plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

461 User im System
Rekord: 1624
(21.01.2020, 07:44 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
 
Hallo,

zunächst einmal vielen Dank für eure guten Tipps. Ich war ja sehr unsicher, aber nach euren eindeutigen Hinweisen habe ich dann eingesehen, dass ich die Schuhe ausziehen muss.  Von meiner Freundin wurde ich dann wie vereinbart abgeholt, und gemeinsam fuhren wir zu der Wohnung, in der die Tupperparty stattfinden sollte. Im Auto berichtete ich ihr dann von meiner mittlerweile gewonnenen Einsicht, dass wir  uns dort ohne viele Fragen unsere Schuhe ausziehen sollten.  Meine Freundin lachte. Sie fand es lustig dass ich mir über solch eine Belanglosigkeit so viele Gedanken machte. Sie war ja sowieso der Meinung, dass wir uns dort die Schuhe ausziehen müssen. Erstens gehöre es sich einfach so, und zweitens werde die Gastgeberin bei diesem regnerischen Wetter ohnehin erwarten dass die Schuhe ausgezogen werden. Schließlich kamen wir dort an, wurden freundlich begrüsst, und gebeten hereinzukommen. Meine Freundin reagierte viel schneller als ich, und meinte zu der Gasgeberin, während ihre Hand bereits zu den Reisverschlüssen ihrer Stiefeletten ging, dass wir uns vorher aber die Schuhe ausziehen werden. Von der Gastgeberin kam nicht der geringste Widerspruch. Tatsächlich schien es dort also üblich zu sein, sich die Schuhe auszuziehen. Es half also alles nichts, ich musste mir nun ebenfalls die Schuhe ausziehen. Also begann ich, zunächst  etwas zögerlich, die Reisverschlüsse meiner Stiefel unter meiner Hose zu ertasten, um sie zu öffnen. Meine Freundin hatte schon längst ihre Schuhe aus uns stand nun auf Strümpfen vor der Tür. Die Schuhe stellte sie ordentlich an die Seite und betrat   nur auf Strümpfen den Flur der Wohnung. Kurz danach waren meine Stiefel ebenfalls runter und ich folgte meiner Freundin und der Gastgeberin in die sehr gepflegte Wohnung. Die ersten Meter in der Wohnung von netten, aber dennoch fremden Menschen ohne Schuhe  waren schon etwas kribbelig, aber es lag überall Teppichboden, und nun war ich schon froh, dass wir uns freiwillig vor der Türe die Schuhe ausgezogen hatten. Aber interessant war, dass die kurz nach uns eintreffende "Tupperdame" erst nach Aufforderung ihre Schuhe auszog. Die Gute war, so glaube ich, auch etwas überrascht, scheint bei den Mädels also eher nicht Usus zu sein.

Liebe Grüße

Ruth

  
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.