plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

26 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
 
ich bin eigentlich gar keine begeisterte schuhauszieherin, aber seit ich seit 2 Monaten einen Freund aus meiner Schule habe, hat sich einiges verändert. Deshalb bringe ich hier ein Erlebnis von mir. Vielleicht habt ihr ja ähnliche Erfahrungen gemacht und könntet eure Geschichte berichten.

Also mein Freund und ich waren zu Silvester von einem seiner Bekannten zu unserer ersten gemeinsamen Party eingeladen. Am Vortrag fragte ich ihn, was ich zu der anziehen sollte, und er meinte, ich sollte so weiblich wie möglich sein. Vorher wusste ich schon, daß er besonders auf Collegelook und flache Schuhe steht. Ich zog daher einen hellbraunen Faltenrock, eine weiße Bluse und eine braune Feinstrumpfhose an. Normalerweise hätte ich Stiefel getragen, aber da mein Freund flache Schuhe mag, so ich ein paar schwarze Lackschuhe mit Riemchen an (trage ich sonst nur zu Feiern).
Als mein Freund mich abholte, war er von meinem Outfit absolut begeistert und ich genoß das natürlich. Bei seinem Bekannten angekommen nahm er mich in den Arm und wir schlenderten zur Haustür des Mehrfamilienhauses. Auf dem Weg bat er mich dann, ob ich auf der Party nicht nur meinen Mantel, sondern auch meine Schuhe ausziehen könnte. Ich war wie von Donner gerührt, denn die Schuhe waren Teil meines Outfits. Ich sagte ihm daher ganz entrüstet, dass das gar nicht in Frage kam und er akzeptierte das.
Oben angekommen wurden wir von seinem Freund begrüsst. Der Freund half mir aus dem Mantel und als ich dabei nach unten blickte, sah ich mehrere Schuhe von Gästen an der Garderobe stehen.Und da kam es irgendwie über mich: ich bückte mich runter zu meinen Schuhen, schob den rechten Fuß vor und begann meine Schuhe auszuziehen. Ich öffnete die Riemchen, streifte meine Schuhe von den Füssen und stellte sie ordentlich unter meinen Mantel an die Garderobe. Mein Freund beobachtete mich dabei ganz fasziniert und ich fand es irgendwie erotisch, dass sogar sein Freund seine Augen von meinen ausgezogenen Lackschuhen und meinen bestrumpften Füssen nicht weg bekam.
Mein Freund nahm mich in den Arm und als wir das Wohnzimmer betraten, merkte ich, wie ich von einigen der Gäste aufmerksam gemustert wurde. Vorwiegend von den Mädchen liefen auch einige auf Strümpfen herum. Ich muß sagen, dass ich es als eigenartiges Gefühl empfand, so auf bloßen Strumpfhosenfüssen tanzend über den Pakettboden zu schweben.
So nun mache ich erst einmal Schluß, der zweite Teil wird noch folgen. Es wäre schön, wenn ihr auch eure Geschichten zum Besten gebt, falls ihr ähnliches erlebt habt.
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.