plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

31 User im System
Rekord: 483
(01.04.2024, 01:34 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
 
Hallo,

in Freiburg und jetzt auch in Stuttgart gibt es die neue Veranstaltungsreihe "Zwischenmiete", die vom jeweiligen Literaturbüro in Kooperation mit dem zuständigen Studentenwerk angeboten wird. Dabei finden Lesungen junger Autoren in wechselnden studentischen Wohngemeinschaften statt.

Ende April möchte ich erstmals auch eine solche Veranstaltung besuchen. Da die Lesung in privaten Wohnräumen stattfindet frage ich mich natürlich, ob man dort die Schuhe ausziehen muss. Ich persönlich würde meine Schuhe vor Betreten einer fremden Wohnung am liebsten unaufgefordert vor der Tür ausziehen. Aber es wäre mir unangenehm, wenn ich dann der einzige auf Socken wäre und alle anderen Besucher ihre Schuhe anlassen.

Wie sind eure Erfahrungen mit studentischen Wohngemeinschaften, bleiben da die Schuhe an oder werden sie in der Regel ausgezogen? Was würdet ihr mir raten wie ich mich bei der Veranstaltung verhalten soll, einfach unaufgefordert die Schuhe ausziehen oder abwarten wie es die anderen machen?

Viele Grüße,
Chris
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.