plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

38 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Eisenbahnforum des Sächsischen Eisenbahnmuseums Chemnitz-Hilbersdorf
  Suche:
 Fahrt ins "Graue" am 17.11.! B-) 18.11.2007 (19:30 Uhr) Eisenfuß
Na aber HALLO!

Ich habe zum ersten Mal an einer historischen Zugfahrt Teil genommen und die Fahrt am gestrigen Samstag zur Thüringerwald-Bahn in Gotha mit dem Besuch der berückend schönen Marienglashöhle gebucht. Und ich kann einschätzen dass ich den Einsatz meiner 60 Euro (plus 25 Euro für Essen und Getränke) ZU KEINER ZEIT bereut habe!
Dabei bemerke ich auch dass ich wegen meiner Gehörlosigkeit wieder mehr "Problemgespenster" gesehen habe als nötig und meine Fragen ans Eisenbahnmuseum ganz unnötig waren.
Klar, das Wetter war nicht die Welt und führte nicht zuletzt zu dauernd beschlagenen Scheiben (damals gab es noch keine Thermoscheiben in den Personenwagen), auch konnte man wenig sehen. Aber das wurde alles wett gemacht von der exzellenten Athmosphäre und Herzlichkeit, die innerhalb des Zuges herrschte.
Ach ja da war ja noch der extrem lange Zwangsstop in Naumburg auf Grund starken Verkehrs auf dieser wichtigen Hauptstrecke, sodass wir statt kurz vor Eins erst halb 3 im Gothaer Hauptbahnhof eintrudelten.

Grund zum Meckern? Bei notorischen Schwarzsehern sicher aber nicht bei mir. Da bin ich viel zu positiv eingestellt. (Es hätte ja auch Sturm und Dauerregen geben können! - Das Glas war HALB VOLL und nicht halb leer! ;-) )

Kurzum: Durch das gewiefte, unermüdliche und herzliche Personal unserer Bahn, die Mannen von der Thüringerwald-Bahn, und nicht zuletzt Dank der Geduld aller Mitreisenden bei den langen Zwischenstops auf der Hinfahrt,  wurde aus der Ausfahrt ein "geordnetes Chaos" ;-) mit viel Spaß, Durcheinander (zB. in Friedrichsroda nach dem Verlassen der Marienglashöhle beim Besteigen der Bahnen, wo ich kurz nicht wusste wo mir der Kopf stand. Aber die Straßenbahnfreunde die uns betreuten, waren leicht zu erkennen und ließen sich auch von mir "Taubnuss" in Sachen Verständigung nicht schrecken.;-)
Hihi und die Fahrt mit dem blauen Triebwagen, dann wieder Umsteigen in "meinen" Gelben, sowie die "Ehrenrunde" (oder Irrfahrt??! :-D) im Bereich der Wagenhalle waren dazu geeignet, mich einige Male die Orientierung verlieren zu lassen. Die Wende in Tabarz habe ich gar nicht bemerkt... :-)) Es war nämlich schon dunkel! ;-)

Nicht zuletzt soll der Dank auch der tapferen "35 1097", den Lokführern, und auch dem unermüdlichen Küchenpersonal gelten! Ich konnte beim Genießen eines Preis werten aber exzellenten(!) Mahles öfter die Küche sehen, wo sich die drei Köchinnen förmlich den Hintern aufrissen. Nicht zu vergessen die charmante Kellnerin, deren Füße nicht ruhten und die immer gut drauf war, obwohl ihr die Schuhe qualmten.:-)) Und als 2 herumtobende Kinder ihr fast die Beine weg rannten, machte ihr Tablett voller Biere buchstäblich den Looping, ohne einen Tropfen zu verschütten. (Hierbei hätte ich selber eine "Scherben-Bierpfützen-Bauchlandung" hingelegt! :-D )

Huhu! Ein stärkeres Bremsen des Zuges ließ das Kondenswasser in der Auffangrille des Alu-Fensterrahmens in die Fensterecke laufen wo es "überschwappte", was bei mir zu einem nassen Ellenbogen führte (so was von GEMEIN!) :-D

So die Arbeitswoche hat mich wieder! Es war sicher nicht meine letzte Mitfahrt! Die gestrige Ausfahrt hatte absolut Top-Niveau!

Herzliche Grüße vom Eisernen Trampel!
R O L F  Schrempp

Hinweis!
Leider verdeckt der blaugrüne Textkasten mit dem Links am rechten Rand, wenn ich den FIREFOX verwende, zum Teil die Buttons "Antworten", "Ändern" und "Inhalt" der Eingabesteuerung. Beim IE7 sind alle Buttons zugänglich! Lässt sich da etwas ändern? Denn viele User nutzen den "Feuerfuchs" als Browser!
Zuletzt geändert von Eisenfuß am 18.11.2007 um 19:45 Uhr.
0 User im Forum. Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.