plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

70 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Schuhklau
 
> Hallo Kai,
>
> hier nun Teil 2:
>
> Anschließend ging ich wieder runter. "Warum hast du
> meinen Schuh nicht mitgebracht, du Trollo???" "Ääh, naja,
> so schnell hat den Aschenbrödel im Film ja auch nicht
> zurück bekommen."
>
> Sie guckte mich relativ entgeistert an: "Ja was denn
> jetzt noch? Ich bin doch schon die Treppe
> runtergegangen!". Spontan nahm ich ihre Hand und zog sie
> von der Treppe weg. "Jetzt machen wir noch einen kleinen
> Spaziergang". Da ich losging und sie an der Hand mitzog
> blieb ihr nichts anderes übrig als mitzugehen allerdings
> mit diversen Schimpftiraden: "Nein, ich brauch meinen
> Schuh, mein Fuß wird total nass!" "Ach, ist doch nicht so
> schlimm" "Doch und kalt ist es auch!" "Weißt du was, das
> sieht total süß aus Du nur mit einem Schuh..." "Oaaah, du
> hast echt nen Knall!" "Ja, weiß ich..." - ich musste
> lachen, sie zum Glück auch und dann hatte sie ihren
> Widerstand erstmal aufgegeben und wir sind von der
> Schlosstreppe weg gegangen.
>
> So nach vielleicht 200 Metern stoppte sie dann. "Wie weit
> willst du denn jetzt noch gehen? Ich finde, es reicht!"
> "Hmmm, ja ok, wollen wir zurück nach Dresden ins Hotel?"
> "Ja!!" "OK, komm, dann lass uns mal an der Bushaltestelle
> schauen, wann der nächste Bus fährt". "Äääh?!? Hast du
> nicht was vergessen? Ich brauch noch meinen Schuh!" "Hmm,
> du wolltest doch sowieso morgen in der Altmarktgalerie
> nach neuen Schuhen schauen." "Ja schon, aber meinen Schuh
> brauch ich ja wohl wieder!!!" "Also ich fänd das jetzt
> total scharf, wenn wir deinen Schuh da liegen lassen und
> du so mit mir zurück fährst... Ich spendier dir dann auch
> morgen ein neues Paar..." "Eh, das ist jetzt nicht dein
> Ernst oder?!? Ich kann doch nicht ohne Schuh bis zum
> Hotel zurück! Ist doch auch alles total nass, ich hol mir
> ne dicke Erkältung!"  "Ach was, du musst ja praktisch
> kaum laufen, wir nehmen ja den Bus und dann die
> Straßenbahn, das sind ja alles nur ein paar Schritte. Und
> dann nimmst du gleich im Hotel ein Bad, außerdem ist dein
> Socken jetzt eh schon unten nass oder? Ich geh auch
> morgen in jedes Schuhgeschäft mit, in das du reinwillst,
> versprochen..." Meine Freundin war immer noch ziemlich
> perplex, lachte etwas verkrampft, aber dann gab sie zu
> meiner Überraschung nach: "Ey, die boots mochte icht echt
> gerne!!! Du kannst dich drauf verlassen, ich geh morgen
> ausgiebig shoppen und dann will ich von dir auch kein
> Gemecker hören!" "Na klar, machen wir".
>
> Ich war echt baff, dass sie das so mitgemacht hat. "Na
> dann komm, lass uns zur Haltestelle gehen". Wir gingen
> also den Weg vom Schloss zurück, mussten dann aber
> feststellen, dass die Haltestelle an der Reitakademie
> nicht diejenige für die entgegengesetzte Richtung war.
> Ich zückte mein Handy und schaute nach. Zu meiner
> Überraschung war die Haltestelle für die Rückfahrt leider
> ca. 800m weiter am Roßmarkt und ich konnte auch gleich
> sehen, dass der nächste Bus erst in 50 Minuten fuhr. Das
> hab ich meiner Freundin lieber verschwiegen, sonst hätte
> sie vielleicht doch noch drauf bestanden, dass ich ihren
> Schuh zurückhole...
>
> Wir gingen die Schlossallee hoch und es zog sich.... "Wo
> ist denn jetzt die Haltestelle??" "Kommt gleich..."
>
> Hier mal ein Ausschnitt aus google maps über den
> Fußweg...
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-6cc77d-1617792939.png.h
> tml
>
> Ich glaub, ich muss nicht näher beschreiben, wie sehr
> mich das angemacht hat, meine Freundin so dabei zu sehen,
> wie sie die ganze Strecke mit einem Schuh und auf einer
> Socke tapfer mitlief...
>
> Wir kamen dann am Roßmarkt an, die Haltestelle war so ein
> Art Mini-Rondell und dann sagte ich: "Oh, das ist ein
> bisschen blöd, der nächste Bus fährt erst so in ca. 40
> Minuten..." "Ohh nee, komm dann lass uns irgendwo
> reingehen, ich frier total an meinem Fuß und das ist
> nicht sehr angenehm!" Gegenüber war eine sehr kleine
> Konditorei, wir gingen rein, drinnen saßen an einem Tisch
> ein Pärchen, wir nahmen am Tisch daneben Platz und
> tranken glaub ich einen Tee vielleicht auch einen Grog,
> ich weiß nicht mehr. Die ältere Inhaberin sagte gleich:
> "Ich muss ihnen aber sagen, wir schließen in 10 Minuten."
> Tja, kann man nichts machen. Meine Freundin fragte noch,
> ob es eine Toilette gibt. Nee, gab es nicht. Also nach 10
> Minuten wieder raus auf die Straße...
>
> "Du ich muss unbedingt auf Toilette." OK, ich hatte an
> der Ecke zur Schlossallee eine Gaststätte gesehen, die
> hieß glaub ich Goldene Brezel oder so und schlug ihr vor,
> dass sie dort bestimmt gehen kann. Sie also rein, ich
> wartete draußen. Schon nach wenigen Sekunden kam sie
> wieder raus: "Du, da drin sind nur ältere Männer, das ist
> mir zu peinlich, da jetzt so ohne Schuh rein..." Tja,
> sonst war nichts in der Nähe zu sehen, was noch offen
> hatte, also sind wir wieder zur Haltestelle und haben auf
> den Bus gewartet. Es kamen dann noch 2 Frauen an, die
> ebenfalls auf ihren Bus gewartet haben. Eigentlich muss
> denen aufgefallen sein, dass meine Freundin nur einen
> Schuh anhatte, aber sie haben nichts gesagt. Ich hatte
> das Gefühl, dass Alexandra das schon ziemlich peinlich
> war....
>
> Dann kam der Bus, wir rein und einen Sitzplatz ergattert
> und dann bis glaube ich Dresden-Neustadt. Da mussten wir
> umsteigen und ein paar Meter zu den Haltestellen für die
> Straßenbahnen. Meine Freundin fragte direkt nach dem
> Aussteigen: "Du, wieviel Zeit haben wir, bis die
> Straßenbahn kommt?" "Na, ungefähr 10 Minuten, wieso?"
> "Ich muss dringend auf Toilette, das schaff ich wohl" und
> dann gingen wir in das Reisezentrum rein, sie ganz
> zielstrebig zu den öffentlichen Toiletten und halt wieder
> nur mit einem Schuh... Etwas schlechtes Gewissen hatte
> ich inzwischen schon, aber andererseits hat sie das ja
> mitgemacht.
>
> Anschließend dann zur Haltestelle, die war ziemlich voll
> und ich bin mir sicher, ziemlich viele haben bemerkt,
> dass meiner Freundin ein Schuh fehlte. Mega, das zu
> sehen....
>
> In der Altstadt angekommen dann noch zu Fuß zum Hotel
> zurück und dann war meine Freundin erlöst. Ich musste mir
> schon noch einiges anhören, aber ihren Humor hatte sie
> zum Glück nicht verloren, es war auch nicht das erste
> Mal, das ich in der Richtung was gemacht hatte...
>
> Tja, das war unser Ausflug nach Moritzburg. Möchte ich
> mit ihr irgendwann nochmal hin, ich hoffe, sie auch...
>
> Also Kai, der rechte Schuh von meiner Freundin blieb also
> genau da stehen wie ich das fotografiert hatte. Was damit
> passiert ist, weiß ich nicht. Deswegen extra nochmal
> hinzufahren war kein Thema. Ich nehme an, der Schuh wurde
> vielleicht erstmal zu den Fundsachen vom Schloss gepackt
> und wahrscheinlich irgendwann weggeschmissen. Vielleicht
> hat ihn der Parkwächter am nächsten Morgen auch gleich
> entsorgt oder wer anders hat den mitgenommen. Wer weiß?
> Wir waren übrigens nicht die ersten, die so was gemacht
> haben:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-8d7208-1617794257.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-643e9f-1617794293.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-a24f57-1617794329.png.h
> tml
>
> Ich gebe zu, der ankle boot von meiner Freundin war jetzt
> nicht so spektakulär wie der high heel aus 2018...
> deshalb gab es dafür auch keinen Facebook-Aufruf oder
> Zeitunsartikel und wahrscheinlich ist er in irgendeiner
> Abfalltonne gelandet...
>
> Den zweiten linken Schuh von meiner Freundin hab ich als
> Erinnerung an einen genialen Tag bis heute aufgehoben:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-8d3a92-1617794495.png.h
> tml
>
> Mit weiteren Bildern hab ich nochmal geschaut. Leider
> alles viel zu dunkel geworden, was ich auf dem Weg zurück
> fotografiert habe und deshalb kaum brauchbar. Ich hab
> versucht, mit Filtern das noch irgendwie aufzuhellen,
> damit man wenigstens etwas erkennen kann, also nicht zu
> viel erwarten. Als kleine Beispiele dazu das hier:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-be96cb-1617794637.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-08d022-1617794681.png.h
> tml
>
> Sorry, mehr ist da nicht rauszuholen. Das erste mein ich
> war ganz am Ende auf dem Weg zum Hotel in der Altstadt
> und das zweite müsste glaub ich im Reisezentrum gewesen
> sein.
>
> Tja, soweit erstmal, hoffe, auch Teil 2 hat gefallen.
>
> Und meine Freundin war am nächsten Tag shoppen und hat
> sich 2 Paar neue Schuhe zugelegt und ich glaub, ich hab
> beide bezahlt, das war ich ihr auf jeden Fall schuldig.
>
> Gruß, Josh
>
Ich war total gespannt als ich gesehen habe dass du den zweiten Teil geschrieben hast😀 Und der ist so schön lang und super geschrieben 👌 Ich hab bestimmt so fünfmal beim Lesen kurz aufgeschrien weil ich dachte: Oh 😮 mein Gott, die Ärmste, was muss deine Freundin noch alles über sich ergehen lassen, du solltest das zu schätzen wissen!! Ich hätte wohl spätestens den Gang zur Haltestelle nicht mehr mitgemacht und darauf bestanden, dass ich meinen Schuh 👠 zurück bekomme, das wär mir sonst zu peinlich geworden. Aber ich bewundere deine Freundin, dass sie das für dich gemacht hat und finde euer Erlebnis total süß 🥰 Die Letzten Fotos sind zwar sehr dunkel, aber man kann den Fuß von deiner Freundin trotzdem gut erkennen und das ist eine tolle Ergänzung zu deinem Bericht!
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag:
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.