plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

43 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Neues ForumStaubsaugerfutter
 
> Hi Mädels,
>
> ja,ist ruhig geworden hier, darüber sollten sie gewisse
> Leute mal Gedanken machen warum ;-) Bei uns tut sich auch
> einiges. Wir haben uns entschlossen unser gemietetes
> Reihenhaus zuverlassen und bauen uns ein Eigenheim, Ein
> Fertighaus ins Holzständerbauweise und jetzt
> kommts....mit Zentralstaubsaugeranlage :-) :-) Was glaubt
> ihr was da abgeht :-) 8 Meter Saugschlauch, einfach in
> die Wand stecken und los gehts Hehehehehe :-) Hat mich
> zwar etwas Mühe gekostet mein bestes Stück davon zu
> überzeugen, aber dank des lieben Vertreters der
> Hausbaufimra war das kein Problem. Ende des Monats wir
> die Bodenplatte gegossen und dann Haus drauf. Ich werde
> euch berichten wenn ich das erstemal mit meinem neuen
> Supersauger gassi laufe :-)
>
> Tschüsss und schöne Grüße Claudia







Hi Leute, ich kanns nicht lassen zu schreiben von meinen ganzen Staubsaugtouren. Also schreibe ich euch mal wieder. Los gehts

Meine Frau war wie üblich arbeiten, und mein Sohn beim Training. Meine Tochter ist mit Freunden durch die Stadt gebummelt. Tja, Saugschlauch geholt und angeschlossen. Los gings im Zimmer vom Junior. Als ich die Tür aufmachte, sah ich schon das ganze Legozeug in den Ecken und auf dem Teppich. Sauger angestellt und los. Es klackerte herrlich, als das Rohr über die Kleinteile glitt. Rassel Klacke Klacker hatte ich das ganze Kleinzeug aufgesogen. Mehr war aber leider nicht zu holen... Also bin ich ins Zimmer meiner Tochter gegangen, deren kleine Cousine am Wochenende zu Besuch war und mit ihr PollyPocket gespielt hat. Das lustige daran war nur, dass sie es nicht weggeräumt hatten. Tja, und deshalb wurde es hemmungslos aufgesogen. Ein paar Socken waren auch noch unterm Bett, Flupp Flupp Flupp. Das geilste dabei war, das der Staubsaugerschlauch dabei wie irre gezuckt hat! Das ganze PollyPocketzeugs wurde so weggesogen, was ohne Düse prima geklappt hat:-D:-D. Dann war das Wohnzimmer dran. Am Wochenende hatten wir meinen 32. Geburtstag gefeiert, und es gab reichlich Zeugs, das keiner mehr brauchte, wie kaputte alte Knaller, Konfetti, Krümel etc., also klapperte und klackerte natürlich ganz schön viel durchs Saugrohr. Das konfetti gigng ja so weg. Auch die Krümel. Problematisch wurde es jedoch bei den Knallern... ach was, die hab ich zertreten und einfach so aufgesaugt. Jetzt ins Büro, wo leider auchnur normal staubzusaugen war. Und im Schlafzimmer und in der Küche leider auch. Aber im Keller saßen wieder drei fette Spinnen, die auch quietschend, ploppend umd floppend im Saugrohr verschwanden:-D:-D:-D:-D:-D hehe. Doch eine Spinne muß sich festgeklammert haben (keine ahnung wie), denn sie saß be der nächst versuchten Saugattacke plötzlich an der Tür!!!! Aber ich habe sie nochmal aufgesaugt diesmal mit voller power. Als ich nachgeguckt habe lag sie dann aber auch tot im Topf


LG, Thomas:-D
Derzeit können Beiträge nur bis maximal Ebene 24 verschachtelt werden.
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.