plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

76 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Mittagessen mit verbundenen Augen
 
> Hallo Mama,
>
> Danke für den Eintrag. "Miss Perfect" und ich treffen uns
> am 4. Februar, um nach Kaffee&Kuchen "Topfschlagen für
> Erwachsene" jeweils einzeln -die andere darf dann
> beobachten- auszuprobieren, ihr Mann ist mit den Jungs
> dann unterwegs, wir haben "sturmfrei Bude". Wir sind
> guter Dinge, dass Spiel als Duell auf der Party von ihr
> einzubauen. Es geht um eine Flasche Wein zu finden. Beim
> Duell dann bei der Party darf die Siegerin die Flasche
> Wein behalten, die Verliererin darf bei einer Party im
> Sommer als Blinde Kuh beginnen.
>
> Euer Treffen klingt sehr spannend, eine Entführung zuvor
> ist immer aufregend, ein irre spannendes Feeling. Und es
> schafft ja noch mehr Vertrauen zueinander.
> Wie lange hattest Du bei dem Spiel selbst direkt, die
> Augen verbunden? Wie lange suchtest Du mit verbundenen
> Augen?
> Wie fühltest Du Dich in einem Raum, den Du nie gesehen
> hast? Und Du wirst ihn nie sehen, ein für alle mal. Klar,
> das ist ein spannendes Gefühl, was einen vielleicht auch
> fuchsig macht. Mich würde es fuchsig machen.
> Hohe Absätze sind bei DIESEM Spiel fast das Salz in der
> Suppe. Deshalb vielleicht auch eher was für uns Frauen.
> Aber "Miss Perfect" deutete zuletzt an, ob wir nicht auch
> bei der Party 2 Männer gegeneinander antreten lassen.
> Ich überlege immer noch, was die beste Taktik ist und was
> ich mir zutrauen kann. Ein Fuß als "Führ-Fuß" voran, den
> anderen nachziehen, oder mutig einen Fuß vor den anderen,
> und trotzdem ja tastend nach der Weinflasche. Es kommt ja
> auch darauf an, schneller als die Kontrahentin zu sein.
> Die Hände tastend nach vorne zu benutzen ist auf alle
> Fälle gut, als "Schutz" und Balance-Hilfe.
>
> Und das Ganze ist schon etwas erstaunlich: Ich lotste sie
> in ein Blindekuh-Spiel, dann das Gegenspiel, jetzt
> treffen wir uns und testen ein Spiel, und wir verstehen
> uns ja auch recht gut. So kann es mitunter kommen.
>
> So, Amauro mit einem sehr langen Eintrag. Gestern Abend
> kam ich dazu, einen Beitrag zu entwerfen, feile aber
> heute Mittag daran noch herum. Der Beitrag soll noch
> heute online gehen.
> Wenn´s irgendwann was Neues gibt, melde ich mich
> natürlich auch hier im allgemeinen "Spiele mit
> verbundenen Augen"-Forum.
>
> LG
>
> Esther
>
> Hallo Ester,

Wahnsinn, eure jüngsten Beiträge im Kopfkino. Was würde ich darum geben, so etwas einmal in der Realität zu erleben. Aber vermutlich hat das noch niemand in der Realität erlebt. Ich hoffe auf viele weitere Beiträge im zweiten Teil in Amauros Haus.

Ja, die Entführung war spannend. Und die Spannung bleibt, weil ich ja bis heute nicht weiß, wohin ich gebracht wurde.
Wie lange ich mit verbundenen Augen tatsächlich gespielt habe weiß ich nicht, da ich ja während der An- und Abfahrt auch schon die Augen verbunden hatte. Insgesamt dauerte das Ganze etwa 3 Stunden.

Dass hohe Absätze diesem Spiel das Salz in der Suppe sind muss man vielleicht relativieren, denn dann könnte man es ja nie mit einem Mann spielen. Aber es ist natürlich schon so, dass es das Spiel risikoreicher und damit spannender macht zumindest für mich macht und ich weiß, dass ich in high heels einfach attraktiver bin als in flachen Tretern und ich schon Wert darauf lege, auch beim Spielen eine gute Figur zu machen..

Eine aktive Taktik für dieses Spiel kann ich mir nicht überlegen. Es kommt intuitiv, sobald ich die Augen verbunden habe und mit suchen beginne.

Du hast recht, es ist schon merkwürdig, dass man Menschen dazu bringt, überhaupt zu spielen, dazu noch Spiele, die man eigentlich in unserer Zeit als Kinderspiele abtun würde und doch findet man so einen Spaß daran. Bis vor einem Jahr hätte ich nie geglaubt, mich auch Parties zu freuen, auf denen gespielt wird. wobei ich es mir bis heute nicht vorstellen kann, dass mir Parties mit anderen Spielen Spaß machen würden, es ist schon der spezielle Reiz eines Blindekuh-Spieles, der mir gefällt. Aber das ist vielleicht mit vielen Dingen so, die, wenn sie erst einmal intensiv betrieben werden, fast etwas wie Kultstatus erlangen. Zwischen MMama und mir ist das tatsächlich so etwas ähnliches. Ich habe bei ihr sogar den Eindruck, dass sie aus dieser sehr introvertierten unsicheren Haltung, bei der sie aussah wie ein Mauerblümchen, erst herausgefunden hat, seid ihr diese Spiele spielen. Plötzlich erschien sie in kurzen Röcken und hohen Absätzen, um zu spielen und ist eine unglaublich attraktive Frau.
Dass MissPerfect sich immer wieder auf solche Spiele mit dir einlässt ist schon erstaunlich, da du ja anfangs nicht den Eindruck hattest, dass sie bereit ist, auch nur ein wenig die Kontrolle aus der Hand zu geben, dass sie wirklich immer perfekt nach außen dasteht. Aber vielleicht hat sie mittlerweile auch gemerkt, dass es ungeheuer entspannend und schön sein kann, einfach mal die Kontrolle abzugeben, was er so leicht dadurch machbar ist, dass einem jemand die Augen für eine gewisse Zeit verbindet.


Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag: eforia-Tags    HTML    File   
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         

eforia-Tags:
Überschrift Ebene 1:{h1}Überschrift 1{/h1}
Überschrift Ebene 2:{h2}Überschrift 2{/h2}
Überschrift Ebene 3:{h3}Überschrift 3{/h3}
Hervorgehoben:{strong}Hervorgehoben{/strong}
Quelltext:{code}Quelltext{/code}
Fett:{b}fett{/b}
Kursiv:{i}kursiv{/i}
Groß:{big}Groß{/big}
Klein:{small}Klein{/small}
Hochgestellt:{sup}Hochgestellt{/sup}
Tiefgestellt:{sub}Tiefgestellt{/sub}
Trennlinie:{hr}
Bild:{img="http://www.tdb.de/images/tdb_logo.gif"}
Link:{url}http://www.tdb.de{/url}
Link:{url="http://www.tdb.de"}Zur Homepage{/url}
Link zu Forum:{url="for:123"}Zum Forum 123{/url}
Link zu Napping:{url="nap:123"}Zum Napping 123{/url}
Link zu Beitrag:{url="btr:123"}Zum Beitrag 123{/url}
Kombiniert:{url="for:1,btr:2"}Zum Beitrag 2 im Forum 1{/url}
Oder:{url="for:1,btr:2,nap:3"}Zum Beitrag 2 im Forum 1 mit Design des Nappings 3{/url}
Hinweise:
eforia-Tags werden immer von geschweiften Klammern ({}) eingeschlosen. Die Kleinschreibung ist wichtig. Bei {img} und {url} muss das Protokoll (z.B. http://) mit angegeben werden.

HTML:
Zeilenumbrüche:
Falls im Text kein Zeilenumbruch vorkommt, werden automatisch alle CR+LF gegen <br> ersetzt. Ausser der Text beginnt mit {nobr}.

File:
{file="xyz"}
{filelink="xyz"}
{fileimg="xyz"}
{filedate="xyz"}
{filetime="xyz"}
{filesize="xyz"}

xyz darf nur aus Ziffern, Kleinbuchstaben, "_","-" und "." bestehen.

Beispiele:
{filelink="eforia.exe"} (kann auch als <a href="{file="eforia.exe"}">eforia.exe</a> ausgeschrieben werden (wenn HMTL im Beitrag erlaubt ist).
{fileimg="eforia.gif"} (Bild anzeigen direkt)
<img src="{file="eforia.gif"}"> (Bild anzeigen mit HTML)
{img="{file="eforia.gif"}"} (Bild anzeigen mit eforia-Tags)
Nach dem Abschicken fragt eforia nach den Dateien. Dabei wird der angegebene Name angezeigt.
Bei Ändern gibt es die Option "Bisherige Datei beibehalten".

Vorsicht: Der WebServer hat einen Timeout, nach dem die Ausführung eines Programmes beendet wird. Dieser Timeout läuft auch während eines Down-/Uploads. Dies stellt bei grossen Dateien und langsamen Leitungen evtl. ein Problem dar.
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.