plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

60 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
 
Hallo C. Seher
> Ich bin überrascht zu hören, dass das Gedicht
> "Zerschlagen ist die alte Leier" nicht von H. Heine sein
> soll. Es wird unter seinem Namen auch von renomierten
> Verlagen veröffentlicht. Wenn nicht von Heine, wer hat es
> dann geschrieben? Das müsste man dann schon nachweisen.
> Interessant wäre das schon.
Nun ja, von Heine-Forschern wird eindeutig gesagt, dass heine nichts mit diesen Versen zu tun hat. Wer es geschrieben hat bleibt aber unklar - das ist richtig. Aber so ist das mit Nachdichtungen, die man jemand anderem zuschreiben will ...
In der Heine-Biographie von Hauschild und Werner, die in diesem Jahr bei dtv erschienen ist, steht lediglich: »Das "in einem baltischen Pfarrhause" aufgefundene Gedicht wurde 1907 in der 'Reformierten Kirchenzeitung' veröffentlicht. Es handelt sich um eine Fälschung.«

> Aber so wie es bestimmte Kreise geben mag die das Gedicht
> unbedingt Heine "zuschreiben" wollen, so gibt es mit
> Sicherheit auch andere Leute, die um keinen Preis
> eingestehen wollen, dass das Gedicht tatsächlich von
> Heine sein könnte ...
Ich bin ja schon ausführlicher auf Heines »Gesinnungswandel« eingegangen: Beitrag 152.
Wie ich da schon schrieb, gab es in Heines Leben keine Phase, in der er derartiges hätte schreiben können - es passt zu keinem Lebensabschnitt zu den übrigen Äusserungen Heines. Er hat Jesus sicher anerkannt, aber wenn er einen Glauben wiedergefunden hat, der sich an eine Glaubensgemeinschaft anlehnt, so war es eine Rückkehr zum Judentum.

Gruß
Wolfgang Fricke

Heinrich Heine - Leben, Leiden, Werk und Hintergrund

Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: Eintrag
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.