Forum Fachverband für integrative Lerntherapie e.V.
 
Den Wert eines (Firmen-)Namens einzuschätzen ist nicht so einfach!
Wenn schon verhandelt wird, würde ich Buchführungseinsicht wünschen wollen.

Ich komme aus dem Handwerk, da wird meist der Namenspreis als Prozentsatz des Durchschnittgewinns/-umsatz der letzten 5/10 Jahre ausgehandelt!
Das erscheint mir auch nachvollzíehbar zu sein. Da weiß man gleich worauf man sich einlässt bzw. wieviel Monate allein für den Namen gearbeitet werden muss!
Wobei es dann aber auch keine Garantie für die Umsatz-/Gewinnstabilität gibt!

Meint HoHeSi
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: Frage Antwort Notiz News Erkenntnis Erfolg
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.