plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

38 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 Alles was mit verbundenen Augen Spaß macht
 

Hallo blinffolder, Du Augenverbinder
weiterhin stelle ich es mir sehr spannend vor, wären mir von Dir die Augen verbunden ;-) .

Ja, vielen Dank für Deinen Eintrag, den ich schon gestern Abend auf dem Smartphone sah, nachdem ich mit meinem Mann einen Film im TV sah. Und mich faszinierte die von Dir angedeutete Spiel-Idee sofort und derart, dass ich mit meinem Mann darüber sprechen musste.
Würde er meine Stiefel anhand des Klacker-Geräuschs wenn ich damit auf Parketboden ginge, mit verbundenen Augen identifizieren können?
Da er meine Schuh-Mode sehr schätzt, und genau kennt, wäre dies eine doch sehr spannende Frage und ein noch spannenderes Spiel. Er war sofort angetan von der Idee, die in ihm wie er mir sofort gestand, ein erregendes Kribbeln auslöste! Wow, oha, dachte ich mir.
Er meinte, das müsste er können, er würde sich das zutrauen und es käme voll auf den Versuch an. Daraufhin provozierte ich sofort:
-"Na, Du Angeber. Das ist äußerst schwierig. Sobald Dir die Augen verbunden sind, wirst Du sehr unsicher sein, die dürften sich alle ziemlich gleich anhören."
Daraufhin verlangte er, dass ich ihm die Augen verbinde. Tja, und damit hatten wir gestern zu später Stunde noch ein sehr aufregendes Spiel mit verbundenen Augen!

Ihm wurden von mir mit einem dunklen Tuch die Augen verbunden. Dann holte ich aus dem anderen Zimmer aus dem Schuh-Schrang meine 3 Lieblings-Stiefel, um es vielleicht nicht allzu schwer zu machen.
Ich zog das erste Paar an, meine Lieblinge, die Dunkelblauen mit hohem Absatz. Ich ging auf dem Parkett-Teil unsers Wohnzimmers in der Ess-Ecke. Sehr konzentriert, aber auch mit Verunsicherung in der Mimik lauschte der Herr, versuchte wohl jede Geräusch-Nuance zu erfassen und gedanklich einem meiner Stiefel-Paare zuzuordnen. Es kam auf die Erinnerung an, wie sich die Stiefel beim Gehen bei mir so anhören, Block-Absatz, die sind aber leicht unterschiedlich sich nach unten hin verschmälernd, was Unterschiede im Klang-Volumen beim Gehen ausmacht. Das versuchte er herauszuhören.
Und das ist ganz schön schwierig.
Es war wohl mehr geraten, zumal er weiß, dass sind meine Lieblings-Stiefel: "Äh, die Dunkelblauen, eleganten?".
Hey der erste Punkt. Das Spiel bringt total Laune, weil es als Paar-Spiel mit einem gehörigen Schuss Erotik sehr spannend und anregend ist.
Wie er hinterher meinte, genoss er sogar, dem An- und Ausziehen der Stiefel zu lauschen. Das sei mit verbundenen Augen sehr aufregend.
Das zweite Paar waren die Hellgrauen, meine zweiten Lieblinge. Die hören sich eigentlich so an wie die Dunkelblauen, da eigentlich genau so beschaffen.
Ich klackerte mal ganz bewusst nach einem kurzen Gang wie ala Flamenco, eine Idee aus einem klassischen Blindekuh-Spiel, um den suchenden Mann zu provozieren. Mein Mann war schon rot im Gesicht, das Geklacker muss ihn provoziert haben.
-"Die Dunkelgrauen?"
Tja, falsch, die hören sich sicher auch sehr ähnlich an, es waren aber die Hellgrauen.
-"Falsch. Du musst jetzt am 25.08. wenn wir Blinde Kuh spielen, beginnen!"

Ha, jetzt kommt er nicht mehr drumrum.

Als letztes die Dunkelroten, mit nach unten hin sehr schmalem Absatz, was das Geh-Geräusch doch sehr anders macht, als bei den massiveren Block-Absätzen.
Auch da habe ich noch andere Paare von. Aber tatsächlich:
-"Könnten die Dunkelroten sein, oder?"

Ich fand, er hat sich tapfer geschlagen.
Wir fanden das Spiel total aufregend und spannend. Und es war eines der wenigen Male, dass wir ein Paar-Spiel mit verbundenen Augen spielten, toll.
Du siehst, Du hast eine klasse Idee hier eingebracht, die wir sogleich umsetzen konnten. Wie habt ihr denn so ein Spiel gespielt? Es ist ein Paar-Spiel, es eignet sich nicht für eine Feier, und nur dem Mann sind die Augen hierbei zu verbinden.
Vielen Dank für diese klasse Idee, blindfolder.

Oh, das verlangt von ihr doch einiges, 30 Minuten bewegungslos gefesselt und mit verbundenen Augen auszuharren. Wie wird sie dies empfinden? So megaspannend wie ich es empfindne würde?
30 Minuten lang gefesselt, die Augen verbunden, und ein Mann dem ich vertraue und der mir gefällt, beobachtet mich, und ich weiß nicht von wo?
Hört sich überaus aufregend an.
Na, ich wünsche euch viel Spaß und Spannung beim Schuh-Topfschlagen und auch -falls sie daneben liegt mit der Schuh-Identifikation- bei der anschließenden "blinden" Fesselung. Da stehen aufregende Momente vor euch!

LG Esther
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: -
Betreff:
Beitrag: eforia-Tags   
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         

eforia-Tags:
Überschrift Ebene 1:{h1}Überschrift 1{/h1}
Überschrift Ebene 2:{h2}Überschrift 2{/h2}
Überschrift Ebene 3:{h3}Überschrift 3{/h3}
Hervorgehoben:{strong}Hervorgehoben{/strong}
Quelltext:{code}Quelltext{/code}
Fett:{b}fett{/b}
Kursiv:{i}kursiv{/i}
Groß:{big}Groß{/big}
Klein:{small}Klein{/small}
Hochgestellt:{sup}Hochgestellt{/sup}
Tiefgestellt:{sub}Tiefgestellt{/sub}
Trennlinie:{hr}
Bild:{img="http://www.tdb.de/images/tdb_logo.gif"}
Link:{url}http://www.tdb.de{/url}
Link:{url="http://www.tdb.de"}Zur Homepage{/url}
Link zu Forum:{url="for:123"}Zum Forum 123{/url}
Link zu Napping:{url="nap:123"}Zum Napping 123{/url}
Link zu Beitrag:{url="btr:123"}Zum Beitrag 123{/url}
Kombiniert:{url="for:1,btr:2"}Zum Beitrag 2 im Forum 1{/url}
Oder:{url="for:1,btr:2,nap:3"}Zum Beitrag 2 im Forum 1 mit Design des Nappings 3{/url}
Hinweise:
eforia-Tags werden immer von geschweiften Klammern ({}) eingeschlosen. Die Kleinschreibung ist wichtig. Bei {img} und {url} muss das Protokoll (z.B. http://) mit angegeben werden.
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.