plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

60 User im System
Rekord: 93
(12.06.2021, 17:04 Uhr)

 
 
 Cinderella Storys (mit einem Schuh unterwegs)
  Suche:

 Ein Erlebnis! 10.01.2013 (22:13 Uhr) Martina
Ich hab vor 2 Jahren meinen inzwischen Ex-Mann mal ziemlich mit meinem Schuhspiel auf die Palme gebracht. Er mag das sowieso nicht so sehr, findet es ehr peinlich. Er hatte mit einem Geschäftsfreund ausgemacht, schick essen zu gehen, und meinte zu mir ich solle doch mitkommen, da sein Geschäftsfreund ja auch seine Frau mitbringen würde. Ich hatte zwar keine richtige Lust, aber ich willigte ein. Kurz bevor wir gingen suchte ich noch ein Paar geeignete Schuhe. Mein Mann sagte:" Zieh dir am besten feste Schuhe an, sonst geht noch wieder was schief mit dir und deinen Schuhen." Natürlich hörte ich nicht auf ihn sondern zog barfuss ein Paar unheimlich weite blaue Pumps an. Die kann ich praktisch nur tragen wenn ich nicht weit gehen muss, denn die kann ich echt nicht an den Füssen halten. Da aber das Restaurant ganz in unserer Nähe lag, waren die angebracht. Dort angekommen stellten wir uns gegenseitig vor, und setzten uns. Die beiden Männer setzten sich innen auf der Bank gegenüber, wir Frauen aussen. Um nicht schon sofort die Schuhe wieder auszuziehen wie sonst üblich schlug ich mein rechtes Bein über das linke zum Gang hin. Leider rutsche mir dabei mein Pumps vom Fuss und landete mitten im Gang. Glücklicherweise lag in dem Restaurant Teppich, sonst wäre es auch noch laut geworden. Ich musste aufstehen um meinen Schuh wieder zu holen, was mir schon den ersten bösen Blick von meinem Mann bescherte. Meine gegenüber zog eine komische Miene. Sie schien mir ohnehin etwas sehr vornehm zu sein. Um erstmal nicht aufzufallen stellte ich darufhin meine Pumps schön nebeneinander vor mir unter den Tisch. Meine Füsse überkreuzte ich unter der Bank. So kam ich nicht in Veruchung mit ihnen zu spielen und aufzufallen. Da sich die Männer nur über ihre Arbeit unterhielten, redeten wir beiden Frauen über dies und das. Nach einer Weile sagte sie auf einmal:" Oh, Entschuldigung, ich wollte Sie nicht treten, ich wollte nur mal meine Beine ausstrecken." Ich antwortete:" Sie haben mich auch nicht getreten, ich hab meine Füsse hinter mir unter der Bank." Sie schaute unter den Tisch und sagte:" Sie haben ja ihre Schuhe aus. Jetzt weiss ich auch wo ich vorgetreten habe. So etwas habe ich auch noch nicht gesehen." Mein Mann bekam das natürlich mit, und ich erntete meinen nächsten bösen Blick. In dem Moment kam unser Essen. Ich liess natürlich weiterin meine Pumps aus. Nach dem Essen musste ich zur Toilette. Fast wäre ich wie immer schon wieder barfuss losgegangen, aber im letzten Moment dachte ich doch noch an meine Schuhe. Ich schaute unter den Tisch kramte sie hervor und ging zur Toilette. Bei jedem Schritt rutschte ich ein ganzes Stück aus den Schuhen. Sie waren wirklich viel zu weit, und ich beschloss sie nach diesem Abend nur noch in der Schule zu tragen. Als ich zurückkam und mich setzte kam es dann zum Gau. Ich überkreutzte wieder meine Füsse weit unter der Bank. Dabei rutschte mir der rechte Pumps vom übergeschlagenen Bein und fiel nach hinten. Sofort tastete ich nach ihm, fand ich aber nicht. Ich zog noch den anderen Schuh aus, stellte ihn zur Seite, und tastete nun mit beiden Füssen unter der Bank rum. Ich wurde nervös, schob mich etwas weiter nach vorn auf der Bank, um noch weiter mit den Füssen nach hinten tasten zu können. Aber der Schuh war einfach nicht zu erreichen. Die Frau gegenüber schaute schon so komisch. Sie hatte mein Rumgehampel schon bemerkt. Ebenso mein Mann, der mich schon wieder sauer ansah. Also was tun? Wenn ich nun unter die Bank klettern würde, war die Blamage perfekt. Mit nur dem linken Schuh rauszugehen war auch Quatsch. Also entschloss ich mich das Lokal ohne Schuhe zu verlassen. Vielleicht würden sie mir ja nicht grade auf die Füsse starren. Das klappte auch tatsächlich, aber leider nur nur bis wir uns draussen voneinander verabschiedeten. Da schaute die gnädige Dame dann auf meine Füsse und sagte entzetzt:" Sie haben ja ihre Schuhe immer noch aus, das kann doch wohl nicht wahr sein. So was habe ich noch nicht erlebt. Im Restaurant die Schuhe ausziehen ist ja schon peinlich. Aber sie dann auch noch stehen zu lassen da fehlen mir die Worte. Für Sie wären wohl Schnürschuhe angebracht." Dann schüttelte sie noch den Kopf, nahm ihren Mann am Arm der nur grinste, und sie verschwanden entlich.

LG
Martina
 Re: Ein Erlebnis! 11.01.2013 (07:43 Uhr) Anne
Hallo Martina,
deine Geschichte ist wirklich sehr amüsant!
Da kann man wieder einmal sehen, dass die Männer uns Mädels nie  verstehen werden.
Mich würde noch interessieren, ob dir dein Ex am Ende wenigstens noch die Pumps aus dem Lokal geholt hat oder dich tatsächlich barfuß nach Hause gehen ließ?

Gruß
Anne
 Re: Ein Erlebnis! 11.01.2013 (22:38 Uhr) Martina
> Hallo Martina,
> deine Geschichte ist wirklich sehr amüsant!
> Da kann man wieder einmal sehen, dass die Männer uns
> Mädels nie  verstehen werden.
> Mich würde noch interessieren, ob dir dein Ex am Ende
> wenigstens noch die Pumps aus dem Lokal geholt hat oder
> dich tatsächlich barfuß nach Hause gehen ließ?
>
> Gruß
> Anne

Hallo Anne,

er hat mich tatsächlich barfuss gehen lassen. Allerdings war es auch ziemlich warm an dem Abend.

LG

Martina
 Auch einen Schuh verloren 14.01.2013 (12:44 Uhr) Tanja
Hallo,
ich hab auch einmal meinen Schuh verloren. Und das kam so:
ich war mit ein paar Freundinnen auf einer Kirmes. Es war total lustig und wir sind mit vielen Fahrgeschäften unterwegs gewesen.
Auf einem Kettenkarussell ist es dann passiert, während der Fahrt löste sich einer meiner Schuhe vom Fuß und flog in weitem Bogen weg.
Nach Ende der Fahrt dachte ich mir, kein Problem, ich such mir meinen Schuh und alles ist gut.
Aber weit gefehlt, trotz intensiver Suche war mein Schuh wie vom Boden verschluckt, meine Freundinnen lachten sich halbtot.
Zuerst war ich ziemlich zerknirscht, aber dann fand ich es total cool, nur noch einen Schuh zu haben und wir hatten auch noch jede Menge Spaß an diesem Tag.
Übrigens sind mir auf der Kirmes noch zwei weitere Mädels begegnet, die auch jeweils nur noch einen Schuh anhatten.

LG Tanja

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Cinderella Storys schuh verloren". Die Überschrift des Forums ist "Cinderella Storys (mit einem Schuh unterwegs)".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Cinderella Storys schuh verloren | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.