plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

1074 User im System
Rekord: 3918
(14.01.2020, 09:24 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
 
Hallo an alle,
kürzlich bekam ich einen Anruf von meiner Versicherung: Frau Sowieso wäre jetzt für mich zuständig, wolle sich vorstellen und mich gleichzeitig über ein paar wichtige Dinge informieren - Alterseinkünftegesetz und so weiter. Normalerweise bin ich über solche Gäste nicht gerade begeistert, aber da es sich um eine Frau handelte willigte ich ein und wir vereinbarten, dass sie am nächsten Tag um 19:00 Uhr kommen kann.
An dem vereinbarten Abend kam ich 30 Minuten vorher nach Hause und räumte noch schnell meine alten Birkis und die Gästepantoffel beseite. Mein Business-Outfit (graues Kostüm, schwarze Nylons) behielt ich an, zog aber meine Pumps aus und ließ sie in der Nähe der Eingangstüre liegen. Mal sehen, wie die Versicherungslady darauf reagieren wird. Pünktlich um 19:00 Uhr läutete es und als ich die Türe öffnete war ich erst einmal überrascht, als ich einer gut aussehenden 30-Jährigen gegenüberstand. Sie trug ein dezentes Kostüm mit einem Rock, der knapp über den Knien endete, schwarze hochhackige Stiefel und helle Strümpfe. Ich bat sie herein. Sie sah meine Pumps, meine Strumpffüsse und fragte sofort, ob sie denn ihre Stiefel ausziehen dürfe - sie wäre den ganzen Tag auf den Beinen und nachdem ich auch auf Strümpfen bin wäre es doch angepasst, ebenfalls die Schuhe auszuziehen. Natürlich war ich einverstanden und so lagen neben meinen Pumps gleich darauf ein paar schwarze Stiefel und wir gingen auf Strümpfen ins Wohnzimmer.
Irgendwie hatte dies sofort das Eis zwischen uns beiden gebrochen und wir unterhielten uns ganz locker über diverse Versicherungsfragen. Nachdem ich für uns beide Kaffee gemacht hatte wurde das Gespräch immer offener und als sie schließlich nach fast zwei Stunden wieder ging meinte sie, solche angenehmen Besuche hätte sie nicht allzu oft. Dass sie mit mir keinen Vertrag abschließen konnte hatte sie offenbar nicht gestört.
Hattet ihr auch schon Erlebnisse mit Versicherungsvertretern.
Viele Grüsse
Kerstin
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.