plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

484 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Fremde Schuhe heimlich anprobieren
 
Hallo Stiefelfreund,

zum Thema Flohmarkt ist mir auch noch etwas eingefallen, was ca. 8Jahre her ist. Damals war es mir noch möglich, regelmäßig einen wöchentlichen Flohmarkt alleine zu besuchen. An einem Stand war eine tolle junge Frau/ Mädchen ca. 25 Jahre alt und baute gerade Ihren Stand auf, die Schuhe waren schon alle da (glaubte ich). Besonders hatten es mir dunkelbraune Cowboxstiefel von Don Qujote und braune Schnürcowboys der gleichen Firma angetan, beide normal getragen. Bei dem Verkaufs sagte sie dann, wenn ich fünf DM! für beide bezahle, ist das ok. Gesagt getan. Inzischen kam ihr Freund? und fragte, was den mit den anderen Stiefeln passieren sollte, die da noch im Kofferaum liegen. Das Mädle sagt,
die kann man keinem mehr anbieten, worauf ich wie elektrisiert fragte, zeig sie mir doch mal.
Dann kams: noch regennasse sehr sehr gut eingetragene Flammenledercowboystiefel, ebenfals Don Qujote, kenner wissen
die Marke zu schätzen, aus ehemals hellbraunem und dunkelbraunem Leder, Absatz schief, sohle des rechte Stiefels löste sich schon ab, da die Rahmennaht durchgelaufen war.
Nach kurzer Überlegung sagte das Mädchen dann: Da kann man nichts mehr mit mache, aber wenn Du willst, schenke ich sie Dir. Ich sage euch, mir wurde sehr heiß.

Die Stiefel habe ich heute noch in meiner Sammlung. Für Mister unbekannt: die passen mir aber wirklich nicht

Gruß Klaus
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.