plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

22 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Blindekuhspiele für Erwachsene
  Suche:

 Spaß mit verbundenen Augen 20.11.2016 (05:05 Uhr) Marisa
Guten Tag, allerseits,

schon seit längerer Zeit lese ich dieses Forum und auch das andere Blindekuh-Forum mit, das Thema reizt mich wirklich. Manchmal verbinde ich mir auch die Augen, um dann ein wenig umherzulaufen und meine Umgebung auf ganz andere Art und Weise zu erleben. Nicht nur bei mir zuhause habe ich mir schon ein paar Male die Augen verbunden, sondern ich habe dies auch ´mal im Wald ausprobiert. Mir hat dies sehr gefallen, da die von der Außenwelt kommenden Reize dann eben andere, ungewohnte sind. Ferner bin ich ein sehr naturverbundenes Mädel. Die besonderen Reize, die ich dann ohne Augen wahrnehme, sind meines Erachtens der besondere Kick an dieser Aktivität. Bisher habe ich mir immer nur ein paar Minuten lang die Augen verbunden, da ich vor allem im Wald dann Angst bekommen hatte, ich könne wo hintreten, wo ich mich verletzen könne, oder jemand könnte mich beim meiner Aktivität beobachten. Aber ich könnte mir gut vorstellen, meine Augen auch einmal ein wenig länger verbunden zu lassen, wenn ich das nötige Gefühl der Sicherheit habe. Gibt es hier andere, die so etwas auch tun? Es würde mich freuen, wenn jemand hier von seinen Erlebnissen berichten würde und wir vielleicht ein paar Anregungen austauschen könnten.


Mit freundlichen Grüßen

Eure Marisa
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 21.11.2016 (20:46 Uhr) Desi
Hallo Marisa

Die Idee, mit verbundenen Augen im Wald umherzulaufen gefällt mir. Die Geräusche und Gerüche der Natur nimmt man so bestimmt viel intensiver wahr. Ich hätte allerdings wie du Angst zu stolpern und mich zu verletzen oder beim Spiel beobachtet zu werden. Vielleicht kann ich meinen Schatz mal zu einem Waldspaziergang überreden. Er könnte mich mit verbundenen Augen irgendwohin führen und an einem Ort wo es sicher ist für eine Weile allein lassen während er aus sicherer Distanz aufpasst, dass uns niemand stört. Auch sollte er mir die Hände auf den Rücken binden weil meine Versuchung, die Augenbinde abzunehmen in einer solchen Situation relativ gross ist.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 23.11.2016 (13:24 Uhr) Inka
Hallo Desi,

wie kannst du Angst davor haben, im Wald zu stolpern, dir dann aber trotzdem vorstellen dich auch noch mit gefesselten Händen im Wald zu bewegen?
Mich reizt die Vorstellung auch. Allerdings denke ich, ich würde so vorsichtig gehen, dass die Gefahr des Stolperns beherrschbar wäre. Dass müsste ein irres Erlebnis sein, sich auf unbekanntem Gelände blind zu bewegen, ohne zu wissen was sich vor einem befindet.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 23.11.2016 (16:31 Uhr) Desi
Hallo Inka

Ja, da hast du recht. Mit der Einschränkung der gefesselten Hände hätte ich nur einen kleinen Aktionsradius oder müsste an Ort und Stelle bleiben. Die ersten Schritte müsste ich wohl unter Zuhilfenahme der Hände üben. Die Vorstellung, blind und gefesselt auf einem Stein oder einem Baumstamm zu sitzen und der Natur zu lauschen, ist allerdings auch reizvoll.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 24.11.2016 (09:47 Uhr) Inka
Hallo Desi,

der Aktionsradius bleibt doch gleich, nur wird es eben sehr schwierig ihn auszunutzen. Im Wald auf kalten Steinen oder feuchten Baumstämmen zu sitzen stelle ich mir wenig schön vor. Aufregend wäre es, durch den Wald zu streifen und Gräser und Äste zu spüren, die den Körper entlang streifen. Dazu müsste man aber möglichst kurze oder dünne Kleider tragen, um das fühlen zu können.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 24.11.2016 (09:47 Uhr) Inka
Hallo Desi,

der Aktionsradius bleibt doch gleich, nur wird es eben sehr schwierig ihn auszunutzen. Im Wald auf kalten Steinen oder feuchten Baumstämmen zu sitzen stelle ich mir wenig schön vor. Aufregend wäre es, durch den Wald zu streifen und Gräser und Äste zu spüren, die den Körper entlang streifen. Dazu müsste man aber möglichst kurze oder dünne Kleider tragen, um das fühlen zu können.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 24.11.2016 (09:58 Uhr) Desi
Naja, vor dem nächsten Frühling lässt sich ein solches Spiel eh nicht machen. Momentan ist es in den Wäldern sowieso nass und kalt für mich nicht unbedingt reizvoll.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 28.11.2016 (14:52 Uhr) Inka
Kennst du das Video von Tori Amos zu dem Lied Spark? Dort werden unsere Phantasien blind im Wald bildlich umgesetzt
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 29.11.2016 (20:13 Uhr) Desi
Kannte ich noch nicht. Danke für den Tipp.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 04.12.2016 (00:29 Uhr) Marisa
Guten Tag, allerseits,

es freute mich, eine Antwort auf meinen Eintrag in dieses Forum erhalten zu haben. Bei der Realisierung eines Aufenhalts im Wald mit verbundenen Augen wäre wirklich jemand anderes sehr hilfreich, dem kann ich absolut zustimmen. Dies würde mir sicherlich ein gutes und angenehmes Gefühl der Sicherheit vermitteln und ein solches Vorhaben wäre schon gleich viel angenehmer. Die Idee mit den gefesselten Händen gefällt mir doch sehr. Es wäre sicherlich lustig, sich so völlig hilflos durch den Wald fortzubewegen und auch für den Begleiter ergäbe sich sicherlich ein sehr lustiger Anblick. Doch leider ist der kommende Frühling abzuwarten, bis so etwas ausprobiert werden kann. Dies finde ich ziemlich schade, aber dieser Frühling kommt sicherlich schon bald. In diesem Sinne bedanke ich mich für Eure Anregungen.


Mit freundlichen Grüßen

Eure Marisa
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 04.12.2016 (10:50 Uhr) Inka
Wieso kann man im Wald nur im Frühjahr und Sommer spielen? sobald es trocken ist oder vielleicht sogar Schnee liegt stelle ich mir so ein Spiel toll vor. Natürlich spürt man Äste und Gräser nicht so gut auf der Haut, wenn man sich warm einmümmeln muss, aber das könnte die Orientierungslosigkeit ja gerade noch vergrößern und den Reiz steigern. Ich stelle mir vor, mir werden mitten in Wald, weit weg von jedem Weg die Augen verbunden, dann bekomme ich die Hände auf den Rücken verbunden. Mein Mitspieler dreht mich im Kreis, macht mich völlig orientierungslos und führt mich dann noch einige Minuten weiter in den Wald hinein, damit ich auch nicht mehr weiß, wie die Umgebung aussieht, in der ich stehe, dann lässt er mich los und ich beginne vorsichtig tastend durch den Wald zu wandern. Ich höre meine Schritte auch trockenem Laub oder im knirschenden Schnee. Manchmal spüre ich den Wind und höre, wie er durch die Bäume rauscht. Ich verliere mich völlig in dieser unbekannten Umgebung, vielleicht geht es bergab oder bergauf, vielleicht komme ich an einen kleinen Bach, den ich plätschern höre. Das stelle ich mir unsagbar spannend vor. vielleicht würde ich meinem Mitspieler ein Zeitlimit geben, z.B. dass er mich nach einer Stunde wieder aus dem Wald auf einen Weg führt, bevor er mir die Augenbinde wieder abnimmt.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 05.12.2016 (18:23 Uhr) EstherJab

Hallo,

schön, dass ihr 3 mit Partner- und Self-Bondage gute Erfahrungen macht. Das Light-Walk-Bondage unter freiem Himmel ist noch einmal eine nuancierte Variante. Tut man dies nur für sich, sind Risiken ggf. einzukalkulieren. Mit Partner kann man das minimieren.
Na ja, ich bin da Laiin.., ist aber interessant zu lesen.., ihr seid da ja ziemlich offen.

 Re: Spaß mit verbundenen Augen 05.12.2016 (20:37 Uhr) Desi
Hallo zusammen

Inka hat schon ganz konkrete Vorstellungen von dem Spiel im Wald. Ich gebe ihr recht, dass man ein solches Spiel eigentlich zu jeder Jahreszeit spielen kann. Im Winter hat es vermutlich auch weniger Leute im Wald, die einen beobachten könnten.

Was mich betrifft, ich bin seit ein paar Tagen so stark erkältet und verschnupft, dass ich vorläufig nicht hinaus in die Kälte gehe. Auch für andere Spiele bin ich zur Zeit zu eingeschränkt.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 06.12.2016 (20:11 Uhr) Inka
Hallo Desi,

ich hoffe es geht dir bald wieder besser. Wenn ich erkältet im Bett liege kommen mir die besten Ideen. Wie ist das bei dir so?
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 07.12.2016 (11:09 Uhr) Desi
Naja, ich liege nicht gerade im Bett. Ich bin einfach stark erkältet und das schon seit 4 Wochen, aber so langsam wird es besser. Wenn man nicht spielen kann, kommen einem mit der Zeit wirklich einige Ideen. Ich möchte über die Weihnachtstage mal wieder länger die Augen verbunden haben mit einer nicht selbst abnehmbaren Augenbinde und dabei die Hände frei haben. Das haben wir schon länger nicht mehr gemacht.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 07.12.2016 (11:16 Uhr) Inka
Hallo Desi,

das hört sich spannend an. Allerdings ist es nach deinen Beschreibungen ja ein riesiger Aufwand, so eine Augenbinde zu platzieren. Ich bin gespannt, was du über Deine Erlebnisse berichten kannst. Ich hoffe, dass ich während der Feiertage auch mal wieder Gelegenheit finde, Spaß mit verbundenen Augen zu haben. Ich überlege mir, wie es wäre, wenn ich mich irgendwo im Wals auf eine Lichtung stellen würde, und mir dort die Augen verbinden würde. Andererseits würde ich gerne im vollen Festtagsoutfit mit der Augenbinde spielen, was im Winter im Wald definitiv nicht geht.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 07.12.2016 (16:29 Uhr) Desi
Hallo Inka

Ja, der Aufwand ist relativ gross, deshalb sollte es sich lohnen. Also etwas für die Feiertage.
Ich bin auch sehr gespannt auf deine Erlebnisse.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 18.12.2016 (16:30 Uhr) Inka
Hallo Desi,

wieder ein Sonntag mit grauem Wetter. Ich habe heute versucht, mit verbundenen Augen aus meinem Kleiderschrank das Outfit für Weihnachten herauszusuchen und anzuziehen. Das war spannend und von dem deprimierenden Wetter habe ich auch nichts mitbekommen.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 20.12.2016 (11:21 Uhr) Desi
Hallo Inka
Das klingt spannend. Hast du es geschafft, mit verbundenen Augen ein passendes Outfit zusammenzustellen?
Ich hatte am letzten Wochenende leider keine Zeit zum Spielen :-(
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 22.12.2016 (08:56 Uhr) Inka
Hallo Desi,
so wirklich erfolgreich war ich mit meiner Kleidersuche ohne den Schrank sehen zu können, nicht. Ich hatte natürlich meine Vorstellung, dass ich Rock und Bluse tragen möchte. Die Farbzusammenstellung, die dann aber nachher herauskam, als ich mir die Augenbinde abgenommen habe, um mich in den Kleidern anzusehen, war ziemlich erschreckend. Ich hätte nie geglaubt, dass ich mich so schlecht in meinem Kleiderschrank auskenne, dass ich einzelne Blusen und Röcke verwechsle. Bei den Feinstrumpfhosen war dies ja noch nachvollziehbar, weil die sich wirklich alle gleich anfühlen, sofern sie nicht ein Muster haben. Dass ich eine hautfarbene Strumpfhose trug, obwohl ich eine mokkafarbene wollte, ging ja auch noch. Aber dass ich noch nicht einmal den Rock anhatte, von dem ich glaubte, ihn aus dem Schrank genommen zu haben, war für mich wirklich erstaunlich. Nur die Schuhe, die ich anziehen wollte, hatte ich nachher auch tatsächlich an. Aber das liegt vielleicht auch daran, dass ich nun nicht gerade Dutzende hohe Schuhe im Schrank stehen habe. Trotzdem war es eine unglaublich intensive und schöne Erfahrung, mit verbundenen Augen Kleider anzuziehen und mich in diesen Kleidern noch längere Zeit in meiner Wohnung zu bewegen, bevor ich mir die Augenbinde abgenommen habe. Auch das Gefühl, sich selbst nur zu spüren, während man Kleider anzieht und zurecht streicht ist irre intensiv. Das gibt einen weiteren Aspekt einer unbekannten Welt, wenn man sich noch nicht einmal sicher sein kann, ob man die Kleidung trägt, die man vermutet. Schon allein die Unsicherheit, ob man wirklich das angezogen hat, was man glaubt, ist faszinierend.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 26.12.2016 (22:49 Uhr) Desi
Hallo Inka

Die Augenbinde wird morgen angelegt. Mein Schatz hat soeben alles bereitgestellt und ich bin ziemlich aufgeregt.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 27.12.2016 (09:07 Uhr) Inka
Ich bin gespannt auf deinen Bericht
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 04.01.2017 (14:04 Uhr) Unbekannt
was ist mit Desi. Ist die etwa immer noch blind?
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 04.01.2017 (15:22 Uhr) Inka
Vielleicht wartet sie auf einen Beitrag von dir und nicht bloß auf eine Nachfrage.
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 24.01.2017 (15:57 Uhr) Jiki
Hallo zusammen,
was für ein Spiel spielt ihr?
 Re: Spaß mit verbundenen Augen 12.03.2017 (10:50 Uhr) Inka
Es ist so still geworden hier. Hat keiner neue Phantasien oder Erlebnisse zu berichten?

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Blindekuh". Die Überschrift des Forums ist "Blindekuhspiele für Erwachsene".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Blindekuh | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.