plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

79 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Das Ford Focus Forum
  Suche:
 K&N Luftfilter sinnvoll? 07.02.2001 (10:36 Uhr) Jörgen Laufer
Hallo zusammen,

ich überlege, mir für meinen Focus 1,8 l einen K&N Austauschluftfilter (keinen offenen Filter oder so)zuzulegen. Kann mir jemand sagen, ob der Motor damit lauter wird und ob sich beim Benzinverbrauch und der Leistung irgendwas ändert? Interessant wäre auch, ob jemand was zur Filterwirkung (Aufnahme von Staub) im Vergleich zum Papierfilter sagen kann, was für die Lebensdauer des Motors sicher nicht uninteressant ist.

Besten Dank
Jörgen
 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 07.02.2001 (11:33 Uhr) Henning
Hallo! Ich habe den K&N Filter für den originalen Filterkasten in meinem Focus 2.0i. Der Motor klingt bei höheren Drehzahlen ein bißchen kerniger, Der Verbrauch ist ein kleines bißchen geringer aber einen Leistungszuwachs kann ich nicht feststellen. Ist auch schwer 130 von 134 PS zu unterscheiden....
 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 07.02.2001 (16:30 Uhr) Greenhorn
> Hallo zusammen,
>
> ich überlege, mir für meinen Focus 1,8 l einen K&N
> Austauschluftfilter (keinen offenen Filter oder
> so)zuzulegen. Kann mir jemand sagen, ob der Motor damit
> lauter wird und ob sich beim Benzinverbrauch und der
> Leistung irgendwas ändert? Interessant wäre auch, ob
> jemand was zur Filterwirkung (Aufnahme von Staub) im
> Vergleich zum Papierfilter sagen kann, was für die
> Lebensdauer des Motors sicher nicht uninteressant ist.
>
> Besten Dank
> Jörgen


Das paßt wie die Faust aufs Auge. Genau die selbe Frage stelle ich mir auch gerade.Hab auch einen 1.8 (seit einer Woche )fuhr vorher einen 626 mit 103KW und muß sagen der Unterschied ist doch ziehmlich groß. Weniger in der Endgeschwindigkeit als im Durchzug.Deswegen versuche ich auch noch ein wenig Leistung herauszukitzeln ohne gleich in die vollen zu gehen.Möchte auch noch Distanzscheiben auf die Achsen machen damit die Räder noch ein bisschen mehr Raus kommen.Hab momentan die 6x15 Alu (Trend)drauf.Weißt du worauf es da ankommt?
> > Hallo zusammen,
> >
> > ich überlege, mir für meinen Focus 1,8 l einen K&N
> > Austauschluftfilter (keinen offenen Filter oder
> > so)zuzulegen. Kann mir jemand sagen, ob der Motor damit
> > lauter wird und ob sich beim Benzinverbrauch und der
> > Leistung irgendwas ändert? Interessant wäre auch, ob
> > jemand was zur Filterwirkung (Aufnahme von Staub) im
> > Vergleich zum Papierfilter sagen kann, was für die
> > Lebensdauer des Motors sicher nicht uninteressant ist.
> >
> > Besten Dank
> > Jörgen
>
>
> Das paßt wie die Faust aufs Auge. Genau die selbe Frage
> stelle ich mir auch gerade.Hab auch einen 1.8 (seit einer
> Woche )fuhr vorher einen 626 mit 103KW und muß sagen der
> Unterschied ist doch ziehmlich groß. Weniger in der
> Endgeschwindigkeit als im Durchzug.Deswegen versuche ich
> auch noch ein wenig Leistung herauszukitzeln ohne gleich
> in die vollen zu gehen.Möchte auch noch Distanzscheiben
> auf die Achsen machen damit die Räder noch ein bisschen
> mehr Raus kommen.Hab momentan die 6x15 Alu
> (Trend)drauf.Weißt du worauf es da ankommt?

Ich hatte schon mal einen Focus mit 7x15 Felgen und 195er Reifen, Einpreßtiefe 35. Die haben schön bündig mit der Karosserie abgeschlossen. Die Original-Felgen haben eine recht große Einpreßtiefe, 50 oder so (steht drauf). Mit der Differenz kannst Du Dir die Dicke der Distanzscheiben ausrechnen, also ca. 15 mm. Wenn Du den K&N Luftfilter hast, wäre ich über einen kleinen Erfahrungsbericht dankbar.

Gruß
Jörgen
 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 16.10.2008 (00:31 Uhr) Rico
Hey.
Also ich hab heute meinen Sportluftfilter von K&N(den normalen Austauschfilter für den Luffikasten) bekommen (http://www.sportluftfilter-shop.de/sportluftfilter/luftfilter_33-2819.htm) und ihn eingebaut. Beim Sound kann ich keine Veränderung hören. Bei der Leistung... Ich merke nur dass er halt bei ca 2000Umdrehungen schon anfängt zu ziehen und nicht erst bei 3500 oder so ;) Aber sonst merkt man keine große Veränderung. Benzinverbrach kann ich noch nicht so sagen ^^ aber denke dass es sich erhöht logischerweise...
LG Rico
 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 07.02.2001 (18:03 Uhr) Gugus
Was kostet der K&N Austauschfilter überhaupt? Und von welches Unternehmen bietet ihn an? Oder wäre nicht gleich der 57i Performance-Kit empfehlenswert (für den es neuerdings auch einen TÜV gibt). Kosten?

 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 07.02.2001 (18:54 Uhr) Arno
Hey Gugus,

ich würde mir auf jeden Fall den Injection-Kit kaufen.
Besserer Sound und spürbar mehr durchzug.
 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 07.02.2001 (20:57 Uhr) Greenhorn
Da bin ich wieder
Als erstens hab ich mich rießig gefreut über die Hilfe.Hab zwar mal auf anderen Seiten reingeschaut waren aber ziehmlich viele Doofköppe drin - von wegen Hilfe und so.
Aber jetzt hab ich noch ne Frage.Also wenn ich das richtig verstehe, dann bringt nur der Einsatz von K&N relativ wenig.Einen kompletten Racingsatz bringt was, ist aber wie so oft,bei unseren Freunden vom TÜV nicht sooo gern gesehen.Aber was ist nun ein Injection- Kit?

mfG Martin K.
Ich habe gerade auf Anfrage von Racimex/K&N erfahren, daß das 57i Performance-Kit nur für den 1,4/1,6 l-Motor geht, nicht für den 1,8 l. Der K&N Austauschfilter, der mir sowieso lieber ist, kostet bei D&W DM 89,95. Werde ich mir dann wohl zulegen.

Gruß Jörgen
 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 07.02.2001 (20:08 Uhr) Merlin
Hallo zusammen

Wie der Name schon sagt sind diese Luftfilter von K&N!
Auf der HP www.racimex.de findet ihr Daten, Preise und was ihr sonst noch wissen wollt. Klickt einfach auf Auto und danach auf die verschiedenen Produkte.

mfG Merlin

 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 08.02.2001 (15:20 Uhr) luggi
ich hab in meinem focus 1,8 tunier den filter im orginalgehäuse von k&n.meine erfahrung ist,dass der mtor schon williger hochdreht;besser atmet.ist schon spuerbar wenn man bei so 3000u/min.aufs gas tritt zieht er schoen durch bis in den obersten drehzahlbereich.das ganze fuer
unter 90.-dm.ist doch geschenkt.injektion kit ja oder nein,da streiten sich die geister.ausser viel laerm beim ansaug duerfte sich nicht viel aendern da der pilz auch mit frischluftschlauch jede menge warmer luft aus dem motorraum saugt-die sich nicht so gut verdichten laesst als kalte
mfg  stephan
 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 08.02.2001 (15:58 Uhr) Unbekannt
also da bin ich ganz deiner meinung. ich selber habe auch schon das performance kit 57i von K&N gehabt und es war in der tat nicht gerade der grosse bringer, ausser viel lärm war da nicht viel, im warmen zustand ging mein 1.8 er focus eher schlechter. ich habe mir jetzt auch den K&N plattenfilter geholt und bin damit wesentlich glücklicher, Focus fährt besser egal ob kalt oder warm. und noch ein tip an alle die ein lauteres ansauggeräusch wollen, anstatt den "kleinen Resonazschalldämpfer" (kleiner Kasten der am Luftfilterkasten sitzt, haben schon öfters darüber diskutier) abzubauen, lieber den lufteintritt im inneren des luftfilterkasten zu dem resonazschalldämpfer schliessen z.B. mit panzertape oder einem anderen klebeband. ist zwar nicht ganz so laut wie wenn man diesen kleinen Schalldämpfer abbaut, aber wenn einer unter die haube guckt (polizeikontrolle)ist absolut nichts zu sehen und außerdem ist der luftfilterkasten komplett geschlossen da alles noch dran ist!!!!!
 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 08.02.2001 (15:58 Uhr) MartinM
also da bin ich ganz deiner meinung. ich selber habe auch schon das performance kit 57i von K&N gehabt und es war in der tat nicht gerade der grosse bringer, ausser viel lärm war da nicht viel, im warmen zustand ging mein 1.8 er focus eher schlechter. ich habe mir jetzt auch den K&N plattenfilter geholt und bin damit wesentlich glücklicher, Focus fährt besser egal ob kalt oder warm. und noch ein tip an alle die ein lauteres ansauggeräusch wollen, anstatt den "kleinen Resonazschalldämpfer" (kleiner Kasten der am Luftfilterkasten sitzt, haben schon öfters darüber diskutier) abzubauen, lieber den lufteintritt im inneren des luftfilterkasten zu dem resonazschalldämpfer schliessen z.B. mit panzertape oder einem anderen klebeband. ist zwar nicht ganz so laut wie wenn man diesen kleinen Schalldämpfer abbaut, aber wenn einer unter die haube guckt (polizeikontrolle)ist absolut nichts zu sehen und außerdem ist der luftfilterkasten komplett geschlossen da alles noch dran ist!!!!!
 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 09.02.2001 (08:14 Uhr) Björn
Hey,

also mein Focus Bj. 04/00 werde ich kaum mit nen K&N-Filter ausstatten. Als ich die Idee dem Meister meiner Werkstatt mitgeteilt habe, meinte er, daß der Sensor der die Luftzufuhr misst, durch die Ölpartikel verklebt.
Und da ich noch Garantie Habe (36 Monate) werde ich auf ihn hören.
Er will mir statt dessen nen Schaustofffilter von Wolf verkaufen. Die sind ja Vertragspartner von Ford...

Falls Dein Händler keine solchen Probleme macht, würde ich den K&N-Filter nehmen. Der ist nämlich viel billiger.
Wenns bei Dir auf'm Preis nich so sehr ankommt, würde ich wiederum den von Wolf nehmen - rein gefühlsmäßig...

Björn
 Re: K&N Luftfilter sinnvoll? 09.02.2001 (09:22 Uhr) MartinM.
hallo,
ich selber habe einen K&N filter in meinem 1.8 focus seit 40.000 km drin und ich muß sagen das ich selber bisher noch keine probleme wegen irgenwelcher verklebter sensoren etc. hatte (denk auch nicht das ich welche bekomme!!!)außerderm kamen bei mir bisher auch noch keine einwände bei den inspektionen. das ist mal wieder ein typisches beispiel dafür das die werkstätten einem irgend einen blödsinn erzählen nur um ihr eigenes zeugs zu verkaufen. also ich würde mir so ein schaumstoffteil niemals einbauen, die dinger sind der größte scheiß auf gottes erdboden. dafür gibt es mehrere gründe!!!
1. durch öl,benzin usw. zerfällt das schaumstoff mit der zeit dabei können schaumstoffteilchen in das einspritzsystem gelangen und wie du dir selbst vorstellen kannst ist dies weniger gut!!!
2. durch das zerfallen des schaumstofffilters geht dieser natürlich auch schneller kaputt, die filterwirkung lässt somit auch schneller nach. meiner war nach ca.2,5 Jahren zu staub zerfallen, der K&N filter in meinem wintersierra ist jetzt seit 10 jahren drin (Laufleistung ca.300.000 KM) dieser wir auch sicherlich das auto überleben!!!
3. der filter von wolf ist auch schlichtweg überteuert, schumstofffilter sind normalerweise viel billiger als baumwollfilter (pipercross z.B. 60,00, K&N 90,00).

ich könnte jetzt noch mehr gründe aufzählen warum die dinger schrott sind aber ich lass es jetzt mal gut sein.
ach noch was, bevor irgendwelche einwände kommen, das ist nicht MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG, sonder erfahrungen von einem bekannten der bei Wolf-racing in der rennsportabteilung in neuenstein arbeitet !!!!!

gruß
martin
0 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.