plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

57 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Forum für Multi, Vieles - Alles
  Suche:

 Das Wort, das kam, als die Dualität des siebenten Fürsten: M 17.12.2012 (05:57 Uhr) amo {#Aw: 3; Letzte: 28.08.2013 01:06}
Das Wort, das kam, als die Dualität des siebenten Fürsten: Maria und Gabriel erkannt wurde

Ich führe alle Meine Kinder im richtigen Augenblick an den richtigen Platz und es werden da alle gesammelt, die Ich brauche, um ihre Gelübde einzulösen.  Alles geschieht nach Meinem Plane und es werden Meine Erstlinge in ihre Aufgaben ganz neu eingewiesen.  Alles bedarf der Reife in allen Meinen Kindern und dieses soll euch mit Dankbarkeit und Freude erfüllen.  Eine ganze Menschheit wartet auf den Tag, wo durch die Kraft des Heiligen Geistes alles in euch und um euch zum Tragen kommt.  Darum seid euch der großen Aufgabe allezeit bewusst und lobet und danket für diese neue Erfahrung, dass der Heilige Geist in euch ganz neu zu wirken beginnen kann.

Maria bringt den Sohn und es sind viele Vorstellungen, die da fallen dürfen.  Und wenn die Macht des Heiligen Geistes in der Dualität erkannt ist, dann wird es Friede auf Erden.  Es kann sich nichts mehr halten an Altem, denn es bricht alles zusammen, was alt war und neues Leben schenkt allen Klarheit.  Die Feuerflut Meines Herzens zum Sohn, gebündelt mit der Gnade des Heiligen Geistes, schenkt der Welt das neue Leben.  Durch Erkenntnis und durch die Klarheit und damit zum Trost führe Ich euch alle.  Heil und Segen kann nun eine ganze Welt erfassen und Ich sage euch, ihr werdet die Wunder erleben!  Alles wird heil und die Heiligkeit des Heiligen Geistes wird wie ein Feuerstrom alles erfassen können.  Freuet euch und sehet hinter allem Geschehen Meine Liebe, auch wenn es eine harte Lebensschule war, die Ich euch durchlaufen ließ.  Es ist alles gut und alles führt durch die Selbsterkenntnis zum Heile aller.  Nun kann die Kraft und das Licht in einer Feuerglut alles erfassen.  Alle Glieder des Leibes werden gestärkt in ihren Herzen und es bricht ein Liebesfeuerbrand aus, den niemand ermessen kann.

Diese Erkenntnis von Mutter und Sohn in ihren Dualitäten bringt eine Wende auf dieser ganzen Erde und es leuchten die Leibesglieder, um die Brautgemeinde einzuholen in ihrer Abgeschiedenheit.  Diese Vereinigung der Leibes- und Brautgemeinde kann nun stattfinden, wo die Leibesglieder vom Feuer des Heiligen entzündet wurden.  Es jauchzt der Himmel und es frohlockt die Erde in der Erkenntnis der Wahrheit und Klarheit und es jubelt Mein Vaterherz, denn die Dreieinigkeit von VATER, Sohn und Heiligem Geiste ist auf der Erde Wahrheit geworden!  Alles wandelt sich und alles wird neu in dieser Kraft, die aus Meinem Vaterherzen nun in der Vollendung strömen kann.  Zuerst in die Leibesglieder und dann in die Brautgemeinde, so dass Meine Sadhana den Heimweg finden kann.  Amen.

Euer VATER, der durch diesen Heiligen Geist im Sohne Klarheit geschaffen hat.  Amen.  Amen.  Amen.

22.09.2002

20020922
Zuletzt geändert von amo am 28.08.2013 um 01:05 Uhr.
 Vaterwort von Lieselotte Niedermaier [ohne Text] 17.12.2012 (05:58 Uhr) amo
 Marienwort von Lieselotte Niedermaier [ohne Text] 17.12.2012 (06:00 Uhr) amo
 20020922 [ohne Text] 28.08.2013 (01:06 Uhr) amo

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Alles - Multi, Vieles". Die Überschrift des Forums ist "Forum für Multi, Vieles - Alles".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Alles - Multi, Vieles | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.