plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

38 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 Cinderella Storys (mit einem Schuh unterwegs)
  Suche:

 Peinliches Erlebnis 17.09.2013 (10:30 Uhr) Tommy
Hallo,
mir ist gestern etwas passiert, was mir richtig peinlich war, was ich nachträglich jedoch ziemlich aufregend fand.
Ich war in der Stadt zu Fuß unterwegs und etwas in Eile.In der Fußgängerzone war reger Betrieb und ich war wohl etwas unaufmerksam. Jedenfall trat ich versehentlich einer Frau vor mir in die Hacke. Das ganze war wohl etwas heftig, weil sie dabei ihren Schuh verlor, der flog mindestens zwei Meter weiter.
Ich blieb natürlich sofort stehen und entschuldigte mich bei der Frau für meine Unaufmerksamkeit.
Erst jetzt bemerkte ich, dass die Frau sehr hübsch war, etwa Mitte 20 und tolle Figur.
Sie trug einen dunklen Hosenanzug und dazu klassische schwarze Pumps mit ca. 6-7 cm hohen Absätzen.
Nun stand sie  ziemlich hilfslos da, mit nur einem Schuh, der schuhlose Fuß in dunklen Nylons. Nach einigen Sekunden hab ich ihr schließlich den verlorenen Schuh zurückgebracht und wieder angezogen.
Ich stammelte nochmal eine Entschuldigung, immerhin lächelte sie und sagte etwas in der Art wie, kann ja mal vorkommen. Leider hatte ich nicht den Mut sie zur Wiedergutmachung auf einen Kaffee einzuladen.
Ist sonst schon jemandem mal so was passiert?

Tommy
 Re: Peinliches Erlebnis 23.09.2013 (09:35 Uhr) Sabine
Hallo Tommy,

ich glaube es dir tatsächlich, dass du  dieser Frau versehentlich in die Hacken getreten bist.
Allerdings bin ich überzeugt, und dies aus eigener Erfahrung, dass es auch Männer gibt, die absichtlich Frauen in die Ferse treten und es darauf anlegen, dass diese ihren Schuh verliert.
Mir ist es tatsächlich schon mehrfach passiert, dass  ich von hinten einen Tritt bekam und ich dadurch meinen Schuh verloren  habe. Komischerweise passiert dies häufig dann, wenn ich Pumps oder Pantoletten anhabe; komisch nicht wahr?

LG
Sabine

 Re: Peinliches Erlebnis 24.09.2013 (15:54 Uhr) Tommy
Hallo Sabine,

ich gebe es zu, es ist für uns Männer tatsächlich total erregend, wenn eine Frau ihren Schuh verliert und noch dazu, wenn sie Nylons trägt.
Ich würde allerdings niemals mit Absicht eine solche Situation herbeiführen und einer Frau absichtlich
in die Ferse treten.
Wenn es tatsächlich Männer gibt, die absichtlich so handeln, dann finde ich dies ziemlich schäbig.
Was mich noch interessieren würde:
haben andere Frauen auch schon solche Erlebnisse gehabt, wie es Sabine passiert ist?


Tommy
 Re: Peinliches Erlebnis 13.12.2013 (10:29 Uhr) Renate
Hallo Sabine,
hallo Tommy,

ich glaube auch, dass es Männer gibt, die absichtlich Frauen in die Hacke treten und es dadurch darauf anlegen, dass diese einen Schuh verliert.
Mir ist es vor kurzem passiert, dass mir  jemand von hinten an die Ferse trat und ich daurch meinen
Schuh verlor.
Als ich mich umdrehte, sah ich einen jungen Mann, der blöd grinste, aber keine Anstalten machte sich zu entschuldigen, oder mir zu helfen meinen verlorenen Schuh zurückzukriegen.
Hatten andere Frauen auch schon mal ähnliche Erlebnisse?

Renate
 Re: Peinliches Erlebnis 28.12.2013 (09:30 Uhr) Silvana
Hallo Renate,
hallo Sabine,

Ihr habt völlig recht, es gibt tatsächlich eine ganze Reihe von Männern, die es darauf anlegen,
dass Frauen ihren Schuh verlieren.
Mir selber ist es schon mehrfach passiert, dass mir von hinten in die Hacke getreten wurde und ich dadurch meinen Schuh verlor.
Ich finde diese Masche total fies und halte die Kerle, die so was tun für gestört und pervers.
Es ist echt eine Sauerei, wenn man so handelt um sich aufzugeilen.

Silvana

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Cinderella Storys schuh verloren". Die Überschrift des Forums ist "Cinderella Storys (mit einem Schuh unterwegs)".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Cinderella Storys schuh verloren | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.