plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

702 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Heine-Forum
 
Hallo,

weiss vielleicht jemand von Euch, wie dieses Eiapopeia-Lied, das Heine in Carl I. verwendet, genau lautet? Ich kenne nur die Version "Eiapopeia, was raschelt im Stroh? das sind die lieben Gänschen, die haben kein' Schuh, der Schuster hat's Leder, keine Leisten dazu, drum geh'n die lieben Gänschen und haben kein Schuh'".
Meine Vermutung war, dass es vielleicht eine zweite Strophe gibt, die eventuell "Kätzchen" und "Mäuschen" enthält, die ich nicht kenne. Oder hat Heine diese nur eingebracht, um die Natur von Herrschern und Beherrschten zu illustrieren?
Danke, falls jemand einen Vorschag hat.
Gruss, Barbara
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: Eintrag
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.