plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

262 User im System
Rekord: 3918
(14.01.2020, 09:24 Uhr)

 
 
 Blindekuhspiele für Erwachsene
 

Hallo Werner,

danke für Dein Posting. Leider komme ich erst jetzt dazu, darauf einzugehen. Also unser gedankliches Spiel "What´s my line? Revival" ist mit 40 Rate-Runden plus optional noch einmal 40 Rate-Runden natürlich gedehnt, so dass wir einen ganzen Tag lang spielen würden. Ein Rollen-Wechsel wäre da sicher auch nicht verkehrt, aber die Super-Maske wäre nur für mich reserviert -darauf würde ich bestehen-, Dir würde ich die Augen mit einem dunklen Tuch verbinden. Dies könnte dann der Fall sein, wenn ich einen Gegenstand nach nur 3 "Neins" richtig errate. Dann würde ich Dich den Gegenstand suchen lassen, den ich irgendwo im Wohnzimmer verstecken täte, oder mit Dir klassisch Blinde Kuh spielen. Wie würdest Du das finden?
Man könnte auch eine Rate-Runde einbauen, bei der Du Dir vorstellst ein Promi zu sein, den ich zu identifizieren habe. Komme ich darauf, kommt es zum Rollen-Tausch. Ich würde mir vorstellen, eine Prominente zu sein, die Du im Frage-Antwort-Spiel zu erraten hättest, kommst Du nicht drauf, steht ein Blindekuh-Spiel für Dich an, fang mich, Werner. Diese Runde wäre nah dran am Klassiker, wie würdest Du das finden?

Aber ich hätte nichts dagegen einzuwenden, wenn ich den ganzen Tag in der Rolle der "blinden" Spielerin wäre, ich kenne ja nun Deine Vorliebe: Eine Raterin mit Super-Maske.
Wie ist das eigentlich? Hast Du eine Partnerin, mit der Du das Thema irgendwie erörtern kannst? Seht ihr die Show zusammen, wie findet sie die Masken-Runde? Wenn nicht, würdest Du eine Partnerin überreden wollen, Spiele wie Blinde Kuh, oder eine Masken-Runde ala "Was bin ich?" zu spielen, wie wir es gedanklich tun?
Tja, Werner, unser Dialog hat sich fast schon erschöpft, gedanklich Blinde Kuh zu spielen, wie wir es in unserer Fantasie taten, oder das "What´s my line? Revival" nach unseren eigenen Regeln, ich fand das klasse.
Die Show dürfte in den U.S.A. sicher damals einen hohen Stellenwert gehabt haben. Ich habe so den Eindruck, dass es damals eher ein fast tägliches Nachmittags-Programm war, was Stamm-Zuseher ansprach, diese Show fast schon rituell in deren Tagesablauf sich einfügte. Die Dauer von nur knapp 25 Minuten könnte auch zum Erfolg beigetragen haben, das nimmt man als Stamm-Zuseher so "denn mal eben mit", und die Show war ja recht einfach in ihrem Ablauf gestrickt. Zudem haben die Amis ja ein Faible dafür gehabt, Shows und Serien mit einer jahrzehntelangen Laufzeit im Programm zu haben, und die Protagonisten oft Kult-Status genossen. Bei der Arlene und bei "Soupy" kann ich mir das durchaus vorstellen.
Aber die Zeit für solche Shows war wohl denn auch Mitte der 1970er auch schon vorbei, während in Deutschland die Show ja bis -wie ich nachlesen konnte- 1989 lief, als das TV eigentlich schon ganz andere Wege beschritt und die Show da ausgelutscht und antiquiert erschien, was dem Kult-Charakter dann wohl auch schadete. Aber so TV-Nostalgiker wie Du, und wenn man ein besonderes Augenmerk auf die Masken-Runde hat, da ist die Show zeitlos, kann ich mir vorstellen. Hast Du eine Lieblings-Raterin im Team von "What´s my line?" bzw. "Was bin ich?"?

Dieses Zwischen-Spiel mit den duftenden Tüchern, hat was. Es könnten mehrere duftende Tücher zum Einsatz kommen, die ich mit verbundenen Augen suchen muss. Das mit der Leine ist eine klasse Idee. Diese könnte durch die gesamte Wohnung gespannt werden, ich taste mich entlang, zu jedem Tuch, schnuppere und muss den Duft erkennen. Sobald ich falsch liege, muss ich an den Startpunkt zurück, und Du wechselst kurz die Tücher in der Reihenfolge aus.
Man kann das Seil auch auf den Boden auslegen, eine Art "Parcours", auch hier muss ich ala Topfschlagen tastend die Leine entlang eine Spur verfolgen, bis zu einem Tuch und auch hier den Duft erkennen. Zuvor müsstest Du mir die Deo- oder Parfum-Marken benennen, die zum Einsatz kommen. Um die Sache noch spannender und schwieriger zu machen, gilt auch hier: Liege ich falsch, muss ich zum Start-Punkt zurück, und Du tauscht schnell die Reihenfolge der ersten Tücher. Ein garantiert tolles Spiel. Wie findest Du meine Weiterentwicklung dieser Idee, die hier wohl schon mal ähnlich in einem Thread vorgestellt wurde? Das Spiel ist ideal als Zwischen-Spiel für unser "What´s my line? Revival", zumal wenn ich ein Tuch als Gegenstand nicht erraten hätte.

Lieber Werner, bis bald?

LG Esther
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag: eforia-Tags    HTML    File   
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         

eforia-Tags:
Überschrift Ebene 1:{h1}Überschrift 1{/h1}
Überschrift Ebene 2:{h2}Überschrift 2{/h2}
Überschrift Ebene 3:{h3}Überschrift 3{/h3}
Hervorgehoben:{strong}Hervorgehoben{/strong}
Quelltext:{code}Quelltext{/code}
Fett:{b}fett{/b}
Kursiv:{i}kursiv{/i}
Groß:{big}Groß{/big}
Klein:{small}Klein{/small}
Hochgestellt:{sup}Hochgestellt{/sup}
Tiefgestellt:{sub}Tiefgestellt{/sub}
Trennlinie:{hr}
Bild:{img="http://www.tdb.de/images/tdb_logo.gif"}
Link:{url}http://www.tdb.de{/url}
Link:{url="http://www.tdb.de"}Zur Homepage{/url}
Link zu Forum:{url="for:123"}Zum Forum 123{/url}
Link zu Napping:{url="nap:123"}Zum Napping 123{/url}
Link zu Beitrag:{url="btr:123"}Zum Beitrag 123{/url}
Kombiniert:{url="for:1,btr:2"}Zum Beitrag 2 im Forum 1{/url}
Oder:{url="for:1,btr:2,nap:3"}Zum Beitrag 2 im Forum 1 mit Design des Nappings 3{/url}
Hinweise:
eforia-Tags werden immer von geschweiften Klammern ({}) eingeschlosen. Die Kleinschreibung ist wichtig. Bei {img} und {url} muss das Protokoll (z.B. http://) mit angegeben werden.

HTML:
Zeilenumbrüche:
Falls im Text kein Zeilenumbruch vorkommt, werden automatisch alle CR+LF gegen <br> ersetzt. Ausser der Text beginnt mit {nobr}.

File:
{file="xyz"}
{filelink="xyz"}
{fileimg="xyz"}
{filedate="xyz"}
{filetime="xyz"}
{filesize="xyz"}

xyz darf nur aus Ziffern, Kleinbuchstaben, "_","-" und "." bestehen.

Beispiele:
{filelink="eforia.exe"} (kann auch als <a href="{file="eforia.exe"}">eforia.exe</a> ausgeschrieben werden (wenn HMTL im Beitrag erlaubt ist).
{fileimg="eforia.gif"} (Bild anzeigen direkt)
<img src="{file="eforia.gif"}"> (Bild anzeigen mit HTML)
{img="{file="eforia.gif"}"} (Bild anzeigen mit eforia-Tags)
Nach dem Abschicken fragt eforia nach den Dateien. Dabei wird der angegebene Name angezeigt.
Bei Ändern gibt es die Option "Bisherige Datei beibehalten".

Vorsicht: Der WebServer hat einen Timeout, nach dem die Ausführung eines Programmes beendet wird. Dieser Timeout läuft auch während eines Down-/Uploads. Dies stellt bei grossen Dateien und langsamen Leitungen evtl. ein Problem dar.
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.