plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

22 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Blindekuhspiele für Erwachsene
  Suche:

 Schuhschrankspiel 10.11.2013 (18:36 Uhr) schuhliebhaberin
Für Frauen mit Schuhlieben und entsprechend großem Schuhschrank.
Einer Spielerin werden die Augen verbunden. Der Mitspieler zieht ihr ein paar Schuhe an und sie muss raten, welche sie trägt, ohne sie mit den Händen berühren zu dürfen. Für jede falsche Antwort werden Erschwernisse eingebaut:
Nach der ersten falschen Antwort muss sie sich im Haus blind auf die Suche nach einem bestimmten Gegenstand machen. Je höher die Absätze sind, umso spannender wird die Suche. Die blinde Spielerin kann auch durch Drehen im Kreis erst jeglicher Orientierung beraubt werden. Erst wenn die "Blinde Kuh" den Gegenstand gefunden hat, darf sie einen weiterer Tip abgeben.
Nach der zweiten falschen Antwort werden ihr zusätzlich Handschellen angelegt, bevor sie den nächsten Gegenstand sucht.
Nach der dritten falschen Antwort werden ihre Beinen im Stehen eng aneinander gefesselt und der Mitspieler darf sie an vorher vereinbarten Stellen streicheln oder kitzeln.
Die Erschwernisse sollen beiden Mitspielern Spaß machen. Wenn die Spielerin mit der Augenbinde die Schuhe, die sie trägt erraten hat, darf sie sich aussuchen, ob sie ein weiteres Paar erraten will oder das Spiel zu Ende ist und sie die Augenbinde abnimmt.
Entscheidet sie sich für ein weiteres Paar, darf sie auch bestimmen, ob sie zunächst Gegenstände suchen will bei einer falschen Antwort oder sie sich gleich fesseln und streicheln lassen will. Solange sie nicht will, dass ihr die Augenbinde abgenommen wird, muss der andere Mitspieler weiter spielen und sie streicheln oder neue Gegenstände zu Suche aufgeben, egal wie lange das Spiel dauert.
Das Spiel soll für allem für die Spielerin mit den verbundenen Augen aufregend sein. Will sie weitere Paare erraten, hat der sehende Mitspieler gute Arbeit geleistet. Blind in unbekannten high heels unterwegs zu sein oder sich streicheln zu lassen ist ein ganz besonderes Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen sollte.
 Re: Schuhschrankspiel 10.11.2013 (19:27 Uhr) Unbekannt

Hab ich mal mit drei Kumpels und einer Prostituierten gespielt. Sie ließ sich die Augen verbinden und musste erkennen wem sie gerade einen bläst. Wir haben das zuvor abgesprochen. Da sie hohe Schuhe anhatte und wir alle Schuhfetischisten waren, hatten wir bei ihrem Anblich auch keine Probleme einen hoch zu kriegen.
 Re: Schuhschrankspiel 31.12.2013 (14:39 Uhr) gästin
> Für Frauen mit Schuhlieben und entsprechend großem
> Schuhschrank.
> Einer Spielerin werden die Augen verbunden. Der
> Mitspieler zieht ihr ein paar Schuhe an und sie muss
> raten, welche sie trägt, ohne sie mit den Händen berühren
> zu dürfen. Für jede falsche Antwort werden Erschwernisse
> eingebaut:
> Nach der ersten falschen Antwort muss sie sich im Haus
> blind auf die Suche nach einem bestimmten Gegenstand
> machen. Je höher die Absätze sind, umso spannender wird
> die Suche. Die blinde Spielerin kann auch durch Drehen im
> Kreis erst jeglicher Orientierung beraubt werden. Erst
> wenn die "Blinde Kuh" den Gegenstand gefunden hat, darf
> sie einen weiterer Tip abgeben.
> Nach der zweiten falschen Antwort werden ihr zusätzlich
> Handschellen angelegt, bevor sie den nächsten Gegenstand
> sucht.
> Nach der dritten falschen Antwort werden ihre Beinen im
> Stehen eng aneinander gefesselt und der Mitspieler darf
> sie an vorher vereinbarten Stellen streicheln oder
> kitzeln.
> Die Erschwernisse sollen beiden Mitspielern Spaß machen.
> Wenn die Spielerin mit der Augenbinde die Schuhe, die sie
> trägt erraten hat, darf sie sich aussuchen, ob sie ein
> weiteres Paar erraten will oder das Spiel zu Ende ist und
> sie die Augenbinde abnimmt.
> Entscheidet sie sich für ein weiteres Paar, darf sie auch
> bestimmen, ob sie zunächst Gegenstände suchen will bei
> einer falschen Antwort oder sie sich gleich fesseln und
> streicheln lassen will. Solange sie nicht will, dass ihr
> die Augenbinde abgenommen wird, muss der andere
> Mitspieler weiter spielen und sie streicheln oder neue
> Gegenstände zu Suche aufgeben, egal wie lange das Spiel
> dauert.
> Das Spiel soll für allem für die Spielerin mit den
> verbundenen Augen aufregend sein. Will sie weitere Paare
> erraten, hat der sehende Mitspieler gute Arbeit
> geleistet. Blind in unbekannten high heels unterwegs zu
> sein oder sich streicheln zu lassen ist ein ganz
> besonderes Erlebnis, das man sich nicht entgehen lassen
> sollte.

Frau kann das Spiel auch alleine spielen. Ich liebe es, mir für längere Zeit in meiner Wohnung die Augen zu verbinden und mich völlig in dieser Situation zu verlieren. Wenn ich mir dann noch high heels anziehe, die ich nicht genau kenne, nur spüre, wie ich damit gehe und wie es sich anfühlt ist es perfekt. Die Proportionen meiner Wohnung scheinen sich zu verändern, wenn ich die Augen so verbunden habe, dass ich wirklich gar nichts sehe. Ich kann mich in dieser Situation völlig verlieren und alles um mich herum vergessen. Das ist der absolute Kick um Probleme oder Stress zu vergessen. Habt ihr ähnliches auch schon erlebt?

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Blindekuh". Die Überschrift des Forums ist "Blindekuhspiele für Erwachsene".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Blindekuh | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.