plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

52 User im System
Rekord: 86
(20.06.2021, 12:51 Uhr)

 
 
 Wetlook
 
>
> > Hi Birgit,  wenn ich so überschlage und Urlaub abrechne,
> > fährst Du ungefähr 7000 Km im Jahr mit dem Fahrrad. Eine
> > stolze Leistung. Damit kannst Du Dich glatt beim Telecom
> > Team bewerben.
> > "Im Winter sind mir nasse Nylon angenehmer", so Deine
> > Aussage!  Das macht mich jetzt sehr neugierig. Wie holst
> > Du Dir denn die nassen Nylons, hilfst Du vielleicht
> > selbst etwas nach?  Die Stiefel, die meine Frau im Winter
> > trägt sind bedauerlicher Weise recht wasserdicht. Mit
> > viel Glück wird bei Schneematsch gelegentlich der
> > Zehenbereich etwas klamm. Bin gespannt auf Deine Antwort.
> >
> > Nasse Grüße,
> >
> > Peter
>
> Hallo Peter,
>
> deine Rechnung stimmt nur ungefähr! Da ich kein Auto
> besitze, fahre ich auch in meiner Freizeit und teilweise
> im Urlaub Rad. Das summiert sich Alles in Allem auf etwa
> 10000 Km. Mein Freund fährt Radrennen bei den Amateuren
> in der C Klasse, daher bin ich relativ gut informiert was
> ein richtiger Radprofi so im Jahr runter rasselt. Da
> kommen leicht 60000 und mehr km zusammen und das Telecom
> Team gibt es auch schon lange nicht mehr!
> Mit den nassen Nylons lässt dir ja keine Ruhe! Wohl im
> Gegensatz zur deiner Freundin trage ich auch im Winter
> keine Stiefel. Irgendwann habe ich mal solche Dinger
> besessen oder besitze sie sogar noch, keine Ahnung. Da
> ich den ganzen Tag auf den Beinen bin, sind sie mir
> einfach zu unbequem.
> Bei den Patienten ziehe ich mir zudem oft die schmutzig
> gewordenen Schuhe aus und das geht mit leichteren Schuhen
> schneller. Bevorzugt trage ich Ballerinas und Slippers
> mit,, Nylons,, zur Baumwohlhose und zu Jeans Sneakers mit
> Socken. Im Sommer natürlich meistens flache Sandaletten
> strumpflos. Bei stärkerem Regen schaufelst du dir mit dem
> Vorderrad das Wasser immer auf die Schuhe und bei
> Ballerinas zum Beispiel gleich hinein. Verstehst du was
> ich meine? Da braucht es keine besondere Nachhilfe
> meinerseits. Vermutlich könnte ich das Problem mit
> Stiefeln ein bisschen entschärfen, ich mag die Dinger
> aber halt nicht! Wenn ich bei Patienten gelegentlich
> wegen empfindlicher Auslegeware die nassen Schuhe
> ausziehe, trocknen Nylons schneller als Socken. Daher
> meine Aussage das nasse Nylons im Winter oft angenehmer
> sind. Im Prinzip haste so oder so natürlich kalte Füße!
> So, jetzt müsste ein gut Stück deiner Neugierde gestillt
> sein!
>
> Viele Grüße,  Birgit
>
>
Moin,
schöne ausfürliche Beschreibung.
Was für Socken ziehst du denn so am liebsten an,bzw.mit welchen wirst du am liebsten nass?
lg Manuel
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.