plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

73 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Schuhlos, weils bestrumpft einfach bequemer ist!
 
Das finde ich super das du das so machst,  Felix :)
Ich mache es mittlerweile auch so wie du und ziehe meine Schuhe bei Kundenbesuchen in der Wohnung aus.
Bin erst seit nem knappen Jahr im Außendienst meiner Versicherung tätig, hab  recht viele Hausbesuche bei Privatkunden zu absolvieren. Als ich im letzten Sommer  in dem Job angefangen hatte und die ersten Hausbesuchr bei Kunden anstanden,  hab ich mir um die Frage zunächst nicht so viele Gedanken gemacht....hab halt nen Anzug mit Krawatte angezogen und dazu eben passende schwarze Lederschuhe - die klassische Bürokleidung eben - und hab drauf geachtet saubere und geputzte Schuhe anzuziehen,  die ersten zwei Wochen liefen gut und die Schuhe ausziehen frage war bei den Hausbesuche bei kein Thema, hab die Schuhe eben einfach anbehalten (abends war ich zwar immer froh die engen Schuhe nach nem langen Tag ausziehen zu können) aber ich fands irgendwie normal die Schuhe auch in der Wohnung anzubehalten, weil es mir eigentlich auch zu privat gewesen wäre auf Strümpfen vor dem Kunden zu stehen....und der dritten Woche hatte ich nen Termin bei  nem jungen Pärchen, beide waren barfuss als ich bei denen ankam und die sagten mir direkt das ich meine Schuhe ausziehen muss,  ich fands etwas unangenehm weil es total ungewohnt war, aber ich hab mir die Lederschnürer aufgemacht und bin aus den Schuhen geschlüpft, war dann gut zwei Stunden auf Strümpfen, die waren auch nett und ich fand es doch besser als gedacht  auf Strümpfen zu sein....Einen Tag später hatte ich bei nem anderem Kunden das gleiche Erlebnis mit dem Kundenwunsch  direkt vor der Tür die Schuhe ablegen und dort stehen lassen. Gut es war an dem Taf auch eigentlich zu warm für Schuhe, war natürlich entspann, hab auch keinen Fussgeruch oder so aber ich fand es totzdem einfach ungewohnt vorm Kunden strümpfig zu sein...aber nach dem beiden Erlebnissen hab ich bei den folgenden Hausbesuche nicht gefragt ob Schuhe aus oder nicht und weil es doch öfter vorkommen als gedacht,  dass ich die Schuhe bitte ablegen soll, bin ich dazu übergegangen grundsätzlich immer die Schuhe auszuziehen und bin mittlerweile  bei jedem Kundenbesuch in der Wohnung auf Strümpfen und ich finde es eigentlich viel angenehmer so und natürlich ist es auch höflicher :)
Aber ist auch schon irgendwie entspannter, wenn man den Großteil des Tages auf Strümpfen verbringen kann und die Schuhe nur noch zwischen den Kundenterminen tragen muss. Fans es im letzten Sommer sehr angenehm, weil ich im warmen Sommer am liebsten barfuss bin und eigentlich ungern Strümpfe und geschlossene Schuhe tragen.  Da ich dann bei den Kundenbesuchen immer strümpfig war, war es im heißen Sommer angenehmer und es war dann nicht ganz so warm, als wenn man den ganzen Tag Schuhe trägt...An manchen extrem heißen Tagen im August hab ich zum Anzug bzw. zum Hemd, der gelockert Krawatte und der langen Hose (Jackett hab ich weggelassen weil es zu warm war) eh keine geschlossen Lederschuhe mehr getragen und hab an vielen Tagen stattdessen schwarze Strümpfe und dazu schwarze edle und feingearbeitete Ledersandalen angezogen :) gestört hat's keinen und es war echt super angenehm. ^^  mache ich diesen Sommer auch wieder so :)
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.