Masken-Queen, die Königin mit der Maske aus schwarzem Samt, die meine Augen fest verschließt. Das ist sexy, das ist heiß, und dieses Nicht-Wissen wo Du bist, und aber dieses wiederum Wissen dass Du "da" bist und mich siehst, lässt ein wahnsinniges Wolllustgefühl einmal mehr unsere Körper durchströmen, ich werde irrsinnig und der Ohnmacht bin ich nahe.
Wow, die erste Runde beginnt, nachdem ich nach Deinen Drehungen langsam bis "10" zählte, mit jeder Zahl wurde meine Stimme zittriger, so irre aufregend ist dieses Spiel, das noch gar nicht richtig begann. Ich tappe los, 4 Schritte sind zu absolvieren. Wo Du bist? Gute Frage, ich tappe einfach mal los. Du siehst mich, das spüre ich total, nur kann ich die Richtung dieser mich treffenden Blicke nicht wissen, ich kann sie nicht einmal erahnen. So, 4. Schritt, ich taste jetzt umher, drehe mich fast einmal um die eigene Achse. Ich taste.. ins Leere. Okay. Ich zähle wieder, bis "10". Wow, das ist bereits jetzt total superheiß. Ein ruhiges Spiel, nach Außen so wirkend. In mir kocht es jedoch total, mein Blut siedet in meinem Körper, den dafür allerdings eine Gänsehaut umgibt.

Wie im klassischen Blindekuh-Spiel vorhin, ist es auch hier wieder so, dass sich der Zauber und das prickelnde Knistern erst so richtig entwickelt, wenn das Spiel länger dauert, und die Blinde Kuh kochend heiß gespielt wird. So auch hier, und Du hast mich in der Hand. Du siehst mich, dieses Bild muss Dir gefallen, so wie mich das Spiel und Deine Beobachtung heiß macht, muss Dich dieses Bild heiß machen. Macht es das??? Ist das total scharf für Dich??? Ich würde es am liebsten fragen, aber Du spielst perfekt, dessen bin ich mir sicher, und ich soll Dich nicht orten können. Gut so, richtig so.

Zweiter Versuch: Nach der "10" tappse ich los, ich will variieren, und gehe mal in diese Richtung. 4 Schritte. Wenn Du nicht da bist, raste ich das erste Mal vor Fuchsigkeit aus! So, 4. Schritt, ich taste umher. Nichts. Waaahhhh!!!
Siehst Du, wie aufgeregt ich bin? Mein Gesicht muss zutiefst gerötet sein, und mein Ansporn Dich zu stellen für Dich zudem klar ersichtlich sein. Und ich meine zu bemerken, dass Dich das amüsiert. War da ein Kichern von Dir? Oder bilde ich mir das ein, so als orientierungslose, halb verträumte und blinde Kuh?
Waren die Rate-Queens mit ihren Mega-Masken für Dich ein voyeuristischer Genuss? Dann muss und will ich es ihnen gleichtun. Nein, ich muss Dich noch schärfer machen als es Meredith, Dana & Co. je getan haben, von Ingrid und Marianne aus "Was bin ich?" ganz zu schweigen.
Dieses Spiel in dieser Form ist da geradezu ideal, es müsste Deiner Vorliebe, eine -hoffentlich?- sehr attraktive Frau mit Mega-Maske vor den Augen, elegant gekleidet, die etwas nicht weiß, was Du weißt, dies aber erraten muss, dieses Bild haben wir doch jetzt, und diese ruhige aber nicht weniger heiß-prickelnde Variante von Blinde Kuh, treibt den Genuss doch ins Unermessliche.

3. Runde. Waaahhhrrr, noch 12 Runden sind maximal zu gehen, eine hohe Anzahl, und dies ist ja nur das Opening zu einer Reihe von "Szenen" -wie Du es nennst- die Du mit mir durchspielen willst, was dafür sorgt, dass wir beide optimalen Genuss entwickeln. Ich tappe nach der "10" also los, 4 Schritte, dass ich nachziehe, während Du "Deine" 4 Schritte schon vollzogst ist nur scheinbar ein "Vorteil", denn ich sehe nichts, absolut nichts, völlige Finsternis und ein absolutes Schwarz umgibt mich. Das ist so wahnsinnig prickelnd, wieder durchströmt alle meine Adern ein Wolllustgefühl und mega-heißes Blut.
Wieder kann ich Dich nicht fangen. Wenn es so weitergeht, kriegen wir 15 heiße Runden zusammen, Werner. Wo bist Du? Irgendwo da, ja. Hilflosigkeit ist ja eigentlich was unerträgliches, und Hilflosigkeit basiert ja auf Ahnungslosigkeit, auf Nichtwissen. Hier aber ist diese Ahnungslosigkeit nichts Unerträgliches, im Gegenteil, sie bringt mein Blut in Wallung. Und Deines..? Das will ich zum Kochen bringen.
Auch die 4. Runde, geht an Dich. Du wählst die Richtung Deiner 4 Schritte offenbar mit Bedacht, und sehr variabel. Ich muss versuchen umzudenken. So heiß ein langes Spiel auch ist, aber ich bin sportlich-ehrgeizig, und will Dich stellen. Wir spielen schon sehr lange, und ich will mich Dir noch offenbaren. Also will ich ans Ziel. Andererseits bin ich extrem neugierig und heiß darauf, zu erfahren, was Du mit mir noch so vorhast.
Auch die 5. Runde geht an Dich. Ich stampfe kurz mit dem linken Stiefel auf, weil mich das jetzt kirre macht, Dich nicht gestellt zu bekommen. Da musst Du lachen, tja, Du standst in der 5. Runde ganz wo anders. Na warte, die 6. Runde, ich fange wieder zu zählen an.
Deine Blicke spüre ich. Was denkst Du, was empfindest Du? Die Frau, die Du über 5 Stunden voller Hingabe gesucht hast, sucht nun Dich, im schicken Outfit und mit der Super-Maske aus Deiner TV-Lieblins-Show. Das MUSST Du doch superscharf finden, oder?


..

Wow, Werner. Eine Super-Idee von Dir, mit dem "Chess & Blind woman´s bluff".
Hoffentlich gefällt Dir unsere tolle Story. Du bist jetzt mehr in der "Vorhand". Kann man durch unser imaginäres Spiel, durch unsere Texte, Deine Feelings bzw. den Zauber wenn Du die Masken-Runde im TV oder am PC siehst, auch nur annähernd entfachen? Oder sogar toppen? Ich bin neugierig auf Deine Empfindungen, wenn Du meine Texte liest, und die Deinigen entwickelst.
Regt es Dich an, und auf?

LG Esther
0 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.