plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

86 User im System
Rekord: 319
(05.06.2019, 00:22 Uhr)

 
 
 Neues Forum
  Suche:
 Ein ganz normaler Tag 28.06.2019 (06:11 Uhr) Beate die echte
 Re: Ein ganz normaler Tag 28.06.2019 (21:14 Uhr) Simon_2160
 Re: Ein ganz normaler Tag 28.06.2019 (21:59 Uhr) Beate die echte
 Re: Ein ganz normaler Tag 28.06.2019 (22:07 Uhr) Karl Heinz Heddergott
 Re: Ein ganz normaler Tag 28.06.2019 (22:20 Uhr) Beate die echte
 Re: Ein ganz normaler Tag 28.06.2019 (22:28 Uhr) Karl Heinz Heddergott
 Re: Ein ganz normaler Tag 28.06.2019 (23:00 Uhr) Simon_2160
 Re: Ein ganz normaler Tag 28.06.2019 (23:31 Uhr) Unbekannt
 Re: Ein ganz normaler Tag 28.06.2019 (23:40 Uhr) Simon_2160
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (08:47 Uhr) Karl Heinz Heddergott
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (09:24 Uhr) Beate die echte
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (10:07 Uhr) KH Heddergott
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (10:28 Uhr) Beate die echte
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (13:02 Uhr) KHHeddergott
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (13:23 Uhr) Beate die echte
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (13:34 Uhr) KHHeddergott
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (13:48 Uhr) Beate die echte
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (13:57 Uhr) KHH
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (14:23 Uhr) Beate die echte
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (14:28 Uhr) KHH
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (14:44 Uhr) Beate die echte
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (19:07 Uhr) Simon_2160
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (19:34 Uhr) KHH
> > > > > > > > Ja das haben sie in der Tat falsch interpretiert, es geht
> > > > > > > > mir darum, dass sie irgendwelche Andeutungen über Simon
> > > > > > > > und seine Fantasien gemacht haben, die mir Angst machen.
> > > > > > > > Sie halten mich vielleicht für ein wenig leichtgläubig
> > > > > > > > oder beschränkt, nur weil ich Reinigungskraft bin.
> > > > > > >
> > > > > > > Was soll ich dazu noch sagen? Ich halte Sie weder für
> > > > > > > leichtgläubig und schon gar nicht beschränkt. Wer
> > > > > > > aufgrund der Berufswahl auf den Charakter eines Menschen
> > > > > > > schliesst, ist eh ein xxxxxxx.
> > > > > > >
> > > > > > > Und damit das nicht wieder missverstanden wird :  Simon
> > > > > > > ist in der Tat ein netter Mensch! Das ist so. Punkt. Ihre
> > > > > > > Einschätzung ist richtig. Also aus meiner Sicht. Mehr
> > > > > > > sage ich dazu aber nicht.
> > > > > > >
> > > > > > >
> > > > > > Sie scheinen meiner Ansicht nach ein sehr
> > > > > > wiedersprüchlicher Mensch zu sein. Auf der einen Seite
> > > > > > deuten Sie schräge Fantasien von Simon an und jetzt
> > > > > > schreiben Sie er ist ein netter Mensch. Deshalb verstehe
> > > > > > ich ihre Beiträge hier nicht ganz und was Sie damit
> > > > > > bewirken wollen. Sie hätten sich ganz einfach aus der
> > > > > > Unterhaltung zwischen Simon, saugdrache und mir
> > > > > > heraushalten sollen. Denn dann hätten wir das Ganze
> > > > > > Schlamassel jetzt nicht.
> > > > >
> > > > > Schräge Fantasien und netter Mensch schließen sich ja
> > > > > nicht aus. Fantasien zu beurteilen ist eh immer nur
> > > > > subjektiv. Was der eine schräg findet, findet der oder
> > > > > die andere eben normal.
> > > > > Ich gebe Ihnen aber recht, mein Fehler war hier nochmal
> > > > > zu schreiben. D'accord. Jetzt will ich ja die ganze Zeit
> > > > > aufhören, aber sie werden verstehen, dass ich natürlich
> > > > > antworte wenn ich angesprochen werde.
> > > > > Sollen wir es dabei belassen?
> > > > > 🤷🏻‍♂️
> > > >
> > > > Ich weiß nicht ob wir es dabei belassen sollen, es fängt
> > > > gerade an interessant zu werden, vor allem was die
> > > > Fantasien angeht. Denn wie Sie schon richtig geschrieben
> > > > haben, hier besteht der Vorteil eines Pseudonyms und da
> > > > habe ich jetzt ehrlich gesagt ein wenig Mitleid mit
> > > > Simon, dass er auf mich hereingefallen ist. Aber auch als
> > > > nicht Frau und Mutter interessieren mich solche
> > > > Fantasien.
> > >
> > > Mir war durchaus klar, dass auch Sie keine Frau sind.
> > > Dafür haben Sie "die alleinerziehende Mutter" zu oft
> > > betont. Ich werde aber einen Teufel tun und Ihnen diese
> > > Dinge weiter ausbreiten. Das haben Sie doch angeblich
> > > schon per Mailkontakt ausgetauscht.
> >
> > Schade eigentlich.
> > Vielleicht überlegen Sie es sich noch anders und  erfahre
> > ich es doch noch.
>
> Ich muss zugeben, Ihr Verhalten ist erbärmlich.
>
> Unter der Prämisse, dass die Angaben Ihrerseits stimmen
> und Sie und Herr Heddergott nicht ein- und dieselbe
> Person sind:
>
> Ich weiße Sie nochmals darauf hin, dass es Herrn
> Heddergott nicht zusteht, entsprechende Nachrichten oder
> im Vertrauen im Mail-Kontakt veröffentlichte
> Informationen Preis zugeben.
> Denn mit dieser Veröffentlichung würde das Briefgeheimnis
> verletzt, welches auch online besteht.
> Eine Anzeige bei der Polizei wäre die logische Folge, mit
> anschließender IP-Ermittlung und voraussichtlich dann
> einer "ganz angenehmen" Briefzustellung einer Vorladung
> an Sie.
>
> Oder mal mindestens mit einem Anwaltsschreiben.
>
> Falls Sie also zwei verschiedene Personen sind, möchte
> ich mich bei Herrn Heddergott entschuldigen.
> Ich hielt ihn die ganze Zeit über für den dreistesten und
> am meisten unverschämten Charakter in dieser
> Unterhaltung.
>
> Was mir jetzt klar geworden ist, ist, dass Herrn
> Heddergott immer noch mehr Anstand und Verstand hat, als
> Sie das tun - und das ist nicht als Beleidigung gemeint,
> sondern basiert auf Ihren Reaktionen und Ihrem Verhalten
> in diesem Forum.
>
> Somit ist mir eins klar: Sie sind ein Troll, der dieses
> Forum genauso, wenn nicht fast mehr stört, als das vom
> Thema abweichende Verhalten von Herrn Heddergott. Sowohl
> auf seines als auch auf das Ihre muss ich mich klar
> äußern, sonst bleibt das hier wohl noch so stehen und
> wird geglaubt.
>
> Leiden tut darunter mein Vertrauen gegenüber Menschen im
> Internet, deren Identität ich nicht erkennen kann.
> Man mag mich als naiv bezeichnen, aber ich gehe mit
> offenen Augen durch das Leben - und das möchte ich auch
> weiterhin tun, weil ich ansonsten meine Augen vor all
> denen verschließe, die es ehrlich mit einem meinen.
>
> Somit gilt für mich bei jedem erst einmal grundsätzlich
> "die Unschuldsvermutung".
>
> @Beate: Beate, ob du ein Fake oder real bist, kann ich
> deshalb leider nicht mehr sagen.
>
> Im Allgemeinen kann ich nur sagen, es ist traurig, dass
> ich einen solchen Text überhaupt schreiben muss.
> Ein bisschen Ehrlichkeit und Offenheit hätte für eine
> offene und ehrliche Diskussion hier nämlich ausgereicht.
>
> Mit freundlichen Grüßen,
>
> Simon_2160
>
>

Mir ist völlig klar, dass Sie hier keinem mehr trauen. Daran habe ich sicherlich auch eine Mitschuld. Nur zwei Dinge noch, da ich erneut angesprochen wurde :

1. Ich habe hier nicht unter Beate bzw. Beate die Echte geschrieben (von der ich glaube, dass Sie nicht weiblich ist - ich hatte es geschrieben, "sie" hat zu oft betont, dass sie eine alleinerziehende Mutter ist). Ist mir aber auch völlig egal.

2. Lassen Sie doch bitte die Drohungen bzgl. Briefgeheimnis etc. Oder zeigen Sie mir mal konkret auf, wo ich Mails veröffentlicht habe. Das ist Unsinn. Selbst wenn ich als "Pseudonym" Dinge erfahren habe (Sie haben ja Ihre Mail öffentlich gemacht), habe ich und werde ich hier keine Details veröffentlichen.

Hoffe das jetzt endlich mal Schluß ist mit dem Hin und Her (ja, ich habe es mitverursacht). Wir sollten alle das schöne Wetter genießen.




 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (19:39 Uhr) Simon_2160
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (16:18 Uhr) Unbekannt
 Re: Ein ganz normaler Tag 28.06.2019 (23:43 Uhr) Simon_2160
 Re: Ein ganz normaler Tag 29.06.2019 (09:39 Uhr) Beate die echte
1 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.