plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

34 User im System
Rekord: 181
(03.03.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Das Grüne Brett 2
 
Auf dem Weg durch meinen Staudengarten verfolgen meine Besucher ein schnurgerades Band aus alten Backsteinen, die mit gebrauchten Blaubasalt-Großpflastersteinen eingefaßt sind. 110 cm breit und 30 m lang, quer durch den ganzen Garten. Gartenwege müssen nicht organisch geschwungen sein, um lebendig zu wirken. Es kommt auf das Material an. Und die wasserspeichernden Backsteine bieten optimale Bedingungen für unterschiedliche Moose und Ritzenpflanzen, die an beiden Wegrändern wachsen und die strengen Linien verwischen. Gartenwege sind schließlich keine reinen Funktionsflächen, sondern stellen wichtige Gestaltungselemente dar. Sie verbinden und trennen bestimmte Gartenbereiche. Grund genug, sich ausgiebige Gedanken über das Baumaterial und die Wegeführung zu machen. Dabei müssen nicht immer teure Materialien verbaut werden. Mit ein bißchen Geschick lassen sich aus unterschiedlichen Recyclingmaterialien preiswerte Wegedecken bauen, z.B.: gebrauchener Bauschutt, der in jeder Stadt als Mineralgemisch billig angeboten wird, kann mit einem Sieb der Maschenweite 5 bis 8 mm abgesiebt werden. Das gröbere Material dient als Unterbau, das feinere wird in einer Stärke von 2 bis 3 cm aufgetragen und mit der Rüttelplatte oder dem Handstampfer verdichtet. So entsteht eine so genannte „wassergebundene Decke", die das Regenwasser durchläßt und Pflanzen wie Thymian, Sedum und Moosen das Wachstum ermöglicht.
Die Erstellungskosten sind äußerst gering und der Weg hält für Jahre.
Siehe dazu auch das neue Infoblatt 48: Gartenwege
Tjards Wendebourg
Gartenberater für CONNATUR
http://www.connatur.de
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: Neuer Beitrag Frage Tipp Problem
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.