plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

27 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Erfahrung, Fragen und Tipps zur Hobbythek
 
Ich schreibe Dir jetzt einfach mal auf, wie ich den Käse mache, und wie er bei mir gelingt, vielleicht entdeckst Du dann ja noch was, was Du anders machen kannst. Ich benutze schon das Hobbythekrezept, aber eben plus einem Schuss Essig(essenz).
Also:
-1 l H-Milch auf ca. 30 Grad erhitzen
-währenddessen 1/2 Labtablette in etwas Wasser auflösen
-Milch + gelöste Labtablette + 1 Msp. ProDiBa + 1 Schuss Essigessenz (+ evtl. Camembertrinde) in den gedrosselten Joghurtautomaten
-14-16 Std. warten, bis sich die Molke am Rand deutlich absetzt, und in der Mitte ein fester Klumpen schwimmt
-den Klumpen mit einem Messer in Stücke schneiden
-alles zusammen in ein mit Tuch ausgelegtes Küchensieb
-ein paar Stunden abtropfen lassen
-Tuch vorsichtig zusammendrehen, nochwas abtropfen lassen
-das ganze in die Käsepresse
-mit ein paar Konservendosen beschweren
-mehrere Stunden (über Nacht) stehen lassen, fertig

Vielleicht ist in Deinem Käse ja noch zuviel Molke drin, und daher kommt der bittere Geschmack, und Du könntest dann mal probieren, mehr Gewichte zu benutzen. Oder vielleicht wird's auch durch Zugabe von Sahne besser (ist aber nur eine Idee...). Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, daß die Ergebnisse auch durch die verwendete Milchmarke unterschiedlich werden können.

Harzer-Käse ist doch das gleiche wie Handkäse, oder? Ein Rezept steht auf der schon viel zitierten Seite von Onkel Heinz (www.onkelheinz.de/kaese.htm#Hausmacher). Werd' ich aber auch noch nicht so richtig schlau draus... Das klingt, als ginge Handkäse ungefähr so wie Camembert, nur ohne die Schimmelpilzkulturen. Würde mich auf jeden Fall auch interessieren, falls es schon jemand probiert hat.

Viele Grüsse
Sonja
Antwort auf Beitrag:
Ihr Name:
Ihre eMail:
eMail als Link anzeigen
Bei Antwort Benachrichtigung senden
Typ: Beitrag/Meinung Frage Tipp Rezepte Suche...sonstiges Biete,verschenke, tausche Anmerkung zu Beiträgen
Betreff:
Beitrag: eforia-Tags   
Datenschutzhinweis: Mit dem Speichern des Beitrags willigen Sie in die Verarbeitung aller angegebenen Daten ein. Also eben dem Speichern und Anzeigen des Beitrags und Ihres Namens und Email-Adresse, wenn angegeben. Sie können die Einwilligung jederzeit Widerrufen. Details finden Sie in unserer Datenschutzerklärung im Impressum.
         

eforia-Tags:
Überschrift Ebene 1:{h1}Überschrift 1{/h1}
Überschrift Ebene 2:{h2}Überschrift 2{/h2}
Überschrift Ebene 3:{h3}Überschrift 3{/h3}
Hervorgehoben:{strong}Hervorgehoben{/strong}
Quelltext:{code}Quelltext{/code}
Fett:{b}fett{/b}
Kursiv:{i}kursiv{/i}
Groß:{big}Groß{/big}
Klein:{small}Klein{/small}
Hochgestellt:{sup}Hochgestellt{/sup}
Tiefgestellt:{sub}Tiefgestellt{/sub}
Trennlinie:{hr}
Bild:{img="http://www.tdb.de/images/tdb_logo.gif"}
Link:{url}http://www.tdb.de{/url}
Link:{url="http://www.tdb.de"}Zur Homepage{/url}
Link zu Forum:{url="for:123"}Zum Forum 123{/url}
Link zu Napping:{url="nap:123"}Zum Napping 123{/url}
Link zu Beitrag:{url="btr:123"}Zum Beitrag 123{/url}
Kombiniert:{url="for:1,btr:2"}Zum Beitrag 2 im Forum 1{/url}
Oder:{url="for:1,btr:2,nap:3"}Zum Beitrag 2 im Forum 1 mit Design des Nappings 3{/url}
Hinweise:
eforia-Tags werden immer von geschweiften Klammern ({}) eingeschlosen. Die Kleinschreibung ist wichtig. Bei {img} und {url} muss das Protokoll (z.B. http://) mit angegeben werden.
Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.