plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

63 User im System
Rekord: 86
(20.06.2021, 12:51 Uhr)

 
 
 carstuck , festfahren
  Suche:

 Hallo 21.02.2008 (22:43 Uhr) Ulli78
Hallo ist denn keiner mehr hier mit dem man mal plaudern kann?
Oder der Was zu brichten weis?

Lg Ulli
 festgefahren im matsch 23.02.2008 (13:24 Uhr) sadrinna
hallo!!!
ich gucke hier schon ziemlich lange zu was so geschrieben wird und muss euch auch was erzählen aba vorweg bitte nich immer diese typischen will dich kennlern mails okay.
ich heisse sadrinna bin 24 jahre alt schlank hüftlange haare blond und arbeite im finanzbüro.bei uns in der firma ist es pflicht angemessen gekleidet sein d.h.rock blazer srtumpfhose und high heels.ich fahre als firmenwagen eine c-klasse von mercedes als kombi in schwarz.ich fahre als finanzberaterin zu kunden die hypotheken verkaufen wollen usw.gestern war ich bei einer kundin auf einem bauernhof da diese eine sehr lange matschige auffahrt hatte weil traktoren da immer passieren bin ich das 1ste mal auf diesen weg stecken geblieben konnte mich beim rückwärtsfahren aber aus dem schlamm befreien.als ich bei dieser kundin losfahren wollte sagte sie ich könnte hinten rum fahren da dieser weg nicht so matschig sei.ich habe gedacht okay fährst hinten rum.dieser weg war sehr schmal und man konnte nich umdrehen dieser weg war sehr tükisch und wurde immer matschiger.ich bin dann stehen geblieben und geguckt wie matschig es sei um zu gucken ob ich das schaffen könnte da mein auto auch sehr viel wiegt
und man sich schnell festfahren kann war mittlerweile schon fast 1 km vom bauernhof entfernt und hab gedacht das ich diesen weg nich ganz rückwärts zurück fahren wollte.ich bin dann weiter gefahren und da war es auch schon passiert mein auto hatte sich im schlamm festgefahren.ich habe versucht rückwärts zu fahren aber das klappte auch nicht und in pumps die schnell vom fuss rutschen wegen der strumpfhose is es auch nich grad angenehm ein festgefahrenes auto frei zu fahren.nach ca.30 min hatte sich das auto so fest eingegraben das der wagen auflag.da nichts mehr zu machen war bin ich zurück gelaufen um hilfe vom bauernhof zu kriegen was man auch machte.mein auto bin ich dann erstmal waschen gefahren damit das keiner aus der firma merkt und meine pumps kann ich auch wegwerfen da diese voller schlamm waren.vielleicht habt ihr noch fragen aber bitte keine anmache.
liebe grüsse sadrinna
 Re: festgefahren im matsch 24.02.2008 (20:15 Uhr) Ulli78
> hallo!!!
> ich gucke hier schon ziemlich lange zu was so geschrieben
> wird und muss euch auch was erzählen aba vorweg bitte
> nich immer diese typischen will dich kennlern mails okay.
> ich heisse sadrinna bin 24 jahre alt schlank hüftlange
> haare blond und arbeite im finanzbüro.bei uns in der
> firma ist es pflicht angemessen gekleidet sein d.h.rock
> blazer srtumpfhose und high heels.ich fahre als
> firmenwagen eine c-klasse von mercedes als kombi in
> schwarz.ich fahre als finanzberaterin zu kunden die
> hypotheken verkaufen wollen usw.gestern war ich bei einer
> kundin auf einem bauernhof da diese eine sehr lange
> matschige auffahrt hatte weil traktoren da immer
> passieren bin ich das 1ste mal auf diesen weg stecken
> geblieben konnte mich beim rückwärtsfahren aber aus dem
> schlamm befreien.als ich bei dieser kundin losfahren
> wollte sagte sie ich könnte hinten rum fahren da dieser
> weg nicht so matschig sei.ich habe gedacht okay fährst
> hinten rum.dieser weg war sehr schmal und man konnte nich
> umdrehen dieser weg war sehr tükisch und wurde immer
> matschiger.ich bin dann stehen geblieben und geguckt wie
> matschig es sei um zu gucken ob ich das schaffen könnte
> da mein auto auch sehr viel wiegt
> und man sich schnell festfahren kann war mittlerweile
> schon fast 1 km vom bauernhof entfernt und hab gedacht
> das ich diesen weg nich ganz rückwärts zurück fahren
> wollte.ich bin dann weiter gefahren und da war es auch
> schon passiert mein auto hatte sich im schlamm
> festgefahren.ich habe versucht rückwärts zu fahren aber
> das klappte auch nicht und in pumps die schnell vom fuss
> rutschen wegen der strumpfhose is es auch nich grad
> angenehm ein festgefahrenes auto frei zu fahren.nach
> ca.30 min hatte sich das auto so fest eingegraben das der
> wagen auflag.da nichts mehr zu machen war bin ich zurück
> gelaufen um hilfe vom bauernhof zu kriegen was man auch
> machte.mein auto bin ich dann erstmal waschen gefahren
> damit das keiner aus der firma merkt und meine pumps kann
> ich auch wegwerfen da diese voller schlamm
> waren.vielleicht habt ihr noch fragen aber bitte keine
> anmache.
> liebe grüsse sadrinna


Hallo sadrinna tolle geschichte hast du sowas schonmal erlebt und was hast du dabei enfunden würde mich mal intressieren!

LG Ulli
 Re: festgefahren im matsch 24.02.2008 (20:15 Uhr) Ulli78
> hallo!!!
> ich gucke hier schon ziemlich lange zu was so geschrieben
> wird und muss euch auch was erzählen aba vorweg bitte
> nich immer diese typischen will dich kennlern mails okay.
> ich heisse sadrinna bin 24 jahre alt schlank hüftlange
> haare blond und arbeite im finanzbüro.bei uns in der
> firma ist es pflicht angemessen gekleidet sein d.h.rock
> blazer srtumpfhose und high heels.ich fahre als
> firmenwagen eine c-klasse von mercedes als kombi in
> schwarz.ich fahre als finanzberaterin zu kunden die
> hypotheken verkaufen wollen usw.gestern war ich bei einer
> kundin auf einem bauernhof da diese eine sehr lange
> matschige auffahrt hatte weil traktoren da immer
> passieren bin ich das 1ste mal auf diesen weg stecken
> geblieben konnte mich beim rückwärtsfahren aber aus dem
> schlamm befreien.als ich bei dieser kundin losfahren
> wollte sagte sie ich könnte hinten rum fahren da dieser
> weg nicht so matschig sei.ich habe gedacht okay fährst
> hinten rum.dieser weg war sehr schmal und man konnte nich
> umdrehen dieser weg war sehr tükisch und wurde immer
> matschiger.ich bin dann stehen geblieben und geguckt wie
> matschig es sei um zu gucken ob ich das schaffen könnte
> da mein auto auch sehr viel wiegt
> und man sich schnell festfahren kann war mittlerweile
> schon fast 1 km vom bauernhof entfernt und hab gedacht
> das ich diesen weg nich ganz rückwärts zurück fahren
> wollte.ich bin dann weiter gefahren und da war es auch
> schon passiert mein auto hatte sich im schlamm
> festgefahren.ich habe versucht rückwärts zu fahren aber
> das klappte auch nicht und in pumps die schnell vom fuss
> rutschen wegen der strumpfhose is es auch nich grad
> angenehm ein festgefahrenes auto frei zu fahren.nach
> ca.30 min hatte sich das auto so fest eingegraben das der
> wagen auflag.da nichts mehr zu machen war bin ich zurück
> gelaufen um hilfe vom bauernhof zu kriegen was man auch
> machte.mein auto bin ich dann erstmal waschen gefahren
> damit das keiner aus der firma merkt und meine pumps kann
> ich auch wegwerfen da diese voller schlamm
> waren.vielleicht habt ihr noch fragen aber bitte keine
> anmache.
> liebe grüsse sadrinna


Hallo sadrinna tolle geschichte hast du sowas schonmal erlebt und was hast du dabei enfunden würde mich mal intressieren!

LG Ulli
 Re: festgefahren im matsch 24.02.2008 (20:15 Uhr) Ulli78
> hallo!!!
> ich gucke hier schon ziemlich lange zu was so geschrieben
> wird und muss euch auch was erzählen aba vorweg bitte
> nich immer diese typischen will dich kennlern mails okay.
> ich heisse sadrinna bin 24 jahre alt schlank hüftlange
> haare blond und arbeite im finanzbüro.bei uns in der
> firma ist es pflicht angemessen gekleidet sein d.h.rock
> blazer srtumpfhose und high heels.ich fahre als
> firmenwagen eine c-klasse von mercedes als kombi in
> schwarz.ich fahre als finanzberaterin zu kunden die
> hypotheken verkaufen wollen usw.gestern war ich bei einer
> kundin auf einem bauernhof da diese eine sehr lange
> matschige auffahrt hatte weil traktoren da immer
> passieren bin ich das 1ste mal auf diesen weg stecken
> geblieben konnte mich beim rückwärtsfahren aber aus dem
> schlamm befreien.als ich bei dieser kundin losfahren
> wollte sagte sie ich könnte hinten rum fahren da dieser
> weg nicht so matschig sei.ich habe gedacht okay fährst
> hinten rum.dieser weg war sehr schmal und man konnte nich
> umdrehen dieser weg war sehr tükisch und wurde immer
> matschiger.ich bin dann stehen geblieben und geguckt wie
> matschig es sei um zu gucken ob ich das schaffen könnte
> da mein auto auch sehr viel wiegt
> und man sich schnell festfahren kann war mittlerweile
> schon fast 1 km vom bauernhof entfernt und hab gedacht
> das ich diesen weg nich ganz rückwärts zurück fahren
> wollte.ich bin dann weiter gefahren und da war es auch
> schon passiert mein auto hatte sich im schlamm
> festgefahren.ich habe versucht rückwärts zu fahren aber
> das klappte auch nicht und in pumps die schnell vom fuss
> rutschen wegen der strumpfhose is es auch nich grad
> angenehm ein festgefahrenes auto frei zu fahren.nach
> ca.30 min hatte sich das auto so fest eingegraben das der
> wagen auflag.da nichts mehr zu machen war bin ich zurück
> gelaufen um hilfe vom bauernhof zu kriegen was man auch
> machte.mein auto bin ich dann erstmal waschen gefahren
> damit das keiner aus der firma merkt und meine pumps kann
> ich auch wegwerfen da diese voller schlamm
> waren.vielleicht habt ihr noch fragen aber bitte keine
> anmache.
> liebe grüsse sadrinna


Hallo sadrinna tolle geschichte hast du sowas schonmal erlebt und was hast du dabei enfunden würde mich mal intressieren!

LG Ulli
 Re: festgefahren im matsch 24.02.2008 (20:15 Uhr) Ulli78
> hallo!!!
> ich gucke hier schon ziemlich lange zu was so geschrieben
> wird und muss euch auch was erzählen aba vorweg bitte
> nich immer diese typischen will dich kennlern mails okay.
> ich heisse sadrinna bin 24 jahre alt schlank hüftlange
> haare blond und arbeite im finanzbüro.bei uns in der
> firma ist es pflicht angemessen gekleidet sein d.h.rock
> blazer srtumpfhose und high heels.ich fahre als
> firmenwagen eine c-klasse von mercedes als kombi in
> schwarz.ich fahre als finanzberaterin zu kunden die
> hypotheken verkaufen wollen usw.gestern war ich bei einer
> kundin auf einem bauernhof da diese eine sehr lange
> matschige auffahrt hatte weil traktoren da immer
> passieren bin ich das 1ste mal auf diesen weg stecken
> geblieben konnte mich beim rückwärtsfahren aber aus dem
> schlamm befreien.als ich bei dieser kundin losfahren
> wollte sagte sie ich könnte hinten rum fahren da dieser
> weg nicht so matschig sei.ich habe gedacht okay fährst
> hinten rum.dieser weg war sehr schmal und man konnte nich
> umdrehen dieser weg war sehr tükisch und wurde immer
> matschiger.ich bin dann stehen geblieben und geguckt wie
> matschig es sei um zu gucken ob ich das schaffen könnte
> da mein auto auch sehr viel wiegt
> und man sich schnell festfahren kann war mittlerweile
> schon fast 1 km vom bauernhof entfernt und hab gedacht
> das ich diesen weg nich ganz rückwärts zurück fahren
> wollte.ich bin dann weiter gefahren und da war es auch
> schon passiert mein auto hatte sich im schlamm
> festgefahren.ich habe versucht rückwärts zu fahren aber
> das klappte auch nicht und in pumps die schnell vom fuss
> rutschen wegen der strumpfhose is es auch nich grad
> angenehm ein festgefahrenes auto frei zu fahren.nach
> ca.30 min hatte sich das auto so fest eingegraben das der
> wagen auflag.da nichts mehr zu machen war bin ich zurück
> gelaufen um hilfe vom bauernhof zu kriegen was man auch
> machte.mein auto bin ich dann erstmal waschen gefahren
> damit das keiner aus der firma merkt und meine pumps kann
> ich auch wegwerfen da diese voller schlamm
> waren.vielleicht habt ihr noch fragen aber bitte keine
> anmache.
> liebe grüsse sadrinna


Hallo sadrinna tolle geschichte hast du sowas schonmal erlebt und was hast du dabei enfunden würde mich mal intressieren!

LG Ulli
 Re: festgefahren im matsch 24.02.2008 (21:20 Uhr) Unbekannt
hey!!!
ich habe mich seit ich mein schein habe 4 mal festgefahren und fands komisch ganz hilflos zu sein mit einem im matsch festgefahrenen auto.was törnt euch männer uberhaupt am meisten an wenn sich so eine frau wie ich sich festgefahren hat?????
gruss sadrinna
 Re: festgefahren im matsch 24.02.2008 (21:46 Uhr) Ulli78
> hey!!!
> ich habe mich seit ich mein schein habe 4 mal
> festgefahren und fands komisch ganz hilflos zu sein mit
> einem im matsch festgefahrenen auto.was törnt euch männer
> uberhaupt am meisten an wenn sich so eine frau wie ich
> sich festgefahren hat?????
> gruss sadrinna

Hallo sadrinna schon das du so schnell antwortest berichte doch mal wie es dazu kann das du dich so oft festgefahren hast? ich kann dir das auch nicht so genau beatworten was wir daran finden vieleicht die hilflosigkeit oder das es da spanungen gibt ich weis nicht so recht.

LG Ulli
 Re: festgefahren im matsch 25.02.2008 (08:41 Uhr) Unbekannt
wie viele Namen hast du denn?

Ulli78, Sadrinna und unbekannt.Dazu brauchst du nicht jeden Beitrag zehn mal zu schreiben, einmal reicht auch.
 Re: festgefahren im matsch 25.02.2008 (09:08 Uhr) Ulli78
> wie viele Namen hast du denn?
>
> Ulli78, Sadrinna und unbekannt.Dazu brauchst du nicht
> jeden Beitrag zehn mal zu schreiben, einmal reicht auch.

Nur das das klar ist ich habe nur einen Namen Ulli78!
Und das mit den texten kann ich nicht sagen warum drei mal habe ihn nur einmal gesändet!

Trozdem Danke für die info LG ulli
 Re: festgefahren im matsch 25.02.2008 (17:38 Uhr) sadrinna
hey ulli!!!
woran es liegt das ich mich öfters festfahre?vielleicht selbst überschätzung
in der hoffnung es schaffen zu können ich weiss es nich.ich fahre öfters aufs land zu kunden die sehr
abgelegen wohnen und mein navi zeigt auch nur den kürzesten weg an mit schleichwegen und da kanns passieren das man auch mal ein landweg fahren muss und das navi falsch anzeigt und umdrehen muss.das problem bei mir ich erkenn die wege nich wo man stecken bleibt z.b.weil nur rasen zu sehen is und kein matsch und schieben is auch schlecht wenn man locker sitzende pumps anhat zu den lockeren pumps
die kauft unser chef damit die frauen bei uns von der kleidung gleich aussehen und meine pumps sind 1 nummer zu gross und da is das schlecht wenn die pumps im matsch mit dem absatz stecken bleiben
das gefühl is komisch wenn ich stecken bleibe weil man sich hilflos fühlt als frau.
lieben gruss sadrinna
 Re: festgefahren im matsch 25.02.2008 (18:38 Uhr) Ulli78
> hey ulli!!!
> woran es liegt das ich mich öfters festfahre?vielleicht
> selbst überschätzung
> in der hoffnung es schaffen zu können ich weiss es
> nich.ich fahre öfters aufs land zu kunden die sehr
> abgelegen wohnen und mein navi zeigt auch nur den
> kürzesten weg an mit schleichwegen und da kanns passieren
> das man auch mal ein landweg fahren muss und das navi
> falsch anzeigt und umdrehen muss.das problem bei mir ich
> erkenn die wege nich wo man stecken bleibt z.b.weil nur
> rasen zu sehen is und kein matsch und schieben is auch
> schlecht wenn man locker sitzende pumps anhat zu den
> lockeren pumps
> die kauft unser chef damit die frauen bei uns von der
> kleidung gleich aussehen und meine pumps sind 1 nummer zu
> gross und da is das schlecht wenn die pumps im matsch mit
> dem absatz stecken bleiben
> das gefühl is komisch wenn ich stecken bleibe weil man
> sich hilflos fühlt als frau.
> lieben gruss sadrinna

Hallo sadrinna schön das du dich gemeldet hast ich hoffe das du mal etwas genauer berichtest wie du stecken bleibst und mit welchen auto´s du das schön erlebt hast, ich glaube das das hier mehrere interissiert! ich hoffe das ich dir auch helfen konnte!

Lg Ulli
 Re: festgefahren im matsch 25.02.2008 (22:32 Uhr) Zonk
> und in pumps die schnell vom fuss rutschen wegen der strumpfhose is
> es auch nich grad angenehm ein festgefahrenes auto frei zu fahren.
>
Meinst du damit, während du noch im Auto sitzt? Hätte es nicht geholfen, sie auszuziehen?

LG, Zonk
 Re: festgefahren im matsch 26.02.2008 (19:53 Uhr) sadrinna
hey ulli hey zonk!!!
ja während ich gas gebe rutschen meine pumps immer vom fuss aber ausziehen tu ich sie nicht weil ich nich gerne barfuss fahre.ich habe mich im matsch und schnee bis jetzt festgefahren im winter letzten jahres.ich hatte termin druck und bin eine abkürzung gefahren aber die ich habe nich mit schnee verwehung gerechnet der schnee war ca.30 cm hoch ich sah es noch aber rutschte voll rein.die reifen von meinem mercedes steckten zu tief im schnee um alleine raus zu kommen.ich habe noch versucht mit vorwärts fahren was auch ging aber ich fuhr immer weiter rein bis gar nichts mehr ging habe 1 std auf hilfe gewartet bis jemand kam und mir half.hatte total durch gefrorene füsse weil der schnee in meine pumps lief.
lieben gruss sadrinna
 Re: festgefahren im matsch 26.02.2008 (20:38 Uhr) hans24
> hey sadrinna!
ich habe mit spannung deine festfahrerlebnisse verfolgt. ich würde mich freuen mehr von dir zu hören!
du hast geschrieben das du es ein komisches gefühl fandest so hilflos zu sein - war es ehr ein negatives gefühl oder ehr ein positives?Ich meine könntest du dir vorstellen dich auch mal absichtlich festzufahren? (soll jetzt keine anmache sein - ich meine wirklich nur für dich alleine privat ;) )
hast du dich auch schon ma mit einem auto festgefahren welches weiche kuschelige lammfellbezüge hatte?wie findest du solche bezüge eigentlich?(dann werden nur noch die füße kalt- nicht aber der PoPo;) )
liebe grüße, der hans
 Re: festgefahren im matsch 27.02.2008 (17:16 Uhr) Sadrinna
> > hey sadrinna!
> ich habe mit spannung deine festfahrerlebnisse verfolgt.
> ich würde mich freuen mehr von dir zu hören!
> du hast geschrieben das du es ein komisches gefühl
> fandest so hilflos zu sein - war es ehr ein negatives
> gefühl oder ehr ein positives?Ich meine könntest du dir
> vorstellen dich auch mal absichtlich festzufahren? (soll
> jetzt keine anmache sein - ich meine wirklich nur für
> dich alleine privat ;) )
> hast du dich auch schon ma mit einem auto festgefahren
> welches weiche kuschelige lammfellbezüge hatte?wie
> findest du solche bezüge eigentlich?(dann werden nur noch
> die füße kalt- nicht aber der PoPo;) )
> liebe grüße, der hans

Hey hansi,

ja, ein hilflos negatives Gefühl, - wenn du bei mir gewesen wärst, hätte ich mich in deinen starken Armen sicher gefühlt, dann würde ich mich auch immer wieder absichtlich festfahren, denn du wärest ja bei mir und könntest mich in deine kuscheligen Lammfellbezüge einwickeln.
 Re: festgefahren im matsch 27.02.2008 (17:22 Uhr) sadrinna
hey!!!
ich habe lammfell auf mein sitzen es war ein negatives als auch positives gefühl mit einem festgefahrenen auto irgendwie fand ich es gut mal gas zu geben ohne das es einer mit kriegt aber komisch war das gefühl alleine und hilflos zu sein.ich könnte mir vorstellen mal absichtlich mein auto fest zu fahren aber was sollte mir das bringen?ich gebe dann unnötig geld aus für die autowäsche.spass macht es mir schon irgendwie mal die sau(tschuldigung für das wort)raus zu lassen.und 2te frage was sollte ich dann anziehen?3te frage wenn ich mich mit absicht festfahre wie bekomme ich dann mein auto wieder frei.wenn ich sowas schon mit absicht mache möchte ich nich das dass jemand mit bekommt.
gruss sadrinna
 Re: festgefahren im matsch 27.02.2008 (17:26 Uhr) sadrinna
hey wieso schreibt jemand auf meinem namen spinnt ihr das mit ich werf mich in deine starken arme habe ich gar nich geschrieben ich vertraue euch schon und ihr nutzt das aus das ist kein feiner zug
ich glaube ich werde gehen sowas ist nich schön.
gruss sadrinna
 Re: festgefahren im matsch 27.02.2008 (22:37 Uhr) hans24
hatte mir gleich gedacht das das um 17:26 nicht von dir stammt!so eine antwort paßt nicht zu dir;)
wäre schön wenn du noch von deinen anderen beiden erlebnisen berichten würdest.ist der mercedes eigentlich ein firmenwagen oder hast du privat auch noch ein auto?hast du dich damit auch mal festgefahren?und welcher wagen hat den dann die fellbezüge?(in die ich dich und alle anderen dann einwickel;) )
liebe grüße der hansi
 Re: festgefahren im matsch 27.02.2008 (22:42 Uhr) hans24
oh ich habe gepennt-du hattest ja schon geschrieben das der mercedes ein firmen wagen ist . aber der hat nun die bezüge? liebe grüße der hansi
 Re: festgefahren im matsch 27.02.2008 (22:55 Uhr) hans24
wenn du dich absichtlich festfährst könntets du ja dieses komisch-kribelige-hilflose gefühl einfach mal ausleben und genießen und die sau mal richtig raus lassen-halt für sich sein. du könntset dir ja stellen aussuchen aus denen du auch wieder herraus kommst, wie zum bespiel einen leicht abschüssigen hang/wiese. du versuchst forwärts hochzukommen und wenn du dich eingräbst könntest dich aber rückwärts wieder befreien(zur sicherheit aber kleine schaufel und alte matten nicht vergessen).oder stellen wo die zwar reifen durch drehen aber der wagen nicht versinkt. wenn man mal gemütlich durch die gegend fährt findet man sicherlich solche gemütlichen und sicheren plätze.
die klamotten die du trägst müssen dir gefallen;)
und das auto könnte man doch vielleicht mit dem gartenschlauch sauber bekommen,oder?
vielleicht hilft dir das ja und du hast nun ein neues hobby;)was denkst du? ;)
lieben gruß,hansi
 Re: festgefahren im matsch 28.02.2008 (18:05 Uhr) Ulli78
> wenn du dich absichtlich festfährst könntets du ja dieses
> komisch-kribelige-hilflose gefühl einfach mal ausleben
> und genießen und die sau mal richtig raus lassen-halt für
> sich sein. du könntset dir ja stellen aussuchen aus denen
> du auch wieder herraus kommst, wie zum bespiel einen
> leicht abschüssigen hang/wiese. du versuchst forwärts
> hochzukommen und wenn du dich eingräbst könntest dich
> aber rückwärts wieder befreien(zur sicherheit aber kleine
> schaufel und alte matten nicht vergessen).oder stellen wo
> die zwar reifen durch drehen aber der wagen nicht
> versinkt. wenn man mal gemütlich durch die gegend fährt
> findet man sicherlich solche gemütlichen und sicheren
> plätze.
> die klamotten die du trägst müssen dir gefallen;)
> und das auto könnte man doch vielleicht mit dem
> gartenschlauch sauber bekommen,oder?
> vielleicht hilft dir das ja und du hast nun ein neues
> hobby;)was denkst du? ;)
> lieben gruß,hansi

Hallo sadrinna, das hier welche sind die sich für dich aus geben ist noch toll die machen alles irgendwie kapput naja wenn du dich lieber ungstört unterhalten möchtest über das thema dann hier meine Mail ad ulli007@gmx.de würde mich freuen wenn du noch mehr berichten würdes oder mir auch nee mail schreibst bis dann gruß Ulli
 Re: festgefahren im matsch 15.03.2008 (16:31 Uhr) Mr. Chrisi
> > wenn du dich absichtlich festfährst könntets du ja dieses
> > komisch-kribelige-hilflose gefühl einfach mal ausleben
> > und genießen und die sau mal richtig raus lassen-halt für
> > sich sein. du könntset dir ja stellen aussuchen aus denen
> > du auch wieder herraus kommst, wie zum bespiel einen
> > leicht abschüssigen hang/wiese. du versuchst forwärts
> > hochzukommen und wenn du dich eingräbst könntest dich
> > aber rückwärts wieder befreien(zur sicherheit aber kleine
> > schaufel und alte matten nicht vergessen).oder stellen wo
> > die zwar reifen durch drehen aber der wagen nicht
> > versinkt. wenn man mal gemütlich durch die gegend fährt
> > findet man sicherlich solche gemütlichen und sicheren
> > plätze.
> > die klamotten die du trägst müssen dir gefallen;)
> > und das auto könnte man doch vielleicht mit dem
> > gartenschlauch sauber bekommen,oder?
> > vielleicht hilft dir das ja und du hast nun ein neues
> > hobby;)was denkst du? ;)
> > lieben gruß,hansi
>
> Hallo sadrinna, das hier welche sind die sich für dich
> aus geben ist noch toll die machen alles irgendwie kapput
> naja wenn du dich lieber ungstört unterhalten möchtest
> über das thema dann hier meine Mail ad ulli007@gmx.de
> würde mich freuen wenn du noch mehr berichten würdes oder
> mir auch nee mail schreibst bis dann gruß Ulli

Hallo Sadrinna!

Habe gerade deinen interessanten Beitrag gelesen. Darf ich fragen, ob es ein Schalt- oder Automatikwagen ist? Welchen Motor hat das Fahrzeug? Wie stark hast du du Gas gegeben, als du dich festgefahren hattest? Würde mich über eine Nachricht freuen; meine E-Mail-Addy: mr.chrisi@gmx.de!

Viele Grüße
Chrisi











 Re: festgefahren im matsch 26.05.2008 (21:39 Uhr) sadrinna
hallo!!!
hallo liebe forum besucher ich habe mal drüber nachgedacht wegen dem letzten mal wo ihr mich
so verarscht habt.ich wollte nochmal mit euch drüber reden.ich habe mich mit einer frau getroffen die auch spass am festfahren hat,nach 2 kaffee kränzchen haben wir uns entschlossen
uns beide mal in einem wald zu treffen wo es matschig war.sie heisst sabine und ist sehr hübsch.sie ist 32jahre alt.ich kam mir recht jung vor mit 24 jahren.sie fährt ein honda jazz.sie wusste schon
wo man sich festfahren kann.wir haben wirklich spass gehabt beim festfahren und haben seitdem telefon kontakt.wenn ihr mehr hören wollt müsst ihr fragen wir haben auch fotos gemacht beim festfahren aber nur e mail.mir hats sehr spass gemacht ihr auto durch den matsch zu fahren und stecken bleiben.so langsam wirds mein hobby.
gruss sadrinna
 Re: festgefahren im matsch 26.05.2008 (22:03 Uhr) raptor25
> hallo!!!
> hallo liebe forum besucher ich habe mal drüber
> nachgedacht wegen dem letzten mal wo ihr mich
> so verarscht habt.ich wollte nochmal mit euch drüber
> reden.ich habe mich mit einer frau getroffen die auch
> spass am festfahren hat,nach 2 kaffee kränzchen haben wir
> uns entschlossen
> uns beide mal in einem wald zu treffen wo es matschig
> war.sie heisst sabine und ist sehr hübsch.sie ist 32jahre
> alt.ich kam mir recht jung vor mit 24 jahren.sie fährt
> ein honda jazz.sie wusste schon
> wo man sich festfahren kann.wir haben wirklich spass
> gehabt beim festfahren und haben seitdem telefon
> kontakt.wenn ihr mehr hören wollt müsst ihr fragen wir
> haben auch fotos gemacht beim festfahren aber nur e
> mail.mir hats sehr spass gemacht ihr auto durch den
> matsch zu fahren und stecken bleiben.so langsam wirds
> mein hobby.
> gruss sadrinna

hallo würde gerne mal ein foto sehen
denke das ist wieder ein witz wie immer hier
 Re: festgefahren im matsch 26.05.2008 (22:26 Uhr) Ulli78
> hallo!!!
> hallo liebe forum besucher ich habe mal drüber
> nachgedacht wegen dem letzten mal wo ihr mich
> so verarscht habt.ich wollte nochmal mit euch drüber
> reden.ich habe mich mit einer frau getroffen die auch
> spass am festfahren hat,nach 2 kaffee kränzchen haben wir
> uns entschlossen
> uns beide mal in einem wald zu treffen wo es matschig
> war.sie heisst sabine und ist sehr hübsch.sie ist 32jahre
> alt.ich kam mir recht jung vor mit 24 jahren.sie fährt
> ein honda jazz.sie wusste schon
> wo man sich festfahren kann.wir haben wirklich spass
> gehabt beim festfahren und haben seitdem telefon
> kontakt.wenn ihr mehr hören wollt müsst ihr fragen wir
> haben auch fotos gemacht beim festfahren aber nur e
> mail.mir hats sehr spass gemacht ihr auto durch den
> matsch zu fahren und stecken bleiben.so langsam wirds
> mein hobby.
> gruss sadrinna


Hey sadrinna


mich würden die photos auch intersiren wir ihr euch fest gefahren habt Hier meine Mail AD ulli007@gmx.de. Würde mich darüber freuen von dir zu hören und zu sehen!

Lg Ulli

PS berichte doch mal etwas ausfürlicher danke
 Re: festgefahren im matsch 26.05.2008 (22:35 Uhr) raptor25
> > hallo!!!
> > hallo liebe forum besucher ich habe mal drüber
> > nachgedacht wegen dem letzten mal wo ihr mich
> > so verarscht habt.ich wollte nochmal mit euch drüber
> > reden.ich habe mich mit einer frau getroffen die auch
> > spass am festfahren hat,nach 2 kaffee kränzchen haben wir
> > uns entschlossen
> > uns beide mal in einem wald zu treffen wo es matschig
> > war.sie heisst sabine und ist sehr hübsch.sie ist 32jahre
> > alt.ich kam mir recht jung vor mit 24 jahren.sie fährt
> > ein honda jazz.sie wusste schon
> > wo man sich festfahren kann.wir haben wirklich spass
> > gehabt beim festfahren und haben seitdem telefon
> > kontakt.wenn ihr mehr hören wollt müsst ihr fragen wir
> > haben auch fotos gemacht beim festfahren aber nur e
> > mail.mir hats sehr spass gemacht ihr auto durch den
> > matsch zu fahren und stecken bleiben.so langsam wirds
> > mein hobby.
> > gruss sadrinna
>
>
> Hey sadrinna
>
>
> mich würden die photos auch intersiren wir ihr euch fest
> gefahren habt Hier meine Mail AD ulli007@gmx.de. Würde
> mich darüber freuen von dir zu hören und zu sehen!
>
> Lg Ulli
>
> PS berichte doch mal etwas ausfürlicher danke


ulli glaub nicht alles
 heisse frau 11.06.2009 (17:27 Uhr) nussknacker
hallo leute!!!
ich gucke hier schon ziemlich lange rein und ihr habt da glaub ich mehr erfahrung.
wie kriege ich meine frau dazu das sie sich mal festfährt?hier bei uns hat es die letzten 6 tage nur geregnet und ich habe ihr vorgeschlagen wo es trocken war im wald spazieren zu gehen,sie trägt fast nur ballerinas und wo wir im wald gefahren sind kam mir der gedanke sie zurück fahren zu lassen nach dem spaziergang.ich habe immer wieder versucht sie in eine von den vielen pfützen zu lotsen wo sie wenigstens mal die reifen durchdrehen lässt aber keine chance.ich stehe da total drauf und sie ist schonmal nach einem discobesuch im schlamm stecken geblieben mit ihrer freundin,wo ich leider nicht mit war.ich fragte sie was sie mit ihren weissen ballerinas gemacht hätte und sie antwortete"ich habe mich gestern abend mit susanne verfahren und beim umdrehen habe ich mich im matsch festgefahren,wo mir nach dem satz richtig einer abging.wie kriege ich sie dazu das nochmal zu machen ich würde sie so gerne mal sehen wie sie stecken bleibt nur wie kriege ich sie dazu mal richtig im matsch zu wühlen und stecken zu bleiben
 Re: heisse frau 11.06.2009 (18:14 Uhr) albundy
hi,
ich würde sagen, kommt darauf an, wie offen ihr euer intimleben kommuniziert. am besten, raus mit der sprache, auch wenn es schwer fällt und überwindung kostet. du hast nix zu verlieren aber viel zu gewinnen, denn sie wird ja deswegen nicht gleich die scheidung einreichen. oder du läßt halt ,,zufällig,, mal ´ne dvd rumliegen. nee, am besten mir offenen karten spielen und das thema in einer ruhigen minute mal ansprechen. auf jeden fall wünsch´ ich dir viel glück, überwinde deine scheu und denk´an die vielleicht bzw. hoffentlich schönen erlebnisse im anschluß danach.
 Re: heisse frau 15.06.2009 (12:56 Uhr) Unbekannt
^juhu ich habs ihr erzählt und sie hats getan ich habe meiner frau erzählt das ich drauf stehe wenn sie ihr auto festfährt und sie hat gestern abend mit mir ein platz augesucht wo sie wühlen konnte mit ihren losen ballerinas.sie fuhr mit ihren peugeot in den matsch und die reifen wühlten erstmal ne lange zeit sie wirklich feststeckten.ich habe mein blick garnicht mehr von ihren füssen weg bekommen weil ich ihr gesagt habe wenn sie gas gibt törnt mich das an wenn ihre ferse aus den ballerinas rausschlüpfen und sie hats auch getan.dieses gefühl war so unbeschreiblich wenn sie stecken bleibt ich habe ganz zittrige hände gehabt wo ich merkte das sie jetz feststeckt.ich durfte auch endlich ihre füsse anfassen und liebkosen was ich mich vorher nie getraut hätte aber ich ihr das beim festfahren gesagt habe das ich ihre füsse sexy finde und ich habe endlich den mund aufbekommen und meiner frau das erzählt und es war wunderschön meiner frau beim festfahren zu zugucken.
vielen dank liebes forum gruss euer nussknacker
 Re: festgefahren im matsch 22.09.2009 (07:57 Uhr) tamanegi
> hey wieso schreibt jemand auf meinem namen spinnt ihr das
> mit ich werf mich in deine starken arme habe ich gar nich
> geschrieben ich vertraue euch schon und ihr nutzt das aus
> das ist kein feiner zug
> ich glaube ich werde gehen sowas ist nich schön.
> gruss sadrinna

> Hi Sadrinna,
> habe heute deinen Beitrag gesehen.
> Mir gefällt es, wie Du gesagt hast, daß Du im Matsch zurückgehen musstes und deine Pumps versaut
waren.
> Du könntest für eine geplante Aktion einen Hosenanzug mit Pumps oder Stiefel anziehen.
> Alte Matten und Schaufel nicht vergessen.
> Ich hoffe, daß Dir der Vorschlag zusagt.
> Wenn ja, kannst Du mir dann mal berichten, was Du dann alles angestellt hast.
> Eventuell Kleidung zum Wechseln nicht vergessen.
> Gruß
> Tamanegi
 Re: festgefahren im matsch 24.12.2010 (09:57 Uhr) Unbekannt
Was seid ihr denn für Opfer ? Ihr findet es geil euch fest zu fahren ??? Das auto geht doch nur dabei drauf , und was hier leute schreiben, hört sich extrem nach perversen, vergewaltiger denken an........ ohuman leute kommt mal kla auf euer Leben ?! Festfahren ohuman was das hier für eine komische comu, ich glaub das werd ich mal Melden nur verrückte !
Hi sadrinna
Ich hab deine beiträge mit lust und laune verfolgt und frage dich ob du mir auch mal ein paar "stuck" bilder schicken könntest???

E-mail: alex-1209@hotmail.de
 Re: festgefahren im matsch 21.01.2021 (12:49 Uhr) Manuel
> hallo!!!
> ich gucke hier schon ziemlich lange zu was so geschrieben
> wird und muss euch auch was erzählen aba vorweg bitte
> nich immer diese typischen will dich kennlern mails okay.
> ich heisse sadrinna bin 24 jahre alt schlank hüftlange
> haare blond und arbeite im finanzbüro.bei uns in der
> firma ist es pflicht angemessen gekleidet sein d.h.rock
> blazer srtumpfhose und high heels.ich fahre als
> firmenwagen eine c-klasse von mercedes als kombi in
> schwarz.ich fahre als finanzberaterin zu kunden die
> hypotheken verkaufen wollen usw.gestern war ich bei einer
> kundin auf einem bauernhof da diese eine sehr lange
> matschige auffahrt hatte weil traktoren da immer
> passieren bin ich das 1ste mal auf diesen weg stecken
> geblieben konnte mich beim rückwärtsfahren aber aus dem
> schlamm befreien.als ich bei dieser kundin losfahren
> wollte sagte sie ich könnte hinten rum fahren da dieser
> weg nicht so matschig sei.ich habe gedacht okay fährst
> hinten rum.dieser weg war sehr schmal und man konnte nich
> umdrehen dieser weg war sehr tükisch und wurde immer
> matschiger.ich bin dann stehen geblieben und geguckt wie
> matschig es sei um zu gucken ob ich das schaffen könnte
> da mein auto auch sehr viel wiegt
> und man sich schnell festfahren kann war mittlerweile
> schon fast 1 km vom bauernhof entfernt und hab gedacht
> das ich diesen weg nich ganz rückwärts zurück fahren
> wollte.ich bin dann weiter gefahren und da war es auch
> schon passiert mein auto hatte sich im schlamm
> festgefahren.ich habe versucht rückwärts zu fahren aber
> das klappte auch nicht und in pumps die schnell vom fuss
> rutschen wegen der strumpfhose is es auch nich grad
> angenehm ein festgefahrenes auto frei zu fahren.nach
> ca.30 min hatte sich das auto so fest eingegraben das der
> wagen auflag.da nichts mehr zu machen war bin ich zurück
> gelaufen um hilfe vom bauernhof zu kriegen was man auch
> machte.mein auto bin ich dann erstmal waschen gefahren
> damit das keiner aus der firma merkt und meine pumps kann
> ich auch wegwerfen da diese voller schlamm
> waren.vielleicht habt ihr noch fragen aber bitte keine
> anmache.
> liebe grüsse sadrinna

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Carstuck". Die Überschrift des Forums ist "carstuck , festfahren".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Carstuck | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.