plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

65 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Das Ford Focus Forum
  Suche:
 Hoher Verbrauch beim Focus 21.01.2001 (20:52 Uhr) Henning
Der Spritverbrauch meines Focus 2.0 Trend macht mich noch wahnsinnig. Bei normaler bis sportlicher Fahrweise bin ich bei 11 Litern im Durchschnitt. Bei Autobahnfahrten mit Vollgas (~215 km/h) nimmt er sich ganze 13 Liter und mehr! Hat jemand die gleichen Erfahrungen? Bei Vollgas kann ich die Sache ja nachvollziehen, aber die 11 Liter sonst sind doch ein bisserl zu viel. Ein anderes Motormanagment hat auch nichts gebracht. (Laut Ford war die falsche Reifengröße einprogrammiert...jaja, kennt man ja solche "Erklärungen" kurz nach dem Autokauf) Jetzt sind sie auch ratlos. Viele Grüße, Henning
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 21.01.2001 (22:29 Uhr) Merlin
Hallo Henning

Mein 2.0 Liter schluckt bei Stadtverkehr und sportlicher Fahrweise auch an die 11 Liter. Nach den Angaben von Ford braucht der 2.0 Liter auf 100 km:
städtisch:       11.0 Liter
ausserstädtisch:  6.8 Liter (in der CH ist das Ueberland
                             -80km/h im 5. Gang)
gesamt:           8.5 Liter

Ich weiss also gar nicht warum Du Dir Sorgen machst.
Ist ja klar, dass bei Vollgas auf der Autobahn der Verbrauch ansteigt.

mfG Merlin
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 18.03.2004 (13:48 Uhr) alex
Hallo Henning,
Mein Ford Focus 1.6 l (102PS) verbraucht bei einer Geschwindigkeit von 100km/h ungefaehr 6.5l und das auf der Landstrasse. Bei Geschwindigkeiten ueber 160km/h auf der Autobahn wird es dann auch hoeher, aber 8-9 l ist das uebliche. Beim Stadtverkehr scheint sich das Fahrzeug mit 7l zu benehmen. Der 1.6l verhaelt sich bei der Beschleunigung sehr langsam, aber verbraucht weniger als mein alter Polo ( Baujahr (83)
:)
alex



> Hallo Henning
>
> Mein 2.0 Liter schluckt bei Stadtverkehr und sportlicher
> Fahrweise auch an die 11 Liter. Nach den Angaben von Ford
> braucht der 2.0 Liter auf 100 km:
> städtisch:       11.0 Liter
> ausserstädtisch:  6.8 Liter (in der CH ist das Ueberland
> -80km/h im 5. Gang)
> gesamt:           8.5 Liter
>
> Ich weiss also gar nicht warum Du Dir Sorgen machst.
> Ist ja klar, dass bei Vollgas auf der Autobahn der
> Verbrauch ansteigt.
>
> mfG Merlin
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 22.01.2001 (09:25 Uhr) Unbekannt
Ich habe bein meinem 1,8 grundsätzlich 10l, bei Autobahnfahrten mit ca. 130Km/h auch.
War auch schon öfters in der Werkstatt. Hab es aufgegeben.
Ford verbarucht bekanntlich viel Benzin, so meine Erfahrung.
Aber 13l bei vollgas ist zuviel, ich komm dann auf 11l.

Devise heisst: nerven gehen, nicht mit so billigen Erklärungen abwimmeln lassen.
Biete ihnen an 100Km mit Deinem Auto zu fahren (Du fährst mit) und dann geht ihr Tanken.

Gruss   dINO
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 22.01.2001 (09:48 Uhr) Indy
Es liegt auch an den Zetec E Motoren, die sind nicht gerade die Neuesten. Ich bin bei meinem Zetec SE mit Leistung und Verbrauch vollends im Vergleich zum Escort 1.6er zu frieden. Ich brauche in der Stadt 9 l und Überland ca. 7 l.
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 22.01.2001 (09:50 Uhr) Henning
Du hasts gut.
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 22.01.2001 (09:50 Uhr) Henning
Du hasts gut.
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 22.01.2001 (13:37 Uhr) Björn
Nicht traurig sein Leute!!

Ich bin mit meinem 1,4-er bei normaler Fahrweise mit 8 Liter städtisch und 6,5 Liter außerstädtisch dabei. Wenn ich's drauf ankommen lasse fahre ich höchstens mit 9,5 Liter.
Mein Vater fuhr mal nen Mondeo 1,8l - wenns mal jemand geschafft hat mit unter 10 Litern zu fahren, haben wir ne Flasche Sekt aufgemacht.
Er hat sich immer damit getröstet, daß er das zu seiner Zeit beste und sicherste Auto fuhr...

Björn
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 22.01.2001 (18:40 Uhr) Indy
soso nen 1.4er. schon mal über ein paar modifikationen nachgedacht ammotor? ist ohne großen aufwand möglich!
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 23.01.2001 (09:26 Uhr) dINO
Hallo Indy,

Du kennst meine e-mail

Manchmal bereue ich einen ZETEC E zu fahren
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 23.01.2001 (10:52 Uhr) Unbekannt
Hallo Indy!!

Hey tut mir ja auch 'n bissl weh, daß meiner so wenig Druck hat. Ich habs ja schon mal gesagt:
Mehr konnte ich mir einfach nicht leisten. Ich bin froh, daß mir mein Vater nicht noch nen Strich durch die (Focus-)Rechnung gemacht hat.

Naja, aber was meinst'n Du mit ein paar Modifikationen??

Dank Dir schon mal, Björn
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 23.01.2001 (12:48 Uhr) dINO
Hallo Björn,

ein guter Tip.

Hör ihm gut zu und sei nett zu ihm, der weiss am meissten von allen.

Gruss
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 23.01.2001 (18:30 Uhr) Indy
hoho. du hast den 1.4er richtig? mail mir doch mal und ich werde sehen was sich bei dir so machen lässt. ok?
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 23.01.2001 (19:53 Uhr) Björn
Hey Indy,

Mail ist unterwegs...

Björn
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 23.01.2001 (20:19 Uhr) Michel
Hallo

ich fahr einen 2.0 kombi. meine freundin fährt locker unter 7.5 liter. zugegeben sie schaltet auch extrem früh, und im gas geben ist sie auch eher schüchtern. ich komme mit normal sportlicher fahrweise auf etwas über 9 liter. wenn ich aber mal die tachonadel über 200 bewege dann genemit sich meiner auch locker 12-13liter.


gruss michel
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 05.07.2011 (15:00 Uhr) Erich
Ich habe selbst eine Ford Focus 1,4l 80Ps, Bj. 2009 Benzin, leider versuche ich seit 2 Jahren den Spritverbrauch von durchschnittlich 11,4 Liter7100km in der Werkstatt runter zu bekommen. Bis jetzt leider ohne Erfolg.
Man kann diese Auto fahren wie man will, aber die 7 Liter Marke erreiche ich nie.
Der Durchschnittsverbrauch von Ford wurde auf eine Rollwalze ohne Rollwiderstand ermittelt.
Mittlerweile habe ich schon vielen erfahren, das bei diesem Auto ein Mechanisches Problem gibt.

Ich bin 20 Jahre Ford gefahren aber immer über 2,5L und 145PS, da habe ich eine Verbrauch von 8,9 - 10 Liter gehabt bei sportlicher Fahrweise. Update über Spritverbrauch kannst du beim Focus 1,4L vergessen, wenn man Spritverbrauch eingibt, wird man kein Update erhalten, da an den Benzinmotoren über 10 Jahre nicht verändert wurde.
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 09.06.2002 (11:50 Uhr) Belmondo
> Nicht traurig sein Leute!!
>
> Ich bin mit meinem 1,4-er bei normaler Fahrweise mit 8
> Liter städtisch und 6,5 Liter außerstädtisch dabei. Wenn
> ich's drauf ankommen lasse fahre ich höchstens mit 9,5
> Liter.
> Mein Vater fuhr mal nen Mondeo 1,8l - wenns mal jemand
> geschafft hat mit unter 10 Litern zu fahren, haben wir ne
> Flasche Sekt aufgemacht.
> Er hat sich immer damit getröstet, daß er das zu seiner
> Zeit beste und sicherste Auto fuhr...
>
> Björn

Hi Björn,

Fordfreundliche Grüße aus Mittelhessen,ich hab meinen MK I Mondy immer unter 10l gehabt.Zetec E 1.8 82 KW.
195-60/14er Bereifung.
Ist doch kein Problem,die brauchen nicht viel..selbst mein Capri 2.3 war mit seinem 6 Zylinder bei 10l dabei.
LG
Bernd
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 25.10.2002 (10:31 Uhr) torsten
Hallo Leute,

ich habe seit Aptil 2002 einen Turnier 1,8l Bj. 07/99

Der Verbrauch ist im Durchschnitt oft bei ca. 8l, das hängt davon ab, wieviel Stadt-,Land-Autobahn ich fahre, aber
wenn ich nur Kurz-/Stadtfahrten mache liegt er bei ca. 10 -11l bei Verbrauchsfreundlicher Fahrweise.
Bei Überland/Autobahn mit GEschw.begrenzung (d.h. 80-120km/h) fährt meine Frau mit ca. 6,8-7l was ich o.k. finde.

Fazit: Ich finde den Verbrauch im Stadtverkehr viel zu hoch!!
So einen Unterschied von 6,8l Landstr. zu 10,5 - 11l in der
Stadt kann ich kaum erklären/verstehen.

Ich kenne viele Autos, wo der Unterschied ca. 1 l ist, aber doch nicht fast 4 Liter!!??

Letzte Frage:

Bringt eine Einspielung der neuesten Motorsoftware immer etwas??  (Unser Verbrauch entspricht ca. den Ford-Angaben)

Gruß,
Torsten
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 03.10.2003 (08:38 Uhr) mondeoas
> Nicht traurig sein Leute!!
>
> Ich bin mit meinem 1,4-er bei normaler Fahrweise mit 8
> Liter städtisch und 6,5 Liter außerstädtisch dabei. Wenn
> ich's drauf ankommen lasse fahre ich höchstens mit 9,5
> Liter.
> Mein Vater fuhr mal nen Mondeo 1,8l - wenns mal jemand
> geschafft hat mit unter 10 Litern zu fahren, haben wir ne
> Flasche Sekt aufgemacht.
> Er hat sich immer damit getröstet, daß er das zu seiner
> Zeit beste und sicherste Auto fuhr...
>
> Björn

hallo! bei sportlicher fahrweise bin ich auch mit etwa 11-12 litern dabei. bei normaler fahrweise brauch ich ungefähr 8-9liter. ich hab nen focus 1,8 mit 115ps. mein vater fährt nen moondeo 2,6l und der braucht gut 2-3 liter weniger. und der fährt auch nicht gerade langsam....
Den Verbrauch auf die Zetec-Motoren zu schieben ist nicht gerade fein und auch nicht korrekt. Da alle Focus-Benziner auch mit Super-Bleifrei Plus betankt (Markensprit von SHELL, ARAL, BP, ESSO, DEA benutzen) werden dürfen, würde ich das an Eurer Stelle mal versuchen, auch wenn zZ der Preis pro Liter um ca. 13Pf höher ist als Normalbleifrei. Wenn der Verbrauch auf diese Weise um nur 1 Liter pro 100 gefahrene Kilometer weniger wird, hat sich das doch schon gelohnt. Der Motor läuft mit dem Sprit (höhere Oktanzahl) optimal.

Mein Focus 1.6L Automatik, 100PS, Baujahr 2000, 215er Schlappen, laufende Klimaanlage, tägliche Fahrt zur Arbeit und zurück incl. Stadtverkehr 140km, wird nur, sofern möglich, mit Bleifuss (~190km/h) betrieben. Ich kann machen, was ich will, er verbraucht nicht mehr als max. 8 Liter, bei gelegendlichen Fahrten auf dem Nürburgring gleiche Werte. Beim anfänglich vorgeschriebenen Normalbenzin waren es fast 2 Liter mehr. Das kann wohl nicht am Motor liegen und gerade FORD baut weltweit die besten Motoren, Formel-1 Technik ausgeschlossen!

Mit fordfreundlichen Grüssen

JOs
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 23.01.2001 (22:55 Uhr) Nicola
Hallo an alle Focus Fahrer die sich beklagen vegen den Benzin Verbrauch , Ist eure Berechnung Richtig?
Ich Fahre seit 2 Jahre einen 2.0 Kombi meiner braucht im normal fall mit kurzstrekenfahrten etwa 7.5 Liter und wenn ich nach Italien Fahre mit Voll geladenen Fahrzeug und einen Schnitt von 150 KM/H ca.10 Liter.
Ich arbeite seit 15 Jahre in einer Ford Wekstatt,wir haben sehr viele Focus verkauft und Keiner hat sich Beklagt über den Benzinverbrauch. Sehr viel von diesen Problemen die im Forum Gelesen Habe kenne ich sie gar nicht. Gruss an alle
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 23.01.2001 (23:15 Uhr) Henning
Hallo!
Also, die 10 Liter bei 150 sind kein Problem. Aber 7,5 Liter auf Kurzstrecke is bei mir unmöglich. Ich kann so spritsparend fahren wie ich will, unter 8 is unmöglich. Die 13 Liter bei 215 sind in Ordnung, obwohl es viele Mototren gibt, die auch dann unter 10 bleiben. Ich fahre Samstag in den Skiurlaub nach Ischgl. 4 Personen, Gepäck und Skibox... Schaun mer mal, ob ich neue Rekorde aufstellen werde... Erfahrungsbericht kommt...
Bis dahin: Ski Heil!
 D4=höherer Verbrauch! 24.01.2001 (01:05 Uhr) hm
Hallo,
Fast alle die einen Focus mit D4 Abgasnorm haben beschweren sich über zu hohen Verbrauch.Wer die Software von einem italienischen oder ähnliche "schlechtere" Abgasnorm ins Steuergerät programmiert(wird kein Ford-Händler in D offiziell machen) wird sich über einen besseren Verbrauch und Fahrverhalten wundern.
Zu beachten ist auch dass die richtige Reifengrösse programmiert ist (Tachoabweichung)
Bei Höchstgeschwindigkeit braucht der 2,0 mehr,da er ein anderes Getriebe (höhere Motordrehzahl im 5.Gang) hat.

Eine Verbrauchsmessfahrt unter den DIN-Bedingungen wird den Verbrauch laut Hersteller leider bestätigen.

Mfg
HM
 Re: D4=höherer Verbrauch! 24.01.2001 (08:25 Uhr) Henning
Wie siehts denn dann aus? Ich bin kein Spezialist auf dem Gebiet der Abgasnormen, aber wenn dann z.B. die D3 (ist das die nächstschlechtere?) Abgasnorm programmieren würde, welche Verbrauchswerte hätte ich denn dann zu erwarten? Welche Reifengrößen kann man denn programmieren? Gibts es einen 215/35/17 als eigene Größe? Um wirklich unbegrenztes Focusvergnügen geniessen zu können, will ich alles versuchen, den Verbrauch auf ein erträgliches Maß zu senken.
 Re: D4=höherer Verbrauch! 24.01.2001 (12:53 Uhr) hm
hallo,
am besten Euro 2,  ersparnis laut Fahren ca. 1Liter und wesentlich besseres Ansprechverhalten des Motors.Bei der AU wird es nichts ausmachen!

Das 2.0Liter Getriebe ist ein komlett anderes als bein 1.8
So weit ich weiss kann man den 5.Gangradsatz austauschen weiss aber nicht wo man eine längere übersetzung herbekommt (vieleicht bei SUHE,Richter,etc?)
wenn du die Serienbereifung noch programmiert hast 185-65-14(AU1818) zeigt dein Tacho nicht zu wenig an. Man kann einmal vorgegebene Reifengrössen programmieren oder einen Ersatzwert den man über den Abrollumfang ausrechnen muss.Auf jeden Fall sollte der programmierte Wert nie kleiner sein als der Abrollumfang der Reifen am Fahrzeug.

MfG
HM

 Re: D4=höherer Verbrauch! 24.01.2001 (13:25 Uhr) Henning
Vielen Dank für die umfassende Antwort. Ich werde mich mal nach dem Gangradsatz erkundigen.
Kann man sich bei Ford die Euro 2 Version aufspielen lassen oder wo ist das möglich? Wieso wird das nicht von vorheherein gemacht, wenn das bei der AU nichts ausmacht?
 Re: D4=höherer Verbrauch! 24.01.2001 (14:52 Uhr) hm
das Aufspielen dieser Software ist in D(+ch) nicht legal.Der Steuersatz ändert sich, die Betriebserlaubnis erlischt genau genommen. Nicht jeder Ford Händler wird dies tun wollen oder können(man braucht die entsprechende Softwarenummer eines E2-Fahrzeuges). Am besten im EU-Ausland dies durchführen lassen wenn man in D niemanden findet.

Die Messungen bei der AU sind eigentlich lächerlich gegenüber der Messung zur Erteilung einer Betriebserlaubnis.

Die falsche Softwäre lässt sich dann auch nur durch Auslesen dieser aus dem Steuergerät ermitteln.

 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 03.04.2002 (14:40 Uhr) zopf
Also die dreizehn Liter bei 215 halte ich ja mal für ein Gerücht.
Ich fahre zur Zeit sehr viel die A3 rauf und runter und da gibts sehr viele Stücke ohne Begrenzung.
100 km Tachoanschlag bedeuten 17 Liter.
Und auch das ist nicht ungewöhnlich.
Fahr mal irgendein anderes Auto mit Dauerdrehzahl 5500. Braucht der auch nicht weniger.
Ich bin mit dem 2.0 superzufrieden. 70000 km ohne ein einziges Problem!
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 03.04.2002 (14:42 Uhr) zopf
Wenn ich konstant 140/150 fahre gehts allerdings auch mit 8 Litern.
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 16.04.2002 (15:22 Uhr) wodi
> Wenn ich konstant 140/150 fahre gehts allerdings auch mit
> 8 Litern.

habe Anfang 2002 mir die neueste Motorsoftware für meinen Focus 1,8 Turnier (Bj 03/99) aufspielen lassen.
Erfolg: besseres Leerlaufverhalten (keine hohen Drehzahlen mehr bei langsamer Fahrt in Leerlauf) und der Verbrauch ist
um ca. 1 Liter auf jetzt ca. 8,5 - 8,7 Ltr im Durchschnitt zurückgegangen. Kosten ca. 35 Euro.
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 24.04.2002 (17:41 Uhr) Firefox
Ihr bringt mich ja glatt zum Heulen. Wenn ich es nur einmal erleben dürfte mit ner Tankfüllung weiter als 200-350km zu kommen dann würde ich ein fass aufmachen.
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 24.04.2002 (17:44 Uhr) Henning
Was fährst Du den? Mofa?
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 26.04.2002 (13:41 Uhr) Firefox
Natürlich nicht. Ich fahre auch einen 2.0l trend. allerdings mit 245/35 r17 pellen und einer verbreiterung die wie eine bremse wirkt. auserdem bin ich durch diverse tunings mittlerweile bei 181.2ps auf dem Prüfstand angelangt. Und mal so ganz unter uns "Schon mal nen Mofa mit 181PS gesehen. :-) Falls du mehr über das tuning wissen willst. Ich helfe gern.
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 06.05.2002 (21:35 Uhr) Unbekannt
Na dann schau doch endlich mal bei www.ffcd.de vorbei da kannst du vielen Helfen und du lernst mit sicherheit auch noch etwas

Gruß
Hallo liebe Focus-Fahrer!
Ich weiß garnicht was Ihr habt. Ich arbeite in einer Ford-
Werkstatt mit vielen Focus-Kunden.
Unsere Kunden sind alle mit Ihrem Spritverbrauch zufrieden,
denn der Focus ist eines der sparsamsten Fahrzeuge.
Unsre Chefin fuhr ihren Focus 1.6 74kw im Kurzstreckenbereich mit "6.8l" der Chef fährt seinen 1.8 Turnier (1/2 Kurzstrecke-1/2 Überland mit 8.5l( Chef=
Bleifuß).Mein Schwager seinen 2.0Turnier mit(9l)Kurzstrecke
Hatten wir tatsächlich mal Beschwerden, haben wir mit WDS eine aktuelle Version des Motormanagements aufgespielt und
die Sache war erledigt.
Aber gegen Leute, die dem Annahmemeister ihrer Werkstatt die Taschen vollheulen, dass sie ja so anständig fahren und der verbraucht trotzdem soviel, dagegen kann man nichts machen.(Das sind die, die bei 15000km neue Bremsscheiben und Reifen brauchen, aber ja so anständig fahren.)
P.S. Unser Chef fährt schnell aber richtig und nciht blöd(der weiß halt wie es geht)
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 23.11.2002 (18:22 Uhr) Ikarus 06
> Hallo liebe Focus-Fahrer!
> Ich weiß garnicht was Ihr habt. Ich arbeite in einer
> Ford-
> Werkstatt mit vielen Focus-Kunden.
> Unsere Kunden sind alle mit Ihrem Spritverbrauch
> zufrieden,
> denn der Focus ist eines der sparsamsten Fahrzeuge.
> Unsre Chefin fuhr ihren Focus 1.6 74kw im
> Kurzstreckenbereich mit "6.8l" der Chef fährt seinen 1.8
> Turnier (1/2 Kurzstrecke-1/2 Überland mit 8.5l( Chef=
> Bleifuß).Mein Schwager seinen 2.0Turnier
> mit(9l)Kurzstrecke
> Hatten wir tatsächlich mal Beschwerden, haben wir mit WDS
> eine aktuelle Version des Motormanagements aufgespielt
> und
> die Sache war erledigt.
> Aber gegen Leute, die dem Annahmemeister ihrer Werkstatt
> die Taschen vollheulen, dass sie ja so anständig fahren
> und der verbraucht trotzdem soviel, dagegen kann man
> nichts machen.(Das sind die, die bei 15000km neue
> Bremsscheiben und Reifen brauchen, aber ja so anständig
> fahren.)
> P.S. Unser Chef fährt schnell aber richtig und nciht
> blöd(der weiß halt wie es geht)

Hallo Focus-Fahrer, hallo Rene,

wie deine chefin auf 6.8 l auf kurzstrecke kommt, ist mir schleierhaft. mein 1.6i turnier hat zwar erst knapp 3000 km runter, aber unter 9 l/100 km hat der noch nie verbraucht, weder in der stadt noch auf der bahn. ich bin allerdings auf der bahn auch, wenn möglich, ca. 160 gefahren. aber anscheinend können wir ja alle nicht richtig auto fahren (außer deinem chef).

trotz unfähigkeit weiterhin viel spass mit euren focus...ikarus 06
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 10.06.2003 (10:30 Uhr) Onkel D
Hallo,

also ich habe auch keine Probleme mit dem Verbrauch. Fahre einen Ford Mondeo 1,8l 16V ('97) Zetec. Ich würde mich auch nicht zu den Verkehrshindernissen zählen und habe aber Schwierigkeiten über 9,5l/100km zu kommen. Auch wenn ich auf der Autobahn mit 200km/h durchfahre überschreite ich die 9,7l nicht.
Ich habe allerdings ein anderes Problem. Beim Beschleunigen im Teillastbereich (2k - 4k Umdrehungen) stottert das Auto. Es kommt auch drauf an, wie ich Gas gebe. Wenig und voll durchgedrückt ruckelt es eher weniger. So mittendrin beisst man fast in das Lenkrad und kommt sich vor wie ein Fahrschüler.
 Re: Hoher Verbrauch beim Focus 12.02.2004 (19:08 Uhr) Arne
also mein 2,0 liter Zetec-E frisst bei Vollgas auf der Bahn bis zu 18 Litern. das die Zetec-E Spritfresser sind, ist aber bekannt Leute...
0 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.