plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

672 User im System
Rekord: 830
(15.11.2019, 18:06 Uhr)

 
 
 Alles was mit verbundenen Augen Spaß macht
  Suche:
 spiel 28.07.2019 (17:25 Uhr) blindfolder
so richtig beantwortet ist die ausgqngsfrag3 nach einem Spiel für zwei mit augenbinde und fesseln aber noch immer nicht.
 Re: spiel 14.08.2019 (19:08 Uhr) EstherJab
"Schellenkampf"

Okay, es ist ein Spiel ohne Handbindung, aber doch sehr interessant. Das Spiel entdeckte ich auf youtube, derjenige der das Video einstellte, schreibt dazu, dass er fürchtet, man würde das Spiel langweilig finden.
Das finde ich keineswegs, im Gegenteil, ich finde das total spannend, wie vor allem die beiden Mädels sich belauern, versuchen zu fintieren, unsicher sind und die Taktik abwägen.
Und die Entscheidung ist äußerst knapp, schwer zu sagen wer gewonnen hat, aber ich denke, das Mädel im Leder-Mantel -und wie sie mit verbundenen Augen in dem Outfit spielt, dürfte vor allem für die Männer visuell attraktiv sein- hat knapp gewonnen.
Es geht bei dem Spiel darum, dass zwei gegeneiander antreten, die Augen sind verbunden, bei haben jeweils eine Schelle am linken Arm, und einen "Dolch" in der Hand.
Wer den anderen zuerst damit trifft, gewinnt. Spannend ist wie sie aufeinander zugehen, fintieren, dann kommt es auf den Bruchteil einer Sekunde an.
Vielleicht etwas für unsere nächste Zusammenkunft: "Schellenkampf"

https://www.youtube.com/watch?v=aW4_yOEJr_w

Nix mehr los in diesem Forum :-(

Gruß,
Esther
 Re: spiel 15.08.2019 (01:28 Uhr) Ines
> Nix mehr los in diesem Forum :-(

Das verwundert dich wirklich? Nachdem du Amauro auf plumpeste Art und und Weise versuchtest um den Finger zu wickeln und von ihm eine Abfuhr erhieltst? Mädel, komm mal klar und werde endlich erwachsen...

Ines
 Re: spiel 15.08.2019 (07:41 Uhr) blindfolder
das Spiel mutet ein wenig an wie ein kampf einer altmodischen burschenschaft.
 Re: spiel 15.08.2019 (07:43 Uhr) blindfolder
Hallo Ines,

da muss ich Dir recht geben, ich wollte deshalb auch nicht auf das alte Forum aufsetzen und hab ein neues gegründet. Warum hast du dich an der Diskussion nicht beteiligt?
 Re: spiel 15.08.2019 (09:58 Uhr) EstherJab
Ines,

ach das war eine "Abfuhr"? Hm, habe ich aber nicht so empfunden. Eher umgekehrt, da er mit mir über email sich austauschen wollte, was ich aber nicht wollte (was Du übrigens einst auch nicht wolltest, schon vergessen?).
Zuvor haben wir uns hier ganz normal ausgetauscht, ich hatte Spielvorschläge gemacht, nachdem er hier angefragt hatte. Und ich bat um einen Bericht, falls er das mit seiner Freundin spielen wollte, einer Bitte entspricht man, oder nicht. Ich erwarte da gar nichts. Das war alles. "Um den Finger wickeln" sieht bei mir anders aus.
Tja, Du hast einen Hass auf mich.
Nachvollziehen kann ich das allerdings nach über 3 Jahren nicht mehr.
Mach Dein Ding hier, und lass mich meins machen, ohne Erwähnung der anderen, ohne Ansprache an die andere, lassen wir uns gegenseitig in Ruhe, eben ´endlich erwachsen´, hm?

Esther

 Re: spiel 15.08.2019 (10:36 Uhr) blindfolder
hallo Esther, hallo Ines,

ist eure Stutenbissigkeit nicht ein wenig übertrieben? Eigentlich wollte ich ein neues Forum eröffnen, das frei von den Streitereien der anderen Foren ist, ich würde mich gerne mit jeder von euch austauschen. Macht doch ein eigenes Forum "Esther und Ines" und tauscht euch dort aus. Ich würde mich freuen wenn Beiträge zu meinem Thema von Euich kämen, denn euch interessiert das Thema ja offensichtlich auch, warum sonst solltet ihr nach Ursachen suchen, dass in den anderen Foren das Thema nicht weiter geführt wird?

Ich freue mich auf eure Beiträge!
 Re: spiel 16.08.2019 (08:24 Uhr) EstherJab
Hallo blindfolder,

es ist nicht leicht, neue Ideen zu entwickeln bezüglich eines Spiels mit verbundenen Augen und gebundenen Händen. Einiges wurde ja schon vorgestellt, das Becher-Spiel (einer muss mit verbundenen Augen und gebundenen Händen einen auf einem Tisch platzierten Becher finden und mit dem Mund den Becher am Becherrand aufnehmen), das Donut-Spiel und das Suchen von parfümierten Gegenständen nur nach dem Geruch sich orientierend.
Es läuft auf Such- oder auch Fangspielen (Blinde Kuh, wobei der Blinden Kuh nicht nur die Augen verbunden sind, sondern auch die Hände auf dem Rücken gebunden sind) hinaus, und da sind eben Spiele schon vorgestellt worden, und deren Varianten, da ist es schwierig etwas ganz anderes neues zu kreieren, was auch umsetzbar und immer noch "nur" ein Spiel ist.
Bei unserer nächsten Zusammenkunft, und die ist am Sonntag dem 25. August, werde ich zu Hause selbst ausrichten, und da will ich dann selbst das Spiel "Stiefel-Topfschlagen" mit mir als Hauptperson spielen. Ich will es endlich mal ausprobieren, Schuhe in diesem Fall Stiefel nur anhand des Trage-Gefühls mit verbundenen Augen zu identifizieren. Das Spiel hatte ich hier vorgestellt, und die Idee und das Regelwerk dazu selbst entwickelt. Ich weiß nicht, ob Du das gelesen hast, Du bist ja neu dabei.
5 Stiefelpaare werden auf der Spielfläche verteilt, die zuvor von den anderen aus einer Auswahl ausgesucht wurden. Zuvor werden mir natürlich die Augen verbunden und mir werden Kopfhörer aufgesetzt, damit ich keine Hinweise durch Geräusche erhalte. Wenn die Stiefelpaare verteilt sind, werden mir die Kopfhörer abgenommen, dafür die Hände auf den Rücken gebunden und ich werde einige Male um die eigene Achse gedreht. Dann gilt es zunächst nur auf Strümpfen nach dem ersten Paar mit den Füßen zu tasten. Ist dies geschafft, werden mir die Stiefel angezogen, und es gilt, diese zu identifizieren (Farbe, Marke, Beschaffenheit, und ich habe da ja meinen Stil, also die Paare ähneln sich ziemlich), dann das nächste Paar suchen usw..
Liege ich nur einmal daneben, gibt es als Sanktion nach dem Spiel das Spiel "Stille Blinde Kuh", und das ist neu.

Ich müsste dann mit verbundenen Augen und gebundenen Händen die anderen suchen, die sich im Wohnzimmer-Raum leise verstecken müssen, und zwar so, dass sie mich noch sehen können. Alle müssen sich leise/stumm verhalten. Komme ich in die Nähe eines Mitspielers, darf der sich leise einen anderen Standort suchen, insgesamt 3 mal.
Also ein stilles, dafür hoffentlich sehr spannendes Blindekuh-Spiel auf eine andere Art. Vielleich ja ein Vorschlag für Dich, das kann man auch als Paar-Spiel sicherlich spielen.
Ich kann mich bezüglich des "Stiefel-Topfschlagens" ja ärgern, dass ich mit Amauro das letzte Kopfkino nicht doch fortgesetzt habe, in "seinem" imaginären Haus mit "meinen Schuhen" die er mitnahm. Dann hätte ich das zumindest schon mal gedanklich durchspielen können.
Aber wie das so ist, das hätte eine derartige Intensität verlangt, ob das machbar gewesen wäre? Es ist wie es ist, wir hatten tolle Kopfkinos, ich weiß nicht, ob Du diese kennst und ansatzweise gelesen hast.

Tja, soweit dazu, Vielleicht fällt anderen ja noch etwas -konstruktives- ein.

LG
Esther
 Re: spiel 16.08.2019 (10:34 Uhr) blindfolder
hallo esther,

danke für deine vorschläge. ich habe die posts in den anderen foren nicht gelesen, diese hunderte einträge, das war wohl irgned ein virus aoder was, machen es sehr ermüdend.
stiefeltipfschlagen hört sich toll an.

aber warum bist du zuerst in strümpfen. ich hätte da angst mir rigendwo die zehen anzuschlagen. und eine attraktive frau sieht in schönen schuhe doch immer besser aus als nur in strümpfen.

ja das spiel wäre eine idee für zwei. werde ich mal vorschlagen.
blindekuh und dabei die hände auf dem rücken gefesselt, macht das spiel viel schwerer aber famit auch reizvoller. außerdem kommt die blinde kuh nicht auf die idee, sich das tuch selbst abzzunehmen, das hat etwas absolutes.

warst schon versucht, dir das tuch selbst abzunehmen? oder bist du so disziplinert, dass es die fesselung nicht braucht?
 Re: spiel 16.08.2019 (11:09 Uhr) EstherJab
Hallo blindfolder,

danke für Dein Posting. Ich finde, Du hast Recht, und ich danke Dir für den Tipp. Ich spiele das Spiel lieber mit Pumps, die man leicht und schnell ja ausziehen kann, sieht eleganter aus und schützt die Zehen.
Du würdest das Spiel vorschlagen ("Stiefel-Topfschlagen und/oder "Stille Blinde Kuh"?), heißt das, dass Du auch auf der Suche nach Spielen mit verbundenen Augen bist, die Du mit einer Partnerin spielen kannst/könntest?
Ich war ja zunächst als ich hier anfing skeptisch in Bezug auf Spiele mit verbundenen Augen, bei denen zugleich die Hände auf den Rücken gebunden sind. Mittlerweile weiß ich, dass es für bestimmte Spiele dieser Art absolut erforderlich ist, die Hände hinterm Rücken gebunden zu haben.
Die Versuchung die Regeln zu beugen oder gar zu missachten, ist ansonsten zu groß.
An sich, zumal bei einem "normalen" klassischen Blindekuh-Spiel ist das kein Problem. Auch wenn es länger dauert, das Tuch darf man auf keinen Fall abnehmen bevor man jemanden gefangen hat. Das ziehe ich voll durch.
Aber bei einem Spiel, bei dem ich auf einer Garten-Party mit anderen Gästen smalltalkte, dabei die Augen verbunden hatte, und aufgrund des Smalltalks eine Einschätzung der beruflichen Branche (ohne im Smalltalk Hinweise darauf zu erhalten) intuitiv abgeben musste, ging es mir bei einem sehr eloquent-charmant und auf mich auch sehr attraktiv wirkenden Mann (der in der Tat äußerst attraktiv war) so, dass es massiv in den Händen juckte, und ich mich so gerade eben noch zusammenreißen konnte. Eine Handbindung wäre da absolut effektiv gewesen.
Bei "Stiefel-Topfschlagen" wird es so sein, dass die Versuchung bei der Anprobe der Stiefel in die Hocke zu gehen und mit den Händen die Stiefel zu ertasten, für mich viel zu groß sein wird, vor allem wenn ich immer unsicherer werde, das Paar zu identifizieren.
Eine Handbindung ist hier definitiv erforderlich.
Würde Dir etwas einfallen, das Spiel noch raffinierter zu machen? Welche Erfahrungen hast Du mit solchen Spielen, bei dem einen oder mehreren die Augen verbunden sind? Spielst Du lieber "blind" oder lässt Du lieber andere "blind" sein? Bei Blinde Kuh klassisch liebe ich es, wenn ein Mann mich suchen muss. Bei anderen Spielen -aber auch bei Blinde Kuh, okay- mag ich es, wenn ich "blind" bin, und Männer mir beim Spiel zusehen, das gefällt mir.

LG
Esther
 Re: spiel 16.08.2019 (12:02 Uhr) blindfolder
Hi Esther
Hände gefesselt perfektioniert das Spiel mit der Augenbinde. Ja Schuhspiel werd ich spielen. Aber mit Pumps. Kann die blinde Kuh Selbst anziehen.
 Re: spiel 16.08.2019 (15:16 Uhr) EstherJab
Hallo blindfolder,

Danke für den Eintrag, das ist interessant. Also gibt es eine Partnerin, mit der Du das Spiel "Schuh-Topfschlagen" spielen kannst und wirst. Pumps kann sie zwar selbst anziehen, Du müsstest ihr dann etwas Halt geben, dass sie mit gebundenen Händen nicht stürzt.
Richtig, das Spiel "Schuh-Topfschlagen", ob nun mit Pumps oder Stiefeln, wird erst durch die Handbindung perfekt, denn ich bzw. Deine Partnerin darf unter keinen Umständen in Versuchung geraten die Hände tastend einzusetzen, und dies dann womöglich auch noch zu tun. Das muss bei diesem Spiel auf alle Fälle von vornherein unterbunden werden. Unterbunden werden zweierlei Regel-Missachtungen: Die Hände tastend einzusetzen, und sich die Augenbinde im Spiel abzunehmen.
Und wie bei Blinde Kuh, die Blinde Kuh darf sich auf keinen Fall die Augenbinde abnehmen, bevor sie jemanden gefangen und erkannt hat. Beim "Schuh-Topfschlagen" darf sie keinesfalls die Augenbinde abnehmen, bevor das letzte Paar gefunden und identifiziert wurde.

Es würde das Spiel zerstören. Auch beim Donut-Spiel, also wenn da die Hände eingesetzt werden können, ist das Spiel ohne Witz und Reiz.
Was würde Dir noch einfallen, dass "Schuh-Topfschlagen" raffinierter zu machen? Hm, so wie ich es spielen will, gibt es wohl nichts um es noch raffinierter zu machen.
Müsste Deine Partnerin auch ein "Sanktions"-Spiel spielen, wenn sie beim Schuh-Erraten daneben liegt? "Stille Blinde Kuh" (ich nenne es mal so, eigentlich sollen/müssen nur die anderen, die sehen können, absolut leise dabei sein) kann man auch als Paar-Spiel spielen, sie muss Dich suchen, Du siehst sie dabei, und wenn sie sich nähert, darfst Du leise davonschleichen zu einem anderen Standort, wie oft Du das tun darfst, müsstet ihr zuvor vereinbaren.
Um die Anzahl Deiner Standortwechsel nicht zu früh zu schnell zu "verbrauchen", musst Du genauestens abwägen, wann und wenn Du meinst, dass es zu gefährlich für Dich wird und sie Dich fangen könnte, oder aber sie sich dann doch noch in eine andere Richtung wendet. Gehört also auch Taktik und Risiko für den sehenden Spieler dazu.

Vielleicht fällt mir ja über das Wochenende noch ein Spiel mit verbundenen Augen und Handbindung ein. Aber wie schon erwähnt, es ist schwer, sich da was neues, was auch "nur" ein Spiel ist, einfallen zu lassen.

LG Esther
 Re: spiel 16.08.2019 (22:48 Uhr) blindfolder
wenn sie das Spiel ver.irrt muss sie sich bewegungsunfähig fesseln lassen für wenigstens 30 Minuten.

blindekuhspiele spiele ich nur als Paarspiel. so können sich die beiden Spieler voll aufeinander kpnzentrieren.
spannend ist übrigens auch Schuhe raten wenn der Mann die Pumps der fraublind erraten muss. oder unter 10 Stück jeweils Paare suchen.
 Re: spiel 17.08.2019 (07:39 Uhr) EstherJab

Hallo blindfolder, Du Augenverbinder,

von Dir würde ich mir bestimmt gerne mal die Augen verbinden lassen ;-) .
Danke für den Eintrag, ich muss da natürlich nachhaken Für eine halbe Stunde muss sich Deine Freundin so fesseln lassen, dass sie bewegungsunfähig ist, falls sie beim Schuh-Topfschlagen bei der Identifizierung der Schuhe nur einmal daneben liegt. Stark finde ich, dass Du das Spiel mit ihr spielen willst, und schon eine "Sanktion" Dir ausgedacht hast. Ich vermute mal, Deiner Freundin sind dann zudem noch die Augen verbunden.
Wird sie auf einen Stuhl gefesselt, oder muss sie sich stehend von Dir fesseln lassen. Hat sie dann zudem noch eine Aufgabe? Speisen erkennen mit denen Du sie "fütterst" oder Stillhalten können, wenn Du sie vielleicht kitzelst? Oder muss sie "nur" einfach 30 Minuten gefesselt sein unter Deiner Beobachtung. Auch das wäre reizvoll, und ich könnte mir das sogar für mich vorstellen, da es mir einen "Kick" gibt, wenn ich weiß, ein Mann sieht mich, während mir aber die Augen verbunden sind.
Spiele mit verbunden Augen, wenn sie ein Paar spielt, und Erotik, da sind die Grenzen ein wenig fließend.

Es liest sich so, dass Du selbst mit verbundenen Augen bereits Schuhe Deiner Partnerin tastend erkennen musstest für ein Spiel. Bist Du gut darin? Musstest Du die Schuhe an ihr wenn sie sie trug, erkennen?
Also das Spiel mit 10 Schuhen, das ging vermutlich so, dass Du die 10 Schuhe zu 5 Paaren ordnen musstest, und die 10 Schuhe aber durcheinander auf einem Spielfeld verteilt waren.
Da hätte ich als Deine Freundin meinen Spaß gehabt, Dich mit verbundenen Augen suchen zu sehen, da gab es sicherlich witzige Situationen.
Ich bin schon ziemlich gespannt, wie das Stiefel-Topfschlagen morgen in einer Woche für mich läuft. Würde mich freuen, von Dir weiter zu lesen.


LG
Esther

 Re: spiel 17.08.2019 (20:50 Uhr) blindfolder
natürLicht sind ihr die Augen verbunden. das Nacht doch sonst keinen spass. fesseln am liebsten stehend, damit ich sie von allen Seiten sehe. kein zu sätzliches spiel. einfach nur festbinden.
ich bin grottenschlecht im Schuhe raten. aber ein tolles Spiel high heels nur fühlen Und sich Vorteilen wie sie aussehen. jeder Schuh hört sich beim gehen anders an, man kann auch nach Gehör raten.
 Re: spiel 18.08.2019 (07:43 Uhr) EstherJab

Hallo blinffolder, Du Augenverbinder
weiterhin stelle ich es mir sehr spannend vor, wären mir von Dir die Augen verbunden ;-) .

Ja, vielen Dank für Deinen Eintrag, den ich schon gestern Abend auf dem Smartphone sah, nachdem ich mit meinem Mann einen Film im TV sah. Und mich faszinierte die von Dir angedeutete Spiel-Idee sofort und derart, dass ich mit meinem Mann darüber sprechen musste.
Würde er meine Stiefel anhand des Klacker-Geräuschs wenn ich damit auf Parketboden ginge, mit verbundenen Augen identifizieren können?
Da er meine Schuh-Mode sehr schätzt, und genau kennt, wäre dies eine doch sehr spannende Frage und ein noch spannenderes Spiel. Er war sofort angetan von der Idee, die in ihm wie er mir sofort gestand, ein erregendes Kribbeln auslöste! Wow, oha, dachte ich mir.
Er meinte, das müsste er können, er würde sich das zutrauen und es käme voll auf den Versuch an. Daraufhin provozierte ich sofort:
-"Na, Du Angeber. Das ist äußerst schwierig. Sobald Dir die Augen verbunden sind, wirst Du sehr unsicher sein, die dürften sich alle ziemlich gleich anhören."
Daraufhin verlangte er, dass ich ihm die Augen verbinde. Tja, und damit hatten wir gestern zu später Stunde noch ein sehr aufregendes Spiel mit verbundenen Augen!

Ihm wurden von mir mit einem dunklen Tuch die Augen verbunden. Dann holte ich aus dem anderen Zimmer aus dem Schuh-Schrang meine 3 Lieblings-Stiefel, um es vielleicht nicht allzu schwer zu machen.
Ich zog das erste Paar an, meine Lieblinge, die Dunkelblauen mit hohem Absatz. Ich ging auf dem Parkett-Teil unsers Wohnzimmers in der Ess-Ecke. Sehr konzentriert, aber auch mit Verunsicherung in der Mimik lauschte der Herr, versuchte wohl jede Geräusch-Nuance zu erfassen und gedanklich einem meiner Stiefel-Paare zuzuordnen. Es kam auf die Erinnerung an, wie sich die Stiefel beim Gehen bei mir so anhören, Block-Absatz, die sind aber leicht unterschiedlich sich nach unten hin verschmälernd, was Unterschiede im Klang-Volumen beim Gehen ausmacht. Das versuchte er herauszuhören.
Und das ist ganz schön schwierig.
Es war wohl mehr geraten, zumal er weiß, dass sind meine Lieblings-Stiefel: "Äh, die Dunkelblauen, eleganten?".
Hey der erste Punkt. Das Spiel bringt total Laune, weil es als Paar-Spiel mit einem gehörigen Schuss Erotik sehr spannend und anregend ist.
Wie er hinterher meinte, genoss er sogar, dem An- und Ausziehen der Stiefel zu lauschen. Das sei mit verbundenen Augen sehr aufregend.
Das zweite Paar waren die Hellgrauen, meine zweiten Lieblinge. Die hören sich eigentlich so an wie die Dunkelblauen, da eigentlich genau so beschaffen.
Ich klackerte mal ganz bewusst nach einem kurzen Gang wie ala Flamenco, eine Idee aus einem klassischen Blindekuh-Spiel, um den suchenden Mann zu provozieren. Mein Mann war schon rot im Gesicht, das Geklacker muss ihn provoziert haben.
-"Die Dunkelgrauen?"
Tja, falsch, die hören sich sicher auch sehr ähnlich an, es waren aber die Hellgrauen.
-"Falsch. Du musst jetzt am 25.08. wenn wir Blinde Kuh spielen, beginnen!"

Ha, jetzt kommt er nicht mehr drumrum.

Als letztes die Dunkelroten, mit nach unten hin sehr schmalem Absatz, was das Geh-Geräusch doch sehr anders macht, als bei den massiveren Block-Absätzen.
Auch da habe ich noch andere Paare von. Aber tatsächlich:
-"Könnten die Dunkelroten sein, oder?"

Ich fand, er hat sich tapfer geschlagen.
Wir fanden das Spiel total aufregend und spannend. Und es war eines der wenigen Male, dass wir ein Paar-Spiel mit verbundenen Augen spielten, toll.
Du siehst, Du hast eine klasse Idee hier eingebracht, die wir sogleich umsetzen konnten. Wie habt ihr denn so ein Spiel gespielt? Es ist ein Paar-Spiel, es eignet sich nicht für eine Feier, und nur dem Mann sind die Augen hierbei zu verbinden.
Vielen Dank für diese klasse Idee, blindfolder.

Oh, das verlangt von ihr doch einiges, 30 Minuten bewegungslos gefesselt und mit verbundenen Augen auszuharren. Wie wird sie dies empfinden? So megaspannend wie ich es empfindne würde?
30 Minuten lang gefesselt, die Augen verbunden, und ein Mann dem ich vertraue und der mir gefällt, beobachtet mich, und ich weiß nicht von wo?
Hört sich überaus aufregend an.
Na, ich wünsche euch viel Spaß und Spannung beim Schuh-Topfschlagen und auch -falls sie daneben liegt mit der Schuh-Identifikation- bei der anschließenden "blinden" Fesselung. Da stehen aufregende Momente vor euch!

LG Esther
 Re: spiel 18.08.2019 (20:43 Uhr) blindfolder
kein Ahnung wie sie das empfindet jedenfalls nicht unangenehm sonst machen wir das nicht.
ja die  ereitschaft sich anschauen zu lassen muss schon bestehen
 Re: spiel 19.08.2019 (07:49 Uhr) EstherJab
Hallo blindfolder, Du Augenverbinder

Weiterhin stelle ich es mir sehr spannend vor, wenn mir von Deiner Hand die Augen verbunden würden ;-) .

Also ich gehe davon aus, dass sie es absolut nicht unangenehm findet, gefesselt und dabei die Augen verbunden, von Dir angeschaut zu werden. Sie findet das wahrscheinlich genauso prickelnd-aufregend, wie ich es empfinden würde. Vielleicht ist sogar das reizvoll, dass sie Dir dies verschweigt, und still genießt, das hat ja auch was.
Es liest sich so, dass sie dann erstmals so eine lange Dauer von 30 Minuten gefesselt und mit verbundenen Augen vor Dir stünde, als Sanktion für eine nicht bestandene Aufgabe. Ich wette, sie genießt das total. Genuss total. Wäre ich an ihrer Stelle, mich würde das total aufregen und total kribbelig machen.
Leider ist mir übers Wochenende auch kein neues Paar-Spiel eingefallen, wo einer mit verbundenen Augen und gebundenen Händen spielt. Vielleicht kann man das Spiel "Blinde Kuh still" noch etwas ausschmücken?
Überhaupt könntest Du bei eurem Treffen mit ihr ja vielleicht alle 3 Spiele nacheinander spielen, was bedeuten würde, dass sie sehr lange die Augen verbunden und die Hände gebunden hätte: Zunächst Schuh-Topfschlagen, was ja schon einige Zeit dauern täte. Und falls sie nur einmal daneben liegt (was sehr wahrscheinlich ist), das Fesselungs-Spiel für mindestens eine halbe Stunde.
Dann wäre es doch gut, wenn zumindest die Beine und Füße etwas Bewegung erhalten. Und sie muss als Blinde Kuh mit gebundenen Händen suchen, und zwar Dich, und Du hast Dich zuvor so versteckt, dass Du sie immer noch gut sehen und auf eine Annäherung von ihr reagieren kannst. Vielleicht macht ihr vorher ab, dass Du 5 mal den Standort wechseln darfst, leise darfst Du Dich davonstehlen. Umso länger der Genuss, für Dich, für sie, wenn sie gerne mit verbundenen Augen und gebundenen Händen spielt.
Ich erwarte keinen Bericht, sondern wünsche euch einfach nur viel Spaß und ein spannendes Erlebnis, mit Genuss pur.

LG Esther
 Re: spiel 20.08.2019 (18:17 Uhr) blindfolder
man braucht nicht immer blibdekuhregeln. manchmal ist es schön nur zu sagen wid und wohin der blind Spieler sich bewegen soll und er vertraut auf die weganweisung und macht es einfach.
 Re: spiel 21.08.2019 (08:03 Uhr) EstherJab
Hallo blindfolder, Du mein Augenverbinder,

Danke für Deinen Eintrag, Deine Einträge werden leider immer kürzer, und unser Dialog erschöpft sich damit immer mehr. Magst Du nicht mehr mit mir kommunizieren?
Ich werde am Montag mal das Spiel "Stiefel-Topfschlagen" kurz schildern, und wie es mir ergangen ist, vielleicht kannst Du da ja auch etwas für euch draus ziehen.
Ja, ich gebe Dir Recht, ein spontanes, "einfaches" (?) Spiel als Paar, ohne großes Regelwerk, hat auch etwas. Das von Dir kurz angedeutete Lotsen-Spiel ist ja fast sowas wie ein Klassiker für ein Paar-Spiel mit verbundenen Augen, und es kann aus Spontanität entstehen, bedarf keiner großen Vorbereitung und nur kurz umrissenen Regeln.  Hier kommt es auf Vertrauen an, ich kenne das als Vertrauensspiel, und das ist etwas sehr Schönes.
Wie würdest Du das mit mir spielen? Ich würde mir vorstellen das auf einem mir völlig unbekannten Terrain zu spielen, oder aber, dass Du mich 100%ig total orientierungslos machst, ich wirklich absolut nicht mehr weiß wo ich bin wenn ich das Spiel beginne, und die Hände sind mir gebunden. Dann gehe ich nach Deinen Vorgaben voran, die vielleicht auch etwas vage gehalten sind, oder immer vager werden? Deine Blicke zu spüren, zu wissen dass Du mich die ganze Zeit gespannt beobachtest bei meiner Aktion, ich aber nicht immer weiß von wo, macht es für mich spannend und aufregend. Und das kann gerne sehr lange dauern.

Würdest Du bei einem eurer nächsten Treffen mit Deiner Freundin im "Dreiklang" (Schuh-Topfschlagen, "blinde" Fesselung, "Blindekuh still") spielen?

LG Esther
 Re: spiel 21.08.2019 (09:31 Uhr) blindfolder
Hi Esther
da spielmerschöpft sich nicht nur bin ich nie aleine um mir Gedanken zumachen und zu schrieben. wrd nächste Woche besser.
beschreibbar wieder aussehen würdest, was anhaftet womit dir die Augen verbundennunddie Hände gefesselt waren dannnbeschreib ich wie ichit dir spielen wurde.
 Re: spiel 21.08.2019 (10:59 Uhr) EstherJab
Hallo blindfolder,  Du mein Augenverbinder,

Du hast ab nächster Woche bessere Möglichkeiten zu posten?
Ich finde das sehr gut von Dir, dass Du -bevor Du beschreibst wie Du mit mir ein Lotsen-Spiel spielen würdest- mich fragst, womit mir bei einem Spiel mit Handbindung die Augen verbunden waren, und womit mir die Hände gebunden waren, zudem wie ich gekleidet war.
Da das ein besonderes Spiel ist, und ich Dir gefallen würde wollen, würde ich mich dafür fein machen.
Damals mit einem Geschäftspartner, da hatte ich die dunkelblauen, hochhackigen Stiefel für mein Outfit erwählt, die sehr gut zu meinem dunkelgrauen Midi-Rock passten, dazu oben rum eine hellblaue Seidenbluse, dazu ein Halstuch, war wohl Kunstfaser. Damit wurden mir später dann die Handgelenke gebunden, es reicht ein festes, schmales Tuch dafür. Die Augen waren mir mit einem schwarzen Tuch aus weichem Material verbunden, es sollte für "unser" Spiel ein hochwertiges, edles Tuch sein, gerne in Schwarz, das man schmal falten und dass sich an die Gesichtskontur gut anschmiegen kann, das reicht für meine Augenpartie.
Na, ich wäre gespannt wie Du ein Lotsen-Vertrauensspiel mit mir spielen würdest, das wäre ein bisschen Kopfkino.

Vielleicht lese ich nächste Woche von Dir darüber? Lass Dir Zeit.

LG Esther
 Re: spiel 21.08.2019 (14:29 Uhr) blindfolder
Hi esther,
deine Beschreibung reicht nicht für eine Vorstellung. welche strumpffarb. wiesehendie stiefel aus: glatt, velours. glänzend oder matt. absatzhohe und form. schuhspitze rj d oder spitz.
bluseglänzend oder matt geschlossen oder geöffnet mit dekolletee?
 Re: spiel 21.08.2019 (15:26 Uhr) EstherJab
Hallo blindfolder, Du mein Augenverbinder,

geht das nicht ein bisschen weit? Warum willst Du solche Details wissen, um ein Spiel mit mir in der Vorstellung zu um- bzw. beschreiben? Du willst es aber genau wissen, ich lasse es mal drauf ankommen. Tja, wie war das damals? Strümpfe, die waren in der Farbe "Noir" wenn ich mich recht entsinne, ich bevorzuge in dem Outfit dunkle Nylons.
Meine dunkelblauen Stiefel, die sind vorne Plateau, aber nur 2,5cm, Absatzhöhe (nicht direkt Block aber auch nicht Stiletto) 11,5cm (da habe ich die Daten sogar im Kopf), also schon High Heel. Kunstleder, glatt, vorne zulaufend aber keine Pieke-Spitze, blaue, glänzende Bluse, Dekolletee natürlich. Okay, mehr erfährst Du nicht.

Wie würdest Du mit mir das Lotsen-Spiel spielen, wie würde das in Deiner Vorstellung ablaufen? Wenn ich Deine Vorstellung kenne, kann ich Dir sagen, ob wir uns in dieser ähneln, das wäre doch mal interessant, auch wenn das nur imaginär wäre. Ein bisschen Kopfkino, ich wäre gespannt darauf.

LG Esther
 Re: spiel 21.08.2019 (20:02 Uhr) blindfokder
Hi Esther das geht nicht weit wenn du hier die Schilderung einer Phantasie möchtes musst du Dax deine dazu beitragen dass sie möglichst real wir.
schade das mit deinen stiefen ich mag keine plateauschuhe sind mir nich filigran genug. hast du anderr?
 Re: spiel 22.08.2019 (07:54 Uhr) EstherJab
Hallo blindefolder, mein Augenverbinder (auch wenn das imaginär -noch?- nicht klappt),

das ist wirklich sehr schade, dass Du eine solche Fantasie nicht näher beschreiben möchtest, weil Dir mein Schuh-Geschmack nicht zusagt. Oje, kommt es wirklich darauf an, dass Du das exakt wissen musst, wie "ich" für eine solche Fantasie ausschaue?
Okay, ich denke mal, meine Kleidung ginge für eine solche Beschreibung in Ordnung, und ich würde dazu ein dunkelgraues Paar Stiefel, kein Plateau vorne, dafür hohe, relativ schmale Absätze, immer noch High Heels, elegant und sportiv-weiblich zugleich.
So stünde ich vor Dir, in Erwartung eines Spiels, Lotsung mit mir verbundenen Augen, die Hände bereits bereitwillig auf dem Rücken gekreuzt, Dir sagend: "Verbinde mir die Augen.". Was würde Dir einfallen, wie würdest Du spielen?
Bleibt das für immer ein Geheimnis und mir verborgen? Okay, ich zwinge Dich zu gar nichts, ich erwarte nichts.

Der Sonntag rückt näher. Bei der Zusammenkunft sind "nur" Blinde Kuh -mit meinem Mann beginnend- und "Stiefel-Topfschlagen" mit einer "Sanktion" für mich, falls nötig, eingeplant. Dennoch darf man gespannt sein, ich werde kurz schildern, wie es mir erging.

LG Esther
0 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.