plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

21 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Blindekuhspiele für Erwachsene
  Suche:

 blind backen 23.11.2013 (17:12 Uhr) unbekannte
Ich habe eine Wette verloren und musste blind eine Kuchen backen. Erst fand ich die Vorstellung furchtbar. Als ich dann aber mit einem schwarzen Seidentuch von meinem Mitspieler die Augen verbunden bekam und ich begann in meiner Küche nach den Zutaten zu tasten, wurde es wirklich interessant. Mit der Mithilfe meines Mitspielers, der die gefährlichen Sachen wie heißes blech aus dem Ofen nehmen, Dinge mit scharfem Messer zerschneiden, bekam ich einen ganz passablen Kuchen zustande. Es gehörte zum Wetteinsatz, dass ich die Augenbinde auch nicht abnehmen durfte, während der Kuchen im Ofen war. Wir haben die Zeit à la 9 1/2 Wochen genutzt und ich wurde blind gefüttert.
Es war ein tolles Erlebnis. entgegen meinen Befürchtungen wollte ich das Tuch während der Wette gar nicht abnehmen, im Gegenteil, ich konnte mich in der Situation völlig fallen lassen und fand es fast schade, als alles vorbei war.
Ich überlege jetzt dauernd, was ich meinem Mitspieler vorschlagen könnte, damit ich mit ihm wieder Zeit mit verbundenen Augen verbringen kann. Ich möchte diese völlig anderen Sinneswahrnehmungen mit verbundenen Augen weiter kennen lernen und würde gerne einmal einen ganzen Tag lang "Blinde Kuh" spielen und immer neue Dinge tun die er sich für mich ausdenkt.
 Re: blind backen 25.11.2013 (12:48 Uhr) gast
> Ich habe eine Wette verloren und musste blind eine Kuchen
> backen. Erst fand ich die Vorstellung furchtbar. Als ich
> dann aber mit einem schwarzen Seidentuch von meinem
> Mitspieler die Augen verbunden bekam und ich begann in
> meiner Küche nach den Zutaten zu tasten, wurde es
> wirklich interessant. Mit der Mithilfe meines
> Mitspielers, der die gefährlichen Sachen wie heißes blech
> aus dem Ofen nehmen, Dinge mit scharfem Messer
> zerschneiden, bekam ich einen ganz passablen Kuchen
> zustande. Es gehörte zum Wetteinsatz, dass ich die
> Augenbinde auch nicht abnehmen durfte, während der Kuchen
> im Ofen war. Wir haben die Zeit à la 9 1/2 Wochen genutzt
> und ich wurde blind gefüttert.
> Es war ein tolles Erlebnis. entgegen meinen Befürchtungen
> wollte ich das Tuch während der Wette gar nicht abnehmen,
> im Gegenteil, ich konnte mich in der Situation völlig
> fallen lassen und fand es fast schade, als alles vorbei
> war.
> Ich überlege jetzt dauernd, was ich meinem Mitspieler
> vorschlagen könnte, damit ich mit ihm wieder Zeit mit
> verbundenen Augen verbringen kann. Ich möchte diese
> völlig anderen Sinneswahrnehmungen mit verbundenen Augen
> weiter kennen lernen und würde gerne einmal einen ganzen
> Tag lang "Blinde Kuh" spielen und immer neue Dinge tun
> die er sich für mich ausdenkt.
Frag ihn doch einfach, was er gerne machen würde, wozu er dir die augen verbinden kann.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Blindekuh". Die Überschrift des Forums ist "Blindekuhspiele für Erwachsene".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Blindekuh | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.