plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

66 User im System
Rekord: 909
(08.12.2019, 19:13 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
 
Hallo ihr Urlauber!

(oder was ist los, macht ihr gar keine Experimente mehr???)

....ich schon!.

Habe die letzten 4 Tage versucht, das Brot so richtig ohne Backmischung (hatte bislang die HT-Backmischung), Trockenhefe und Trockensauerteig zu backen.

Hat richtig Spaß gemacht.

Der Sauerteig wird auch so richtig gut (Grüße an Markus, den Bäcker, der mir eher abriet), geht eigentlich schnell (wenn man von der Gärdauer absieht, aber das Zusammenrühren ist fix), und vor allem das Brot wird lockerer, geht besser auf und vor allem schmeckt es dann nicht so nach "Karton".

Das Rezept für den Sauerteig ist im Darm&Po-Buch, und im Buch Gesund durchs Jahr (dort nicht ganz so ausführlich).

In lezter Zeit habe ich auch viel mit Trockenhefe experimentiert, weil sie den Vorteil hat, immer verfügbar zu sein, ohne dass sie nach kurzer Zeit das Schimmeln beginnt. Nur hat das Ergebnis einen dominanten Geschmack, der ins Gebäck nicht hingehört. Zuerst dachte ich, es liegt vielleicht an der Sorte (Dr. Ötker), doch als ich noch eine aus dem Bioregal ausprobiert habe (Fa. Windhager Gut&Gerne), die zwar nicht ganz so schlimm ist, aber trotzdem nicht an die Frische kommt, habe ich es nun aufgegeben.

Nun probiere ich, die Frischwürfel portionsweise einzufrieren. Was meint ihr? Müsste doch gehen, Kefir kann man ja auch einfrieren.

An alle Hobbybäcker:

Da ich keinen Brotautomaten besitze (und auch keinen möchte, weil man da Trockenhefe nehmen muss, und überhaupt sehen Brote per Hand besser aus), bin ich bezüglich der Backtemperatur noch etwas am probieren.

Die Backdauer von 35 Minuten bei 240 Grad, die die Hobbythek empfhielt, scheint mir nicht optimal zu sein. Durch die große Hitze scheint die Hefe nicht weiter aufzugehen. Kuchen, den man bei geringerer Hitze (180°) macht, geht doch auch noch ein Stück auf.
Auch hat Markus (der o.g. Bäcker) gemeint, dass der heimische Backofen eher problematisch ist (hat er recht).
Der Boden des Brotes bleibt hell (vielleicht sollte man ihn auf dem Boden des Backofens stellen, nur wo soll ich dann die Wasserschüssel hinstellen).

Hier noch das Rezept, für evt. Verbesserungsvorschläge:

200 Gr. Weizenvollkornmehl
100 Gr. Roggenvollkornmehl
50  Gr. Weizenfaser/od. Erbsenfaser
75  Gr. Weizenkleber, 3 geh. EL
2,5 Gr. Reinlecithinpulver
5   Gr. Zucker
5   Gr. Margerine (habe Sonnenblumenöl genommen)
10  Gr. Jodsalz
200 Gr. frischer Roggensauerteig (bei 35°C gereift,  anm.Andi)
20  Gr. frische Hefe
260-280ml Wasser (habe noch Kefir und einen Spritzer Zitronensaft mitrein, zum besseren aufgehen)

Erste Ruhezeit betrug 35 Minuten bei ca. 25°C, zweite Ruhezeit (dann war Brot in endgültiger Form), nochmals 50 Minuten bei ca. 21°C.

Backofen war 20 Minuten vorgeheizt.

So, soweit die Infos.

Liebe Grüße an euch, und hoffentlich bekomme ich noch viele Tipps.

Andi
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: Beitrag/Meinung Frage Tipp Rezepte Suche...sonstiges Biete,verschenke, tausche Anmerkung zu Beiträgen
Betreff:
Beitrag: eforia-Tags   
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         

eforia-Tags:
Überschrift Ebene 1:{h1}Überschrift 1{/h1}
Überschrift Ebene 2:{h2}Überschrift 2{/h2}
Überschrift Ebene 3:{h3}Überschrift 3{/h3}
Hervorgehoben:{strong}Hervorgehoben{/strong}
Quelltext:{code}Quelltext{/code}
Fett:{b}fett{/b}
Kursiv:{i}kursiv{/i}
Groß:{big}Groß{/big}
Klein:{small}Klein{/small}
Hochgestellt:{sup}Hochgestellt{/sup}
Tiefgestellt:{sub}Tiefgestellt{/sub}
Trennlinie:{hr}
Bild:{img="http://www.tdb.de/images/tdb_logo.gif"}
Link:{url}http://www.tdb.de{/url}
Link:{url="http://www.tdb.de"}Zur Homepage{/url}
Link zu Forum:{url="for:123"}Zum Forum 123{/url}
Link zu Napping:{url="nap:123"}Zum Napping 123{/url}
Link zu Beitrag:{url="btr:123"}Zum Beitrag 123{/url}
Kombiniert:{url="for:1,btr:2"}Zum Beitrag 2 im Forum 1{/url}
Oder:{url="for:1,btr:2,nap:3"}Zum Beitrag 2 im Forum 1 mit Design des Nappings 3{/url}
Hinweise:
eforia-Tags werden immer von geschweiften Klammern ({}) eingeschlosen. Die Kleinschreibung ist wichtig. Bei {img} und {url} muss das Protokoll (z.B. http://) mit angegeben werden.
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.