plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

85 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 BARFUSS
  Suche:

 schönes Wetter barfuß geniessen 15.06.2017 (22:55 Uhr) Sofie
Hi,
zwar hat sich in dem Forum schon ein bissserl nix mehr getan, also poste ich jetzt was. Hier, und ich denk auch im Rest vom Land ist das Wetter echt toll. Es ist wunderbar warm, abern noch ned zu heiss. Ich habe Pfingstferien und bin gerade die ganze Zeit barfuß sowhol zuhaus als auch wenn ich rausgehe. Ich liebe es einfach jetzt Schuhe und Socken im Schrank lassen zu können. Zuhaus bin ich sowieso fast immer barfuß, aber draußen barfuß zu sein ist echt toll. Ich gehe gerne spazieren und da kann ich mit meinen Füßen alle Untergründe spüren. Echt toll! Vor allem in der Natur. Aber gesten bin ich auch shoppen gegangen. Da hatte ich zwar Flipflops dabei für den Fall, dass der Boden zu heiß wäre, ich hab die Flipflops aber nicht gebraucht. Ich war in der Stadt fast 3 Stunden barfuß shoppen. Zuhaus angekommen hab ich mir meine Füsse angesehen, die waren echt schwart. Zwar bin ich kein Dreckspatz, aber ich finde schwarze Füße irgendwie toll, die gehören zum tollen Wetter einfach dazu. Seid ihr anderen auch zurzeit gerne und oft baarfuß unterwegs? Es würd mich freuen, wenn ich a bisserl mit euch schwätzen könnt über dieses Thema.
Eure barfüßige Sofie
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 26.06.2017 (00:04 Uhr) Flo
Hey,
ja barfuß ist bei dem schönen warmen Sommerwetter das schönste :) ich liebe es ja barfuß zu sein ^^ und versuche so oft es geht barfuß zu sein :) im Büro muss ich zum Anzug eben täglich lange Strümpfe und geschlossene Lederschuhe tragen, auch wenn es schon nervig ist und ich es im warmen Sommer total unangenehm den ganzen Tag Strümpfe und geschlossene Schuhe zu tragen, geht es halt nicht anders....dafür bin ich privat fast nur noch barfuß ^^

Früher möchte ich es eigentlich gar nicht barfuß zu sein oder Sandalen zu tragen. Hab in der Schule und Abizeit immer Strümpfe und Turnschuhe und Sneaker in allen Varianten  getragen, auch im Hochsommer lol...erst im Studium hab ich barfuß laufen für mich entdeckt...hatte im ersten Semester nen 40 Grad Sommer gehabt und irgendwann wurde es mir zu warm jeden Tag die dicken weissen Sportsocken und warmen Turnschuhe anzuziehen...hab sie dann mal nach ne Vorlesung ausgezogen und barfuß nach Hause gelaufen :) war voll schön. Hab mir danach Sandalen und Flip Flops  gekauft und hab dann fast nur noch barfuß
Sandalen getragen ^^ war fast meine ganze Studizeit barfuß ^^ ausser im kalten Winter  war ich in de Zeit so viel barfuß wie nie :)
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 28.06.2017 (10:30 Uhr) Sofie
Hi,
da bin ich ganz bei dir. Bei mir isses so das ich schon immer gern barfuß gehe. Schon immer las ich bei entsprechenden Temperaturen Schuhe und Socken im Schrank. Seit anfang der pfingstferien bin ich nun, abgesehn von meiner Lehre fast nur barfuß. Barfuß bin ich zuhause zwar immer jetzt bleib ich aber auch barfuß wenn ich vor die Tür geh. Besonders gern geh ich barfuß spazieren, vor allem im Wald, weil sich da der Boden so toll anfühlt und schön kühl ist. Heut hats geregnet und ich war spazieren ...  das war toll. Danach waren meine Füsse auch wieder fast ganz sauber, es kelbte nur noch a bisserl Laub dran. Ich fands einfach toll mit nackten Füssen im Waldboden a bisserl einzusinken und danach wars aber au wieder schön auf dem warmen Asphalt der Straße zu laufen. Als sonsitges Outfit trag ich übrigens Hotpants und a kurzärmliges T-shirt. Schuhe, vor allem gschlossene könnt ich mir dazu niemals vorstellen, ich glaub das meine Füsse einfach nur zu heis würden, ich mag des einengende Gefühl von Schuhen jetzt im Sommer ned. Nun hab ich heut frei und werde sicherlich barfuß bleiben und vielleicht auch a Freundin besuchen, die in einer Kleinstadt in der Nähe von hier wohnt. Sicherlich werd ich auch in der Bahn und im bus barfuß bleiben, zur Sicherheit werd ich aber trotzdem mal FlipFlops mitnehmen. Cih kann Euch ja später berichten, ob ich die braucht haben werd oder ob ned zu heiß oder zu dreckig gworden sein werd. In dem Sinne wünsch´ ich Euch alle a schöne barfüßige Zeit und geniessts des Wetter.
Eure barfüßige Sofie.
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 28.06.2017 (11:32 Uhr) Fabian
Hi Sofie,
oh ja berichte mal, ob du die Flip-Flops gebraucht hast. Läufst du auch bei kühleren Temperaturen barfuß? Warst du schon mal barfuß im Schnee? Das finde ich ganz toll!
GlG Fabian
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 02.07.2017 (12:13 Uhr) Flo
Hey,
ja barfuß ist bei dem schönen und warmen Wetter viel zu schön um darauf zu verzichten. ^^ bin privat fast nur noch barfuß und in der Stadt oder auf der Strasse ziehe ich nur Sandalen an, die ich immer barfuß trage :) hab natürlich auch mehrere coole und schöne Sneaker und Turnschuhe fürs Privatleben aber die ziehe ich im Sommer nur ganz selten an, ich finde es zu warm und es echt einen irgendwie immer ein und Strümpfe muss man dann auch noch anziehen wenn man Turnschuhe anzieht, ne mag ich nicht...bin lieber barfuß und hab lieber nackte Füsse :)

Ich finde es im Sommer schon anstrengend und nervig genug im Büro täglich lange schwarze Strümpfe und geschlossene schwarze Lederschuhe anzuziehen...hab zwar auch mehrere tolle und schöne Modelle an Büroschuhen, auch mit ner atmungsaktiven Ledersohle, aber ich mag es einfach nicht (mehr) den ganzen Tag geschlossene Lederschuhe an den Füssen zu haben, finde es  voll einengent....hab in den letzten drei Wochen wo es so warm war täglich in der Mittagspause die Schuhe mal für ne halbe Stunde ausgezogen, dann ging's einigermaßen..
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 04.07.2017 (00:00 Uhr) Jerome
Hi Flo,
ja stimmt barfuß zu sein ist wunderbar im Sommer. Ich mag es auch viel lieber barfuß oder zumindest strümpig ohne Schuhe zu sein ^^ klar barfuß ist beste im Sommer und ich versuche auch so oft es geht barfuß zu sein:)
Im Büro ist eben schwer , da besteht natürlich i.d.r schuhpflicht...ich mag es auch nicht im Sommer im Büro noch schwarze Strümpfe und geschlossene Büroschuhe zu tragen, aber ist halt so
..frauen haben es einfacher können Sandalen anziehen, bei Männern geht es schlecht..
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 04.07.2017 (00:00 Uhr) Jerome
Hi Flo,
ja stimmt barfuß zu sein ist wunderbar im Sommer. Ich mag es auch viel lieber barfuß oder zumindest strümpig ohne Schuhe zu sein ^^ klar barfuß ist beste im Sommer und ich versuche auch so oft es geht barfuß zu sein:)
Im Büro ist eben schwer , da besteht natürlich i.d.r schuhpflicht...ich mag es auch nicht im Sommer im Büro noch schwarze Strümpfe und geschlossene Büroschuhe zu tragen, aber ist halt so
..frauen haben es einfacher können Sandalen anziehen, bei Männern geht es schlecht..
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 04.07.2017 (10:54 Uhr) Sofie
Hi,
um auf Fabians Fragen zu antworten: meine Flipflops hab ich tatsächlich gebraucht weils an dem Tag echt heiß war und ich mir auf einem kurzen Streckenabschnitt der Stra0e in der meine Freundin wohnt fast die Füsse verbrantt hätte. Da war ich echt froh das ich meine Flipsflops mitgenommen hab. Seitdem war ich in den letzten Tagen überwiegend barfuß unterwegs und hab eigentlich fast keine Schuhe gebraucht weils ned mehr so heiß war. In den letzten Tagen warn die Temperatur echt moderat, angenehm halt, bloß hats mich a bisserl gestört das es a paar Mal echt kühl gwortden is. Was ich in den letzten Tagen aber echt genießen konnte waren Regen und Gewitter. Dabei mach ich im Garten immer gern Gewitter oder Regentänze, natürlich barfuß und nur echt leicht bekleidet. Um wieder uf Fabians fragen zurückzukommen: Im Schnee war ich bisher noch nie barfuß da ich es bei niedrigen Temperatur nicht angenehm finde und mir da nur die Füsse abfriern würd. Nur jetzt bei dene Temperaturen ist des angenhm und grad bin ich au barfuß, ich genieße es echt. Was habt ihr zurzeit für barfuß-Erlebnisse?
Eure barfüssige Sofie
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 07.07.2017 (11:34 Uhr) Fabian
Du solltest es echt mal um Schnee probieren. Wenn du z.B einen Garten hast, einfach mal 2-3 Minuten durch deb Garten laufen... Macht echt Spaß und danach sind die Füße glühend heiß!
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 13.07.2017 (18:46 Uhr) Saugdrache
Ouuu, lange nicht mehr hier gewesen ... soviele interessante Beiträge. Im Moment laufe ich auch barfuß, auf der Arbeit trage ich aber Sicherheitsschuhe (Pflicht). Wenn, wann und wo es geht, dann barfuß. Sogar im Schnee war ich schon - ein paar Minuten zwar, aber das war eine Erfahrung für sich. Hinterher dann richtig warme Füße gehabt, eingecremt und warme Socken an...
> Hi,
> um auf Fabians Fragen zu antworten: meine Flipflops hab
> ich tatsächlich gebraucht weils an dem Tag echt heiß war
> und ich mir auf einem kurzen Streckenabschnitt der Stra0e
> in der meine Freundin wohnt fast die Füsse verbrantt
> hätte. Da war ich echt froh das ich meine Flipsflops
> mitgenommen hab. Seitdem war ich in den letzten Tagen
> überwiegend barfuß unterwegs und hab eigentlich fast
> keine Schuhe gebraucht weils ned mehr so heiß war. In den
> letzten Tagen warn die Temperatur echt moderat, angenehm
> halt, bloß hats mich a bisserl gestört das es a paar Mal
> echt kühl gwortden is. Was ich in den letzten Tagen aber
> echt genießen konnte waren Regen und Gewitter. Dabei mach
> ich im Garten immer gern Gewitter oder Regentänze,
> natürlich barfuß und nur echt leicht bekleidet. Um wieder
> uf Fabians fragen zurückzukommen: Im Schnee war ich
> bisher noch nie barfuß da ich es bei niedrigen Temperatur
> nicht angenehm finde und mir da nur die Füsse abfriern
> würd. Nur jetzt bei dene Temperaturen ist des angenhm und
> grad bin ich au barfuß, ich genieße es echt. Was habt ihr
> zurzeit für barfuß-Erlebnisse?
> Eure barfüssige Sofie
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 04.07.2017 (17:48 Uhr) Flo
Hi,
ja das stimmt, Frauen haben es im Sommer einfacher und können auch im Büro Sandalen anziehen, was ich echt mega sexy finde ^^
Bei Männern sieht es schön anders aus, da führt in Büro halt (leider) kein Weg an geschlossenen Schuhen vorbei...auch wenn es mega cool wäre im Sommer auch im Büro Sandalen tragen zu können, würde es wohl doch komisch aussehen *lol* dafür kann man ja privat und in der Freizeit Sandalen oder Flip Flops anziehen :) dann geht es finde ich..wenn man privat viel barfuß ist, geht es auch einigermaßen tagsüber im Büro Strümpfe und geschlossene Schuhe zu tragen ;) so geht's mir jedenfalls...hab aber in der Aktentasche in einem Seitenfach immer Ben paar Flip Flops einstecken, wenn es mir nach Feierabend zu warm ist in den Schuhen, oder ich es nicht mehr abwarten kann barfüßig zu sein oder ich es einfach Abend nicht mehr in Strümpfen und geschlossenen Lederschuhen aushalte, tausche ich gelegentlich schon unterwegs die engen Schuhe und Strümpfe gegen die voll bequemen Flip Flops:) kommt in letzter Zeit schon öfter vor ^^ wenn ich noch Feierabend noch Ben privaten Termin oder ne Verabredung hab, nehme ich mir immer Sandalen mit, damit ich nach Feierabend dann nicht auch noch in Strümpfen und Schuhen rumlaufen muss und einfach barfuß sein kann ^^
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 05.07.2017 (14:38 Uhr) Jerome
Hey Flo,
ja das stimmt barfuß ist am schönsten :)
Ich mag es auch nicht im Sommer nach Feierabend auch noch Strümpfe und geschlossene Schuhe zu tragen, bin lieber barfuß :) Flip Flops liebe ich ja im Sommer ^^ ja mache ich auch so, wenn ich nach Feierabend noch private Termine habe und vorher nicht mehr heim komme, nehme ich mir auch immer Flip Flops oder leichtere Schuhe mit, damit ich nicht weiter die engen Büroschuhe tragen muss ;) Strümpfe lass ich dann eh immer weg *lol*

Neulich hatte ich im Büro einen längeren Tag mit längeren Sitzungen gehabt, an dem Tag war es mega heiss, zum schwarzen Anzug hatte an dem Tag auch noch schwarze Strümpfe und enge schwarze Monks an, am Abend taten mir die Füsse so was von weh, dass ich in meinen Schuhen kaum noch laufen konnte (die engen  Strümpfe schnnitten ein, die engen Schuhe drückten am Abend nur noch, voll unangenehm) hab mich im  Büro noch zusammen gerissen, aber als ich dann endlich Feierabend hatte und ich aus dem Büro draußen war, hab ich auf der Strasse erstmal meine Schuhe und Strümpfe ausgezogen, es war ja so ein schönes Gefühl endlich barfuß sein zu können ^^ bin barfuß zu Bahn und barfuß heim gelaufen, es war zwar ungewohnt mit nackten Füßen auf den Gehwege zu gehen, aber schön weil die Gehwegsteine noch schön warm waren ^^ hab es seit dem ein paar mal so wiederholt und es ist echt so schön und entspannend ^^
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 07.07.2017 (15:48 Uhr) Flo
Hey Jerome,
ja ich finde es auch voll entspannend nach einem Bürotag die engen Strümpfe und geschlossene Schuhe auszuziehen und dann einfach barfuß zu sein ^^ nur mit nackten Füßen auf der Strasse oder auf dem Gehweg zu laufen mache ich nicht so gerne, zumindest in der Stadt, ich ziehe da lieber Flip Flops oder Sandalen an *lol* klar wenn ich keine dabei hätte, unterwegs wäre und ich aus den Schuhen einfach raus oder ich unbedingt barfuß sein will, dann klar würde ich auch notfalls mit nackten Füßen auf der Strasse gehen, aber wenn's geht zumindest in der Stadt lieber doch Flip Flops oder Sandalen, weil's mir stellenweise doch zu schmutzig ist..gedtern hab ich nach der Arbeit auf dem Heimweg die Strümpfe weggelassen, wollte barfüssig sein, hatte aber meine Flop Flops Vergessen, ganz barfuss gehen wollte ich auch nicht, so schlimm war's nicht, wollte nur die Strümpfe weghaben, hab dann erst die Schuhe ausgezogen und hab dann die engen schwarzen Strümpfe ausgezogen (ich finde schwarze Strümpfe ja mega ätzend, blaue gehen noch aber schwarze mag ich gar nicht) und hab dann die Schuhe barfuss angezogen, aber offen gelassen damit Luft an die Füsse kommt, war voll schön und relaxt :)
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 07.07.2017 (17:30 Uhr) Jerome
Hey,
hast Du gut gemacht Flo :) richtig so!  Feierarbendzeit ist Barfuszeit ^^ nach Feierabend gibt's bei mir auch keine Strümpfe mehr, will dann nur noch barfuß sein ^^
Ja stimmt, schwarze Strümpfe sind nervig, weiß nicht warum, aber ich mag schwarze Strümpfe irgendwie gar nicht und ziehe die total ungern an...ich mag ja Strümpfe allgemein nicht so gerne tragen, bin ja lieber barfuß, aber wenn ich Strümpfe anziehen muss, dann lieber blaue oder graue, die sind irgendwie angenehmer ;) schwarze Strümpfe ziehe ich aus, sobald es geht, war neulich bei nem Kumpel, hatte zum Shirt und der Jeans meine neuen Turnschuhe an und dazu schwarze Strümpfe. Klar bei meinem Kumpel hab ich die Turnschuhe ausgezogen, wie immer, abe auch meine schwarzen Strümpfe hab ich ausgezogen und bin barfuß während des Besuchs gewesen ^^ hätte ich blaue Strümpfe angehabt, hätte ich die bestimmt anbehalten..
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 10.07.2017 (12:43 Uhr) Sofie
Hi,
was das mit der Feierabendzeit ist barfuß-Zeit betrifft, kann ich voll und ganz zustimme. In meiner Freizeit laufe ich in der Tat fast nur barfuß rum. Aber nur im Sommer. Wegen der Idee mit dem Schnee denke ich, das der Fabian schon a weng a Spinner ist. Bitte ned persönlich nehmen, ist nur aufs barfuß laufen im Schnee bezohen. Das muss doch extrem kalt sein, sodass einem die Füße zusammenfrieren. Das werde ich niemals machen. Jetzt ist es grad nicht übermäßig heiß, aber schön warm, bestes Wetter zum barfuß laufen. In den letzten beiden Tagen hat es bei uns des öfteren richtig geregnet und gewittert. Dabei bin ich immer barfuß raus in die Nähe von einem Wald. Da wurde es so richtig schön matschig durch den Regen und ich habe es richtig genossen, meine barfüßigen Gewittertänze zu machen und mich, vor allem meine Füße, dabei schön mit Matsch voll einzusudeln. Des hab ich echt genossen. Ich bin au wie eine Wilde über die matschigen Wege gerannt und bin in jede Pfütze mit richtig Schwung reingesprungen, sodass es richtig schön spirtzte. Das war echt toll.
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 10.07.2017 (15:02 Uhr) Spinnerin
> Hi,
> was das mit der Feierabendzeit ist barfuß-Zeit betrifft,
> kann ich voll und ganz zustimme. In meiner Freizeit laufe
> ich in der Tat fast nur barfuß rum. Aber nur im Sommer.
> Wegen der Idee mit dem Schnee denke ich, das der Fabian
> schon a weng a Spinner ist. Bitte ned persönlich nehmen,
> ist nur aufs barfuß laufen im Schnee bezohen. Das muss
> doch extrem kalt sein, sodass einem die Füße
> zusammenfrieren. Das werde ich niemals machen. Jetzt ist
> es grad nicht übermäßig heiß, aber schön warm, bestes
> Wetter zum barfuß laufen. In den letzten beiden Tagen hat
> es bei uns des öfteren richtig geregnet und gewittert.
> Dabei bin ich immer barfuß raus in die Nähe von einem
> Wald. Da wurde es so richtig schön matschig durch den
> Regen und ich habe es richtig genossen, meine barfüßigen
> Gewittertänze zu machen und mich, vor allem meine Füße,
> dabei schön mit Matsch voll einzusudeln. Des hab ich echt
> genossen. Ich bin au wie eine Wilde über die matschigen
> Wege gerannt und bin in jede Pfütze mit richtig Schwung
> reingesprungen, sodass es richtig schön spirtzte. Das war
> echt toll.

Wie alt bist du? 3 oder doch schon 5?
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 19.07.2017 (15:54 Uhr) Flo
Hi Jerome,
genau so ist's richtig im Sommer, so viel barfuß wie nur möglich sein :)
Ich mach das auch so; wenn ich mal Turnschuhe oder Sneaker abziehe, dann ziehe ich dazu auch Strümpfe an, weil barfuss Turnschuhe tragen mag ich gar nicht, ist noch wärmer als mit Strümpfen, ziehe dann aber auch immer blaue oder graue Strümpfe an, weil ich schwarze Strümpfe hat nicht mag und das für mich eigentlich immer nur Anzugstrümpfe sind ^^ wenn ich Freunde besuche und ich hab Turnschuhe an, ziehe ich auch immer die Schuhe und die Strümpfe aus, bin dann da auch immer barfuss ^^ weil ich es besonders im Sommer so sehr liebe barfuss zu sein ^^ klar im Büro ziehe ich zu den Anzugschuhen natürlich immer Strümpfe an, anders geht's ja gar nicht (auch wenn es nervt bei der Hitze noch warme Strümpfe anzuziehen, aber es würde echt komisch aussehen die Lederschuhe zum Anzug barfuss zu tragen und es geht auch ganz schön auch die Füsse wenn du geschlossene Lederschuhe den ganzen Tag barfuss trägst (einmal gemacht in der Freizeit und hinterher voll die blasen an den Füssen gehabt) aber ich ziehe da immer je nach Amtugfarbe  immer schwarze oder blaue Strümpfe an. Bei blauen geht es noch, aber gerade bei der Hitze bin ich immer froh wenn ich die schwarzen Strümpfe nach Feierabend so schnell wie möglich ausziehen kann und barfuss sein kann ^^ war neulich sogar auch auf einer Gartenparty unserer Abteilung barfuss ^^
 Re: schönes Wetter barfuß geniessen 19.07.2017 (17:45 Uhr) Jerome
Hey Flo,
ja barfuss ist im Sommer das beste. Hab gerade Feierabend, bin eben erst aus dem Büro draußen und habe gleich eben gerade die engen Lederschuhe und Strümpfe (endlich) ausgezogen und laufe jetzt barfuß auf der Strasse mit meinen Schuhen in der Hand ^^
Mag zwar für einige komisch aussehen, wenn man nur noch im weißen Hemd und etwas hochschlagener schwarzer Anzughose, nackten Füßen und mit Jackett überm Arm und den Schuhen in der Hand rumläuft, aber ist mir vollkommen egal bei der Somnerhitze :) lieber nackte Füsse und barfuß gehen als eine Minute länger als nötig in diesen warmen Strümpfe und engen geschlossenen Schuhen rumlaufen ^^ ist sonst viel zu warm und ich hab eh schon etwas angeschwollene Füsse bekommen. Hab heute zum schwarzen Anzug schwarze Glattleder Monks mit dünnen schwarzen Strümpfe angezogen; sieht zwar echt schick aus, ist aber mit der Zeit leidet zu eng und unangenehm an den Füssen, hab mir zwar die Schnallen schon im Büro aufgemacht aber Monks sind ja immer etwas eng geschnitten, auch wenn man extra dünne schwarze Strümpfe anzieht...es ging zwar im Büro mit der Klima und mit offenen Schnallen ab Mittag, aber hab trotzdem etwas dicke Füsse bekommen, deshalb gibt's jetzt sofort barfuß und morgen gibt's nur leichte Loafer aus Glattleder *lol*  ach ist so schön jetzt barfuß zu sein ^^ du warst auf der Gartenparty barfuss?
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 28.07.2017 (20:01 Uhr) Leon
Hi @ all !

Ich finde auch, dass nichts über barfuß geht. Bin da auch einigermaßen hart im Nehmen, sodass es für mich nicht unbedingt 30 Grad sein müssen, auch bei 20 lauf ich gern mit nackten Füßen rum. Dazu ein weißes T-Shirt und eine umgeschlagene blaue Jeans, dann kommen die nackten Füße erst richtig zur Geltung! Schade nur, dass man das bei Anderen so extrem selten sieht. Warum eigentlich?

Wo ist denn Sofie, die das hier erst wieder ins Rollen gebracht hat?
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 29.07.2017 (01:04 Uhr) Felix
Hi Leon und alle anderen,
ja ich finde auch barfuss ist das beste und ich liebe es im Sommer nackte Füße zu haben und barfuss zu rumzulaufen ^^ ich bin zuhause mittlerweile immer barfuss und auch an der Uni bin oft mit nackten Füßen unterwegs. Ich ziehe auch immer gerne einen weißes Tshirt oder Hemd zu einer langen blaue Jeans an und dazu barfuss ^^ die jeans schlage ich dann auch immer um, damit man die nackten Füße besser sieht und ich finde barfuss zu einer langen blaue Jeans ist ein prima Hingucker :) und einfach schön angenehm ^^
Ja es ist schade aber viele und besonders Jungs trauen sich oft nicht öffentlich barfuss zu sein, weil sie sich unsicher fühlen, Angst haben aufgelacht zu werden oder machen sich Gedanken darüber was andere über sie denken.....manhche finde das auch unmännlich als Junge/Mann barfuss zu sein oder dass es sich für Männer eben einfach nicht gehören würde....dabei ist es doch Quatsch, Jungs/Männer dürfen auch öffentlich barfuss sein und vor allem im Sommer ist barfuss was ganz normales ^^
Ich sag mir lieber barfuß sein und komische Blicke auf meine nackten Füße als im Sommer in der Hitze in Strümpfen und geschlossenen Schuhen/Sneaker etc rumzulaufen, ist doch Quatsch, lieber nackte Füsse als auf einen anschwitzen ;) wenn ich Strümpfe, Turnschuhe oder Sneaker in der Uni oder Bib anhabe und es wird mir zu warm, ziehe ich die Schuhe und Strümpfe selbstverständlich aus und bin einfach barfuss ^^ Also ich finde es normal :) egal was andere denken...

hatte neulich einen Termin (präsi bei einem Unternehmen das unser Studiprojekt unterstützt) musste dazu einen Anzug, schwarze Strümpfe und schwarze geschlossene Lederschuhe tragen -den ganzen Tag- und es war auch noch so warm an dem Tag, ich fand es so nervig, unangenehm und ätzend den ganzen Tag in geschlossenen Schuhen und Strümpfen rumzulaufen, aber ging eben nicht anders, voll blöd, wollte in der Mittagspause zumindest meine Schuhe ausziehen, der Dozent hat's mir verboten, voll blöd, es war so warm und eng in den Lederschuhen (trotz einer atmungsaktiven Ledersohle) gut ging halt nicht anders, am Nachmittag, als der Termin endlich rum war, gab's bei mir kein halten mehr, hab mir noch im Foyer des Bürogebäude sofort nach der Verabschiedung von dem projektförderer und vor den Augen des Dozenten die engen Schuhe und Strümpfe ausgezogen und bin barfuß über den kalten Granitfussboden mit den schuhen in der Hand ausgelaufen, es war so schön mit nackten Füßen über den kalten Granit zu gehen und so entspannend ^^ alle schauten auf meine nackten Füsse, es war mir egal Hauptsache barfuß sein und nicht eine Minute länger als nötig in den engen Dingern rumzulaufen *lol* mir taten die Füsse eh schon genug weh von den engen Schuhen und Strümpfen... bin barfuss raus, zur Bahn und bin barfuß heim gekommen ^^ hab nach dem Termin über eine Woche durchgehend nackte Füsse , keine Strümpfe und Schuhe mehr angezogen...also barfuss ist das beste und schönste ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 29.07.2017 (15:21 Uhr) Leon
> Hi Leon und alle anderen,
> ja ich finde auch barfuß ist das Beste und ich liebe es
> im Sommer nackte Füße zu haben und barfuß rumzulaufen
> ich bin zuhause mittlerweile immer barfuß und auch an
> der Uni oft mit nackten Füßen unterwegs. Ich ziehe
> auch immer gerne einen weißes Tshirt oder Hemd zu einer
> langen blaue Jeans an und dazu barfuß ^^ die Jeans
> schlage ich dann auch immer um, damit man die nackten
> Füße besser sieht und ich finde barfuß zu einer langen
> blaue Jeans ist ein prima Hingucker :) und einfach schön
> angenehm ^^
> Ja es ist schade aber viele und besonders Jungs trauen
> sich oft nicht öffentlich barfuß zu sein, weil sie sich
> unsicher fühlen, Angst haben ausgelacht zu werden oder
> machen sich Gedanken darüber was andere über sie
> denken.....manche finden das auch unmännlich als
> Junge/Mann barfuß zu sein oder dass es sich für Männer
> eben einfach nicht gehören würde....dabei ist es doch
> Quatsch, Jungs/Männer dürfen auch öffentlich barfuß sein
> und vor allem im Sommer ist barfuß was ganz normales ^^
> Ich sag mir lieber barfuß sein und komische Blicke auf
> meine nackten Füße als im Sommer in der Hitze in
> Strümpfen und geschlossenen Schuhen/Sneaker etc
> rumzulaufen, ... lieber nackte Füße als
> auf einen anschwitzen ;) wenn ich Strümpfe, Turnschuhe
> oder Sneaker in der Uni oder Bib anhabe und es wird mir
> zu warm, ziehe ich die Schuhe und Strümpfe
> selbstverständlich aus und bin einfach barfuß ^^ Also
> ich finde es normal :) egal was andere denken...
>



Hey!

Du sprichst mir aus der Seele! Sommer = Barfuß und barfuß = geil ;-) Ich kann daran auch nichts "Unmännliches" finden. Wenn's nach mir ginge, würde das fast schon Pflicht - für Männlein und Weiblein! In Windeseile wäre dann Hallux Valgus und andere Fehlstellungen kein Thema mehr. Warum wollen kleine Kinder wohl möglichst oft barfuß laufen? Weil's schön ist. Manche Erwachsene tun aber fast schon so, als sei es die Hölle auf Erden. Wenn es dann heißt, "meine Füße sind nicht vorzeigbar", möchte ich gern fragen, woher das wohl kommt...
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 29.07.2017 (14:32 Uhr) Danny
Hey,
ja ich liebe es auch mit nackten Füßen rumzulaufen ^^ barfuss ist das beste überhaupt :) bin im Sommer privat dauernd barfuß und trage privat extrem selten Socken und geschlossene Schuhe/Sneaker, reicht wenn man so im Büro rumlaufen muss *lol* mein gut in meiner Firma ist der Dress Code zum Glück nicht so streng, keine Krawatte, aber gutes Hemd, Stoffhose und natürlich lange Strümpfe und geschlossenen Lederschuhe, gut ist zwar unangenehm für einen barfußfan wie mich, aber gut muss halt sein....ziehe immer nur Lederslipper oder Loafer an (Schnürer nur selten und wenn's sein muss) und dazu dünne Strümpfe, dann geht es eigentlich :) Vorteil der Loafer ist, dass am Schreibtisch sitzen  und mal schnell aus Schuhen schlüpfen kann (mache ich oft) und in der Mittagspause ziehe ich immer meine Schuhe aus und gehe auf Strümpfen in den kleinen Gemeinschaftsraum zum Essen (stört zum Glück keinen der Kollegen ^^) nach der Arbeit ziehe ich meistens schon auf dem Heimweg auch die Schuhe und Strümpfe aus und komme oft barfuß heim ^^ ist mir auch egal wenn einige komisch auf meine nackten Füsse schauen, denk mir Hauptsache raus aus den Schuhen und einfach barfuß sein ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 29.07.2017 (15:08 Uhr) Leon
Schön, dass es offenbar doch noch mehrere gibt, die ebenso gerne nackte Füße haben. Das ist für mich das Schönste am Sommer - endlich wieder barfuß laufen, die nackten Füße zeigen und andere nackte Füße sehen. Geht viel zu schnell vorbei:-(
Bei wem ergab sich angesichts der nackten Füße schon mal ein nettes "Barfuß-Gespräch", das mehr beinhaltete als die allseits beliebte Frage, ob das nicht zu kalt ist oder den immer gern genommenen Spruch "Schuhe verloren"? Ich kann's echt nicht mehr hören:-/
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 29.07.2017 (17:00 Uhr) Max
Hey,
ja blöde Sprüche oder komische Blicke kenne ich zu genüge, ist mir aber egal und ich bin trotzdem viel und gern barfuss. Hab vor einem halben Jahr als Azubi bei einer Bank in Hessen angefangen, inhaltlich echt super, nur der Dresscode ist nervig :( Anzug, Hemd und Krawatte gehen ja noch sind je nach Stoff und Schnitt einigermaßen angenehm zu tragen, aber jeden Tag lange Strümpfe und geschlossene Lederschuhe i.d.R. Schnürer finde ich voll ätzend und unangenehm an den Füssen...hab davor in der Schule nur Turnschuhe oder Sneaker getragen und jetzt so mega enge Dinger sind echt extrem nervig :(   hab jeden Tag die engen schwarzen Strümpfe und geschlossene Schuhe an, abends tun mir oft die Füsse voll weh und ich bin deshalb nach Feierabend nur noch barfuß und auch am Wochenende gibt's nur noch nackte Füsse und max. Flip Flops oder Sandalen ^^ hab seit Wochen privat keine Socken oder Turnschuhe mehr angezogen. Dann jetzt auch noch die Somnerhitze mit teilweise über 30 Grad und das in den Klamotten und Schuhen, ist ja nervig ohne Ende. Bei der Hitze bekomme ich oft voll die dicken Knöchel und Füsse wenn ich den ganzen Tag lange Strümpfe und geschlossene Lederschuhe anhab. Schuhe ausziehen klar geht nicht auf der Filiale wo ich gerade bin, aber sobald Feierabend ist ziehe ich die Schuhe und Strümpfe sofort aus wenn ich aus der Bank draußen bin und gehe dann eben mit nackten Füßen zur Straßenbahn und komme mittlerweile fast täglich barfuß nach Hause ^^ ist voll schön abends barfuss zu sein, vor allem bei der Hitze geht's gar nicht mehr anders. Bin noch jung und will mir nicht die Füße komplett ruinieren, reicht schon wenn ich bei der Hitze oft voll die dicken Knöchel und Füsse von den engen Schuhen bekomme,bin es eben nicht gewohnt...hab aber barfuß laufen dadurch für mich entdeckt und liebe es mittlerweile nackte Füsse zu haben. ^^ bin privat fast  nur noch barfuß und es ist echt so schön nackte Füsse zu haben ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 30.07.2017 (10:31 Uhr) Leonard
Hey Max,
super machst Du richtig so :) ich bin selbst auch (noch) Banksazubi und kenne die Probleme mit den engen Lederschuhen im Sommer zu genüge; machst Du richtig, sei barfuß so oft und viel es nur geht ;) das hilft am besten den warmen Sommer in den Klamotten und Schuhen zu überstehen ^^
Bin auch viel barfuss :) und liebe es auch nackte Füße zu haben ^^
Musste mich am Anfang auch erst daran gewöhnen täglich Anzug und Krawatte zu tragen, aber das ging recht schnell, nur täglich lange Strümpfe und geschlossene Lederschuhe zu tragen und das auch den ganzen Tag  fand ich auch heftig...harte Lederschuhe sind eben was anderes als bequeme Turnschuhe *lol* hab in der Schulzeit zwar auch viel Turnschuhe getragen, war aber auch schon immer sehr gern und viel barfuss im Sommer ^^ und jetzt in der Azubizeit täglich lange Strümpfe und geschlossene Schuhe auch im Hochsommer finde ich auch hart und extrem nervig, gut im Büro geht's nicht anders, aber privat bin ich auch nur noch barfuss, vor allem jetzt im Sommer (Winter geht und ist problemlos), wenn ich jetzt im Sommer den ganzen tag lange Strümpfe und geschlossene Lederschuhe tragrn muss, bekomme auch oft dicke Füsse davon Und ziehe deshalb auch oft auf dem Heimweg schon die Schuhe und Strümpfe aus, und laufe lieber mit nackten Füßen rum, anstatt in den engen Schuhen, ist voll entspannend nach einem Bürotag ^^ meine mitazubis schauen zwar manchmal komisch, aber ist mir egal, Hauptsache ich kann endlich barfuss sein und mit nackten Füßen rumlaufen ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 30.07.2017 (14:24 Uhr) Max
Servus Leonard,
Danke für deine Nachricht, bin froh das ich nicht der einzige bin der als "Banker" in Ausbildun kein Bock auf Lederschuhe hat und total ungern den ganzen Tag in den engen Schuhen rum läuft, mir sehr geholfen ;)
Inhaltlich ist alles super und ich finde sogar täglich Anzug,Hemd und Krawatte geht mittlerweile eigentlich, ist ok geworden :) aber jeden Tag diese langen schwarzen Strümpfe und geschlossene Lederschuhe an den Füssen zu haben finde ich voll ätzend und unangenehm. Hab zwar mehrere schöne Lederschuhmodelle, sehen zwar schick aus, aber ziehe die einfach nicht gerne an, die sind eng und unbequem und im Sommer zu warm (trotz Ledersohle, bei Gummi würdeest du voll eingehen), dann muss man auch noch Strümpfe dazu anziehen und ich bekomme regelmäßig dicke Füße Füße in den engen Schuhen....nö bin viel lieber barfuß....laufe lieber mit nackten Füßen auf der Strasse rum als in meinen schönen Lederschuhen...nach Feierabend gibt's nur noch eins so schnell wie möglich Schuhe und Strümpfe ausziehen und barfuß sein ^^ :) ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 30.07.2017 (15:19 Uhr) Leonard
Hey Max,
ja ist doch alles ok und super wie du es machst :) wenn Du lieber barfuß bist und gerne mit nackten Füßen rumläufst ist es doch gut, ganz normal und deine Sache, egal was andere sagen ;) ich finde es ganz normal wenn man gerne nackte Füße hat ^^ und nichts schlimmes und es ist auch nicht unmännlich oder so, Jungs können genauso gerne barfuß sein wie Mädels. Hauptsache man fühlt sich wohl ;) ich bin unserer Azubigruppe auch der einzige Junge der wirklich gerne barfuß ist, (gut bei den Mädels in ihren Pumps ist es ja was anderes und klar das die gern barfuss sind) aber wenn wir unsere wöchentlichen Azubitreffen haben mit unseren Ausbildern haben, klar hab und behalte ich meine Schuhe und Strümpfe selbstverständlich an, aber nach dem Termin mit dem Ausbilder, arbeiten wir Lerngruppen zusammen in einem anderen Büroraum, da sind wir nur unter uns Azubis ..und bei den Lerngruppentreffen bin ich barfuß ^^ ich ziehe da immer meine engen Lederschnürer und die engen schwarzen Strümpfe aus und bin einfach barfuß ^^ voll entspannend :) am Anfang fanden die anderen es etwas komisch, haben auch mal doof gefragt, aber gestört hat es eigentlich nur jemanden, mittlerweile ist es für alle normal das ich bei unseren Lerngruppentreffen immer nackte Füße hab, ist voll schön und so lange man auf die selbstverständliche Fußpflege achtet ist es eigentlich was ganz normales ^^ wenn ich beim Lerngruppentreffe meine Schuhe anbehalten sollte, wäre es mittlerweile vollkommen ungewöhnlich ^^ vor ein paar Wochen waren wir in unserem Gruppenlernraum, ich war wie immer barfuß, ich erklärte gerade den anderen etwas am Witheboard, da kam unser Ausbilder auf einmal rein, er hat etwas verdutzt auf meine nackten Füsse geschaut, ich hatte nur noch Hemd und Anzughose an, (Jackett, Schuhe und Strümpfe waren an meinem Sitzplatz) er sagte nichts dazu, schaute zwar komisch auf meine barfüssigen Füße, aber sagte nix; dann meinte er ich müsste noch was in seinem Büro am anderen Ende vom Gang unterschreiben, ich ging zu meinem Platz wollte die Schuhe anziehen, er meinte nur es müsste nicht sein, ich könnte ruhig barfuß bleiben, wäre ja warm genug bei knapp 30 C*  ^^ und also bin ich mit nackten Füßen mit ihm in sein Büro gegangen, er sagte auch im Büro er nichts zu meinen nackten Füßen, er schaute zwar auf meine Füße, aber sagte nichts, er meinte nur das im Kundenverkehr Schuhe zum Anzug ganz gut passen würden und grinste nur, ich meinte nur das dies ja selbstverständlich *lol* bin barfuß zurück in unserem Raum ^^ war voll cool und schön ^^ beim nächsten Lerngruppentreffen hatte ich beim Meeting mit dem Ausbilder natürlich meine Schuhe an (wie immer) danach in unserem Lernraum war ich wie immer barfuss ^^ voll schön und viel bequemer so ^^  
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 30.07.2017 (16:50 Uhr) Max
Servus Leonard,
das finde ich echt super und mega cool dass du immer deine Schuhe und Strümpfe ausziehst und barfuß bist, wenn ihr in eurer Lerngruppe untereinander seid ^^ super :) barfuss und mit nackten Füßen ist es ja auch viel relaxter ;)
Ich find's ja mega cool wie dein Ausbilder dich mit nackten Füßen gesehen, nichts gesagt hat und du sogar barfuß bleiben durftest und mit nackten Füßen in sein Büro durftest ;) echt cool und voll lieb von ihm  :)

Bei mir in der Lerngruppe sind alle noch etwas steif und verklemmt finde ich...wir treffen uns auch, aber obwohl wir unter uns Azubis sind (ohne Ausbilder) sitzen alle in voller Bankermontur da, die Jungs trotz der Hitze sogar mit Jackett und Krawatte, total übertrieben finde ich....ich hab neulich mein Jackett und die Krawatte abgelegt, da würde schon komisch geschaut, voll spießig..hab mir vorletzte Woche als es so krass warm auch meine Schuhe aufgeschnürt, damit es an Füßen etwas bequemer wird, da würde schon mit den Augen gerollt und genölt, das es sich für Männer eben nicht gehört - so ein Quatsch, es war über 30 Grad warm und ich hatte schon voll dicke Füsse bekommen von den engen Schuhen und Strümpfen bei der Hitze, man es war doch sonst keiner da außer uns, also echt locker bleiben, hab ich denen auch gesagt, wollte eigentlich die Schuhe möglicherweise anbehalten, hab dann aber aus Protest meine Schuhe ganz ausgezogen und hab dann in Strümpfen da gesessen,war mir egal was die anderen denken, war voll schön, viel bequemer und viel entspannter so (barfuss wäre noch besser gewesen, wäre aber zu weit gegangen) war schön so und meine Füße konnten sich etwas erholen und waren auch schon wieder etwas schlanker als ich am Ende des Treffens wieder in meine Schuhe schlüpfte ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 30.07.2017 (22:47 Uhr) Leonard
Hey Max,
ja ich fand es auch cool wie mein Ausbilder reagiert hat als er mich barfuß gesehen hat. Er schaute nur auch meine nackten Füße und hat gegrinst, aber nichts gesagt keine Ermahnung oder so; meinte nur das ich noch ein Formular in seinem Büro unterschreiben müsste und bin ja sofort zu meinem Platz wollte mir die Schuhe wieder anziehen, hat er ja gesehen (wäre ja nie von alleine barfuß mit in sein Büro) aber er meinte ja es müsste nicht sein und ich könnte ruhig barfuß bleiben und es war echt mega warm an dem Tag und so bin ich dann einfach so mit nackten Füßen in sein Büro :) ich fand's auch voll cool von ihm ^^ auf der anderen Seite, es war voll warm und wir waren als Azubis unter uns und keine Kunden oder Vorgesetzte waren da, also war es doch recht privat und wenn man dann da barfuß ist finde ich es nicht schlimm (das man nicht barfuß auf der Filiale vor den Kunden und Kollegen rum läuft ist ja klar) und hier unter Azubis ist das ja echt nicht schlimm ^^ es war schön den Nachmittag mit nackten Füßen zu verbringen
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 31.07.2017 (00:43 Uhr) Sofie
Hi,

es freut mich, dass bei diesem Thread mal a bisserl mehr Leben aufgekommen ist. Ihr Jungs seid ja echt arm dran, wenn ihr in eurern Banken den ganzen Tag geschlossene Schuhe anziehen müsst, ich kann auf meiner Arbeit wenigstens Sandalen oder FlipFlops anziehen. Aber außerhalb von meiner Arbeit bin ich grad praktisch nur barfuß. Wenn ich aus meiner Wohnung gehe, nehm ich zwar immer FlipFlops oder so mti, brauch sie aber fast nie. Ich geh barfuß einkaufen, barfuß in die Stadt und bleib barfuß, wenn ich zu meinen Freundinnen geh und auch meistens wenn ich was mit denen unternehm. Mittlerweile habens mir auch schon drei von meinen Freundinen zumindest ein paar Mal nachgemacht und mir sind barfuß spazieren gegangen und auch barfuß in die Stadt gefahren. Aber irgendwie werden meine Fußsohlen in letzter Zeit ganz schön rauh. Vor kurzem war ich bein ner Freundin und mir sind beide auf ihrem Bett gelegen - natürlich barfuß - und sie wollte mich aus Spaß a bisserln kitzeln und meinte dann, dass meine Fußsohlen so rauh wären, dass sie se gar ned richtig kitzeln könnte. Habt Ihr so ein Problem auch? In diesem Sine wünsch ich Euch noch viel barfüßigen Spass und weiterhin tolles Barfuß-Wetter. In der Tat hoff ich sehr, dass es bald mal wieder so richtig regen wird, weil ich dann immer naus in den Wald gehe und dort barfuß durch die Gegend renne. Des ist so richtig toll, weil ich mich dann immer so schön dreckig machen kann, vor allem an dem Füßen. Das ist einfach so richtig toll, wenn ich durch alle Pfützen springen kann.


Eure barfüßige Sofie
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 31.07.2017 (10:16 Uhr) Jakob
> Hi,
>
> es freut mich, dass bei diesem Thread mal a bisserl mehr
> Leben aufgekommen ist. Ihr Jungs seid ja echt arm dran,
> wenn ihr in eurern Banken den ganzen Tag geschlossene
> Schuhe anziehen müsst, ich kann auf meiner Arbeit
> wenigstens Sandalen oder FlipFlops anziehen. Aber
> außerhalb von meiner Arbeit bin ich grad praktisch nur
> barfuß. Wenn ich aus meiner Wohnung gehe, nehm ich zwar
> immer FlipFlops oder so mti, brauch sie aber fast nie.
> Ich geh barfuß einkaufen, barfuß in die Stadt und bleib
> barfuß, wenn ich zu meinen Freundinnen geh und auch
> meistens wenn ich was mit denen unternehm. Mittlerweile
> habens mir auch schon drei von meinen Freundinen
> zumindest ein paar Mal nachgemacht und mir sind barfuß
> spazieren gegangen und auch barfuß in die Stadt gefahren.
> Aber irgendwie werden meine Fußsohlen in letzter Zeit
> ganz schön rauh. Vor kurzem war ich bein ner Freundin und
> mir sind beide auf ihrem Bett gelegen - natürlich barfuß
> - und sie wollte mich aus Spaß a bisserln kitzeln und
> meinte dann, dass meine Fußsohlen so rauh wären, dass sie
> se gar ned richtig kitzeln könnte. Habt Ihr so ein
> Problem auch? In diesem Sine wünsch ich Euch noch viel
> barfüßigen Spass und weiterhin tolles Barfuß-Wetter. In
> der Tat hoff ich sehr, dass es bald mal wieder so richtig
> regen wird, weil ich dann immer naus in den Wald gehe und
> dort barfuß durch die Gegend renne. Des ist so richtig
> toll, weil ich mich dann immer so schön dreckig machen
> kann, vor allem an dem Füßen. Das ist einfach so richtig
> toll, wenn ich durch alle Pfützen springen kann.
>
>
> Eure barfüßige Sofie

Hallo ihr alle!

Schön, dass hier wieder Leben eingekehrt ist. War ja lange Zeit sehr still, obwohl doch jeder der letzten Sommer (mal mehr und mal weniger lange) zum Barfußlaufen einlud. Ich bekomme davon auch nicht genug und kann mich auch nicht daran sattsehen, wenn Mädchen barfuß rumlaufen, das geb ich ehrlich zu. Nackte Füße bei hübschen Girls find ich einen echt schönen Anblick. Möglicherweise findet sich hier noch wer, der das genauso sieht. (Wär schon schön, wenn ich mit meiner Meinung nicht geächtet werde; gibt genug, die das abartig finden)

Rauhe Sohlen gehören beim Barfußlaufen dazu, denke ich. Hat was mit Hornhaut usw. zu tun und beweist, dass man oft und gerne nackte Füße hat. Kitzeln geht dennoch ohne große Probleme. Beim Füßeln ist es nicht ganz so schön wie wenn einen da richtig schöne weiche Fußsohlen berühren, aber auch das ist jetzt kein großes Problem.

Ich bewahre mir die Hornhaut auch ein Stück weit, indem ich zu Hause immer barfuß bin - auch im Winter. Voll prickelnd, auch im Januar nackte Füße zu haben.
Noch wer dabei?


 Re: schönes Wetter barfuß genießen 01.08.2017 (14:30 Uhr) Max
Hi Sophie,
hast Du es gut, dass Du Sandalen und Flip Flops auf der Arbeit tragen kannst :) super das freut mich für dich ;) bei uns im der Bank dürfen Mädels auch Sandalen oder offene Pumps tragen, was die meisten auch gerade jetzt im Sommer machen; denke mal Mädels haben es generell einfacher Sandalen oder andere Varianten vob  offenen Schuhen auch im Büro tragen zu können als Jungs...für Jungs wäre so was undenkbar, bei uns Jungs sind lange Strümpfe und geschlossene Lederschuhe täglich Pflicht; ich finde es voll nervig und es ist so unangenehm an den Füßen besonders jetzt in warmen Sommer. Natürlich muss man sich ordentlich kleiden und ordentliche Schuhe tragen muss wenn man so ich zu Beginn der Ausbildung  auf einer Filiale arbeitet, alles klar und selbstverständlich, aber trotzdem könnte man die Kleider- und vor allem die Schuhordnung etwas lockern, dass zumindest bequemere Lerderslipper (Loafer) erlaubt werden würden, aber ist auch verboten bei uns, nur Schnürschuhe sind erlaubt, voll blöd; jeden Tag muss man lange schwarze Strümpfe und geschlossene Lederschnürer tragen und das auch bei der Somnerhitze, das ist voll warm und eng an den Füßen - und das den ganzen Tag- ey ne, voll ätzend, bin anscheinend auch etwas empfindlich an den Füssen, ich bekomme fast täglich dicke Füße und Knöchel in den engen Schuhen und Strümpfen, abends tun mir oft die Füsse voll weh und deshalb ziehe ich die Schuhe und Strümpfe aus, sobald ich aus der Bank draußen bin und endlich wieder barfuß sein kann :) ^^ :) ich kann abends in Schuhen (selbst wenn die offen sind) auch oft einfach kaum noch laufen, da geht es auch gar nicht mehr anders als barfuss...bon froh wenn ich abends Feierabend hab und endlich nackte Füße haben kann ^^ bin neulich sogar im Regen barfuß  war voll schön und entspannend^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 01.08.2017 (15:22 Uhr) Leonard
Hi Sophie,
ja super das Du in seinem Job Sandalen anziehen kannst ;) bestimmt sehr schön im Sommer ^^ genieß es ;)
Bei mir sind in meiner, wie bei Max, geschlossene Lederschuhe zu langen Strümpfen täglich Pflicht, Sandalen für Jungs wären auch bei uns undenkbar, auch ich finde es unangenehm und sehr warm, hab mich aber mittlerweile damit arrangiert u d auch etwas dran gewöhnt, bin dafür eben privat barfuss so oft und viel es nur geht ^^ dann geht es eigentlich, so ist es bei mir, hab zwar abends auch manchmal dicke Füsse von den engen Strümpfe und Schuhen, aber je mehr ich privat barfuss desto besser geht es mit den Schuhen auf der Arbeit, nach Feierabend gibt's bei mir nur noch nackte Füsse ^^ aber es kommt auch auf die Station der Ausbildung an, auf der Filiale die Kleider und Schuhordnung am strengsten, wegen dem Kundenverkehr, in einer Abteilung ohne Kundenverkehr ist es etwas lockerer :) klar herrscht weiter Anzugpflicht, aber man kann (zumindest in der Abteilung wo ich gerade bin) die Krawatte weglassen und das Jackett darf man auch ablegen, bei den Schuhen kann man statt der engen Schnürer nun bequemere Slipper/Loafer aus Leder und auch dünnere Strümpfe anziehen ohne das jemand was sagt und es ist erlaubt :) Vorteil der Slipper ist man kann am Schreibtisch sitzen und dabei zwischrndurch schnell mal kurz aus den Schuhen schlüpfen (mache ich regelmäßig am Tag) das schon mal etwas besser und angenehmer jetzt, aber so was wäre auch bei meiner Bank auf der Filiale nicht möglich da sind nur Schnürer erlaubt und das ist echt hart bei der Hitze. Aber wie gesagt kommt auch auf die Abteilung an, in meiner letzten Abteilung war die Kleiderordnung und die Schuhordnung auch sehr streng wie auf der Filiale und jetzt in der neuen Abteilung was ganz anderes. Vor allem mit der gelockerten Schuhordnung ist es super angenehm und so zum glück viel angenehmer an den Füßen ^^ und wenn ich Lerngruppentreffen hab,kann ich in unserem Lernraum nackte Füße haben, bin dann da immer einen halben Arbeitstag in der Woche barfuss ^^ also kommt echt drauf an wo man gerade eingesetzt ist, bin im Moment erstmal glücklich dass ich die leichten Slipper im Büro tragen kann und mich nicht täglich den engen Schnürern rumlaufen muss ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 01.08.2017 (19:44 Uhr) Johannes
Hey,
ja Jungs haben es generell schwerer mal barfuss zu sein und es Gold halt immer noch bei vielen als verpönt oder unmännlich, aber das ist totaler Quatsch. Auch Jungs können und sollten barfuss sein wenn sie wollen, das ist ganz normal.
Aber stimmt schon alles was Max und Leonard aus ihrer Ausbildung berichten. Sandalen, offene Schuhe sind für Jungs im Büro tabu, auch bei uns in dem Büro. Bei Banken ist es nochmal strenger, bin auch bei einer, aber schon ausgelernt und bin jetzt fünf Jahre nach Ende der Ausbildung selbst Ausbilder und betreue in meiner Gruppe ca 20 Azubis auch bei uns stöhnen viele über die Kleider und Schuhordnung^^ kenne ich ja selbst ^^ die Mädels dürfen Sandalen oder offene Schuhe tragen, für Jungs geht das gar nicht. Aber wenn wir unsere wöchentlichen Auzubitreffen haben, lockere ich für unser Treffen die Kleiderordnung; Jackets und Krawatten dürfen abgelegt werden und die Jungs, die ja immer ihren engen, geschlossenen Schuhen rumlaufen müssen, dürfen auch gerne die Schuhe ausziehen wenn sie wollen. Bin selbst privat gerne barfuss und ich finde es Quatsch wenn die Azubis bei der Affenhitze weiter in voller Büro Montur und in den engen Schuhen rumlaufen sollen; und auch die Schuhe brauchen die nicht anbehalten, brauchen wir nicht bei unseren Treffen; es wird auch gut angenommen und die meisten meiner Azubijungs laufen bei unseren Treffen immer auf Strümpfen in unserem Lernraum, eins zwei Jungs sind sogar ab und zu mal barfuß, ist vollkommen ok ^^ fie können auch mit nackten Füßen rumlaufen, wie sie wollen ^^ die jungs haben ja sonst immer Strümpfe und geschlossene Lederschuhe an, also muss auch mal ne Entspannung her ^^  ich ziehe auch meine Schuhe aus bei unseren Treffen, so groß ist der Altersunterschief ja nicht ^^ und ich finde es so einfach entspannter ;) bin sonst in der Marketing Abteilung und wir haben eigentlich auch die übliche sehr formal Kleider und Schuhordnung, aber die wenden wir nur im Herbst, Winter und Frühjahr an, im Sommer haben wir eine lockere Kleiderordnung, Jackett und Krawatte soll jeder mitbringen für alle Fälle aber am Tag sitzen alle Jungs nur im Hemd und Anzuhose am Schreibtisch und Schuhe kann jeder sich locker machen oder am besten gleich Slipper  oder Loafer anziehen. Hab auch regelmäßig Azubis für ein/zwei Wochen da und die Jungs sind so eine lockere Kleiderordnung nicht gewöhnt weil die anderen Abteilungen machen es eben anders...wird aber auch sehr gut angenommen und meisten finden es cool mal eine etwas locker äe Kleiderordnung genießen zu können. Bei den Schuhen sag ich den Jungs auch das die hier keine Schnürer anziehen müssen, Slipper oder Loafer aus Leder reichen vollkommen aus, gerade bei der Somnerhitze:) in der Mittagspause können sie die Schuhe aus ausziehen und sich entspannen;  hab denen auch gesagt, dass sie dünnere Strümpfe zu den Slippern anziehen sollen, am Casual Friday unsere Abtrimung können die Jungs die Loafer auch barfuss anziehen können wenn sie möchten :) wobei im Sommer am Casual Friday barfuss in den Loafern zum Anzug oft vorkommt und so kommt es auch öfter vor dass unsere Azubis auch machnmal auch die Loafer ausziehen und ganz barfuss mit nackten Füßen am Schreibtisch sitzen *ist vollkommen ok bei uns ^^ und die Jungs finden es toll das es auch mal so entspannend sein kann ^^ ich selbst bin ja auch sehr gerne barfuss und mag es auch lieber nackte Füsse zu haben als Strümpfe und geschlossene Schuhe zu tragen. Deshalb verzichte ich am Casual Friday auch oft auf Strümpfe und trage dann auch die Loafer barfuß zum Anzug ^^ mache finden es zu modern, aber ich finde es cool und sehr angenehm wenigstens einmal in der Woche keine Strümpfe tragen zu müssen und einfach mit nackten Füßen die Loafer zu tragen ^^ privat bin ich am Wochenende ja dann eh viel barfuss :)
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 02.08.2017 (10:04 Uhr) Leonard
Hey Johannes,
das ist ja cool das es bei euch in der Abteilung Kleidungs-/Schuhmäßig so locker ist :) super finde ich gut ;) bei mir in der Abteilung (Datenverarbeitung) wo ich jetzt für drei Wochen bin geht es zum Glück auch etwas lockerer zu als in der Abteilung zuvor (Kreditabteilung) da war eine strenge Kleider- und Schuhordnung Pflicht, trotz der Hitze *lol* da wären so coole leichte Loafer zum Anzug nicht möglich gewesen, wäre denen zu freizeitlich gewesen *lol* hier bei der Datenverarbeitung ist es schon fast Loverdressed weil einige auch in schwarzen Sneakern rumlaufen, hab gestern den ganzen Nachmittag die Schuhe ausgezogen unterm Schreibtisch stehen, hat einer was gesagt obwohl es fast alle gesehen haben ^^ voll relaxt hier :) hab heute nicht mal Strümpfe zu meinen Loafern angezogen (hab für den Notfall welche dabei) mein Chef hat es auch schon gesehen dass ich heute barfuß in den Schuhen bin, er schaute auch direkt auf meine nackten Füße in den Loafern, sagte nichts und meinte nur das es hier vollkommen ok ist wenn man es bei der Hitze etwas bequemer und luftiger macht ^^ in der Datenverarbeitung ist es eh nicht nötig den Dress Code so streng einzuhalten meinte er; ist voll relaxt :)
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 02.08.2017 (15:52 Uhr) Leonard
Hey Johannes,
das ist ja cool das es bei euch in der Abteilung Kleidungs-/Schuhmäßig so locker ist :) super finde ich gut ;) bei mir in der Abteilung (Datenverarbeitung) wo ich jetzt für drei Wochen bin geht es zum Glück auch etwas lockerer zu als in der Abteilung zuvor (Kreditabteilung)da war eine strenge Kleider- und Schuhordnung Pflicht, trotz der Hitze *lol* da wären so coole leichte Loafer zum Anzug nicht möglich gewesen, wäre denen zu freizeitlich gewesen *lol* hier bei der Datenverarbeitung ist es schon fast overdressed weil einige auch in schwarzen Sneakern rumlaufen, hab gestern den ganzen Nachmittag meine Schuhe ausgezogen unterm Schreibtisch stehen, hat keiner was gesagt obwohl es fast alle gesehen haben ^^ es war echt sehr entspannend in Strümpfen am Schreibtisch sitzen zu können :) echt voll relaxt hier :) hab heute nicht mal Strümpfe zu meinen Loafern angezogen (hab für den Notfall welche dabei) mein Chef hat es auch schon gesehen dass ich heute barfuß in den Schuhen bin, er schaute auch direkt auf meine nackten Füße in den Loafern, sagte nichts und meinte nur das es hier vollkommen ok ist wenn man es bei der Hitze etwas bequemer und luftiger macht ^^ in der Datenverarbeitung ist es eh nicht nötig den Dress Code so streng einzuhalten meinte er; ist voll relaxt :)
Hab heute in der Mittagspause meine Lederloafer ausgezogen und hab barfuß im Garten des Bürogebäude gewesen, war voll schön und entspannend ^^ bin echt froh das ich heute bei dem schönen warmen Wetter keine Strümpfe tragen muss und meine Slipper im Büro problemlos barfuss tragen kann :) es ist echt sehr entspannend keine Strümpfe tragen zu müssen aber es ist für die Füße schon etwas anstrengender barfuss in den Schuhen als mit Strümpfen (die doch etwas besser polstern) meine Fersen sind schon etwas rot geworden aber sonst alles prima und voll schön barfuss in den Schuhen sein zu können :) lieber so als mit Strümpfen ^^ ich kaufe mir heute noch etwas leichtere Loafer aus Wildleder, die etwas weicher sind als meine Glattleder Loafer die ich seit ein paar Tagen anhab; auch morgen und in den nächsten Tagen ziehe ich auch keine Strümpfe mehr an ^^ ist so viel schöner  und so lange es erlaubt ist, warum nicht? ^^ und ich finde nackte Füße in leichten Loafern zum Anzug sind ein prima Hingucker ^^ genießen so lange es geht ;) bin vorhin eben mit meinen Fersen aus den Loafern geschlüpft, ein Kollege hat es gesehen, aber nichts gesagt nur auf meine nackten Fersen geschaut und das wars ^^ echt super relaxt ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 03.08.2017 (00:26 Uhr) Max
Hey Leonard,
hast Du es gut getroffen in der Abteilung :) echt super, hört sich ja mega cool an das Du deine Lederloafer ohne Strümpfe zum Anzug tragen kannst ;) ist bestimmt schön und mega chillig den ganzen Tag nackte Füße haben zu können ;) ich hätte heute nachmittag so wie du auch sehr gerne nackte Fersen und Füße gehabt ^^ aber musste auf leider Strümpfe und meine geschlossenen Lederschnürer tragen :( voll nervig, meine armen Füße waren wieder ganz dick heute Abend, voll blöd, aber gut  so ist's eben wenn man eine Phase auf der Filiale hat...hoffe nur das meine Füße sich nicht total verformen oder so, achte im Moment schon darauf und bin barfuss so oft und viel es nur geht ^^ nachdem ich die filiale heute Abend verlassen hatte, war heute keine fünf Minuten später barfuß ^^ war so schön...wenn ich mal in so eine coole Abteilung komme wie du Leonard lasse ich auch immer die Strümpfe weg und werde auch die Loaferslipper barfuss tragen ^^ genieß es Leonard ;)  
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 03.08.2017 (19:23 Uhr) Leonard
Hey Max,
ja danke das mache ich :) ich genieße jeden Tag an dem ich hier in der Abteilung keine Strümpfe mehr tragen muss und ich meine Schuhe mit nackten Füßen tragen kann ^^ es ist so schön :) ich hab mir gestern noch zwei Paar Wildleder-Slipper(=Loafer) in blau und schwarz gekauft und die sind so schön weich ^^ es ist so mega angenehm und bequem darin zu laufen ^^ und wenn die Wildlederloafer barfuss trägt ist es so angenehm, leicht und locker an den Füssen das man kaum merkt das man überhaupt Schuhe trägt *lol* und die sin so schön weich das man sie problemlos mit nackten Füßen tragen kann ^^ die Loafer haben auch einen etwas tieferen Ausschnitt, also man sieht sofort das ich keine Strümpfe trage und barfuß in den Schuhen bin, besonders wenn man sitzt sieht man es, mein Chef und auch die Kollegen haben alle schon auf meine nackten Füße geschaut aber nichts gesagt, ist also ok so ^^ egal, Hauptsache keine Strümpfe, nackte Füße und das es bequem, luftig an den Füssen durch den recht tiefen Schuhausschnitt ist ^^ so ist es perfekt ^^ hab es in der gesamten Ausbildungszeit es  noch nie so bequem und angenehm ab den Füssen gehabt wie jetzt ^^ hab heute nach Feierabend zum ersten mal seit langem keine geschwollenen Beine, Knöchel oder Füsse, wie sonst wenn ich Strümpfe und Schnürer tragen muss %) auch keine Schmerzen oder Druckgefühl an den Füssen nichts, super hab ein Gefühl als hätte ich den ganzen Tag keine Schuhe getragen ^^ super ^^ barfuss ist und bleibt das beste ^^ und wenn man nur so federleichte Loafer barfuss tragen kann ist es optimal, perfekt und mega geil ^^ barfuss :)
 schönes Wetter barfuß genießen 03.08.2018 (02:17 Uhr) Jakob
> Hey Max,
> ja danke das mache ich :) ich genieße jeden Tag an dem
> ich hier in der Abteilung keine Strümpfe mehr tragen muss
> und ich meine Schuhe mit nackten Füßen tragen kann ^^ es
> ist so schön :) ich hab mir gestern noch zwei Paar
> Wildleder-Slipper(=Loafer) in blau und schwarz gekauft
> und die sind so schön weich ^^ es ist so mega angenehm
> und bequem darin zu laufen ^^ und wenn die
> Wildlederloafer barfuss trägt ist es so angenehm, leicht
> und locker an den Füssen das man kaum merkt das man
> überhaupt Schuhe trägt *lol* und die sin so schön weich
> das man sie problemlos mit nackten Füßen tragen kann ^^
> die Loafer haben auch einen etwas tieferen Ausschnitt,
> also man sieht sofort das ich keine Strümpfe trage und
> barfuß in den Schuhen bin, besonders wenn man sitzt sieht
> man es, mein Chef und auch die Kollegen haben alle schon
> auf meine nackten Füße geschaut aber nichts gesagt, ist
> also ok so ^^ egal, Hauptsache keine Strümpfe, nackte
> Füße und das es bequem, luftig an den Füssen durch den
> recht tiefen Schuhausschnitt ist ^^ so ist es perfekt ^^
> hab es in der gesamten Ausbildungszeit es  noch nie so
> bequem und angenehm ab den Füssen gehabt wie jetzt ^^ hab
> heute nach Feierabend zum ersten mal seit langem keine
> geschwollenen Beine, Knöchel oder Füsse, wie sonst wenn
> ich Strümpfe und Schnürer tragen muss %) auch keine
> Schmerzen oder Druckgefühl an den Füssen nichts, super
> hab ein Gefühl als hätte ich den ganzen Tag keine Schuhe
> getragen ^^ super ^^ barfuss ist und bleibt das beste ^^
> und wenn man nur so federleichte Loafer barfuss tragen
> kann ist es optimal, perfekt und mega geil ^^ barfuss :)


Ich bin auch ständig barfuß in meinen Schuhen oder hab ganz nackte Füße. Irre geil, wenn ich morgens schon weiß, dass ich nur nackte Füße haben werde. Ich liebe barfuß!
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 05.08.2017 (00:31 Uhr) Max
Hey,
endlich Wochenende und das heißt endlich barfußzeit :) ^^ zwei Tage durchgehend nackte Füße haben ^^ mega cool und geil :)
Zwei Tage nur barfuss sein ^^ keine Schuhe und keine Strümpfe tragen zu müssen ist echt solo extrwm schön ^^ und das bei dem schönen warmen Wetter; perfekt :) bei mir gibt's bis Montag morgen nur noch nackte Füsse und maximal barfuß in Flip Flops oder Sandalen:) Hatte heute am Freitag nur ganz dünne Strümpfe zu meinen Lederschnürern an, anders wäre es nicht gegangen heute nach dem Tag gestern. Hatte gestern am Donnerstag zu meinem blauen Anzug, normal dicke blaue Strümüfe meinen schwarzen Lederschnürern angezogen, dachte mir ok, das polstert vielleicht besser in den Schuhen, aber gut, musste dann wie immer mit am Schalter helfen, eigentlich auch normal, nur gestern waren die Sitzhocker kaputt gegangen und wir mussten alle den ganzen Tag nur stehen... fand ich mit der Zeit echt anstrengend, war auch extrem viel los und so stand ich den ganzen Tag, ey es war echt krass so viel und so lange am Stück hab ich noch nie gestanden und das am langen Donnerstag bis 1830 und auch noch in den engen Schuhen und bei der Hitze, voll blöd, am Abend konnte ich kaum echt noch stehen oder laufen, wollte nur noch sitzen, als wir die kasse machten...als wir endlich fertig waren hab ich mich im Bad kurz frisch gemacht und hab da auch meine engen schwarzen Lederschnürer ausgezogen, meine Füsse taten mir so weh, ey echt viel  schlimmer als sonst, meine armen Füße waren noch dicker als sonst und es war wirklich hart, hab die Schuhe nicht mehr angezogen, bin auf Strümpfen durch die Filiale zurück an meinen Sitzplatz gegangen um meine Tasche zu holen, die andern Kollegen haben mich zwar so im Anzug auf Strümpfen mit meinen Schuhen in der Hand gesehen, aber es war mir total egal, ich konnte einfach nicht mehr, ich sagte nur kurz Sorry als der Filialleiter auf meine Füße bzw. Strümpfe schaute, aber er sagte nichts negatives, meinte nur ich soll mich entspannen und klopfte mir auf die Schulter, bin dann mit jackett aufm Arm und meinen Schuhen in der Hand auf Strümpfen aus der Filiale gegangen, schnell vor zur Tram gelaufen und da dann  die Strümpfe ausgezogen und war endlich wieder barfuss ^^ heute morgen am freitag taten mir die Füsse noch von gestern Donnerstag weh, aber gut musste wieder weiter gehen, hab mir extra dünne schwarze Strümpfe zum schwarzen Anzug und den schwarzen Schnürern angezogen, dann ging es gerade so in den Schuhen und auf der Filiale mit dem Stehen am Schalter bis mittags ;) hab am Nachmittag wieder Lerngruppentreffen gehabt, da hab ich die Schuhe ausgezogen, wäre nicht mehr anders gegangen, hab eben in den extra dünnen Strümpfen da gesessen, war mir alles egal, bin auch auf Strümpfen aus dem Ausbildungszentrum rausgegangen und ab draußen war ich dann ganz barfuss ^^ war so schön mit nackten Füßen auf der Strasse und den noch von der Sonne gewärmten Gehwege zu gehen ^^ bin jetzt seit heute Abend barfuß und bleibe es auch bis Montag!!!! Barfuss ^^ barfuss ^^ barfuss ^^ die Füße bleiben nackt bis Montag morgen ^^ barfuss ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 05.08.2018 (10:45 Uhr) Jakob
Barfuß ist so supergeil! Nonstop nackte Füße haben und den warmen Boden an den nackten Fußsohlen spüren. Ich möchte tagtäglich immerzu ganz nackte Füße haben. Immer barfuß, nur noch barfuß, überall barfuß. Alle sollen barfuß laufen :-)
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 06.08.2017 (00:29 Uhr) Leonard
Hey Max,
oje du ärmster da hast Du echt ein paar schwere Tage hinter dir, dann genieß jetzt das Wochenende und die schöne barfußzeit ;)
Ja ja der schöne Schalterdienst, den jeden Azubi trifft, eigentlich super spannend und interessant - hat mir immer Spaß gemacht- aber das stundenlange Stehen am Schalter in engen Strümpfen und geschlossenen Lederschuhen dand och auch immer furchtbar anstrengend und nervig, mir taten auch oft die Füsse abends vom stundenlangen Stehen weh, kann ein Lied davon Singen, bin auch ein paar mal auf Strümpfen aus der Filiale gegangen weil ich abends nicht mehr könnte, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran;) das einzige was wirklich hilft ist barfuss sein so viel wie es nur geht ^^ genieß die barfußzeit ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 06.08.2017 (12:26 Uhr) Max
Hi Leonard,
ja Danke, ich genieß es sehr nackte Füße zu haben und den ganzen Tag barfuß zu sein ^^ barfuß ist und bleibt das beste überhaupt ^^
Ich könnte und wollte im Moment privat auch gar keine Socken oder Turnschuhe mehr anziehen; hab jeden Tag Strümpfe und geschlossene Schuhe in der Bank zum Anzug an, das reicht mir komplett :) deshalb bin ich privat fast nur noch barfuß ^^
Ich hab seit Freitagmittag keine Schuhe mehr angezogen, nachdem ich meine engen Lederschnürer bei unserem Lerngruppentreffen ausgezogen hab und nur noch auf Strümpfen war ;) die anderen etwas verklemmten Mitazubis haben zwar komisch geschaut, war mir egal, einer meine es wäre nicht ok so dünne schwarze Strümpfe anzuziehen, weil die nicht richtig blickdicht wären; man man wenn die sonst keine Probleme haben ist gut; meine Strümpfe waren schon extrem dünn das stimmt, auch nicht ganz blickdicht, aber auch viel angenehmer, hätte am Freitag keine dickeren Strümpfe mehr anziehen können weil mir die Füsse in den engen Schuhen immer noch vom Vortag weh taten, meine Güte sollen die sich mal nicht so anstellen *lol* war nur auch alles egal. Hauptsache ich hatte am mittags die Schuhe aus und ab Nachmittag auch keine Strümpfe mehr an und könnte endlich barfuss sein ^^ es ist so schön nackte Füsse und barfuß zu sein ^^ bei dir im Büro ist es doch auch noch locker mit der Kleiderordnung und Schuhordnung, Leonard?! Einen schönen barfuß tag ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 06.08.2017 (16:04 Uhr) Leonard
Hey Max,
ja barfuss ist und bleibt das beste überhaupt ^^ ich genieße auch das Wochenende komplett barfuss ^^ ja bei mir im Büro herrscht weiter eine ganz lockere Kleiderordnung und Schuhordnung in der Datenverarbeitung :) bin froh, dass ich auch nächste Woche keine Strümpfe anziehen muss und meine Wildleder Loafer barfuß zum Anzug getragen ^^ herrlich ;) hab am Freitag meine neuen schwarzen Wildleder Loafer angezogen (am Donnerstag zu meinem blauen ^^ ) und es war mega angenehm die barfuss zu tragen :) die sind so schön weich und leicht, das man kaum merkt das man überhaupt Schuhe trägt:) durch den recht tiefen Schuhausschnitt kommt auch genug Luft an die Füße und dadurch schwitzt man überhaupt nicht in den Loafern. Durch den tiefen Schuhausschnitt sieht man aber auch sofort das ich keine Strümpfe trage und barfuß in den Schuhen bin, aber es hat sich keiner beschwert oder was gesagt, es ist vollkommen in Ordnung so ^^ und sehr entspannend ^^ nur die schwarzen Wildlederloafer sind etwas größer als die blauen Wildlederloafer...und dadurch rutschen die schwarzen Loafer mir beim gehen etwas von Fersen (Aber nur wenn ich barfuss in den Loafern bin, hab's kurz mit Strümpfen getragen, da rutscht nichts) aber egal, mich stört es nicht, sollen die mir ruhig von den Fersen rutschen, lieber so als die loafer mit Strümpfen tragen ;) auch wenn ich mich hinsetze rutschen mir die Loafer automatisch etwas von den Fersen und den nackten Füßen, aber wie gesagt, das ist nicht schlimm, hier stört es niemanden und ich finde es schön luftig an den Füssen ^^ ich genieße es so lange es geht, in zwei Wochen muss ich eine andere Abteilung und ich glaub da stehen Strümpfe und geschlossene Schnürschuhe wieder auf der Tagesordnung:( deshalb genieße ich nun die Zeit barfuss mit nackten Füßen die Zeit im den Loafern während der Arbeit ^^ bin sogar heimlich für ne halbe Stunde aus den Loafern geschlüpft und hab kurz barfuss am Schreibtisch gesessen *lol* war schön ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 11.08.2017 (11:40 Uhr) Max
Hey Leonard,
noch ein paar Stunden und es ist Wochenende ^^ und barfußzeit ^^ ich freu mich auf schon so darauf zwei Tage durchgehend nackte Füße zu haben :) ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 11.08.2017 (14:29 Uhr) Leonard
Hey Max,
ja dauert nicht mehr lange bis zum Wochenende und zur Barfußzeit :)
Ich hab jetzt erstmal Azubi-Lerngruppentreffen :)
Wie läuft's bei dir auf der Filiale?
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 11.08.2017 (15:07 Uhr) Max
Hi Leonard,
super, das hört sich gut an :) bei deinen Lerngruppentreffen geht's doch immer sehr Casual und relaxt zu; machs dir bequem ;)

Bei mir auf der Filiale geht es eigentlich, Arbeit macht viel Spaß; der viele kundenkontakt ist schon sehr schön und cool ^^ die Klamotten, also Anzug und Krawatte gehen eigentlich, hab mich dran gewöhnt:), den ganzen Tag in Strümpfen und geschlossene Lederschuhe rumlaufen ist weiter unangenehm an den Füssen, bin einfach lieber barfuß, aber die Woche ging es eigentlich, es hat sich ja wettermäßig zum Glück abgekühlt, dadurch ging es eigentlich  :) bei uns sind die Stühle am Schalter weiter kaputt, muss eben weiter täglich den ganzen Tag stehen, finde ich in den engen Schuhen und Strümpfen zwar weiter anstrengend, aber bei dem kühleren Temperaturen ging es etwas besser ^^ mir tun zwar weiter jeden Abend die Füße weh, aber es geht, meine Füße sind zwar Abend immer noch etwas dick, aber nicht so schlimm wie in den letzten drei Wochen, also es geht; ich kann abends in meinen Schuhen zumindest einigermaßen laufen und musste die Woche abends nicht (wie in der letzten Woche) auf Strümpfen aus der Filiale heimgehen *lol* ziehst du eigentlich wieder Strümpfe auf der Arbeit an? Ich hätte die Woche auch sehr gerne weiche Wildlederloafer getragen, die mir beim gehen oder sitzen von den nackten Fersen und Füßen rutschen;) muss schön sein ;) bin die Woche abends barfuss durch Regen gelaufen, eigentlich nur da mit die Ledersohle nicht durchweichen und ich mir nicht meine schönen Lederschnürer total ruiniere *lol* abe war echt schön und entspannend mit nackten durch den Regen zu gehen und schön ^^  hab auch gleich Lerngruppe, werde da in dem Raum wieder auf Strümpfen gehen ^^ einige meiner Azubikollegen bekommen dann wieder einen halben Herzinfarkt weil ich meine Lederschuhe ausziehe (was sich ja für Jungs nicht gehört..bla bla..es stinkt ja nichts oder so, geht denen ja nur uns Prinzip...bla bla) aber das ist mir total egal, Hauptsache raus aus den engen Schuhen ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 11.08.2017 (15:31 Uhr) Leonard
Hey Max,
ja lass dich nicht unterkriegen von den anderen ;) wenn du bei eurem Lerngruppentreffen (ist doch Azubiintern?!) deine engen Lederschnürer ausziehen möchtest und lieber auf Strümpfen sein bzw. gehrn willst, dann mach es einfach ^^ egal was die anderen meinen oder sagen ;) ist doch auch viel bequemer so ;)
Ne ich ziehe weiter keine Strümpfe im an ^^ und trage weiterhin täglich meine Wildlederloafer barfuß zum Anzug ^^ klar eigentlich könnte ich von den Temperaturen wieder Strümpfe und auch geschlossenen Lederschnürer anziehen, aber ich will einfach nicht..und es ist in der Datenverarbeitung auch keine Pflicht, es stört keinen das ich barfüssig in meinen Loafern bin und es reicht eigentlich auch vollkommen aus :) einige laufen jeden Tag in Sneakern hier rum, könnte ich auch, traue ich mich aber nicht...und lange Strümpfe und geschlossene Glattlederschuhe wären hier eigentlich total overdressed und im grunde genommen auch überflüssig, würde nur meine Füsse unnötig einengen..also ziehe ich weiter "nur" Anzug mit Hemd an und dazu ziehe die weichen Wildlederloafer barfuss an ^^ ist voll schön und viel bequemer so ^^ und schön weich und luftig an den Füssen:) und wie gesagt es stört niemanden, hab neulich einen gsnzen Nachmittag die Loafer unterm Schreibtisch ausgezogen und hab ganz barfuss da gesessen als ich die vielen datentabellen kontrolliert hab, es haben mehrere Kollegen gesehen und keinen hat's gestört oder so ^^ also alles gut hier ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 11.08.2017 (15:31 Uhr) Leonard
Hey Max,
ja lass dich nicht unterkriegen von den anderen ;) wenn du bei eurem Lerngruppentreffen (ist doch Azubiintern?!) deine engen Lederschnürer ausziehen möchtest und lieber auf Strümpfen sein bzw. gehrn willst, dann mach es einfach ^^ egal was die anderen meinen oder sagen ;) ist doch auch viel bequemer so ;)
Ne ich ziehe weiter keine Strümpfe im an ^^ und trage weiterhin täglich meine Wildlederloafer barfuß zum Anzug ^^ klar eigentlich könnte ich von den Temperaturen wieder Strümpfe und auch geschlossenen Lederschnürer anziehen, aber ich will einfach nicht..und es ist in der Datenverarbeitung auch keine Pflicht, es stört keinen das ich barfüssig in meinen Loafern bin und es reicht eigentlich auch vollkommen aus :) einige laufen jeden Tag in Sneakern hier rum, könnte ich auch, traue ich mich aber nicht...und lange Strümpfe und geschlossene Glattlederschuhe wären hier eigentlich total overdressed und im grunde genommen auch überflüssig, würde nur meine Füsse unnötig einengen..also ziehe ich weiter "nur" Anzug mit Hemd an und dazu ziehe die weichen Wildlederloafer barfuss an ^^ ist voll schön und viel bequemer so ^^ und schön weich und luftig an den Füssen:) und wie gesagt es stört niemanden, hab neulich einen gsnzen Nachmittag die Loafer unterm Schreibtisch ausgezogen und hab ganz barfuss da gesessen als ich die vielen datentabellen kontrolliert hab, es haben mehrere Kollegen gesehen und keinen hat's gestört oder so ^^ also alles gut hier ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 12.08.2017 (18:56 Uhr) Max
Hi Leonard,
Hey cool, hast du es gut getroffen in der Abteilung ^^ brauchst keine Strümpfe zu tragen und kannst täglich mit nackten Füßen in weichen Slippern ins Büro kommen =) ohne das es jemand stört! Perfekt so soll es sein :) super das ist doch optimal ;)
Das ist doch cool das es dort so relaxt zugeht :)
Bei mir sind die anderen Azubis weiter voll verklemmt und steif, wir hatten ja am Freitag Nachmittag wieder Lerngruppentreffen und ja wir Azubis sind nur unter uns, keine Ausbilder sind dabei, nur wir und ich finde das kann man es mit der Kleiderordnung etwas lockerer sehen...aber bei uns sitzen fast alle stocksteif da, Kleiderordnung wird eingehalten, die anderen Jungs ziehen nicht mal die Jackets aus...total verklemmt....na ich hab wie jede Woche erstmal mein Jackett ausgezogen und dann die Krawatte abgelegt, da würde schon mit den Augen gerollt *Hi hi* hab mir dann an die Füße gegriffen, die Schnürsenkel aufgemacht und hab mir dann meine schwarzen Lederschuhe von den Füßen gestreift ^^ und hab meine Schuhe dann neben meine Tasche gestellt, alle haben mal wieder total geschockt auf meine Füße bzw. meine dunkelblauen Strümpfe geschaut ^^ war mir total egal *Ha ha* war nur froh das ich aus den engen Lederschuhen draußen war ^^ egal was die anderen dachten ich war froh das ich meine Schuhe ausgezogen hab und im weißen Hemd, dunkelblauer Anzughose und nur mit dunkelblauen Strümpfen an den Füssen war es viel bequemer, entspannender und ging es dann besser ^^ die anderen haben nichts gesagt oder so, aber man merkte das die das nicht so toll fanden, aber wie gesagt war mir echt total egal ;) bin nach dem Treffen ja wieder in meine Schuhe geschlüpft (mit deutlich schlankeren Füßen als vorher ^^) und hab die auch auf der Strasse und in den Bahn anbehalten bis wir uns alle dann bis nächste Woche  verabschiedeten. Bin jetzt seit gestern Abend durchgehend barfuss ^^ wunderbar und ist voll schön nackte Füsse zu haben ^^ bleibe barfuss bis Montag morgen ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 28.08.2017 (15:30 Uhr) Paul
Hey Max,
ja man da ist deine Azubikollegen sind bei euren Lerngruppentreffen ja echt voll verklemmt...ist doch total übertrieben wenn die bei euren Gruppentreffen genauso rumsitzen wie im Kundengespräch auf der Filiale..Jackett und Krawatte und auch die geschlossenen Lederschuhe anzubehalten ist doch vor allem beim Lernen viel zu eng und unbequem. Ich finde da muss es bequem und gemütlich sein :D wenn ihr unter euch seid, müsst ihr doch nicht die Kleiderordnung so einhalten wie es bei einem Kundentermin üblich ist. Wir haben bei uns in Frankfurt auch regelmäßig Lerngruppe und haben auch unseren eigenen Raum zum Lernen in der Zentrale, den wir uns sogar individuell gestalten durften ^^ und wir Azubis sind da auch immer untereinander. Jackett und Krawatte werden immer abgelegt und auch die Schuhe lassen wir weg. In unserem Lernraum ziehen wir alle unsere Schuhe aus, sowohl die Mädels als auch die Jungs, wir haben sogar ein eigenes Schuhregal für unsere Schuhe gekauft und aufgebaut. Die Mädels hatten mit dem Schuhe ausziehen weniger Probleme als die Jungs. Anfangs waren die jungs auch etwas steif und haben  sich geniert, ihre Schuhe auszuziehen, aber das hat sich recht schnell gegeben. Mittlerweile ziehen auch alle Jungs ihre Lederschuhe aus und stellen sie ins dafür vorgesehene Schuhregal. Ich war von anfang an dabei beim Schuhe ausziehen, ein paar andere meinten ja es gehöre sich noch oder wie auch immer, hat sich aber zum Glück schnell gegeben. Mittlerweile ist es für uns Jungs zum Ritual geworden, als erstes vor der Tür zum Lernraum die Schuhe auszuziehen und auf Strümpfen in den Raum zu gehen :) und da dann die Schuhe ins Regal zu stellen. Erst dach legen wir das Jackett und die Krawatte ab. ^^ Also schuhlos ist normal bei uns und so ist es auch privater und entspannter ^^  in der Regel gehen die Jungs im Lernraum immer nur auf Strümpfen, aber gerade jetzt im Sommer ist üblich geworden das die Jungs auch die Strümpfe ausziehen und einfach nur barfuß sind :D ich find's super barfuß sein zu können ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 31.08.2017 (10:54 Uhr) Max
Hi Paul,
das ist ja ne echt mega coole Lerngruppe in der Du bist ;) das habt ihr ja alles super und ganz cool geregelt ^^ ich finde auch das man es sich beim Lernen bequem machen soll und dazu gehört bei mir ganz klar Jackett, Krawatte und vor allem die engen Schuhe ausziehen dazu :D  du sprichst mir echt aus der Seele das es auf Strümpfen oder barfuss beim Lerngruppentreffen viel entspannter, bequemer und privater ist ^^ find ich echt cool das Du so gechillte Mitazubis hast, die es mit der Kleiderordnung zum Glück so locker sehen. Cool, dass alle ihre Schuhe ausziehen und auch alle Jungs. Super. Das wäre in meiner stocksteifen Azubigruppe komplett undenkbar, dass alle ihre Jacketts ausziehen oder gar ihre Schuhe ausziehen...die hocken lieber in voller Anzugsmontur und in ihren engen Schuhen da rum und schwitzen lieber, anstatt es sich bequem zu machen. Voll überzogen. Aber ist mir egal, ich ziehe immer meine engen Lederschnürer aus, egal was die anderen denken oder sagen. Lauf den ganzen Tag auf der Filiale in den engen Dingern rum, das nervt und reicht mir komplett. Super Das ihr einen eigenen Lernraum habt und dort eine Schuhe-ausziehen-Pflicht eingeführt habt ^^ super. Cool, dass ihr Jungs jetzt im Sommer auch die Strümpfe auszieht und barfuss seid beim Lernen ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 25.09.2017 (17:41 Uhr) Paul
Hallo Max,
okay..so wie ich lese hast Du, ähm, sehr pflichtbewusste Mitazubis, die es mit der vergebenen Kleiderordnung sehr ernst und überaus genau nehmen. Gut es ist denen ihre Sache, natürlich muss man sich ordentlich anziehen und einen seriösen Eindruck machen, vor allem auf der Filiale vor dem Kunden, das ist selbstverständlich. Auch vor den Ausbildern sollte man einen gepflegten Eindruck machen und die Kleiderordnung beachten, aber ich finde man muss es nicht übertreiben...und gerade beim Lerngruppentreffen wo nur die Azubis unter sich sind sollte es schon lockerer zugehen, damit es auch Spaß macht ;) das ist eigentlich auch ganz normal das man dort die Kleiderordnung lockert und das wissen bei uns auch die Ausbilder und für die ist es auch kein Problem, die haben uns alle schon mal auf Strümpfen oder barfuss gesehen, also es war echt kein Problem für die.
Wie gesagt beim Lernen soll es bequem sein und für mich gehört es grundsätzlich dazu die engen Lederschuhe auszuziehen :D und im Sommer auch die Strümpfe, damit es einfach entspannter ist. Klar bei Letnseminaren ist es was anderes, aber beim Lerngruppentreffen  muss das nicht sein, wir sitzen oft auch auf auf großen Sitzkissen oder in Sitzsäcken auf auf dem Boden und wenn ich daran denke in geschlossene Schuhen wie Glattleder Monks oder Schnürern in einem gemütlichen Sitzsack zu sitzen ist - das geht gar nicht find ich. Die Schuhe müssen dann einfach weg und erst in Strümpfen oder barfuss sitzt man da richtig drin.  Am besten ist es ganz barfuss zu sein, das ist echt am besten und bequemsten. ^^ die engen Lederschuhe den ganzen Tag anzubehalten ist eh Quatsch und (zumindest bei mir) nicht mal auf der Filiale zwingend erforderlich. Deine Mitazubis sollten lockerer werden
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 19.07.2018 (15:43 Uhr) Max
Hey Paul,  :)
Wie geht's Dir? Wie läuft's in der Bank?
Diese Somnerhitze ist zwar echt super und schön, ich könnte auch den ganzen Tag nur noch barfuß sein ^^
wie hälst Du es den ganzen Tag in den engen geschlossene Schuhen und Strümpfen aus? Ich leider so gut wie gar nicht. Den ganzen Tag über lange Strümpfe und geschlossene Lederschuhe finde ich gerade bei der Hitze so was von mega ätzend und unangenehm an den Füssen, echt schlimm im moment..ich fand letzten Sommer schon nervig in Strümpfen und geschlossenen Lederschnürern rumzulaufen, aber diesen Sommer ist ja noch schlimmer. Na ja dagür freue mich über jeden Moment den ich barfuss verbringen kann ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 06.10.2017 (11:42 Uhr) Max
Hey Leonard,
trägst Du deine Schuhe bzw Loafer immer noch barfuss im Büro? ...oder ziehst du wieder Strümpfe an :) bzw. musst du wieder Strümpfe anziehen?
Ich hab noch einen halben Tag in Strümpfen und geschlossenen Schuhen vor mir und dann endlich wieder zwei Tage durchgehend nackte Füße ^^ barfuß ist und bleibt das beste überhaupt :)
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 09.10.2017 (12:52 Uhr) Leonard
Hey Max,
hoffe Du hattest einen schönes barfuß Wochenende :)
um vorneweg deine Frage zu beantworten:
Nein, Ich muss im Moment keine Strümpfe mehr tragen und darf barfuss in meinen Wildlederloafern zur Arbeit gehen ^^ :)

Ich war bis Ende August in der Datenverarbeitung und durfte da zum Anzug täglich meine geliebten Wildlederloafer barfuss tragen, Strümpfe und geschlossene Schuhe waren keine Pflicht, auch wegen der sommerlichen Temperaturen und meinem Chef war's komplett egal ob ich mit Socken oder nackten Füßen in meinen Wildlederslippern rumlaufe. Hauptsache die Arbeit passt.
Danach musste ich im Sept in die WP Abteilung und da waren Strümpfe und geschlossene Schuhe eben wieder täglich Pflicht. Gut war klar, aber ich fand's trotzdem irgendwie unangenehm wieder den ganzen Tag lange Strümpfe und geschlossene Lederschnürer zu tragen. Mir taten abends auch die Füße öfter weh von den engen Schuhen. Nach zwei Wochen hab ich an einem Freitag ausnahmsweise im Büro mal zum schwarzen Anzug schwarze Strümpfe und meine schwarzen Wildlederoafer angezogen, weil mir die Füße von den engen Lederschuhen voll weh taten, hatte am Vortag auch noch enge Monks (die Lederschuhe mit dem Schnallenverschluss) an, Ergebnis die Füße taten noch am nächsten Tag voll weh und mir gedacht, so schlimm ist es ja nicht mal slipper zu tragen.. Aber in Büro war das das voll der Akt, wäre zu freizeitlich und es geht gar nicht meinten die, Slipper grundsätzlich nicht, nur Monks und Schnürer wären ok. Na gut dann eben die täglich angezogen, hab dann auch wieder dran gewöhnt bzw musste mich dran gewöhnen. Dann bekam  ich letzte Woche als ich im Büro ankam, die mitteilung dass ich sofort in die Datenverarbeitung zurück muss weil da einer krank geworden ist, war echt froh darüber, bin dann da hingefahren und kam mir im Anzug mit Krawatte sowie Strümpfen und Monks an den Füßen da total overdressed vor, weil es da ja nach wie vor eine total lässige Kleiderordnung gibt :) er sah mich, schaute auch auf meine Monk Schuhe und meinte nur die wären zwar schick aber bestimmt noch bequem, meinte im Spaß er hätte mich mit Monk Schuhen kaum erkannt, na egal.
Mein Chef führte mich zu meinem Schreibtisch, erklärte mir alle neuen Aufgaben und meinte dann nur augenzwinkernd ich soll aber erstmal ablegen bevor ich anfang zu arbeiten ^^ ich hab mir als erstes die Schnallen der Monks aufgemacht und meine engen Schuhe ausgezogen :) war so schön und entspannend ^^  hab dann meine Schuhe, Krawatte und Jackett zur Garderobe gebracht und bin dann im Büro nur auf Strümpfen gegangen ^^ war so schön. Auch als ich zi meinem Chef ins Büro musste, bin ich auf Strümpfen rein. Mein Chef sah mich dann auf Strümpfen und meinte nur so ohne Schuhe wäre es viel schon besser ^^ da er weiß wie gerne ich barfuß bin, meinte er nur ich könnte hier auch ganz barfuss rumlaufen, das war so cool, nach der Besprechung hab ich gleich die Strümpfe ausgezogen und bin dann mit nackten Füßen im Büro rumgelaufen :) war voll cool und unglaublich schön barfuss über den Filzfusboden zu gehen, so weich und angenehm. War so froh barfuß sein zu können. Meine Kollegen störte es nicht und fanden es sogar ganz gut ^^ am nächsten Tag bin ich wieder barfuß in meine  geliebten weichen Wildlederloafern ins Büro :) voll cool ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 09.10.2017 (16:50 Uhr) Leonard
Hey Max,
hoffe Du hattest einen schönes barfuß-Wochenende :)
um vorneweg deine Frage zu beantworten:
Nein, Ich muss im Moment keine Strümpfe mehr tragen und darf barfuss in meinen Wildlederloafern zur Arbeit gehen ^^ :)

Ich war bis Ende August in der Datenverarbeitung und durfte da zum Anzug täglich meine geliebten Wildlederloafer barfuss tragen, Strümpfe und geschlossene Schuhe waren keine Pflicht, auch wegen der sommerlichen Temperaturen und meinem Chef war's komplett egal ob ich mit Socken oder nackten Füßen in meinen Wildlederslippern rumlaufe. Hauptsache die Arbeit passt.
Danach musste ich im Sept in die WP Abteilung und da waren Strümpfe und geschlossene Schuhe eben wieder täglich Pflicht. Gut war klar, aber ich fand's trotzdem irgendwie unangenehm wieder den ganzen Tag lange Strümpfe und geschlossene Lederschnürer zu tragen. Mir taten abends auch die Füße öfter weh von den engen Schuhen. Nach zwei Wochen hab ich an einem Freitag ausnahmsweise im Büro mal zum schwarzen Anzug schwarze Strümpfe und meine schwarzen Wildlederoafer angezogen, weil mir die Füße von den engen Lederschuhen voll weh taten, hatte am Vortag auch noch enge Monks (die Lederschuhe mit dem Schnallenverschluss) an, Ergebnis meine Füße taten mir noch am nächsten Tag voll weh und ich hab mir gedacht, so schlimm ist es ja nicht mal Slipper zu tragen.. Aber in Büro war das das voll der Akt, die meinten (vor allem die Chefin) das wäre viel zu freizeitlich und es geht gar nicht meinten die, Slipper gehen grundsätzlich nicht, nur Monks und Schnürer wären ok. Na gut hab dann eben die täglich angezogen, hab mich dann auch wieder dran gewöhnt bzw musste mich dran gewöhnen. Dann bekam ich letzte Woche als ich im Büro ankam, die Mitteilung dass ich sofort in die Datenverarbeitung zurück muss weil da einer krank geworden ist, war echt froh darüber, bin dann da hingefahren und kam mir im Anzug mit Krawatte sowie Strümpfen und Monks an den Füßen da echt total overdressed vor, weil es da ja nach wie vor eine total lässige Kleiderordnung gibt :) Als der Chef sah mich, schaute auch auf meine Monk Schuhe und meinte nur die wären zwar sehr schick aber bestimmt auch unbequem, meinte im Spaß er hätte mich mit Krawatte und in Monk Schuhen kaum erkannt *lol* witzig :)
Mein Chef führte mich dann zu meinem Schreibtisch, erklärte mir alle neuen Aufgaben und meinte dann nur augenzwinkernd ich soll aber erstmal ablegen bevor ich anfang zu arbeiten ^^ ich hab mir als erstes die Schnallen der Monks aufgemacht und meine engen Schuhe ausgezogen :) war so schön und entspannend ^^  hab dann meine Schuhe, Krawatte und Jackett zur Garderobe gebracht und bin dann im Büro nur auf Strümpfen gegangen ^^ war so schön. Auch als ich zu meinem Chef ins Büro musste, bin ich auch auf Strümpfen zu ihm rein. Mein Chef sah mich schuhlos auf Strümpfen, (nur in Hemd und Anzughose und eben auf Strümpfen) und meinte nur so ohne Schuhe wäre es viel schon besser ^^ da er weiß wie gerne ich barfuß bin, meinte er nur ich könnte hier ruhig auch ganz barfuss rumlaufen, das war so cool, nach der Besprechung hab ich gleich die Strümpfe ausgezogen und bin dann mit nackten Füßen im Büro rumgelaufen :) war voll cool und unglaublich schön barfuss über den Filzfusboden zu gehen, so weich und angenehm. War so froh barfuß sein zu können. Meine Kollegen störte es nicht und fanden es sogar ganz gut ^^ am nächsten Tag bin ich wieder barfuß in meine  geliebten weichen Wildlederloafern ins Büro :) voll cool ^^

 Re: schönes Wetter barfuß genießen 06.08.2017 (17:48 Uhr) Marc-Andre
Hi,
Ich hab die Tage zwei meiner Azubis auch barfuss erwischt. Ich betreue bei uns in der Sparkasse auch Azubis und gebe denen unter anderem auch Nachhilfe bzw Lernunterstützung für die Berfufsschule und die Prüfungen, hab immer in zweier Gruppen die für diesen Zusatzunterricht, an verschiedenen Tagen verschiedene zweiergruppen am Nachmittag zu betreuen, so auch letzten Freitag, hätte zwei Jungs da, die vormittags auf der Filiale waren.in der Regel ist es so das die beiden schon in unserem Lernraum auf mich warten. War diesmal auch so beide waren schon da, nur ich kam anscheinend ein paar Minuten zu früh in  den Raum, denn beide hatten zwar ihre Anzüge an (ohne Krawatte, krawattenprflicht ist beim Lernen aufgehoben^^) aber beide hatten nackte Füße, ihre Schuhe und Strümpfe langen verstreut auf dem Fußboden *lol* beide sprangen von den Stühlen auf und standen dann barfuss vor mir und bekamen beide einen roten  Kopf und danb schauten wie zwei schulkinder auf ihre nackten Füße...sie wollten sich schon nach ihren Schuhen bücken, doch ich meinte nur dass sie ruhig barfuss bleiben können ;) offensichtlich war es ihnen zu warm und eng an den Füssen geworden und ich hab da auch volles Verständnis für gehabt, (hatte es bisher nur von Mädels gekannt das sie heimlich die Schuhe ausziehen; bei Jungs kam das bisher noch nicht vor, aber ich finde es nicht schlimm und es ist echt in Ordnung, hatten beide auch sehr gepflegte Füße also barfuss war echt kein Ding gewesen ) es war auch echt warm am Tag, ich bot ihnen an das sie ruhig barfuss bleiben können wenn sie wollten :) die beiden waren zwar etwas verdutzt, aber nahmen das Angebot an und so blieben die Füsse der beiden während des Unterrichts nackt. Die beiden bedankten sich mehrfach dafür und entschuldigten sich, meinten aber auch dass die letzten tage Schalterdienst und das viele stehen für sie anstrengend gewesen wäre und die deshalb kurz barfuss sein wollten. Aber die beiden waren froh dass sie nackte Füße haben konnten und auch echt kein Problem:)
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 06.08.2017 (19:11 Uhr) Leon
Ich finde es auch voll schön, barfuß zu sein und absolut nicht schlimm, wenn Jungs nackte Füße haben. "Gleiches Recht für alle" - oder?
Wenn ich damals mutig/selbstbewusst genug gewesen wäre, wär ich auch barfuß zur Schule gegangen. Hätt es mir unglaublich schön vorgestellt...
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 07.08.2017 (08:24 Uhr) Jakob
> Ich finde es auch voll schön, barfuß zu sein und absolut
> nicht schlimm, wenn Jungs nackte Füße haben. "Gleiches
> Recht für alle" - oder?
> Wenn ich damals mutig/selbstbewusst genug gewesen wäre,
> wär ich auch barfuß zur Schule gegangen. Hätt es mir
> unglaublich schön vorgestellt...


Ist es auch - ich war mehrfach barfuß zum Unterricht und fand's irre geil.
Ein paar Mädels konnte ich dabei zusehen, wie sie mit ihren Zehen spielten, traumhaft.
Vom Unterricht selbst bekam ich kaum was mit - war aber auch nicht so wichtig :-)
Blöde Sprüche gab's eigentlich auch kaum. Wird viel gleichgültiger aufgenommen als man denkt.
Wer sich so etwas traut, belohnt sich mit einem superschönen Barfuß-Tag!
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 07.08.2017 (09:40 Uhr) Flo
Hi,
in meiner Unizeit war es nichts ungewöhnliches wenn man als Junge barfuss in der Vorlesung war oder mit nackten Füßen auf der Strasse rum gelaufen ist. Ich war fast meine ganze Studizeit barfuß :) ich hab mit nackten Füßen so viel Sandalen und Flip Flops getragen wie nie zuvor und es war echt mega schön :) hab nur noch ganz selten Sneaker, Turnschuhe und Strümpfe getragen ; hab manchmal wochenlang keine Strümpfe und geschlossene Schuhe getragen; war einfach lieber barfuss ^^  es war echt geil und es hat niemanden gestört oder es hat nie jemand was blödes gesagt; war echt mega relaxt ^^
Muss jetzt im Büro leider wieder wieder täglich lange Strümpfe und geschlossene Schuhe tragen, aber dafür bin ich privat weiter ganz viel barfuss ^^ barfuss ist voll cool und ist so schön nackte Füsse zu haben ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 07.08.2017 (10:31 Uhr) Jerome
Ich finde es auch ganz normal wenn Jungs gern barfuß sind und gerne mit nackten Füßen rumlaufen. Ich muss im Büro natürlich auch die übliche formale Schuhordnung einhalten, auch wenn ich es nicht mag, bin lieber barfuß; hab viel lieber nackte Füsse als den ganzen Tag Strümpfe und geschlossene Lederschuhe tragen zu müssen; im büro gehts nicht anders, aber nach Feierabend bin ich barfuss ^^ manchmal ziehe ich schon auf dem Heimweg Schuhe und Strümpfe aus;  oder wenn ich aus dem Büro draußen bin ziehe mir manchmal auch sofort die engen Schuhe und Strümpfe aus, nehm sie in die Hand und laufe mit nackten Füßen auf der Strasse zur Bahn und ĺaufe dann barfuß nach Hause ^^ ist voll schön und viel bequemer so ^^ manche schauen zwar doof, aber ist mir egal; Jungs können genauso gerne barfuß sein und genauso  gern nackte Füße haben können wie Mädels ^^ barfuss ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 07.08.2017 (13:15 Uhr) Jakob
> Ich finde es auch ganz normal wenn Jungs gern barfuß sind
> und gerne mit nackten Füßen rumlaufen. Ich ... bin lieber barfuß;
> hab viel lieber nackte Füße als den ganzen Tag Strümpfe
> und geschlossene Lederschuhe tragen zu müssen; im Büro
> geht's nicht anders, aber nach Feierabend bin ich barfuß
> manchmal ziehe ich schon auf dem Heimweg Schuhe und
> Strümpfe aus;  oder wenn ich aus dem Büro draußen bin
> ziehe mir manchmal auch sofort die engen Schuhe und
> Strümpfe aus, nehm sie in die Hand und laufe mit nackten
> Füßen auf der Strasse zur Bahn und ĺaufe dann barfuß
> nach Hause ^^ ist voll schön und viel bequemer so ^^ ... Jungs können
> genauso gerne barfuß sein und genauso  gern nackte Füße
> haben wie Mädels ^^ barfuß ^^


Jo, seh ich auch so!
Nackte Füße zu haben, ist mit das Geilste, was es gibt. Ich hätte am liebsten pausenlos nackte Füße und würde ständig barfuß rumlaufen. Dabei schön mit den Zehen spielen oder sie einfach nur bewegen, voll der Hammer. Ich liebe barfuß und bin auch total gern mit nackten Füßen in meinen Schuhen bzw. Sandalen - einfach nur geil, da barfuß reinzugehen.
Es lebe das Barfußlaufen :-)
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 07.08.2017 (14:28 Uhr) Johannes
Ich finde barfuss ist einfach nur schön und mega cool nackte Füße zu haben :) bin privat so gern barfuss und liebe es nackte Füße zu haben ^^ bei uns im Marketing haben wir am Casual Friday an dem dir übliche formale Bankkleiderordnung gelockert wird, zum Glück ^^ ich lass an dem Tag die engen schwarzen Strümpfe weg und trage an dem Tag nur weiche Wildlederslipper mit nackten Füßen ^^ es ist so schön die in den leichten Slipper barfuß im Büro tragen zu können ^^ wenigstens an einem Arbeitstag in der Woche darf ich auf auf Strümpfe verzichten, das immer so schön ^^ barfuss ist voll schön und cool ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 07.08.2017 (14:47 Uhr) Julian
Also bei uns in der Azubigruppe ist ganz normal das wir bei unseren Lerntreffen immer einrt, eine oder mehere barfuß ist bzw sind, Schuhe ziehen wir fast alle immer aus; obwohl wir und einem gruppenarbeitsraum in unserem Hauptbürogebäude unserer Sparkasse treffen, aber ist ja auch viel bequemer so und wir sind da ja nur unter uns Azubis ^^ die Mädels sind immer als erstes aus ihren Stöckelschuhen draußen, aber auch die meisten unsere Jungs haben sich auch dazu "durchgerungen" auch immer die Schuhe auszuziehen, manche genieren sich voll, totaler Quatsch, ich und ein paar andere Jungs ziehen auch immer die Strümpfe aus und sein einfach nur barfuss ^^ es ist viel zu schön um darauf zu verzichten, ich könnte auch den ganzen Tag mit nackten Füßen rumlaufen, es ist so schön barfuß zu sein und nackte Füsse zu haben ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 07.08.2017 (16:17 Uhr) Jakob
...die Mädels sind immer als erstes aus ihren Stöckelschuhen draußen...



Sicher ein echt schöner Anblick, oder lässt dich das kalt?

In jedem Fall geb ich dir recht - nonstop nackte Füße, das wäre obergenial :-)
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 07.08.2017 (17:32 Uhr) July
Hallöchen,
ja ich sehe es auch so wie Leon, gleiches Recht für alle; auch Jungs dürfen genauso mit nackten Füßen rumlaufen wie wir Mädels, nur bitte auf die selbstverständliche Fußgpflege achten, dann ist es kein Problem, Jungs ;) danke :) ich sehe es regelmäßig bei Julian das es auch bei Jungs gut aussehen kann, wenn sie barfuss sind und mit nackten Füßen rumlaufen :)  Julian zieht der bei unseren Lerngruppentreffen unserer Azubigruppe ja immer seine Banklederschuhe und seine Strümpfe aus, finde ich echt gut und es steht ihm auch, finde ich :) zum Glück konnte er die anderen Jungs auch dazu bewegen sich zu trauen auch die Schuhe auszuziehen, auch wenn einige sich barfuss nicht trauen und die Strümpfe anbehalten (sind immer noch verklemmt, obwohl auch für die Jungs Schuhe ausziehen ( und im Sommer barfuss) mittlerweile die Regel geworden ist) ich frag mich sowieso wie ihr Jungs das den ganzen Tag in Strümpfen und geschlossene Lederschuhen aushaletet, ich weiß ist Pflicht und sieht auch schick aus, aber das muss doch voll warm sein....ihr habt ja auch noch einen Anzug an und das mit langen Hosen und dazu auch noch lange Strümpfe und geschlossene Schuhe- dem ganzen Tag und das bei der Somnerhitze- muss ja furchtbar warm und anstrengend für die Füsse sein; ich und die meisten Mädels haben jeden Tag Sandalen oder ab und zu Pumps an zu leichteren Klamotten als die Jungs und ich finde es immer noch zu warm, bin ja liebsten rund um die Uhr  barfuss ^^ ich liebe es ja nackte Füße zu haben ^^ aber die Jungs müssen noch mehr leiden an den Füssen bei den warmen und engen Strümpfe und Schuhen...na gut ist wohl so...aber Julian macht's wenigstens richtig und zieht seine Schuhe und Strümpfe immer aus, sobald es geht, machst du gut so :) und schön barfuß bleiben ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 07.08.2017 (23:06 Uhr) Julian
Hey July,
Bin ja echt überrascht dich hier zu treffen :) cool !
Ja klar bleib ich auch bei unseren künftigen Gruppentreffen barfuss; ich finde es viel zu schön nackte Füße zu haben um darauf zu verzichten und dass immer meine Schuhe und Strümpfe ausziehe und so bei unseren Lerngruppentreffen immer nackte Füße hab ist doch zu einer schönen Tradition geworden ^^ danke auch das Du es so positiv siehst ^^ ....und um auf deine Frage zurückzukommen, ja es ist warm im Sommer einen Anzug mit Krawatte zu tragen und ja es ist noch wärmer wenn man lange schwarze Strümpfe und geschlossene Lederschuhe dazu trägt =) auch wenn man atmungsaktive Ledersohlen an den Schnürern hat ist es trotzdem warm und eng an den Füßen...deshslb bin ich ja auch immer barfuß bei unseren Lerngruppentreffen am Freitag Nachmittag ^^ damit es endlich mal etwas angenehmer wird und luftiger an den Füssen wird ^^ besonders jetzt im warmen Sommer *lol* und es ist jedes mal schön nach einer Arbeitswoche mal eine Veranstaltung zu haben und dabei keine Strümpfe und geschlossene Schuhe zu tragen zu müssen und einfach nur barfuss sein zu können, ohne das es jemand stört ^^ muss auch sagen gerade jetzt im Sommer (in dem ich eigentlich schon immer sehr gern und viel barfuss war) gibt es manchmal Freitage an denen kann ich auch kaum noch in Schuhen laufen, halte es bei der Hitze (und nach dem langen Donnerstag) an Freitagen in meinen engen Strümpfe und geschlossene Lederschuhen kaum noch aus, deshalb bin ich immer sehr sehr gern barfuß bei den Lerngruppentreffen ^^ ich liebe barfuss einfach und mag es sehr gern nackte Füße zu haben ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 08.08.2017 (13:40 Uhr) svenja
zu hause laufe ich das ganze jahr über barfuß, wer noch?
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 08.08.2017 (15:42 Uhr) Max
Ich auch - ab diesem Jahr ^^
Hab barfuss erst jetzt durch die Ausbildung lieben gelernt; da ich den ganzen Tag lange enge schwarze Strümpfe und geschlossene Lederschnürschuhe zum Anzug auf der arbeit tragen muss, bin ich heilfroh abends barfuss zu sein - eine echte Wohltat :) Ich bin privat seit Monaten barfuss und hab zuhause grundsätzlich immer nur nackte Füße ^^ ist viel zu schön um darauf zu verzichten ^^ das Maximum an Schuhen im Privatleben sind bei nur noch Sandalen oder Flip Flops ^^
 Re: schönes Wetter barfuß genießen 08.08.2017 (18:26 Uhr) Jakob
> zu hause laufe ich das ganze jahr über barfuß, wer noch?


Ich natürlich!
Was kann geiler sein als nackte Füße zu haben?
 barfuß rumlaufen 11.08.2017 (23:05 Uhr) Leon
> > zu hause laufe ich das ganze jahr über barfuß, wer noch?
>
>
> Ich natürlich!
> Was kann geiler sein als nackte Füße zu haben?


Eigentlich nichts, stimmt genau.
Ich bin zu Hause auch nonstop nur barfuß :-)
 Re: barfuß rumlaufen 13.08.2017 (15:07 Uhr) svenja
> > > zu hause laufe ich das ganze jahr über barfuß, wer noch?
> >
> >
> > Ich natürlich!
> > Was kann geiler sein als nackte Füße zu haben?
>
>
> Eigentlich nichts, stimmt genau.
> Ich bin zu Hause auch nonstop nur barfuß :-)

Zuhause sowieso. Aber noch geiler ist es doch draußen. Finde es immer total witzig wenn ich dabei angestarrt werde, als wäre ich eine Außerirdische :))

Mein Freund ist es zumindest zu Hause auch immer - habe ihn angesteckt, hihi. Draußen traut er sich nicht.
 Re: barfuß rumlaufen 14.08.2017 (13:01 Uhr) Jakob
> Zuhause sowieso. Aber noch geiler ist es doch draußen.
> Finde es immer total witzig wenn ich dabei angestarrt
> werde, als wäre ich eine Außerirdische :))
>
> Mein Freund ist es zumindest zu Hause auch immer - habe
> ihn angesteckt, hihi. Draußen traut er sich nicht.


Das kenne ich auch. Ist mir aber egal. Ich liebe barfuß und nackte Füße
 Re: barfuß rumlaufen 14.08.2017 (19:02 Uhr) svenja
>
> > Zuhause sowieso. Aber noch geiler ist es doch draußen.
> > Finde es immer total witzig wenn ich dabei angestarrt
> > werde, als wäre ich eine Außerirdische :))
> >
> > Mein Freund ist es zumindest zu Hause auch immer - habe
> > ihn angesteckt, hihi. Draußen traut er sich nicht.
>
>
> Das kenne ich auch. Ist mir aber egal. Ich liebe barfuß
> und nackte Füße

Geht mir genauso. Liebe auch nackte Füße. Meine - aber auch andere, wenn sie gepflegt sind. Mal vom typischen Sommerschmutz abgesehen, das gehört dazu.
 barfuß rumlaufen 14.08.2017 (19:45 Uhr) Jakob
Am 13.8. schrieb Svenja
"Geht mir genauso. Liebe auch nackte Füße. Meine - aber auch andere, wenn sie gepflegt sind. Mal vom typischen Sommerschmutz abgesehen, das gehört dazu."



Auf jeden Fall gehört es dazu. Nur so wird klar, dass man wirklich mit nackten Füßen unterwegs war! Barfuß über Stock und Stein - im Sommer einfach Pflicht.
Find andere nackte Füße auch voll prickelnd. Wenn sie schön aussehen und gut gepflegt sind, ist es für mich voll der Hingucker. Kribbelt sogar! Geht dir das auch so?
Find's ja geil, dass ihr zu Hause gemeinsam barfuß rumlauft. Auch im Winter 2x nackte Füße? Wär fast schon zu schön um wahr zu sein. Dann feiert ihr auch Weihnachten barfuß? So wird das Fest doppelt schön.
Auf die nackten Füße!!! :-)
 Re: barfuß rumlaufen 14.08.2017 (21:57 Uhr) svenja
> Am 13.8. schrieb Svenja
> "Geht mir genauso. Liebe auch nackte Füße. Meine - aber
> auch andere, wenn sie gepflegt sind. Mal vom typischen
> Sommerschmutz abgesehen, das gehört dazu."
>
>
>
> Auf jeden Fall gehört es dazu. Nur so wird klar, dass man
> wirklich mit nackten Füßen unterwegs war! Barfuß über
> Stock und Stein - im Sommer einfach Pflicht.
> Find andere nackte Füße auch voll prickelnd. Wenn sie
> schön aussehen und gut gepflegt sind, ist es für mich
> voll der Hingucker. Kribbelt sogar! Geht dir das auch so?
> Find's ja geil, dass ihr zu Hause gemeinsam barfuß
> rumlauft. Auch im Winter 2x nackte Füße? Wär fast schon
> zu schön um wahr zu sein. Dann feiert ihr auch
> Weihnachten barfuß? So wird das Fest doppelt schön.
> Auf die nackten Füße!!! :-)

Kribbeln ? Wäre vielleicht zu viel gesagt. Aber gerne hinsehen in jedem Fall.
Im Winter leider nur 1x nackte Füße. Meine. Da ist er dann doch immer sockig.
Ich nicht. Friere generell nicht sehr an meinen Füßen, so dass ich zu Hause
Sommer wie Winter barfuß laufe. Aber bis dahin ist ja noch Zeit.
 Re: barfuß rumlaufen 15.08.2017 (06:28 Uhr) Jakob
> Kribbeln ? Wäre vielleicht zu viel gesagt. Aber gerne
> hinsehen in jedem Fall.
> Im Winter leider nur 1x nackte Füße. Meine. Da ist er
> dann doch immer sockig.
> Ich nicht. Friere generell nicht sehr an meinen Füßen, so
> dass ich zu Hause
> Sommer wie Winter barfuß laufe. Aber bis dahin ist ja
> noch Zeit.


Da fehlt wohl noch Überzeugungsarbeit, ebenso wie für draußen :-)
Barfuß in seinen Schuhen (oder gar Sandalen?) ist er aber schon oder auch das nicht?
Kannst du auch bei der Arbeit barfuß rumlaufen? Wenn ja, wär das echt beneidenswert, finde ich.

Dass bis zum Winter noch Zeit ist, ist auch ganz gut :-) Kommt früh genug
 Re: barfuß rumlaufen 15.08.2017 (07:21 Uhr) svenja
>
> > Kribbeln ? Wäre vielleicht zu viel gesagt. Aber gerne
> > hinsehen in jedem Fall.
> > Im Winter leider nur 1x nackte Füße. Meine. Da ist er
> > dann doch immer sockig.
> > Ich nicht. Friere generell nicht sehr an meinen Füßen, so
> > dass ich zu Hause
> > Sommer wie Winter barfuß laufe. Aber bis dahin ist ja
> > noch Zeit.
>
>
> Da fehlt wohl noch Überzeugungsarbeit, ebenso wie für
> draußen :-)
> Barfuß in seinen Schuhen (oder gar Sandalen?) ist er aber
> schon oder auch das nicht?
> Kannst du auch bei der Arbeit barfuß rumlaufen? Wenn ja,
> wär das echt beneidenswert, finde ich.
>
> Dass bis zum Winter noch Zeit ist, ist auch ganz gut :-)
> Kommt früh genug

Barfuß rumlaufen zwar nicht, aber unterm Schreibtisch die Schuhe ausziehen mach ich regelmässig.
Wie sieht das bei dir denn aus ?

 Re: barfuß rumlaufen 15.08.2017 (10:13 Uhr) Jakob
> > Kannst du auch bei der Arbeit barfuß rumlaufen? Wenn ja,
> > wär das echt beneidenswert, finde ich.
> >
> >
>
> Barfuß rumlaufen zwar nicht, aber unterm Schreibtisch die
> Schuhe ausziehen mach ich regelmässig.
> Wie sieht das bei dir denn aus ?
>

Unterm Schreibtisch barfuß? Nicht schlecht und sicher ein schöner Anblick ;-)
Ich nehme an, du schaust auch gern bei anderen hin, wenn du so etwas siehst?

Ich lauf auch gern mal ganz barfuß rum. Im Callcenter ist das nicht so das Problem. Bin natürlich DER Einzige, aber was soll's...
In Flip-Flops hin und nach Ankunft möglichst schnell ganz nackte Füße, einfach nur schön.

Welche Schuhe bevorzugst du? Pumps? Heels? Birkis? Clogs? Oder auch Flip-Flops?
 Re: barfuß rumlaufen 16.08.2017 (07:12 Uhr) svenja
> > > Kannst du auch bei der Arbeit barfuß rumlaufen? Wenn ja,
> > > wär das echt beneidenswert, finde ich.
> > >
> > >
> >
> > Barfuß rumlaufen zwar nicht, aber unterm Schreibtisch die
> > Schuhe ausziehen mach ich regelmässig.
> > Wie sieht das bei dir denn aus ?
> >
>
> Unterm Schreibtisch barfuß? Nicht schlecht und sicher ein
> schöner Anblick ;-)
> Ich nehme an, du schaust auch gern bei anderen hin, wenn
> du so etwas siehst?
>
> Ich lauf auch gern mal ganz barfuß rum. Im Callcenter ist
> das nicht so das Problem. Bin natürlich DER Einzige, aber
> was soll's...
> In Flip-Flops hin und nach Ankunft möglichst schnell ganz
> nackte Füße, einfach nur schön.
>
> Welche Schuhe bevorzugst du? Pumps? Heels? Birkis? Clogs?
> Oder auch Flip-Flops?

Ich fühle mich barfuß halt einfach wohler. Im Sommer gerne Ballerinas oder Flip-Flops.
Aber auch normale Sneaker.

Arbeite im Großraumbüro einer Versicherung und bin eigentlich die Einzigste, die
komsequent die Schuhe unterm Tisch auszieht. Leider.

Im Herbst und Winter dann oft mit Nylonfüßen ;-)
 Re: barfuß rumlaufen 16.08.2017 (07:38 Uhr) Frank
> > > > Kannst du auch bei der Arbeit barfuß rumlaufen? Wenn ja,
> > > > wär das echt beneidenswert, finde ich.
> > > >
> > > >
> > >
> > > Barfuß rumlaufen zwar nicht, aber unterm Schreibtisch die
> > > Schuhe ausziehen mach ich regelmässig.
> > > Wie sieht das bei dir denn aus ?
> > >
> >
> > Unterm Schreibtisch barfuß? Nicht schlecht und sicher ein
> > schöner Anblick ;-)
> > Ich nehme an, du schaust auch gern bei anderen hin, wenn
> > du so etwas siehst?
> >
> > Ich lauf auch gern mal ganz barfuß rum. Im Callcenter ist
> > das nicht so das Problem. Bin natürlich DER Einzige, aber
> > was soll's...
> > In Flip-Flops hin und nach Ankunft möglichst schnell ganz
> > nackte Füße, einfach nur schön.
> >
> > Welche Schuhe bevorzugst du? Pumps? Heels? Birkis? Clogs?
> > Oder auch Flip-Flops?
>
> Ich fühle mich barfuß halt einfach wohler. Im Sommer
> gerne Ballerinas oder Flip-Flops.
> Aber auch normale Sneaker.
>
> Arbeite im Großraumbüro einer Versicherung und bin
> eigentlich die Einzigste, die
> komsequent die Schuhe unterm Tisch auszieht. Leider.
>
> Im Herbst und Winter dann oft mit Nylonfüßen ;-)

Wo liegt denn deine Temperaturgrenze, also bis wann bist du noch barfuß in den Schuhen?
 Re: barfuß rumlaufen 16.08.2017 (07:42 Uhr) svenja
> > > > > Kannst du auch bei der Arbeit barfuß rumlaufen? Wenn ja,
> > > > > wär das echt beneidenswert, finde ich.
> > > > >
> > > > >
> > > >
> > > > Barfuß rumlaufen zwar nicht, aber unterm Schreibtisch die
> > > > Schuhe ausziehen mach ich regelmässig.
> > > > Wie sieht das bei dir denn aus ?
> > > >
> > >
> > > Unterm Schreibtisch barfuß? Nicht schlecht und sicher ein
> > > schöner Anblick ;-)
> > > Ich nehme an, du schaust auch gern bei anderen hin, wenn
> > > du so etwas siehst?
> > >
> > > Ich lauf auch gern mal ganz barfuß rum. Im Callcenter ist
> > > das nicht so das Problem. Bin natürlich DER Einzige, aber
> > > was soll's...
> > > In Flip-Flops hin und nach Ankunft möglichst schnell ganz
> > > nackte Füße, einfach nur schön.
> > >
> > > Welche Schuhe bevorzugst du? Pumps? Heels? Birkis? Clogs?
> > > Oder auch Flip-Flops?
> >
> > Ich fühle mich barfuß halt einfach wohler. Im Sommer
> > gerne Ballerinas oder Flip-Flops.
> > Aber auch normale Sneaker.
> >
> > Arbeite im Großraumbüro einer Versicherung und bin
> > eigentlich die Einzigste, die
> > komsequent die Schuhe unterm Tisch auszieht. Leider.
> >
> > Im Herbst und Winter dann oft mit Nylonfüßen ;-)
>
> Wo liegt denn deine Temperaturgrenze, also bis wann bist
> du noch barfuß in den Schuhen?

Also ich mache das nicht an einer bestimmten Temperatut fest. Muss mich halt wohl fühlen.
Wie gesagt : zu Hause ganzjährig barfüßig. In Schuhen würde ich mal grob sagen, dass
ich zwischen April und September nie Strümpfe trage.
 Re: barfuß rumlaufen 16.08.2017 (11:38 Uhr) Achim
Das finde ich toll. Zu Hause laufe ich auch immer barfuß. Gehst du auch manchmal barfuß nach draußen, wenn du was in der Nähe zu erledigen hast?
An warmen Wintertagen (von denen es inzwischen ja viele gibt) kannst du bestimmt auch mal die Socken weglassen ;-)
Trägst du auch geschlossene Schuhe barfuß?
 Re: barfuß rumlaufen 16.08.2017 (13:04 Uhr) Jakob
> Das finde ich toll. Zu Hause laufe ich auch immer barfuß.
> Gehst du auch manchmal barfuß nach draußen, wenn du was
> in der Nähe zu erledigen hast?
> An warmen Wintertagen (von denen es inzwischen ja viele
> gibt) kannst du bestimmt auch mal die Socken weglassen
> ;-)
> Trägst du auch geschlossene Schuhe barfuß?


Ja, das würd mich auch mal interessieren. Ich mach es gern. Find barfuß in Sneakern auch echt schön (wenn Sandalen und Flip-Flops nicht gehen).
Interessant, wie viele hier zu Hause ständig barfuß laufen. Kommt es wieder in Mode oder war es nie "out"? Ich finde es jedenfalls echt klasse.
Zehenstegs scheinen auch wieder angesagt. Sah lange nicht so viele davon wie diesen Sommer.
 Re: barfuß rumlaufen 16.08.2017 (22:18 Uhr) svenja
> > Das finde ich toll. Zu Hause laufe ich auch immer barfuß.
> > Gehst du auch manchmal barfuß nach draußen, wenn du was
> > in der Nähe zu erledigen hast?
> > An warmen Wintertagen (von denen es inzwischen ja viele
> > gibt) kannst du bestimmt auch mal die Socken weglassen
> > ;-)
> > Trägst du auch geschlossene Schuhe barfuß?
>
>
> Ja, das würd mich auch mal interessieren. Ich mach es
> gern. Find barfuß in Sneakern auch echt schön (wenn
> Sandalen und Flip-Flops nicht gehen).
> Interessant, wie viele hier zu Hause ständig barfuß
> laufen. Kommt es wieder in Mode oder war es nie "out"?
> Ich finde es jedenfalls echt klasse.
> Zehenstegs scheinen auch wieder angesagt. Sah lange nicht
> so viele davon wie diesen Sommer.

Hallo Jakob.

In oder out ? Muss man sich da Gedanken drüber machen ? Ehrlich, es ist mir
völlig egal. Fühle mich mit nackten Füßen am Wohlsten. Egal was andere denken.

Mir gefällt auch nicht diese Fragerei, welche Schuhe ich wann und wie trage.
Bei manch einem hier (du nicht) habe ich ohnehin den Eindruck, dass es immer
die gleiche Person unter anderem Namen ist. Seinen Fetisch werde ich hier
nicht bedienen. Er weiß wovon ich rede.

Für dich : Barfuß in Sneaker ist perfekt ! Brauche keine Söckchen darin.

 Re: barfuß rumlaufen 17.08.2017 (06:37 Uhr) Jakob
> Hallo Jakob.
>
> In oder out ? Muss man sich da Gedanken drüber machen ?
> Ehrlich, es ist mir
> völlig egal. Fühle mich mit nackten Füßen am Wohlsten.
> Egal was andere denken.
>
> Mir gefällt auch nicht diese Fragerei, welche Schuhe ich
> wann und wie trage.
> Bei manch einem hier (du nicht) habe ich ohnehin den
> Eindruck, dass es immer
> die gleiche Person unter anderem Namen ist. Seinen
> Fetisch werde ich hier
> nicht bedienen. Er weiß wovon ich rede.
>
> Für dich : Barfuß in Sneaker ist perfekt ! Brauche keine
> Söckchen darin.



Hi Svenja

Erst mal danke für die Antwort :-)
Davor, dass jemand unter mehreren Namen schreibt, ist man in solchen Foren eigentlich nie gefeit. Das ist wohl der Preis dafür, dass man sich nicht anmelden muss :-/

Den Fetisch - nicht - bedienen? Hmmm, die Grenzen sind wohl fließend, oder? Wer richtig geil auf nackte Füße ist, will vmtl. auch mehr, als nur ganz zwanglos übers Barfußlaufen quatschen. Andererseits denke ich, dass es darauf ankommt, wie beharrlich er wonach fragt. Da schadet etwas Feingefühl nicht. Manche stieren ja auch hemmungslos, wenn sie Frauen "live" barfuß erleben. Dass das nicht gerade gut ankommt, ist klar.

Darf ich denn wissen, ob du auch schon (ganz) barfuß zur Schule warst und auch damals schon zu Hause nur barfuß liefst?
 Re: barfuß rumlaufen 18.08.2017 (18:43 Uhr) Sofie
Hi allerseits,

In der Tat lauf ich zuhaus ebenfalls immer barfuß rum, des ist einfach viel angenehmer als mit Socken oder gar mit Hausschuh. Mir gefällt es auch wenn ich andere seh wo meinen Geschmack teilen und auch barfuß rumlaufen. Es ist eben einfach viel angenehmer wenns warm ist und des ists ja zuhaus das ganze Jahr, schlieslich leben wir ned mehr im 16. Jahrhundert wo man die Zentralheizung noch ned erfunden hatte. Geil auf nackte Füß bin ich auch ned - des ischt schließlich nix was mit Sexualität zu tun hat. Ich wünsch nun vor allem der Svenja noch viel Spaß beim barfuß laufen. Seid Ihr eigentlich auch schon mal barfuß in einen Laden gegangen? Habt Ihr vielleicht schon einmal Probleme gekriegt weil Ihr in einem Laden barfuß rumgelaufen seid? Ich gehe im Sommer oftmals auch in der Stadt und in den Läden dort, aber auch in den Läden wo hier in der Nähe von meinem Dorf sind barfuß. Gestört hats bisher noch niemanden, was wär auch so schlimme dran?


Viele Grüße

Eure Sofie
 Re: barfuß rumlaufen 19.08.2017 (12:27 Uhr) svenja
> Hi allerseits,
>
> In der Tat lauf ich zuhaus ebenfalls immer barfuß rum,
> des ist einfach viel angenehmer als mit Socken oder gar
> mit Hausschuh. Mir gefällt es auch wenn ich andere seh wo
> meinen Geschmack teilen und auch barfuß rumlaufen. Es ist
> eben einfach viel angenehmer wenns warm ist und des ists
> ja zuhaus das ganze Jahr, schlieslich leben wir ned mehr
> im 16. Jahrhundert wo man die Zentralheizung noch ned
> erfunden hatte. Geil auf nackte Füß bin ich auch ned -
> des ischt schließlich nix was mit Sexualität zu tun hat.
> Ich wünsch nun vor allem der Svenja noch viel Spaß beim
> barfuß laufen. Seid Ihr eigentlich auch schon mal barfuß
> in einen Laden gegangen? Habt Ihr vielleicht schon einmal
> Probleme gekriegt weil Ihr in einem Laden barfuß
> rumgelaufen seid? Ich gehe im Sommer oftmals auch in der
> Stadt und in den Läden dort, aber auch in den Läden wo
> hier in der Nähe von meinem Dorf sind barfuß. Gestört
> hats bisher noch niemanden, was wär auch so schlimme
> dran?
>
>
> Viele Grüße
>
> Eure Sofie

Hi Sofie,

ehrlich gesagt war ich hier noch nie barfuß in einem Geschäft. Keine Ahnung warum. Hemmschwelle ?
Anders wsr das letztes Jahr im Urlaub auf Menorca. Da bin ich mehr oder weniger nur barfuß gewesen.
Auch in ganz vielem Läden. Und nö, da hat niemand auch nur ein Wort gesagt. Wobei ich sagen muss,
Ich find schmutzige Füße ja irgendwie cool - aber da waren meine Sohlen schon übelst schwarz ;-)
GRUß zurück
 Re: barfuß rumlaufen 22.08.2017 (16:14 Uhr) Sofie
Hi allerseits,

des ist ja echt toll, einen ganzen Urlaub barfuß zu geniessen. Da wär ich echt gern mitgegangen. Das da keiner ein Wort drüber verloren hat über Deine nackten Füße könt natürlich einfach daran liegen das man dort eine andere Sprach schwäzt als hier. Aber hier ist es meiner Meinung nach ned viel anders. Normalerweise verliert da keiner ein Wort drüber, zumindest in meinem Fall. Meine Sohlen werden auch immer ganz schwarz vom vielen barfuß laufen, vor allem auf der Straße, sonst werden die eigentlich ned übermäßig schwarz, sondern eher grau oder braun von der Erde im Wald. Trau Dich ruhig auch mal barfuß in einen Laden, leibe Svenja. Kannst ja mal in einem Supermarkt in einiger Entfernung von Deinem Heimatort anfangen, wen Du ned magscht, dass man Dich wiedererkennt, manchen ist es schließlich peinlich, mir ned wirklich. Hier bei uns laufen auch viele andere zumindest gelegentlich barfuß rum. In diesem Sinne wünsch ich Dir noch viel Spaß beim barfuß sein und bei allem anderen was Du tust und was ihr tut.


barfüßgie Grüße

Eure Sofie
 Re: barfuß rumlaufen 17.08.2017 (11:31 Uhr) Achim
Wieso schreibst du denn hier, wenn du noch willst, dass man dich was fragst???
Dann lass es doch einfach!

>
 Re: barfuß rumlaufen 17.08.2017 (12:07 Uhr) Jakob
> Wieso schreibst du denn hier, wenn du noch willst, dass
> man dich was fragst???
> Dann lass es doch einfach!
> >



Fragen an sich ist wohl weniger das Problem; der Punkt ist, ob die Frage ernst gemeint ist oder sich jemand einfach nur an der erhofften Antwort aufgeilen will. Das ist wohl nicht unbedingt Sinn der Sache
 Re: barfuß rumlaufen 17.08.2017 (12:28 Uhr) Forenpolizei
Achtung, svenja ist definitiv ein Fakt
Schaut eich die anderen Foren an, dann seht ihr es, lasst euch nicht verarschen
 Re: barfuß rumlaufen 17.08.2017 (13:14 Uhr) Forenpolizei
Achtung, svenja ist definitiv ein Fakt
Schaut eich die anderen Foren an, dann seht ihr es, lasst euch nicht verarschen
 Re: barfuß rumlaufen 17.08.2017 (22:26 Uhr) Aufklärung
> Achtung, svenja ist definitiv ein Fakt
> Schaut eich die anderen Foren an, dann seht ihr es, lasst
> euch nicht verarschen

Ruhig kleiner Polizist. Das Wort nach dem Du suchst ist Fake. NIcht Fakt.
Auch wenn Du es in Deiner Aufregung zweimal mitteilst.

Und Jakob und/oder Achim ist zuweilen auch Bernd (wobei dieser Name ja auch nicht stimmt) , Stichwort hier Lea / Leandra.

Aber inhaltlich korrekt. Svenja ist ein Fakename, an dem sich mehrere Herren bedienen.

Ich hoffe meine Aufklärung hat Ihnen geholfen.

 Re: barfuß rumlaufen 18.08.2017 (07:57 Uhr) Unbekannt
Woher weißt du denn, dass Lea Leandra heißt???
 Re: barfuß rumlaufen 18.08.2017 (17:24 Uhr) Unbekannt
> Woher weißt du denn, dass Lea Leandra heißt???

Hallo "Bernd"
 Re: barfuß rumlaufen 18.08.2017 (17:29 Uhr) Unbekannt
> Woher weißt du denn, dass Lea Leandra heißt???

..und bitte sag nicht, dass Du immer noch daran glaubst :-)))

Weder Lea und Leandra sind existent. Alles Fake's , genau wie Svenja. Und wie Bernd, Achim, Jakob....

Jeder nur mit unterschiedlichen Spaßansätzen.

Solltest Du aber immer noch ernsthaft glauben, dass Dir hier Frauen Bilder ihrer Füße senden.......Junge, Junge....

 echte Fakes 18.08.2017 (18:09 Uhr) ES
>
> ...und bitte sag nicht, dass Du immer noch daran glaubst
> :-)))
>
> Weder Lea und Leandra sind existent. Alles Fake's , genau
> wie Svenja. Und wie Bernd, Achim, Jakob....
>
> Jeder nur mit unterschiedlichen Spaßansätzen.
>
> Solltest Du aber immer noch ernsthaft glauben, dass Dir
> hier Frauen Bilder ihrer Füße senden.......Junge, Junge....


Nachdem das nun hinreichend geklärt ist (und hoffentlich keinen überrascht hat), können wir nun jeder im stillen Kämmerlein entscheiden, ob wir trotzdem weiter schreiben oder zum wiederholten Male das Forum einschlafen lassen.
Wenn sich jeder darüber im Klaren ist, dass das, was ihm da antwortet, absolut nicht echt sein muss, ist eigentlich alles in Butter - oder?
 Re: echte Fakes 18.08.2017 (23:20 Uhr) Es - Bewerter
>
> >
> > ...und bitte sag nicht, dass Du immer noch daran glaubst
> > :-)))
> >
> > Weder Lea und Leandra sind existent. Alles Fake's , genau
> > wie Svenja. Und wie Bernd, Achim, Jakob....
> >
> > Jeder nur mit unterschiedlichen Spaßansätzen.
> >
> > Solltest Du aber immer noch ernsthaft glauben, dass Dir
> > hier Frauen Bilder ihrer Füße senden.......Junge, Junge....
>
>
> Nachdem das nun hinreichend geklärt ist (und hoffentlich
> keinen überrascht hat), können wir nun jeder im stillen
> Kämmerlein entscheiden, ob wir trotzdem weiter schreiben
> oder zum wiederholten Male das Forum einschlafen lassen.
> Wenn sich jeder darüber im Klaren ist, dass das, was ihm
> da antwortet, absolut nicht echt sein muss, ist
> eigentlich alles in Butter - oder?

Bin ich bei dir, "es". Bester Beitrag seit langem. Ehrlich

Ich bin z.B. einer dieser Fakes.
Meine bessere Hälfte ist zwar - vielen Dank dafür - eine Barfußmaus, trotzdem liebe ich es in diesem Forum
zu schreiben. Als wer auch immer. Sie, er oder es.
Barfuß ist einfach schön - und das Forum darf nicht einschlafen, auch wenn es zu 98% aus Phantasien besteht.

Mag für Bernd und Co. traurig sein, dass zum Beispiel "Lea / Leandra" nur ein Gag (mit falschen Bildern) war, aber so ist
dieses nette Forum schon seit Jahren aufgebaut.

 Barfuß-Fakes laufen echt barfuß 19.08.2017 (17:58 Uhr) ES
  ES schrieb am 18.8.2017 um 18:09h

> Nachdem das nun hinreichend geklärt ist (und hoffentlich
> keinen überrascht hat), können wir nun jeder im stillen
> Kämmerlein entscheiden, ob wir trotzdem weiter schreiben
> oder zum wiederholten Male das Forum einschlafen lassen.
> Wenn sich jeder darüber im Klaren ist, dass das, was ihm
> da antwortet, absolut nicht echt sein muss, ist
> eigentlich alles in Butter - oder?



ES-Bewerter schrieb am 18.8.2017 um 23:20h

Bin ich bei dir, "es". Bester Beitrag seit langem. Ehrlich

Ich bin z.B. einer dieser Fakes.
Meine bessere Hälfte ist zwar - vielen Dank dafür - eine Barfußmaus, trotzdem liebe ich es in diesem Forum zu schreiben. Als wer auch immer. Sie, er oder es.
Barfuß ist einfach schön - und das Forum darf nicht einschlafen, auch wenn es zu 98% aus Phantasien besteht.

Mag für Bernd und Co. traurig sein, dass zum Beispiel "Lea / Leandra" nur ein Gag (mit falschen Bildern) war, aber so ist dieses nette Forum schon seit Jahren aufgebaut.



Danke für diese zustimmenden Worte! :-D
Dann bin ich dafür, dass wir diese Fake-Diskussion beenden und uns damit abfinden, dass hier keiner 100% echt ist. Soll und muss der Sache aber keinen Abbruch tun - oder?
 Re: Barfuß-Fakes laufen echt barfuß 20.08.2017 (09:52 Uhr) Jakob
>
>
>
>
> Danke für diese zustimmenden Worte! :-D
> Dann bin ich dafür, dass wir diese Fake-Diskussion
> beenden und uns damit abfinden, dass hier keiner 100%
> echt ist. Soll und muss der Sache aber keinen Abbruch tun
> - oder?



Ich seh das auch so. Ob Svenja nun eher Sven oder Leon eigentlich Leonie oder Hinz in Wahrheit Kunz heißt, kann uns doch egal sein, solange der "Gedankenaustausch" im Vordergrund steht. Das Zusenden echter Bilder erwartet hier doch keiner wirklich ernsthaft, oder? Also dann, weiter im Text ;-)
 Re: Barfuß-Fakes laufen echt barfuß 20.08.2017 (12:16 Uhr) ES-Bewerter
> >
> >
> >
> >
> > Danke für diese zustimmenden Worte! :-D
> > Dann bin ich dafür, dass wir diese Fake-Diskussion
> > beenden und uns damit abfinden, dass hier keiner 100%
> > echt ist. Soll und muss der Sache aber keinen Abbruch tun
> > - oder?
>
>
>
> Ich seh das auch so. Ob Svenja nun eher Sven oder Leon
> eigentlich Leonie oder Hinz in Wahrheit Kunz heißt, kann
> uns doch egal sein, solange der "Gedankenaustausch" im
> Vordergrund steht. Das Zusenden echter Bilder erwartet
> hier doch keiner wirklich ernsthaft, oder? Also dann,
> weiter im Text ;-)

Völlig korrekt ! Lediglich einer versucht immer wieder an Bilder ranzukommen. Schreibt in jedes Thema wenn ein (vermeintlich) weibliches Wesen "barfuß" sagt.

Also weiter im Text :-)

Heute aber bei mir virtuell völlig unnötig da meine Liebste schon so "freundlich" war ohne Schuhe in der Garage gewesen zu sein. "Mal eben was holen".
Erfreue mich jetzt an den hübsch dreckigen Sohlen.

Beste Grüße
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 20.08.2017 (16:21 Uhr) Jakob
> > >
> > >
> > >
> > >
> > > Danke für diese zustimmenden Worte! :-D
> > > Dann bin ich dafür, dass wir diese Fake-Diskussion
> > > beenden und uns damit abfinden, dass hier keiner 100%
> > > echt ist. Soll und muss der Sache aber keinen Abbruch tun
> > > - oder?
> >
> >
> >
> > Ich seh das auch so. Ob Svenja nun eher Sven oder Leon
> > eigentlich Leonie oder Hinz in Wahrheit Kunz heißt, kann
> > uns doch egal sein, solange der "Gedankenaustausch" im
> > Vordergrund steht. Das Zusenden echter Bilder erwartet
> > hier doch keiner wirklich ernsthaft, oder? Also dann,
> > weiter im Text ;-)
>
> Völlig korrekt ! Lediglich einer versucht immer wieder an
> Bilder ranzukommen. Schreibt in jedes Thema wenn ein
> (vermeintlich) weibliches Wesen "barfuß" sagt.
>
> Also weiter im Text :-)
>
> Heute aber bei mir virtuell völlig unnötig da meine
> Liebste schon so "freundlich" war ohne Schuhe in der
> Garage gewesen zu sein. "Mal eben was holen".
> Erfreue mich jetzt an den hübsch dreckigen Sohlen.
>
> Beste Grüße



Hey, das klingt nicht übel :-) Gibt wohl nur wenige Frauen, die so abgehärtet sind.
Ist sie auch für Barfuß-Spaziergänge zu haben oder das nun wieder nicht?
Zu Hause seid ihr sicher immer barfuß, oder? (Kann natürlich sein, dass da Weihnachten und Ostern eine Ausnahme gemacht wird - wer weiß;-))
Barfuß zur bzw. bei der Arbeit wie meiner einer geht oder geht nicht? Wenn nicht, dann auch Flip-Flops?
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 20.08.2017 (22:32 Uhr) Es-Bewerter
> > > >
> > > >
> > > >
> > > >
> > > > Danke für diese zustimmenden Worte! :-D
> > > > Dann bin ich dafür, dass wir diese Fake-Diskussion
> > > > beenden und uns damit abfinden, dass hier keiner 100%
> > > > echt ist. Soll und muss der Sache aber keinen Abbruch tun
> > > > - oder?
> > >
> > >
> > >
> > > Ich seh das auch so. Ob Svenja nun eher Sven oder Leon
> > > eigentlich Leonie oder Hinz in Wahrheit Kunz heißt, kann
> > > uns doch egal sein, solange der "Gedankenaustausch" im
> > > Vordergrund steht. Das Zusenden echter Bilder erwartet
> > > hier doch keiner wirklich ernsthaft, oder? Also dann,
> > > weiter im Text ;-)
> >
> > Völlig korrekt ! Lediglich einer versucht immer wieder an
> > Bilder ranzukommen. Schreibt in jedes Thema wenn ein
> > (vermeintlich) weibliches Wesen "barfuß" sagt.
> >
> > Also weiter im Text :-)
> >
> > Heute aber bei mir virtuell völlig unnötig da meine
> > Liebste schon so "freundlich" war ohne Schuhe in der
> > Garage gewesen zu sein. "Mal eben was holen".
> > Erfreue mich jetzt an den hübsch dreckigen Sohlen.
> >
> > Beste Grüße
>
>
>
> Hey, das klingt nicht übel :-) Gibt wohl nur wenige
> Frauen, die so abgehärtet sind.
> Ist sie auch für Barfuß-Spaziergänge zu haben oder das
> nun wieder nicht?
> Zu Hause seid ihr sicher immer barfuß, oder? (Kann
> natürlich sein, dass da Weihnachten und Ostern eine
> Ausnahme gemacht wird - wer weiß;-))
> Barfuß zur bzw. bei der Arbeit wie meiner einer geht oder
> geht nicht? Wenn nicht, dann auch Flip-Flops?

Na ja, wie soll sagen. Eigentlich sollte ich sehr zufrieden sein, weil sie wirklich sehr gerne barfuß ist. Und das auch oft.
Aber trotzdem kann sie mit meinem "Tick" nichts anfangen. Barfuß Spaziergänge gibt es also kaum. Höchstens mal wenn
wir bei unserem Italiener im Ort bei warmen Wetter essen waren und sie mir beim nach Hause gehen die Schuhe in die
Hand drückt. Das ist dann aber eher weil die Schuhe unbequem sind, als das sie es für mich tut. Aber ich wil mich nicht
beschweren. Zu Hause läuft sie immer barfuß. Zumindest fast immer. Und - was ich so liebe - es ist ihr egal ob sie
schmutzige Füße hat oder nicht. Wenn ich dann aber mal sage, wie süß ich ihre nackten (und dreckigen) Sohlen finde
höre ich immer : " du bist echt bescheuert". Also : für sie ist es normal. Und sie versteht nicht das es mich anmacht.
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 20.08.2017 (23:11 Uhr) Jakob
... Gibt wohl nur wenige
> > Frauen, die so abgehärtet sind.
> > Ist sie auch für Barfuß-Spaziergänge zu haben oder das
> > nun wieder nicht?
> > Zu Hause seid ihr sicher immer barfuß, oder? (Kann
> > natürlich sein, dass da Weihnachten und Ostern eine
> > Ausnahme gemacht wird - wer weiß;-))
> > Barfuß zur bzw. bei uder Arbeit wie meiner einer geht oder
> > geht nicht? Wenn nicht, dann auch Flip-Flops?
>
> Na ja, wie soll ich sagen. Eigentlich sollte ich sehr
> zufrieden sein, weil sie wirklich sehr gerne barfuß ist.
> Und das auch oft.
> Aber trotzdem kann sie mit meinem "Tick" nichts anfangen.
> Barfuß Spaziergänge gibt es also kaum. Höchstens mal wenn
> wir bei unserem Italiener im Ort bei warmen Wetter essen
> waren und sie mir beim nach Hause gehen die Schuhe in die
> Hand drückt. Das ist dann aber eher weil die Schuhe
> unbequem sind, als das sie es für mich tut. Aber ich wil
> mich nicht
> beschweren. Zu Hause läuft sie immer barfuß. Zumindest
> fast immer. Und - was ich so liebe - es ist ihr egal ob
> sie
> schmutzige Füße hat oder nicht. Wenn ich dann aber mal
> sage, wie süß ich ihre nackten (und dreckigen) Sohlen
> finde
> höre ich immer : "du bist echt bescheuert". Also : für
> sie ist es normal. Und sie versteht nicht das es mich
> anmacht.


Dieses Unverständnis gehört vmtl. dazu; wir können ja auch nicht verstehen, was andere an Nylons oder anderen Dingen finden. (Mich persönlich lässt sowas jedenfalls völlig kalt) Erklären lässt sich's auch nicht, also werden wir uns wohl zeitlebens unverstanden fühlen.

Wichtiger ist aber auch, dass sie kein Problem damit hat und sich nicht betrogen/zurückgesetzt fühlt, wenn du hier schreibst (sofern sie das weiß) oder bei anderen weiblichen Wesen einen Blick riskierst.

Gibt's denn bestimmte Schuhe, in denen sie dir ganz besonders gefällt (so wie bei mir Flip-Flops) oder zählt nur ganz barfuß?
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (07:09 Uhr) Es-Bewerter
> ... Gibt wohl nur wenige
> > > Frauen, die so abgehärtet sind.
> > > Ist sie auch für Barfuß-Spaziergänge zu haben oder das
> > > nun wieder nicht?
> > > Zu Hause seid ihr sicher immer barfuß, oder? (Kann
> > > natürlich sein, dass da Weihnachten und Ostern eine
> > > Ausnahme gemacht wird - wer weiß;-))
> > > Barfuß zur bzw. bei uder Arbeit wie meiner einer geht oder
> > > geht nicht? Wenn nicht, dann auch Flip-Flops?
> >
> > Na ja, wie soll ich sagen. Eigentlich sollte ich sehr
> > zufrieden sein, weil sie wirklich sehr gerne barfuß ist.
> > Und das auch oft.
> > Aber trotzdem kann sie mit meinem "Tick" nichts anfangen.
> > Barfuß Spaziergänge gibt es also kaum. Höchstens mal wenn
> > wir bei unserem Italiener im Ort bei warmen Wetter essen
> > waren und sie mir beim nach Hause gehen die Schuhe in die
> > Hand drückt. Das ist dann aber eher weil die Schuhe
> > unbequem sind, als das sie es für mich tut. Aber ich wil
> > mich nicht
> > beschweren. Zu Hause läuft sie immer barfuß. Zumindest
> > fast immer. Und - was ich so liebe - es ist ihr egal ob
> > sie
> > schmutzige Füße hat oder nicht. Wenn ich dann aber mal
> > sage, wie süß ich ihre nackten (und dreckigen) Sohlen
> > finde
> > höre ich immer : "du bist echt bescheuert". Also : für
> > sie ist es normal. Und sie versteht nicht das es mich
> > anmacht.
>
>
> Dieses Unverständnis gehört vmtl. dazu; wir können ja
> auch nicht verstehen, was andere an Nylons oder anderen
> Dingen finden. (Mich persönlich lässt sowas jedenfalls
> völlig kalt) Erklären lässt sich's auch nicht, also
> werden wir uns wohl zeitlebens unverstanden fühlen.
>
> Wichtiger ist aber auch, dass sie kein Problem damit hat
> und sich nicht betrogen/zurückgesetzt fühlt, wenn du hier
> schreibst (sofern sie das weiß) oder bei anderen
> weiblichen Wesen einen Blick riskierst.
>
> Gibt's denn bestimmte Schuhe, in denen sie dir ganz
> besonders gefällt (so wie bei mir Flip-Flops) oder zählt
> nur ganz barfuß?

Hallo Jakob,

eigentlich mag ich sie in allen Schuhen, die sie barfuß trägt.
Am liebsten Ballerinas und - wie bei dir - Flip Flops.
Übrigens haben wir auch die gleiche Ansicht was Nylons angeht.

Das ich hier schreibe weiß sie nicht, das ich aber anderen
Frauen auf die (nackten) Füße schaue ist ihr klar. Und sie
weiß natürlich auch wie es mich erregt, wenn wir z.B. In
der Stadt win Mädel sehen, das barfuß geht.


 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (07:40 Uhr) Jakob
> > Unverständnis gehört vmtl. dazu; wir können ja
> > auch nicht verstehen, was andere an Nylons oder anderen
> > Dingen finden. (Mich persönlich lässt sowas jedenfalls
> > völlig kalt) Erklären lässt sich's auch nicht, also
> > werden wir uns wohl zeitlebens unverstanden fühlen.
> >
> > Wichtiger ist aber auch, dass sie kein Problem damit hat
> > und sich nicht betrogen/zurückgesetzt fühlt, wenn du hier
> > schreibst (sofern sie das weiß) oder bei anderen
> > weiblichen Wesen einen Blick riskierst.
> >
> > Gibt's denn bestimmte Schuhe, in denen sie dir ganz
> > besonders gefällt (so wie bei mir Flip-Flops) oder zählt
> > nur ganz barfuß?
>
> Hallo Jakob,
>
> eigentlich mag ich sie in allen Schuhen, die sie barfuß
> trägt.
> Am liebsten Ballerinas und - wie bei dir - Flip Flops.
> Übrigens haben wir auch die gleiche Ansicht was Nylons
> angeht.
>
> Das ich hier schreibe weiß sie nicht, das ich aber
> anderen
> Frauen auf die (nackten) Füße schaue ist ihr klar. Und
> sie
> weiß natürlich auch wie es mich erregt, wenn wir z.B. In
> der Stadt n Mädel sehen, das barfuß geht.
>
>

Ich finde es auch voll schön und erregend, Mädchen mit nackten Füßen zu sehen. Ballerinas find ich auch nicht übel, aber schöne Birkis gefallen mir noch besser (bei GIZEH oder MADRID schlägt mein Herz höher). An Flip-Flops gefällt mir auch das Klatschengegen die nackten Fußsohlen. Kann mich echt anmachen.

Bist du selber auch gern barfuß in deinen Schuhen (auch Flip-Flops?) und geht das bei deiner Arbeit? Ich hoffe, du kommst dort auch auf deine Kosten ;-)
Tut deine bessere Hälfte es auch, sodass du ein paar schöne Gedanken hast, wenn du an sie denkst? :-D


Wie war's denn früher in der Schule? Viele schöne nackte Füße gesehen?
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (11:02 Uhr) Es-Bewerter
>
> > > Unverständnis gehört vmtl. dazu; wir können ja
> > > auch nicht verstehen, was andere an Nylons oder anderen
> > > Dingen finden. (Mich persönlich lässt sowas jedenfalls
> > > völlig kalt) Erklären lässt sich's auch nicht, also
> > > werden wir uns wohl zeitlebens unverstanden fühlen.
> > >
> > > Wichtiger ist aber auch, dass sie kein Problem damit hat
> > > und sich nicht betrogen/zurückgesetzt fühlt, wenn du hier
> > > schreibst (sofern sie das weiß) oder bei anderen
> > > weiblichen Wesen einen Blick riskierst.
> > >
> > > Gibt's denn bestimmte Schuhe, in denen sie dir ganz
> > > besonders gefällt (so wie bei mir Flip-Flops) oder zählt
> > > nur ganz barfuß?
> >
> > Hallo Jakob,
> >
> > eigentlich mag ich sie in allen Schuhen, die sie barfuß
> > trägt.
> > Am liebsten Ballerinas und - wie bei dir - Flip Flops.
> > Übrigens haben wir auch die gleiche Ansicht was Nylons
> > angeht.
> >
> > Das ich hier schreibe weiß sie nicht, das ich aber
> > anderen
> > Frauen auf die (nackten) Füße schaue ist ihr klar. Und
> > sie
> > weiß natürlich auch wie es mich erregt, wenn wir z.B. In
> > der Stadt n Mädel sehen, das barfuß geht.
> >
> >
>
> Ich finde es auch voll schön und erregend, Mädchen mit
> nackten Füßen zu sehen. Ballerinas find ich auch nicht
> übel, aber schöne Birkis gefallen mir noch besser (bei
> GIZEH oder MADRID schlägt mein Herz höher). An Flip-Flops
> gefällt mir auch das Klatschengegen die nackten
> Fußsohlen. Kann mich echt anmachen.
>
> Bist du selber auch gern barfuß in deinen Schuhen (auch
> Flip-Flops?) und geht das bei deiner Arbeit? Ich hoffe,
> du kommst dort auch auf deine Kosten ;-)
> Tut deine bessere Hälfte es auch, sodass du ein paar
> schöne Gedanken hast, wenn du an sie denkst? :-D
>
>
> Wie war's denn früher in der Schule? Viele schöne nackte
> Füße gesehen?

jau, in der Schule fing alles an. War eine tolle Zeit. Sportunterricht, die Mädchen liefen so oft barfüßig. Und die Halle war immer so schön schmutzig ;-)

Das mag zwar böse klingen, aber mit meiner besseren Hälfte lebe ich es in "echt" aus (soweit es geht), wenn ich mir Gedanken mache oder Bilder ansehe, sind es Andere. Wie ist das bei Dir ?

Selber bin ich zwar gern mal barfuß, aber es gibt mir bei Weitem nicht soviel wie anderen dabei zuzusehen.
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (12:42 Uhr) Jakob
> jau, in der Schule fing alles an. War eine tolle Zeit.
> Sportunterricht, die Mädchen liefen so oft barfüßig. Und
> die Halle war immer so schön schmutzig ;-)
>
> Das mag zwar böse klingen, aber mit meiner besseren
> Hälfte lebe ich es in "echt" aus (soweit es geht), wenn
> ich mir Gedanken mache oder Bilder ansehe, sind es
> Andere. Wie ist das bei Dir ?
>
> Selber bin ich zwar gern mal barfuß, aber es gibt mir bei
> Weitem nicht soviel wie anderen dabei zuzusehen.


Nackte Füße nur beim Sport und sonst gar nicht? In meiner Klasse war es dann praktisch umgekehrt. Beim Sport lief niemand barfuß rum, aber im "normalen" Unterricht schlüpften einige Mädchen gern und häufig aus ihren Schuhen, zeigten ihre weichen Sohlen und spielten mit ihren süßen Zehen. War immer Himmel und Hölle zugleich. Einerseits konnte ich mich nicht sattsehen, andererseits durfte keiner was merken :-/
Ich erinnere mich zB noch an ein Girl, das barfuß in Clogs war; das waren dann die Momente, in denen die Stunde gar nicht lang genug sein konnte. (Gefallen dir diese Schuhe auch und was ist mit ganz flachen "Holzkleppern"?)

Meine Gedanken und Vorstellungen sind nicht unbedingt reine Fiktion, da steckt auch jede Menge Realität mit drin. Für mich auch nur logisch: Wenn einem die Partnerin so gut gefällt, kann sie im Kopfkino auch die Hauptrolle spielen. Reicht ja, wenn das Drumherum frei erfunden ist.

Wenn dir barfuß für dich nicht viel gibt, heißt das, dass du auch praktisch nie barfuß in deinen Schuhen bist? Ich brauche das im Sommer ganz einfach und wenn ich schon keinem Dresscode unterworfen bin, will ich es auch ausnutzen. Auf Socken muss ich noch früh genug zurückgreifen (wobei ich diese ganz kurzen Sneakersocken blöd finde - ganz oder gar nicht, sag ich dazu).
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (13:30 Uhr) Es-Bewerter
>
> > jau, in der Schule fing alles an. War eine tolle Zeit.
> > Sportunterricht, die Mädchen liefen so oft barfüßig. Und
> > die Halle war immer so schön schmutzig ;-)
> >
> > Das mag zwar böse klingen, aber mit meiner besseren
> > Hälfte lebe ich es in "echt" aus (soweit es geht), wenn
> > ich mir Gedanken mache oder Bilder ansehe, sind es
> > Andere. Wie ist das bei Dir ?
> >
> > Selber bin ich zwar gern mal barfuß, aber es gibt mir bei
> > Weitem nicht soviel wie anderen dabei zuzusehen.
>
>
> Nackte Füße nur beim Sport und sonst gar nicht? In meiner
> Klasse war es dann praktisch umgekehrt. Beim Sport lief
> niemand barfuß rum, aber im "normalen" Unterricht
> schlüpften einige Mädchen gern und häufig aus ihren
> Schuhen, zeigten ihre weichen Sohlen und spielten mit
> ihren süßen Zehen. War immer Himmel und Hölle zugleich.
> Einerseits konnte ich mich nicht sattsehen, andererseits
> durfte keiner was merken :-/
> Ich erinnere mich zB noch an ein Girl, das barfuß in
> Clogs war; das waren dann die Momente, in denen die
> Stunde gar nicht lang genug sein konnte. (Gefallen dir
> diese Schuhe auch und was ist mit ganz flachen
> "Holzkleppern"?)
>
> Meine Gedanken und Vorstellungen sind nicht unbedingt
> reine Fiktion, da steckt auch jede Menge Realität mit
> drin. Für mich auch nur logisch: Wenn einem die Partnerin
> so gut gefällt, kann sie im Kopfkino auch die Hauptrolle
> spielen. Reicht ja, wenn das Drumherum frei erfunden ist.
>
> Wenn dir barfuß für dich nicht viel gibt, heißt das, dass
> du auch praktisch nie barfuß in deinen Schuhen bist? Ich
> brauche das im Sommer ganz einfach und wenn ich schon
> keinem Dresscode unterworfen bin, will ich es auch
> ausnutzen. Auf Socken muss ich noch früh genug
> zurückgreifen (wobei ich diese ganz kurzen Sneakersocken
> blöd finde - ganz oder gar nicht, sag ich dazu).

Doch, doch. Bin öfters barfuß im Sommer in den Schuhen. Und zu Sneakersocken habe ich die
gleiche Meinung. Mag sie auch bei Mädels nicht.

Der Sportunterricht ist mir besonders in Erinnerung geblieben. Aber logisch, in der
Klasse waren auch 2-3 Mädchen, die ich deswegen besonders gerne in Erinnerung habe.
Kaum auf dem Stuhl gesessen, waren die Schuhe von den Füßen geflogen. Eine
hatte fast nie Socken an (mein Traum damals), eine andere war auch total süß, auch
wenn sie immer Strümpfe anhatte. In der letzten Stunde spätestens waren die
unten drunter immer dreckig. Und ich....na ja, erregt :-)
Das hat sich halt bis heute fortgeschrieben und ich liebe nichts so sehr, als wenn
meine bessere Hälfte ebenfalls lange barfuß läuft und man es auch an den Sohlen sieht.
Bei all unseren Gemeinsamkeiten ein Unterschied : Clogs mag ich nicht so sehr.
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (16:00 Uhr) Jakob


>  Bin öfters barfuß im Sommer in den Schuhen.
> Und zu Sneakersocken habe ich die
> gleiche Meinung. Mag sie auch bei Mädels nicht.
>
> Der Sportunterricht ist mir besonders in Erinnerung
> geblieben. Aber logisch, in der
> Klasse waren auch 2-3 Mädchen, die ich deswegen besonders
> gerne in Erinnerung habe.
> Kaum auf dem Stuhl gesessen, waren die Schuhe von den
> Füßen geflogen. Eine
> hatte fast nie Socken an (mein Traum damals), eine andere
> war auch total süß, auch
> wenn sie immer Strümpfe anhatte. In der letzten Stunde
> spätestens waren die
> unten drunter immer dreckig. Und ich....na ja, erregt :-)
> Das hat sich halt bis heute fortgeschrieben und ich liebe
> nichts so sehr, als wenn
> meine bessere Hälfte ebenfalls lange barfuß läuft und man
> es auch an den Sohlen sieht.
> Bei all unseren Gemeinsamkeiten ein Unterschied : Clogs
> mag ich nicht so sehr.



Naja, wär auch des Guten zu viel, wenn wir überall einer Meinung wären :-) Was ist denn mit flachen Holzsandalen à la BERKEMANN? Ich liebe die Dinger - aber nicht an mir! Die zu sehen ist allerdings noch seltener als der Jackpot im Lotto :-(
Was für Schuhe sind es denn, die du derzeit so barfuß trägst? Ich nehme aktuell Leinenschuhe; meine "Chefin" ist gern barfuß in Ballerinas ;-) Was wählt deine?

Mochtest du eigentlich auch schon als Kind so gern barfuß rumlaufen? Ich hab's eigentlich von jeher geliebt und irgendwann merkte ich dann auch, welche Wirkung nackte Füße auf mich haben.
Finde es nur bedauerlich, dass das bei Männetn oft für hochgezogene Augenbrauen und / oder Naserümpfen sorgt. Scheint trotz aller Gleichberechtigung immer noch ein Stück weit "unmännlich" und hauptsächlich den Frauen vorbehalten zu sein. Wieso eigentlich?

Dreckige Fußsohlen sind nicht so ganz mein Fall. Etwas staubig, okay - mehr aber nicht. Wenn ich sie berühre, sollen sie nicht vor Dreck starren :-/
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (18:27 Uhr) Frank
Ich kann mich auch noch am die Schulzeit erinnern. Es war die Susanne und es war November. Es regnete in Strömen und sie kam mit dem Fahrrad. Im Klassenzimmer zog sie erstmal die nassen Schuhe und Socken aus und verbrachte die erste Stunde barfuß. Ich genoss natürlich den Blick auf ihre nackten Fußsohlen. Sie ging dann sogar einmal vor zu Tafel, als wäre es das normalste der Welt.
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (18:31 Uhr) Jakob
> Ich kann mich auch noch am die Schulzeit erinnern. Es war
> die Susanne und es war November. Es regnete in Strömen
> und sie kam mit dem Fahrrad. Im Klassenzimmer zog sie
> erstmal die nassen Schuhe und Socken aus und verbrachte
> die erste Stunde barfuß. Ich genoss natürlich den Blick
> auf ihre nackten Fußsohlen. Sie ging dann sogar einmal
> vor zu Tafel, als wäre es das normalste der Welt.



Warum bekam ich das nie geboten? :-(
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (19:00 Uhr) Frank
Du warst in der falschen Schule ;-) Susanne hat immer viel "Fuß" gezeigt.
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (19:10 Uhr) Jakob
> Du warst in der falschen Schule ;-) Susanne hat immer
> viel "Fuß" gezeigt.


Wenn das schon im November so extrem war, was war denn dann im Sommer...?
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (20:21 Uhr) ES-Bewerter
>
>
> >  Bin öfters barfuß im Sommer in den Schuhen.
> > Und zu Sneakersocken habe ich die
> > gleiche Meinung. Mag sie auch bei Mädels nicht.
> >
> > Der Sportunterricht ist mir besonders in Erinnerung
> > geblieben. Aber logisch, in der
> > Klasse waren auch 2-3 Mädchen, die ich deswegen besonders
> > gerne in Erinnerung habe.
> > Kaum auf dem Stuhl gesessen, waren die Schuhe von den
> > Füßen geflogen. Eine
> > hatte fast nie Socken an (mein Traum damals), eine andere
> > war auch total süß, auch
> > wenn sie immer Strümpfe anhatte. In der letzten Stunde
> > spätestens waren die
> > unten drunter immer dreckig. Und ich....na ja, erregt :-)
> > Das hat sich halt bis heute fortgeschrieben und ich liebe
> > nichts so sehr, als wenn
> > meine bessere Hälfte ebenfalls lange barfuß läuft und man
> > es auch an den Sohlen sieht.
> > Bei all unseren Gemeinsamkeiten ein Unterschied : Clogs
> > mag ich nicht so sehr.
>
>
>
> Naja, wär auch des Guten zu viel, wenn wir überall einer
> Meinung wären :-) Was ist denn mit flachen Holzsandalen à
> la BERKEMANN? Ich liebe die Dinger - aber nicht an mir!
> Die zu sehen ist allerdings noch seltener als der Jackpot
> im Lotto :-(
> Was für Schuhe sind es denn, die du derzeit so barfuß
> trägst? Ich nehme aktuell Leinenschuhe; meine "Chefin"
> ist gern barfuß in Ballerinas ;-) Was wählt deine?
>
> Mochtest du eigentlich auch schon als Kind so gern barfuß
> rumlaufen? Ich hab's eigentlich von jeher geliebt und
> irgendwann merkte ich dann auch, welche Wirkung nackte
> Füße auf mich haben.
> Finde es nur bedauerlich, dass das bei Männetn oft für
> hochgezogene Augenbrauen und / oder Naserümpfen sorgt.
> Scheint trotz aller Gleichberechtigung immer noch ein
> Stück weit "unmännlich" und hauptsächlich den Frauen
> vorbehalten zu sein. Wieso eigentlich?
>
> Dreckige Fußsohlen sind nicht so ganz mein Fall. Etwas
> staubig, okay - mehr aber nicht. Wenn ich sie berühre,
> sollen sie nicht vor Dreck starren :-/

Ich selber bin gerne in mieinen Adidas oder Nike Turnschuhen barfuß. Fühlt sich gut an.

Als Kind. Schwer zu sagen. Also gerne barfuß gelaufen nicht. Es kam so eine Phase, irgendwann 5. Klasse (?), da fing
es an mich zu erregen, wenn ich Mädchen so sah. Auch Jungenfüße fand ich nackt interessant - was sich komplett gelegt hat.
Frank's Susanne war bei mir eine Nicole :)  Bei ihr hatte ich das Gefühl das sie Schuhe an den Füßen echt hassen musste.
Also ganz schwarz brauchts nicht zu sein, in keinem Fall. Das etwas staubige ist durchaus ausreichend.
Meine bessere Hälfte fast immer in Ballerinas derzeit. Lass es noch lange halbwegs Sommer bleiben.
Zum Glück braucht es lange bis sie an Strrümpfe denkt. Geht meist erst Anfang Oktober wieder los.
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (21:07 Uhr) Jakob


> Ich selber bin gerne in mieinen Adidas oder Nike
> Turnschuhen barfuß. Fühlt sich gut an.
>
> Als Kind. Schwer zu sagen. Also gerne barfuß gelaufen
> nicht. Es kam so eine Phase, irgendwann 5. Klasse (?), da
> fing
> es an mich zu erregen, wenn ich Mädchen so sah. Auch
> Jungenfüße fand ich nackt interessant - was sich komplett
> gelegt hat.
> Frank's Susanne war bei mir eine Nicole :)  Bei ihr hatte
> ich das Gefühl das sie Schuhe an den Füßen echt hassen
> musste.
> Also ganz schwarz brauchts nicht zu sein, in keinem Fall.
> Das etwas staubige ist durchaus ausreichend.
> Meine bessere Hälfte fast immer in Ballerinas derzeit.
> Lass es noch lange halbwegs Sommer bleiben.
> Zum Glück braucht es lange bis sie an Strrümpfe denkt.
> Geht meist erst Anfang Oktober wieder los.




Was ist mit Holzsandalen? Das weiß ich jetzt noch immer nicht.
Sah am Nachmittag noch eine barfuß in "echten" Sandalen (RIO). Rote Zehennägel dazu; sah voll schön aus. Magst du lackierte Zehen auch?
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (21:35 Uhr) ES-Bewerter
>
>
> > Ich selber bin gerne in mieinen Adidas oder Nike
> > Turnschuhen barfuß. Fühlt sich gut an.
> >
> > Als Kind. Schwer zu sagen. Also gerne barfuß gelaufen
> > nicht. Es kam so eine Phase, irgendwann 5. Klasse (?), da
> > fing
> > es an mich zu erregen, wenn ich Mädchen so sah. Auch
> > Jungenfüße fand ich nackt interessant - was sich komplett
> > gelegt hat.
> > Frank's Susanne war bei mir eine Nicole :)  Bei ihr hatte
> > ich das Gefühl das sie Schuhe an den Füßen echt hassen
> > musste.
> > Also ganz schwarz brauchts nicht zu sein, in keinem Fall.
> > Das etwas staubige ist durchaus ausreichend.
> > Meine bessere Hälfte fast immer in Ballerinas derzeit.
> > Lass es noch lange halbwegs Sommer bleiben.
> > Zum Glück braucht es lange bis sie an Strrümpfe denkt.
> > Geht meist erst Anfang Oktober wieder los.
>
>
>
>
> Was ist mit Holzsandalen? Das weiß ich jetzt noch immer
> nicht.
> Sah am Nachmittag noch eine barfuß in "echten" Sandalen
> (RIO). Rote Zehennägel dazu; sah voll schön aus. Magst du
> lackierte Zehen auch?

Ähnlich wie bei den Clogs. Sandalen, egal aus welchem Material, sind nicht mein Ding.
Natürlich, lackierte Nägel sehen klasse aus. Wobei ich sie gerne auch mal "natur"
sehe. Das hat etwas Süßes, während lackierte Nägel eher elegant aussehen.
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 21.08.2017 (22:22 Uhr) Jakob


> Sandalen, egal aus welchem
> Material, sind nicht mein Ding.
> Lackierte Nägel sehen klasse aus. Wobei ich
> sie gerne auch mal "natur"
> sehe. Das hat etwas Süßes, während lackierte Nägel eher
> elegant aussehen.



Sandalen gefallen dir generell nicht? Dann gilt das wohl auch für Zehenstegs, oder? Find die voll schön, weil sie so viel vom Fuß und natürlich den Zehen zeigen.


Nackte Jungenfüße können auch ganz hübsch aussehen, aber auch da sind wir uns einig - keinerlei Interesse.

Erinnerst du dich noch gut an Nicole? Wenn ja, darfst du gern etwas ins Detail gehen ;-)
Meine Nicole wurde Kerstin gerufen und war auch sehr oft barfuß in ihren Schuhen, auf due sie auch gern verzichtete. Ob Leder- oder Leinenschuhe, sie hatte gerne und vor allem echt schöne nackte Füße. Wenn es ihr dann zu heiß wurde, setzte sie vorsichtig die nackten Füßchen auf den kühlen Boden. Erst die Ferse, dann die Ballen, schließlich die Zehen. Was war das geil. Es folgten viele und doch zu wenige Minuten, in denen sich die Zehen bewegten und miteinander spielten...der absolute Knaller! Hätte ich neben ihr gesessen, hätte ich evtl. zu füßeln versucht. Davon geträumt hab ich jedenfalls...

Was siehst du aktuell so bei der Arbeit und
bist du auch DER Einzige barfuß in den Schuhen?
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 22.08.2017 (07:23 Uhr) ES-Bewerter
>
>
> > Sandalen, egal aus welchem
> > Material, sind nicht mein Ding.
> > Lackierte Nägel sehen klasse aus. Wobei ich
> > sie gerne auch mal "natur"
> > sehe. Das hat etwas Süßes, während lackierte Nägel eher
> > elegant aussehen.
>
>
>
> Sandalen gefallen dir generell nicht? Dann gilt das wohl
> auch für Zehenstegs, oder? Find die voll schön, weil sie
> so viel vom Fuß und natürlich den Zehen zeigen.
>
>
> Nackte Jungenfüße können auch ganz hübsch aussehen, aber
> auch da sind wir uns einig - keinerlei Interesse.
>
> Erinnerst du dich noch gut an Nicole? Wenn ja, darfst du
> gern etwas ins Detail gehen ;-)
> Meine Nicole wurde Kerstin gerufen und war auch sehr oft
> barfuß in ihren Schuhen, auf due sie auch gern
> verzichtete. Ob Leder- oder Leinenschuhe, sie hatte gerne
> und vor allem echt schöne nackte Füße. Wenn es ihr dann
> zu heiß wurde, setzte sie vorsichtig die nackten Füßchen
> auf den kühlen Boden. Erst die Ferse, dann die Ballen,
> schließlich die Zehen. Was war das geil. Es folgten viele
> und doch zu wenige Minuten, in denen sich die Zehen
> bewegten und miteinander spielten...der absolute Knaller!
> Hätte ich neben ihr gesessen, hätte ich evtl. zu füßeln
> versucht. Davon geträumt hab ich jedenfalls...
>
> Was siehst du aktuell so bei der Arbeit und
> bist du auch DER Einzige barfuß in den Schuhen?

Bei Nicole war es immer das Gleiche. Mit dem Schuh eines Fußes trat sie gegen die Ferse des anderen und zog ihn damit aus,
dann mit dem nackten Fuß das Gleiche mit dem anderen Schuh. Vorsichtig, wie Kerstin, war sie dabei nie. Sie wackelte mit ihren
Füßen dann hin und her, die Schuhe lagen wild verstreut unter ihrem Tisch, auch mal davor oder unter ihrem Stuhl.
Und warum ich glaube, dass sie Schuhe wirklich hasste : Selbst wenn sie im Winter mal Stiefel hatte, zog sie die konsequent
aus. Dann aber hatte sie Socken an, was aber auch sehr süß war.Du kannst dir denken das sie mein Traummädchen war.

Auf der Arbeit bin ich nie barfuß. Nur privat :-) Jetzt gerade zum Beispiel.
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 22.08.2017 (10:25 Uhr) Jakob


> Bei Nicole war es immer das Gleiche. Mit dem Schuh eines
> Fußes trat sie gegen die Ferse des anderen und zog ihn
> damit aus,
> dann mit dem nackten Fuß das Gleiche mit dem anderen
> Schuh. Vorsichtig, wie Kerstin, war sie dabei nie. Sie
> wackelte mit ihren
> Füßen dann hin und her, die Schuhe lagen wild verstreut
> unter ihrem Tisch, auch mal davor oder unter ihrem Stuhl.
> Und warum ich glaube, dass sie Schuhe wirklich hasste :
> Selbst wenn sie im Winter mal Stiefel hatte, zog sie die
> konsequent
> aus. Dann aber hatte sie Socken an, was aber auch sehr
> süß war.Du kannst dir denken das sie mein Traummädchen
> war.
>
> Auf der Arbeit bin ich nie barfuß. Nur privat :-) Jetzt
> gerade zum Beispiel.



Darfst du bei der Arbeit nicht barfuß sein (Dresscode wie von anderen beschrieben) oder kannst du es nicht (Sicherheitsschuhe oder so) oder woran liegt's?

Warst du denn zu Schulzeiten barfuß oder machten das nur die Mädchen?
Die Schilderung von/mit Nicole klingt genial. Was für Schuhe trug sie denn? Flip-Flops gab's damals ja noch nicht.
Saßt du hinter ihr und hattest freie Sicht auf die Fußsohlen? Un-erregt warst du sicher nicht, oder? ;-)

In meiner Klasse war auch eine Nicole - aber mit der hatte ich nichts am Hut. Besser war Melanie, das weiß ich noch. Melanie kam gern mal barfuß in Clogs an, schlüpfte raus, zeigte ihre unglaublich süßen Sohlen und spielte auch mit den Zehen. Die Krönung war Unterricht auf der Wiese hinter dem Gebäude. Da berührte und streichelte sie die Zehen mit den Händen. Himmlisch...
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 22.08.2017 (21:00 Uhr) ES-Bewerter
>
>
> > Bei Nicole war es immer das Gleiche. Mit dem Schuh eines
> > Fußes trat sie gegen die Ferse des anderen und zog ihn
> > damit aus,
> > dann mit dem nackten Fuß das Gleiche mit dem anderen
> > Schuh. Vorsichtig, wie Kerstin, war sie dabei nie. Sie
> > wackelte mit ihren
> > Füßen dann hin und her, die Schuhe lagen wild verstreut
> > unter ihrem Tisch, auch mal davor oder unter ihrem Stuhl.
> > Und warum ich glaube, dass sie Schuhe wirklich hasste :
> > Selbst wenn sie im Winter mal Stiefel hatte, zog sie die
> > konsequent
> > aus. Dann aber hatte sie Socken an, was aber auch sehr
> > süß war.Du kannst dir denken das sie mein Traummädchen
> > war.
> >
> > Auf der Arbeit bin ich nie barfuß. Nur privat :-) Jetzt
> > gerade zum Beispiel.
>
>
>
> Darfst du bei der Arbeit nicht barfuß sein (Dresscode wie
> von anderen beschrieben) oder kannst du es nicht
> (Sicherheitsschuhe oder so) oder woran liegt's?
>
> Warst du denn zu Schulzeiten barfuß oder machten das nur
> die Mädchen?
> Die Schilderung von/mit Nicole klingt genial. Was für
> Schuhe trug sie denn? Flip-Flops gab's damals ja noch
> nicht.
> Saßt du hinter ihr und hattest freie Sicht auf die
> Fußsohlen? Un-erregt warst du sicher nicht, oder? ;-)
>
> In meiner Klasse war auch eine Nicole - aber mit der
> hatte ich nichts am Hut. Besser war Melanie, das weiß ich
> noch. Melanie kam gern mal barfuß in Clogs an, schlüpfte
> raus, zeigte ihre unglaublich süßen Sohlen und spielte
> auch mit den Zehen. Die Krönung war Unterricht auf der
> Wiese hinter dem Gebäude. Da berührte und streichelte sie
> die Zehen mit den Händen. Himmlisch...

Gerade wenig Zeit und Muße zu schreiben, da wir bei einem Glas Rotwein im Garten sitzen. Barfuß natürlich.
Nur soviel : Bei mir ist es der Dress Code - und das ist auch total in Ordnung. Als Ausgleich nutze ich manchmal
die Möglichkeit im Home Office barfuß zu sein.
 Barfuß-Fans laufen barfuß 23.08.2017 (06:25 Uhr) Jakob
>
> Gerade wenig Zeit und Muße zu schreiben, da wir bei einem
> Glas Rotwein im Garten sitzen. Barfuß natürlich.
> Nur soviel: Bei mir ist es der Dress Code - und das ist
> auch total in Ordnung. Als Ausgleich nutze ich manchmal
> die Möglichkeit im Home Office barfuß zu sein.


Also auch ein Banker? Oder Versicherung?
Dürfen auch die weiblichen Wesen nicht oder kommst du bei denen doch noch auf deine Kosten?
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 23.08.2017 (07:14 Uhr) ES-Bewerter
> >
> >
> > > Bei Nicole war es immer das Gleiche. Mit dem Schuh eines
> > > Fußes trat sie gegen die Ferse des anderen und zog ihn
> > > damit aus,
> > > dann mit dem nackten Fuß das Gleiche mit dem anderen
> > > Schuh. Vorsichtig, wie Kerstin, war sie dabei nie. Sie
> > > wackelte mit ihren
> > > Füßen dann hin und her, die Schuhe lagen wild verstreut
> > > unter ihrem Tisch, auch mal davor oder unter ihrem Stuhl.
> > > Und warum ich glaube, dass sie Schuhe wirklich hasste :
> > > Selbst wenn sie im Winter mal Stiefel hatte, zog sie die
> > > konsequent
> > > aus. Dann aber hatte sie Socken an, was aber auch sehr
> > > süß war.Du kannst dir denken das sie mein Traummädchen
> > > war.
> > >
> > > Auf der Arbeit bin ich nie barfuß. Nur privat :-) Jetzt
> > > gerade zum Beispiel.
> >
> >
> >
> > Darfst du bei der Arbeit nicht barfuß sein (Dresscode wie
> > von anderen beschrieben) oder kannst du es nicht
> > (Sicherheitsschuhe oder so) oder woran liegt's?
> >
> > Warst du denn zu Schulzeiten barfuß oder machten das nur
> > die Mädchen?
> > Die Schilderung von/mit Nicole klingt genial. Was für
> > Schuhe trug sie denn? Flip-Flops gab's damals ja noch
> > nicht.
> > Saßt du hinter ihr und hattest freie Sicht auf die
> > Fußsohlen? Un-erregt warst du sicher nicht, oder? ;-)
> >
> > In meiner Klasse war auch eine Nicole - aber mit der
> > hatte ich nichts am Hut. Besser war Melanie, das weiß ich
> > noch. Melanie kam gern mal barfuß in Clogs an, schlüpfte
> > raus, zeigte ihre unglaublich süßen Sohlen und spielte
> > auch mit den Zehen. Die Krönung war Unterricht auf der
> > Wiese hinter dem Gebäude. Da berührte und streichelte sie
> > die Zehen mit den Händen. Himmlisch...
>
> Gerade wenig Zeit und Muße zu schreiben, da wir bei einem
> Glas Rotwein im Garten sitzen. Barfuß natürlich.
> Nur soviel : Bei mir ist es der Dress Code - und das ist
> auch total in Ordnung. Als Ausgleich nutze ich manchmal
> die Möglichkeit im Home Office barfuß zu sein.

Beruf will ich öffentlich hier nicht ausbreiten.

Die Nicole Frage war aber noch offen. Sie saß nicht direkt vor mir sondern schräg links versetzt.
So konnte ich ihre Füße immer von seitlich vorne sehen. Damit konnte ich natürlich nie zu
auffällig starren, da sie es hätte sehen können. Und ja, ihre wilde Fuß und Schuhspielerei hat
mich sehr erregt. Und war sicherlich der Beginn meines Fetisch - das kann man ja durchaus
so nennen.Selbstredend das sie eine von den Mädels war, die beim Sport in der Halle oft
barfuß war. Schuhe damals oft schon Ballerinas und Espandrilles, die sie hinten immer
runtergetreten hatte. Aber wie gesagt, auch Stiefel haben sie nicht abgehalten sie in
der Klasse loszuwerden. Denke ich heute noch gerne dran.
Wobei - zurück ins Hier und jetzt - habe die Füße meiner besseren Hälfte gesten auch sehr
genossen. War ziemlich lange barfuß ;-)
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 23.08.2017 (07:40 Uhr) Jakob
> > >
> > >
> > > > Bei Nicole war es immer das Gleiche. Mit dem Schuh eines
> > > > Fußes trat sie gegen die Ferse des anderen und zog ihn
> > > > damit aus,
> > > > dann mit dem nackten Fuß das Gleiche mit dem anderen
> > > > Schuh. Vorsichtig, wie Kerstin, war sie dabei nie. Sie
> > > > wackelte mit ihren
> > > > Füßen dann hin und her, die Schuhe lagen wild verstreut
> > > > unter ihrem Tisch, auch mal davor oder unter ihrem Stuhl.
> > > > Und warum ich glaube, dass sie Schuhe wirklich hasste :
> > > > Selbst wenn sie im Winter mal Stiefel hatte, zog sie die
> > > > konsequent
> > > > aus. Dann aber hatte sie Socken an, was aber auch sehr
> > > > süß war.Du kannst dir denken das sie mein Traummädchen
> > > > war.
> > > >
> > > > Auf der Arbeit bin ich nie barfuß. Nur privat :-) Jetzt
> > > > gerade zum Beispiel.
> > >
> > >
> > >
> > > Darfst du bei der Arbeit nicht barfuß sein (Dresscode wie
> > > von anderen beschrieben) oder kannst du es nicht
> > > (Sicherheitsschuhe oder so) oder woran liegt's?
> > >
> > > Warst du denn zu Schulzeiten barfuß oder machten das nur
> > > die Mädchen?
> > > Die Schilderung von/mit Nicole klingt genial. Was für
> > > Schuhe trug sie denn? Flip-Flops gab's damals ja noch
> > > nicht.
> > > Saßt du hinter ihr und hattest freie Sicht auf die
> > > Fußsohlen? Un-erregt warst du sicher nicht, oder? ;-)
> > >
> > > In meiner Klasse war auch eine Nicole - aber mit der
> > > hatte ich nichts am Hut. Besser war Melanie, das weiß ich
> > > noch. Melanie kam gern mal barfuß in Clogs an, schlüpfte
> > > raus, zeigte ihre unglaublich süßen Sohlen und spielte
> > > auch mit den Zehen. Die Krönung war Unterricht auf der
> > > Wiese hinter dem Gebäude. Da berührte und streichelte sie
> > > die Zehen mit den Händen. Himmlisch...
> >
> > Gerade wenig Zeit und Muße zu schreiben, da wir bei einem
> > Glas Rotwein im Garten sitzen. Barfuß natürlich.
> > Nur soviel : Bei mir ist es der Dress Code - und das ist
> > auch total in Ordnung. Als Ausgleich nutze ich manchmal
> > die Möglichkeit im Home Office barfuß zu sein.
>
> Beruf will ich öffentlich hier nicht ausbreiten.
>
> Die Nicole Frage war aber noch offen. Sie saß nicht
> direkt vor mir sondern schräg links versetzt.
> So konnte ich ihre Füße immer von seitlich vorne sehen.
> Damit konnte ich natürlich nie zu
> auffällig starren, da sie es hätte sehen können. Und ja,
> ihre wilde Fuß und Schuhspielerei hat
> mich sehr erregt. Und war sicherlich der Beginn meines
> Fetisch - das kann man ja durchaus
> so nennen.Selbstredend das sie eine von den Mädels war,
> die beim Sport in der Halle oft
> barfuß war. Schuhe damals oft schon Ballerinas und
> Espandrilles, die sie hinten immer
> runtergetreten hatte. Aber wie gesagt, auch Stiefel haben
> sie nicht abgehalten sie in
> der Klasse loszuwerden. Denke ich heute noch gerne dran.
> Wobei - zurück ins Hier und jetzt - habe die nackten Füße meiner
> besseren Hälfte gestern auch sehr
> genossen. War ziemlich lange barfuß ;-)


Espadrilles find ich auch geil. Da sieht man auch durch den Stoff, wenn sich die Zehen bewegen. Ich kann gut verstehen, dass es dich erregte. Wär mir auch so gegangen.
Erinnerst du dich an noch mehr nacktfüßige Girls?
Nebenbei: Üben allein die Worte "barfuß" und "nackte Füße" auf dich auch einen besonderen Reiz aus? Ich benutze sie gern...
 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 23.08.2017 (21:56 Uhr) ES-Bewerter
> > > >
> > > >
> > > > > Bei Nicole war es immer das Gleiche. Mit dem Schuh eines
> > > > > Fußes trat sie gegen die Ferse des anderen und zog ihn
> > > > > damit aus,
> > > > > dann mit dem nackten Fuß das Gleiche mit dem anderen
> > > > > Schuh. Vorsichtig, wie Kerstin, war sie dabei nie. Sie
> > > > > wackelte mit ihren
> > > > > Füßen dann hin und her, die Schuhe lagen wild verstreut
> > > > > unter ihrem Tisch, auch mal davor oder unter ihrem Stuhl.
> > > > > Und warum ich glaube, dass sie Schuhe wirklich hasste :
> > > > > Selbst wenn sie im Winter mal Stiefel hatte, zog sie die
> > > > > konsequent
> > > > > aus. Dann aber hatte sie Socken an, was aber auch sehr
> > > > > süß war.Du kannst dir denken das sie mein Traummädchen
> > > > > war.
> > > > >
> > > > > Auf der Arbeit bin ich nie barfuß. Nur privat :-) Jetzt
> > > > > gerade zum Beispiel.
> > > >
> > > >
> > > >
> > > > Darfst du bei der Arbeit nicht barfuß sein (Dresscode wie
> > > > von anderen beschrieben) oder kannst du es nicht
> > > > (Sicherheitsschuhe oder so) oder woran liegt's?
> > > >
> > > > Warst du denn zu Schulzeiten barfuß oder machten das nur
> > > > die Mädchen?
> > > > Die Schilderung von/mit Nicole klingt genial. Was für
> > > > Schuhe trug sie denn? Flip-Flops gab's damals ja noch
> > > > nicht.
> > > > Saßt du hinter ihr und hattest freie Sicht auf die
> > > > Fußsohlen? Un-erregt warst du sicher nicht, oder? ;-)
> > > >
> > > > In meiner Klasse war auch eine Nicole - aber mit der
> > > > hatte ich nichts am Hut. Besser war Melanie, das weiß ich
> > > > noch. Melanie kam gern mal barfuß in Clogs an, schlüpfte
> > > > raus, zeigte ihre unglaublich süßen Sohlen und spielte
> > > > auch mit den Zehen. Die Krönung war Unterricht auf der
> > > > Wiese hinter dem Gebäude. Da berührte und streichelte sie
> > > > die Zehen mit den Händen. Himmlisch...
> > >
> > > Gerade wenig Zeit und Muße zu schreiben, da wir bei einem
> > > Glas Rotwein im Garten sitzen. Barfuß natürlich.
> > > Nur soviel : Bei mir ist es der Dress Code - und das ist
> > > auch total in Ordnung. Als Ausgleich nutze ich manchmal
> > > die Möglichkeit im Home Office barfuß zu sein.
> >
> > Beruf will ich öffentlich hier nicht ausbreiten.
> >
> > Die Nicole Frage war aber noch offen. Sie saß nicht
> > direkt vor mir sondern schräg links versetzt.
> > So konnte ich ihre Füße immer von seitlich vorne sehen.
> > Damit konnte ich natürlich nie zu
> > auffällig starren, da sie es hätte sehen können. Und ja,
> > ihre wilde Fuß und Schuhspielerei hat
> > mich sehr erregt. Und war sicherlich der Beginn meines
> > Fetisch - das kann man ja durchaus
> > so nennen.Selbstredend das sie eine von den Mädels war,
> > die beim Sport in der Halle oft
> > barfuß war. Schuhe damals oft schon Ballerinas und
> > Espandrilles, die sie hinten immer
> > runtergetreten hatte. Aber wie gesagt, auch Stiefel haben
> > sie nicht abgehalten sie in
> > der Klasse loszuwerden. Denke ich heute noch gerne dran.
> > Wobei - zurück ins Hier und jetzt - habe die nackten Füße meiner
> > besseren Hälfte gestern auch sehr
> > genossen. War ziemlich lange barfuß ;-)
>
>
> Espadrilles find ich auch geil. Da sieht man auch durch
> den Stoff, wenn sich die Zehen bewegen. Ich kann gut
> verstehen, dass es dich erregte. Wär mir auch so
> gegangen.
> Erinnerst du dich an noch mehr nacktfüßige Girls?
> Nebenbei: Üben allein die Worte "barfuß" und "nackte
> Füße" auf dich auch einen besonderen Reiz aus? Ich
> benutze sie gern...

Das du sie gerne benutzt merkt man ;-). Also die Wörter alleine üben jetzt keinen spezielle Reiz aus.
Viel eher die Tatsache an sich.
Ja, erinnere mich an eine. Allerdings nach der Schule. Werde ich hier aber nicht öffentlich ausbreiten, man weiß ja nie wer mitliest...ist erst 6 Jahre her.
Das schöne an den Espandrilles war, das Nicole sie sie hinten total runtergelatscht hatte und somit mehr oder weniger nur damit rumschlurfte und
pausenlos ihre Füße da "rausgefahren" hat. Das hat mich in der Tat extrem geil gemacht.
 geil auf barfuß 24.08.2017 (06:30 Uhr) Jakob
> > Erinnerst du dich an noch mehr nacktfüßige Girls?
> > Nebenbei: Üben allein die Worte "barfuß" und "nackte
> > Füße" auf dich auch einen besonderen Reiz aus? Ich
> > benutze sie gern...
>
>
> Das du sie gerne benutzt merkt man ;-). Also die Wörter
> alleine üben jetzt keinen spezielle Reiz aus.
> Viel eher die Tatsache an sich.
> Ja, erinnere mich an eine. Allerdings nach der Schule.
> Werde ich hier aber nicht öffentlich ausbreiten, man weiß
> ja nie wer mitliest...ist erst 6 Jahre her.
> Das schöne an den Espandrilles war, das Nicole sie sie
> hinten total runtergelatscht hatte und somit mehr oder
> weniger nur damit rumschlurfte und
> pausenlos ihre nackten Füße da "rausgefahren" hat. Das hat mich
> in der Tat extrem geil gemacht.


Verstehe ich mehr als gut. Ich glaube, ich hätte mich kaum beherrschen können. (Manchmal konnte ich es auch nicht - konntest du es bei diesem Anblick?)
Warst du selber auch barfuß in deinen Schuhen oder trautest du dich noch nicht?
Wegen des anderen Erlebnisses: Wäre eine Schilderung so verfänglich? Was fürchtest du? Verändern von Örtlichkeit und/oder Name käme zur Not ja auch noch in Frage. Zudem sind wir hier schon so sehr ins Detail gegangen, dass es jetzt auch egal ist. Ich glaube auch nicht, dass jemand, der unsere Neigung nicht teilt, hier groß mitliest. Oder tätest du das in einem Nylon-Forum?

Wie war denn der gestrige Tag für dich? Viele schöne nackte Füße gesehen und zum Ende des Tages auch berührt? :-) Ich war wieder mal ganz barfuß und hab's mehr als genossen. Was kann geiler sein als nackte Füße?

Zu meiner Schulzeit waren übrigens noch zwei Jungs aus meiner Klasse ebenso barfuß in den Schuhen und einer schlüpfte auch raus. LIKE würde man heute sagen :-)


 Re: Barfuß-Fans laufen barfuß 24.08.2017 (07:46 Uhr) ES-Bewerter
> > > >
> > > >
> > > > > Bei Nicole war es immer das Gleiche. Mit dem Schuh eines
> > > > > Fußes trat sie gegen die Ferse des anderen und zog ihn
> > > > > damit aus,
> > > > > dann mit dem nackten Fuß das Gleiche mit dem anderen
> > > > > Schuh. Vorsichtig, wie Kerstin, war sie dabei nie. Sie
> > > > > wackelte mit ihren
> > > > > Füßen dann hin und her, die Schuhe lagen wild verstreut
> > > > > unter ihrem Tisch, auch mal davor oder unter ihrem Stuhl.
> > > > > Und warum ich glaube, dass sie Schuhe wirklich hasste :
> > > > > Selbst wenn sie im Winter mal Stiefel hatte, zog sie die
> > > > > konsequent
> > > > > aus. Dann aber hatte sie Socken an, was aber auch sehr
> > > > > süß war.Du kannst dir denken das sie mein Traummädchen
> > > > > war.
> > > > >
> > > > > Auf der Arbeit bin ich nie barfuß. Nur privat :-) Jetzt
> > > > > gerade zum Beispiel.
> > > >
> > > >
> > > >
> > > > Darfst du bei der Arbeit nicht barfuß sein (Dresscode wie
> > > > von anderen beschrieben) oder kannst du es nicht
> > > > (Sicherheitsschuhe oder so) oder woran liegt's?
> > > >
> > > > Warst du denn zu Schulzeiten barfuß oder machten das nur
> > > > die Mädchen?
> > > > Die Schilderung von/mit Nicole klingt genial. Was für
> > > > Schuhe trug sie denn? Flip-Flops gab's damals ja noch
> > > > nicht.
> > > > Saßt du hinter ihr und hattest freie Sicht auf die
> > > > Fußsohlen? Un-erregt warst du sicher nicht, oder? ;-)
> > > >
> > > > In meiner Klasse war auch eine Nicole - aber mit der
> > > > hatte ich nichts am Hut. Besser war Melanie, das weiß ich
> > > > noch. Melanie kam gern mal barfuß in Clogs an, schlüpfte
> > > > raus, zeigte ihre unglaublich süßen Sohlen und spielte
> > > > auch mit den Zehen. Die Krönung war Unterricht auf der
> > > > Wiese hinter dem Gebäude. Da berührte und streichelte sie
> > > > die Zehen mit den Händen. Himmlisch...
> > >
> > > Gerade wenig Zeit und Muße zu schreiben, da wir bei einem
> > > Glas Rotwein im Garten sitzen. Barfuß natürlich.
> > > Nur soviel : Bei mir ist es der Dress Code - und das ist
> > > auch total in Ordnung. Als Ausgleich nutze ich manchmal
> > > die Möglichkeit im Home Office barfuß zu sein.
> >
> > Beruf will ich öffentlich hier nicht ausbreiten.
> >
> > Die Nicole Frage war aber noch offen. Sie saß nicht
> > direkt vor mir sondern schräg links versetzt.
> > So konnte ich ihre Füße immer von seitlich vorne sehen.
> > Damit konnte ich natürlich nie zu
> > auffällig starren, da sie es hätte sehen können. Und ja,
> > ihre wilde Fuß und Schuhspielerei hat
> > mich sehr erregt. Und war sicherlich der Beginn meines
> > Fetisch - das kann man ja durchaus
> > so nennen.Selbstredend das sie eine von den Mädels war,
> > die beim Sport in der Halle oft
> > barfuß war. Schuhe damals oft schon Ballerinas und
> > Espandrilles, die sie hinten immer
> > runtergetreten hatte. Aber wie gesagt, auch Stiefel haben
> > sie nicht abgehalten sie in
> > der Klasse loszuwerden. Denke ich heute noch gerne dran.
> > Wobei - zurück ins Hier und jetzt - habe die nackten Füße meiner
> > besseren Hälfte gestern auch sehr
> > genossen. War ziemlich lange barfuß ;-)
>
>
> Espadrilles find ich auch geil. Da sieht man auch durch
> den Stoff, wenn sich die Zehen bewegen. Ich kann gut
> verstehen, dass es dich erregte. Wär mir auch so
> gegangen.
> Erinnerst du dich an noch mehr nacktfüßige Girls?
> Nebenbei: Üben allein die Worte "barfuß" und "nackte
> Füße" auf dich auch einen besonderen Reiz aus? Ich
> benutze sie gern...

Ich werde das nicht weiter begründen. Werde die Geschicht nicht im Forum schreiben, auch wenn es gefühlt nur noch ein Dialog zwischen uns beiden ist.
Ja, es hat mich geil gemacht und "beherrschen" konnte ich mich dann auch nicht immer. Musste mich zu Hause abreagieren :-)
Gestern war ich erst spät zu Hause, kein wirklicher Barfußtag. Bei dir ?
Ich hatte damals einen Freund, mit dem ich lange Computerspiele gezockt habe (wie man heute sagt). Der lief auch oft ohne Strümpfe rum, ich selber
fand es damals für mich eher peinlich. Keine Ahnung warum. Allerdings - auxh wenn ich niemals Gefühle fürs gleiche Geschlecht hatte - fand ich es
immer geil ihn barfuß zu sehen.


 Wir lieben barfuß 24.08.2017 (12:00 Uhr) Jakob


> Ich werde das nicht weiter begründen. Werde die Geschicht
> nicht im Forum schreiben, auch wenn es gefühlt nur noch
> ein Dialog zwischen uns beiden ist.
> Ja, es hat mich geil gemacht und "beherrschen" konnte ich
> mich dann auch nicht immer. Musste mich zu Hause
> abreagieren :-)
> Gestern war ich erst spät zu Hause, kein wirklicher
> Barfußtag. Bei dir ?
> Ich hatte damals einen Freund, mit dem ich lange
> Computerspiele gezockt habe (wie man heute sagt). Der
> lief auch oft ohne Strümpfe rum, ich selber
> fand es damals für mich eher peinlich. Keine Ahnung
> warum. Allerdings - auxh wenn ich niemals Gefühle fürs
> gleiche Geschlecht hatte - fand ich es
> immer geil ihn barfuß zu sehen.


Gut, dass es keine FreundIN war - möglicherweise wär dann alles vorbei gewesen :-D Machte dich auch das an - wenn auch weniger als bei Mädchen?

Peinlich fand ich barfuß bei mir eher weniger, aber von Mitschülern gesehen werden wollte ich so auch nicht, jedenfalls zu Anfang nicht. Irgendwann wagte ich es dann und stellte fest, dass kaum wer Notiz davon zu nehmen schien. Ein Lehrer, der ebenfalls gern mal barfuß in Sandalen ankam, ohne dass hinterher über ihn geredet wurde, ermutigte mich sozusagen - ohne es zu ahnen.

Kannst du auch barfuß Rad und Auto fahren? Ich mag's gern. Was soll ich mir abends für den Rückweg auch extra wieder die Schuhe anziehen?!

Außer Nicole und dem gut gehüteten Erlebnis ist nichts mehr im Gedächtnis? Ich frag nur mal so ;-)
 Wir lieben barfuß 24.08.2017 (19:26 Uhr) Johannes
Ich fahre sehr gerne barfuss Auto, vor allem Abends auf dem Heimweg. Muss den ganzen Tag lange Strümpfe und geschlossene Lederschuhe im Büro tragen, finde es voll nervig, also warum soll ich die auch noch nach Feierabend freiwillig anbehalten wo ich doch endlich barfuss sein kann. Also ziehe ich im Auto erstmal die engen Lederschnürer und blöden schwarzen Strümpfe aus und fahre dann mit nackten Füßen Auto, ist voll schön barfuß Auto zu fahren ^^
 Wir lieben barfuß 25.08.2017 (06:50 Uhr) Jakob
Johannes schrieb am 24.8.2017 um 19:26 Uhr

Ich fahre sehr gerne barfuß Auto, vor allem Abends auf dem Heimweg. Muss den ganzen Tag lange Strümpfe und geschlossene Lederschuhe im Büro tragen, finde es voll nervig, also warum soll ich die auch noch nach Feierabend freiwillig anbehalten wo ich doch endlich barfuß sein kann. Also ziehe ich im Auto erstmal die engen Lederschnürer und blöden schwarzen Strümpfe aus und fahre dann mit nackten Füßen Auto, ist voll schön barfuß Auto zu fahren.



Seh ich auch so. Nackte Füße zu haben ist allgemein einfach nur schön.
Läufst du zu Hause auch nonstop mit nackten Füßen rum? Ich kann's mir anders gar nicht mehr vorstellen. Am liebsten wäre ich immer und überall nur barfuß! Barfuß ist einfach fantastisch! :-)
 Re: Wir lieben barfuß 21.09.2017 (11:02 Uhr) Johannes
Ja zuhause bin fast immer barfuss, ich liebe es einfach nackte Füsse zu haben. Strümpfe und geschlossene Schuhe engen nur ein und mag ich nicht mehr gerne anziehen. War früher nicht so gerne barfuss, aber heute liebe ich es einfach mit nackten Füsse rumzulaufen. Im Büro muss ich eben Strümpfe und geschlossene Lederschuhe tragen, finde ich total unangenehm, vor allem den ganzen Tag über ist es unangenehm und zu eng an den Füßen. Deshalb fahre ich abends auf dem heimweg auch so gerne barfuss Auto. Bin privat echt viel barfuss ^^
 Re: Wir lieben barfuß 21.09.2017 (21:05 Uhr) Jakob
> Ja zuhause bin fast immer barfuss, ich liebe es einfach
> nackte Füsse zu haben. Strümpfe und geschlossene Schuhe
> engen nur ein und mag ich nicht mehr gerne anziehen. War
> früher nicht so gerne barfuss, aber heute liebe ich es
> einfach mit nackten Füsse rumzulaufen. Im Büro muss ich
> eben Strümpfe und geschlossene Lederschuhe tragen, finde
> ich total unangenehm, vor allem den ganzen Tag über ist
> es unangenehm und zu eng an den Füßen. Deshalb fahre ich
> abends auf dem heimweg auch so gerne barfuss Auto. Bin
> privat echt viel barfuss ^^



Sprichst mir sowas von aus der Seele!!!
 Re: Wir lieben barfuß 06.10.2017 (11:47 Uhr) Johannes
> > Ja zuhause bin fast immer barfuss, ich liebe es einfach
> > nackte Füsse zu haben. Strümpfe und geschlossene Schuhe
> > engen nur ein und mag ich nicht mehr gerne anziehen. War
> > früher nicht so gerne barfuss, aber heute liebe ich es
> > einfach mit nackten Füsse rumzulaufen. Im Büro muss ich
> > eben Strümpfe und geschlossene Lederschuhe tragen, finde
> > ich total unangenehm, vor allem den ganzen Tag über ist
> > es unangenehm und zu eng an den Füßen. Deshalb fahre ich
> > abends auf dem heimweg auch so gerne barfuss Auto. Bin
> > privat echt viel barfuss ^^
>
>
>
> Sprichst mir sowas von aus der Seele!!!

Privat gibt's bei mir daheim nur noch barfuß  ^^ und privat ziehe ich Strümpfe und geschlossene Schuhe nur an, wenn es wirklich sein muss.
 Re: Wir lieben barfuß 12.10.2017 (06:15 Uhr) Jakob


> Privat gibt's bei mir daheim nur noch barfuß  ^^ und
> privat ziehe ich Strümpfe und geschlossene Schuhe nur an,
> wenn es wirklich sein muss.



Ja, ich ebenso. Zu Hause immer ganz nackte Füße. Ich liebe dieses Gefühl, wenn die nackten Fußsohlen den kühlen Boden berühren und ich mit meinen Zehen spielen kann.
Hätte am liebsten 365 Tage im Jahr nur nackte Füße. Barfuß nonstop, das wär's...

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Am liebsten barfuss". Die Überschrift des Forums ist "BARFUSS".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Am liebsten barfuss | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.