plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

64 User im System
Rekord: 788
(03.08.2019, 04:00 Uhr)

 
 
 clogskitzel
  Suche:

 Welche Clogs tragt ihr??? 01.10.2005 (12:55 Uhr) karolina
Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin. Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop). Sie echt gut, die Teile.

Gruß,

Karolina
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 04.10.2005 (18:30 Uhr) Beatrix
> Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> Sie echt gut, die Teile.
>
> Gruß,
>
> Karolina
Hi,
ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs. Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
LG
Bea
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 06.10.2005 (20:31 Uhr) karolina
> > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > Sie echt gut, die Teile.
> >
> > Gruß,
> >
> > Karolina
> Hi,
> ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> LG
> Bea


Hi,
hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem passen sie fast zu allem gut dazu.
Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?

Karo
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 06.10.2005 (21:06 Uhr) Beatrix
> > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > Sie echt gut, die Teile.
> > >
> > > Gruß,
> > >
> > > Karolina
> > Hi,
> > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > LG
> > Bea
>
>
> Hi,
> hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> passen sie fast zu allem gut dazu.
> Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
>
> Karo

Hi Karo,
genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen Clogs?

LG
Beatrix
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 06.10.2005 (21:33 Uhr) Unbekannt
> > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > >
> > > > Gruß,
> > > >
> > > > Karolina
> > > Hi,
> > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > LG
> > > Bea
> >
> >
> > Hi,
> > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> >
> > Karo
>
> Hi Karo,
> genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr
> wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant
> sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen
> unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter
> die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im
> Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr
> wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den
> Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
> Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
> Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen
> Clogs?
>
> LG
> Beatrix

Hi Beatrix!

Also mir wäre es echt mal voll peinlicher ohne Schuhe aus dem Restaurant oder dem Kino zu gehen, als nach den Clogs zu suchen. Ärgert dich das denn nicht, wenn die Clogs dann weg sind? Haben doch schließlich auch mal Geld gekostetund neu kaufen kann man sie sowieso fast nur im Sommer.
Im Winter benutze ich die Clogs als Hausschuhe und sonst habe ich sie öfter mal für draußen.
Die Berkemanns liegen wohl irgendwo im Keller rum - weiß nicht, wo ich sie zuletzt gesehen habe.
Bewusst rumspielen tue ich eigentlich weniger mit den Clogs, ich denke mal, dass das eher irgendwie ein bisschen mehr unbewusst abläuft. Ich ziehe sie an und dann vegesse ich einfach dass ich Clogs trage. Ich komme ganz gut mit denen zurecht und passe nicht weiter drauf auf.

Karo
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 07.10.2005 (16:58 Uhr) Beatrix
> > > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > > >
> > > > > Gruß,
> > > > >
> > > > > Karolina
> > > > Hi,
> > > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > > LG
> > > > Bea
> > >
> > >
> > > Hi,
> > > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> > >
> > > Karo
> >
> > Hi Karo,
> > genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr
> > wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant
> > sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen
> > unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter
> > die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im
> > Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr
> > wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den
> > Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
> > Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
> > Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen
> > Clogs?
> >
> > LG
> > Beatrix
>
> Hi Beatrix!
>
> Also mir wäre es echt mal voll peinlicher ohne Schuhe aus
> dem Restaurant oder dem Kino zu gehen, als nach den Clogs
> zu suchen. Ärgert dich das denn nicht, wenn die Clogs
> dann weg sind? Haben doch schließlich auch mal Geld
> gekostetund neu kaufen kann man sie sowieso fast nur im
> Sommer.
> Im Winter benutze ich die Clogs als Hausschuhe und sonst
> habe ich sie öfter mal für draußen.
> Die Berkemanns liegen wohl irgendwo im Keller rum - weiß
> nicht, wo ich sie zuletzt gesehen habe.
> Bewusst rumspielen tue ich eigentlich weniger mit den
> Clogs, ich denke mal, dass das eher irgendwie ein
> bisschen mehr unbewusst abläuft. Ich ziehe sie an und
> dann vegesse ich einfach dass ich Clogs trage. Ich komme
> ganz gut mit denen zurecht und passe nicht weiter drauf
> auf.
>
> Karo

Hi Karo,
klar ärgere ich mich wenn sie weg sind. Aber ich kaufe meine Clogs meistens bei Aldi. Die haben originale Schwedenclogs immer so Ende April Anfang Mai im Programm. Die sind nicht so teuer, und ich hole mir dann immer 3-4 Paar. Das reicht dann meistens für ein Jahr. Peinlich ist es mir irgendwie nicht wenn ich ohne Schuhe aus dem Restaurant gehe. Denn auch bei der Arbeit, ich bin Lehrerin habe ich fast immer meine Clogs aus, und laufe barfuss, bzw auf Nylons.

LG
Bea
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 07.10.2005 (20:15 Uhr) karolina
> > > > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > > > >
> > > > > > Gruß,
> > > > > >
> > > > > > Karolina
> > > > > Hi,
> > > > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > > > LG
> > > > > Bea
> > > >
> > > >
> > > > Hi,
> > > > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > > > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > > > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > > > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > > > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > > > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > > > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > > > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > > > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > > > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > > > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > > > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > > > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> > > >
> > > > Karo
> > >
> > > Hi Karo,
> > > genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr
> > > wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant
> > > sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen
> > > unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter
> > > die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im
> > > Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr
> > > wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den
> > > Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
> > > Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
> > > Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen
> > > Clogs?
> > >
> > > LG
> > > Beatrix
> >
> > Hi Beatrix!
> >
> > Also mir wäre es echt mal voll peinlicher ohne Schuhe aus
> > dem Restaurant oder dem Kino zu gehen, als nach den Clogs
> > zu suchen. Ärgert dich das denn nicht, wenn die Clogs
> > dann weg sind? Haben doch schließlich auch mal Geld
> > gekostetund neu kaufen kann man sie sowieso fast nur im
> > Sommer.
> > Im Winter benutze ich die Clogs als Hausschuhe und sonst
> > habe ich sie öfter mal für draußen.
> > Die Berkemanns liegen wohl irgendwo im Keller rum - weiß
> > nicht, wo ich sie zuletzt gesehen habe.
> > Bewusst rumspielen tue ich eigentlich weniger mit den
> > Clogs, ich denke mal, dass das eher irgendwie ein
> > bisschen mehr unbewusst abläuft. Ich ziehe sie an und
> > dann vegesse ich einfach dass ich Clogs trage. Ich komme
> > ganz gut mit denen zurecht und passe nicht weiter drauf
> > auf.
> >
> > Karo
>
> Hi Karo,
> klar ärgere ich mich wenn sie weg sind. Aber ich kaufe
> meine Clogs meistens bei Aldi. Die haben originale
> Schwedenclogs immer so Ende April Anfang Mai im Programm.
> Die sind nicht so teuer, und ich hole mir dann immer 3-4
> Paar. Das reicht dann meistens für ein Jahr. Peinlich ist
> es mir irgendwie nicht wenn ich ohne Schuhe aus dem
> Restaurant gehe. Denn auch bei der Arbeit, ich bin
> Lehrerin habe ich fast immer meine Clogs aus, und laufe
> barfuss, bzw auf Nylons.
>
> LG
> Bea

Hi Bea!
Ist ja der Hammer. 3 bis 4 Paar Clogs pro Jahr? Wie schaffst du das bloß? Hast du jetzt überhaupt noch welche? Als bei mir halten die echt ewig, obwohl ich sie auch nicht unbedingt schone. Die letzten, die ich "über den Jordan" geworfen habe, hatte ich bestimmt 3 oder 4 Jahre lang.
Einen Clog hab ich mal beim Strandurlaub in Spanien "verloren". Da habe ich nicht aufgepasst und irgendwelche Kinder haben den im Sand eingegraben. Eigentlich hatte ich da erstmal garnichts dagegen. "Lass ihnen ihren Spass...", dachte ich mir. Dann waren die Kids irgendwann verschwunden und mein Clog war futsch. Es war völlig unmöglich den halben Strand nach dem Clog zu durchwühlen. Also musste ich ihn halt zurücklassen. Das coole war aber, dass ich den am nächsten Tag wiedergefunden habe. Der lag etwas abseits vom Weg zum Parkplatz.
   Jetzt bist aber du mal dran. Wie hast du denn das zuletzt fertiggebracht deine Clogs zu verlieren?

LG

Karo
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 10.10.2005 (17:38 Uhr) Beatrix
> > > > > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > > > > >
> > > > > > > Gruß,
> > > > > > >
> > > > > > > Karolina
> > > > > > Hi,
> > > > > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > > > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > > > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > > > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > > > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > > > > LG
> > > > > > Bea
> > > > >
> > > > >
> > > > > Hi,
> > > > > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > > > > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > > > > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > > > > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > > > > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > > > > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > > > > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > > > > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > > > > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > > > > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > > > > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > > > > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > > > > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> > > > >
> > > > > Karo
> > > >
> > > > Hi Karo,
> > > > genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr
> > > > wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant
> > > > sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen
> > > > unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter
> > > > die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im
> > > > Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr
> > > > wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den
> > > > Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
> > > > Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
> > > > Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen
> > > > Clogs?
> > > >
> > > > LG
> > > > Beatrix
> > >
> > > Hi Beatrix!
> > >
> > > Also mir wäre es echt mal voll peinlicher ohne Schuhe aus
> > > dem Restaurant oder dem Kino zu gehen, als nach den Clogs
> > > zu suchen. Ärgert dich das denn nicht, wenn die Clogs
> > > dann weg sind? Haben doch schließlich auch mal Geld
> > > gekostetund neu kaufen kann man sie sowieso fast nur im
> > > Sommer.
> > > Im Winter benutze ich die Clogs als Hausschuhe und sonst
> > > habe ich sie öfter mal für draußen.
> > > Die Berkemanns liegen wohl irgendwo im Keller rum - weiß
> > > nicht, wo ich sie zuletzt gesehen habe.
> > > Bewusst rumspielen tue ich eigentlich weniger mit den
> > > Clogs, ich denke mal, dass das eher irgendwie ein
> > > bisschen mehr unbewusst abläuft. Ich ziehe sie an und
> > > dann vegesse ich einfach dass ich Clogs trage. Ich komme
> > > ganz gut mit denen zurecht und passe nicht weiter drauf
> > > auf.
> > >
> > > Karo
> >
> > Hi Karo,
> > klar ärgere ich mich wenn sie weg sind. Aber ich kaufe
> > meine Clogs meistens bei Aldi. Die haben originale
> > Schwedenclogs immer so Ende April Anfang Mai im Programm.
> > Die sind nicht so teuer, und ich hole mir dann immer 3-4
> > Paar. Das reicht dann meistens für ein Jahr. Peinlich ist
> > es mir irgendwie nicht wenn ich ohne Schuhe aus dem
> > Restaurant gehe. Denn auch bei der Arbeit, ich bin
> > Lehrerin habe ich fast immer meine Clogs aus, und laufe
> > barfuss, bzw auf Nylons.
> >
> > LG
> > Bea
>
> Hi Bea!
> Ist ja der Hammer. 3 bis 4 Paar Clogs pro Jahr? Wie
> schaffst du das bloß? Hast du jetzt überhaupt noch
> welche? Als bei mir halten die echt ewig, obwohl ich sie
> auch nicht unbedingt schone. Die letzten, die ich "über
> den Jordan" geworfen habe, hatte ich bestimmt 3 oder 4
> Jahre lang.
> Einen Clog hab ich mal beim Strandurlaub in Spanien
> "verloren". Da habe ich nicht aufgepasst und irgendwelche
> Kinder haben den im Sand eingegraben. Eigentlich hatte
> ich da erstmal garnichts dagegen. "Lass ihnen ihren
> Spass...", dachte ich mir. Dann waren die Kids irgendwann
> verschwunden und mein Clog war futsch. Es war völlig
> unmöglich den halben Strand nach dem Clog zu durchwühlen.
> Also musste ich ihn halt zurücklassen. Das coole war
> aber, dass ich den am nächsten Tag wiedergefunden habe.
> Der lag etwas abseits vom Weg zum Parkplatz.
> Jetzt bist aber du mal dran. Wie hast du denn das zuletzt
> fertiggebracht deine Clogs zu verlieren?
>
> LG
>
> Karo
Hi Karo,
im Moment habe ich noch 2 Paar Clogs. Die anderen beiden Paare habe ich diesen Sommer verloren.
Ein Paar habe ich im Restaurant verklüngelt. Und das kam so:
Ich war mit einer sehr guten Freundin von mir in einem Restaurant essen. Ich trug wie imm er barfuss meine weissen Schweden-Clogs. Als wir uns gesetzt hatten, fing ich sofort an unterm Tisch mit den Clogs zu spielen. Drehen, kippen, den Fuss auf den ausgezogenen Clog stellen, hin und herschieben, usw. Meine Freundin kennt meinen Clogs-Auszieh-Tick mittlerweile und hat sich dran gewöhnt. Ich glaube sogar, sie findet es witzig. Nach einer Weile, wir hatten unser Essen schon lange bestellt, ging ich zur Toilette.
Als ich zurückkam hatte ich mich grade gesetzt, als auch schon unser Essen kam. Ich zog unter der Bank meinen linken Clog aus und stellte meine Zehen auf die Ferse. Dann schlug ich das rechte Bein über dass linke. Beim überschlagen rutschte mir dann der rechte Clog vom Fuss, und fiel mit lautem Poltern (trotz Teppich) hinter mir zu Boden. Wahrscheinlich deshalb weil ich ihn auch nur so halb anhatte. Meine Freundin schaute mich an und sagte:,, Gehts denn noch mit deinem Clogsspiel?" Ich kümmerte mich nicht weiter um den Clog, sondern blieb während dem Essen erst mal so sitzen. Ich war mir sicher, das er nicht weit weg sein konnte.
Später fing ich auch noch an mit dem linken Clog wie verrückt zu spielen. Als wir dann aufbrechen wollten, begann ich nach meinem rechten Clog zu suchen. Den linken htte ich dazu zur Seite gestellt, damit er mir nicht auch noch verloren ging. Ich tastete den ganzen Boden unter der Bank ab rutschte mit meinem Hinterteil auch nach vorne auf die Kante der Bank, um weiter mit den Füssen unter die Bank zu kommen. Aber an meinen Schuh kam ich nicht ran. So bat ich also meine Freundin, die mir ja gegenüber sass doch bitte mal unter den Tisch zu schauen. Sie hob die Tischdecke an und schaute eine Weile unter den Tisch. Als sie wieder hochsah meinte sie zu mir:,, Der liegt ganz hinten an der Wand. Da kommst du so nie mehr dran. Wie hast du das denn wieder geschafft, sag mal. Du hast aber auch ein Talent mit deinen Clogs."
Da das Lokal ziemlich voll war, schloss ich es aus unter die Bank zu krabbeln. Ich überlegte ob ich den linken Clog mitnehmen sollte, aber da weder ich noch meine Freundin eine Handtasche dabeihatten, und ich den Schuh somit an die Hand nehmen musste liess ich es bleiben. Ich schob den verbliebenen Clog auch weit unter die Bank, und verließ das Restaurant barfuss, unter dem Gekicher meiner Freundin.

So, und nun erzähl doch mal ein Clogs-Erlebnis von dir bitte!

Liebe Grüße
Bea, die mit baumelndem Clog hier sitzt.
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 11.10.2005 (18:36 Uhr) karolina
> > > > > > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > > > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > > > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > > > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > > > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > > > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > > > > > >
> > > > > > > > Gruß,
> > > > > > > >
> > > > > > > > Karolina
> > > > > > > Hi,
> > > > > > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > > > > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > > > > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > > > > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > > > > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > > > > > LG
> > > > > > > Bea
> > > > > >
> > > > > >
> > > > > > Hi,
> > > > > > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > > > > > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > > > > > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > > > > > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > > > > > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > > > > > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > > > > > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > > > > > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > > > > > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > > > > > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > > > > > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > > > > > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > > > > > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> > > > > >
> > > > > > Karo
> > > > >
> > > > > Hi Karo,
> > > > > genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr
> > > > > wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant
> > > > > sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen
> > > > > unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter
> > > > > die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im
> > > > > Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr
> > > > > wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den
> > > > > Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
> > > > > Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
> > > > > Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen
> > > > > Clogs?
> > > > >
> > > > > LG
> > > > > Beatrix
> > > >
> > > > Hi Beatrix!
> > > >
> > > > Also mir wäre es echt mal voll peinlicher ohne Schuhe aus
> > > > dem Restaurant oder dem Kino zu gehen, als nach den Clogs
> > > > zu suchen. Ärgert dich das denn nicht, wenn die Clogs
> > > > dann weg sind? Haben doch schließlich auch mal Geld
> > > > gekostetund neu kaufen kann man sie sowieso fast nur im
> > > > Sommer.
> > > > Im Winter benutze ich die Clogs als Hausschuhe und sonst
> > > > habe ich sie öfter mal für draußen.
> > > > Die Berkemanns liegen wohl irgendwo im Keller rum - weiß
> > > > nicht, wo ich sie zuletzt gesehen habe.
> > > > Bewusst rumspielen tue ich eigentlich weniger mit den
> > > > Clogs, ich denke mal, dass das eher irgendwie ein
> > > > bisschen mehr unbewusst abläuft. Ich ziehe sie an und
> > > > dann vegesse ich einfach dass ich Clogs trage. Ich komme
> > > > ganz gut mit denen zurecht und passe nicht weiter drauf
> > > > auf.
> > > >
> > > > Karo
> > >
> > > Hi Karo,
> > > klar ärgere ich mich wenn sie weg sind. Aber ich kaufe
> > > meine Clogs meistens bei Aldi. Die haben originale
> > > Schwedenclogs immer so Ende April Anfang Mai im Programm.
> > > Die sind nicht so teuer, und ich hole mir dann immer 3-4
> > > Paar. Das reicht dann meistens für ein Jahr. Peinlich ist
> > > es mir irgendwie nicht wenn ich ohne Schuhe aus dem
> > > Restaurant gehe. Denn auch bei der Arbeit, ich bin
> > > Lehrerin habe ich fast immer meine Clogs aus, und laufe
> > > barfuss, bzw auf Nylons.
> > >
> > > LG
> > > Bea
> >

Hi Bea!

Also da ich ich nur sagen, pass mal ein bischen besser auf deine Clogs auf, sonst hast du bald keine mehr;-) Im Restaurant würde ich das so sicher nicht fertigkriegen, wie du das angestellt hast. Abgesehen davon ziehe ich meine Clogs auch weniger ins Restaurant an, eher schonmal im Sommer in den Biergarten oder so. Aber das bleibt jedem natürlich selbst überlassen.
Hm ... was kann ich so berichten?
Ich habe keine Probleme damit die Clogs auch mal anzuziehen wenn ich mit dem Rad unterwegs bin. Ok, vernünftig ist das sicher nicht unbedingt, wird sich da mancher denken, aber was soll´s. Ich mache es trotzdem, wenn es sich so ergibt. Das war diesen Sommer, da hatte ich jedenfalls meine Clogs auf dem Rad an, als wir mit der Clique zum See gefahren sind. In der Fahrradkolonne war ich die vorletzte und hinter mir war nur noch eine Freundin von mir. Wir hatten so ein bischen den Anschluss zur Vordertruppe verloren und mussten uns deshalb schon etwas sputen. Eine unständliche Ecke wollte ich abkürzen, obwohl des einige Meter weit "Geländestrecke" pur war. Bei Schlagloch Nummer zwei oder drei rutschte ich vom Pedal ab und der Clog war futsch. Also legte ich ne Vollbremsung hin und fing an zu schimpfen. Meine Freundin fand das im Gegensatz zu mir super lustig. Jetzt ging aber erstmal die Sucherei los - und das mit nur einem Clog! Ganz schön blöde mit einem Schuh herumzueiern. Zum Glück half mir meine Freundin und tatsächlich hat sie den verlorenen Clog auch entdeckt. Den hatte es ganz schön weit fortgehauen, was auch leider ein paar Kratzer hinterlassen hatte. Ich war aber dermaßen froh ihn wiederzuhaben! Was soll man auch mit nur einem Clog anfangen?

Liebe Grüße,

karo
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 12.10.2005 (19:53 Uhr) Beatrix
> > > > > > > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > > > > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > > > > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > > > > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > > > > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > > > > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > > > > > > >
> > > > > > > > > Gruß,
> > > > > > > > >
> > > > > > > > > Karolina
> > > > > > > > Hi,
> > > > > > > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > > > > > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > > > > > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > > > > > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > > > > > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > > > > > > LG
> > > > > > > > Bea
> > > > > > >
> > > > > > >
> > > > > > > Hi,
> > > > > > > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > > > > > > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > > > > > > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > > > > > > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > > > > > > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > > > > > > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > > > > > > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > > > > > > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > > > > > > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > > > > > > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > > > > > > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > > > > > > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > > > > > > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> > > > > > >
> > > > > > > Karo
> > > > > >
> > > > > > Hi Karo,
> > > > > > genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr
> > > > > > wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant
> > > > > > sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen
> > > > > > unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter
> > > > > > die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im
> > > > > > Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr
> > > > > > wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den
> > > > > > Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
> > > > > > Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
> > > > > > Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen
> > > > > > Clogs?
> > > > > >
> > > > > > LG
> > > > > > Beatrix
> > > > >
> > > > > Hi Beatrix!
> > > > >
> > > > > Also mir wäre es echt mal voll peinlicher ohne Schuhe aus
> > > > > dem Restaurant oder dem Kino zu gehen, als nach den Clogs
> > > > > zu suchen. Ärgert dich das denn nicht, wenn die Clogs
> > > > > dann weg sind? Haben doch schließlich auch mal Geld
> > > > > gekostetund neu kaufen kann man sie sowieso fast nur im
> > > > > Sommer.
> > > > > Im Winter benutze ich die Clogs als Hausschuhe und sonst
> > > > > habe ich sie öfter mal für draußen.
> > > > > Die Berkemanns liegen wohl irgendwo im Keller rum - weiß
> > > > > nicht, wo ich sie zuletzt gesehen habe.
> > > > > Bewusst rumspielen tue ich eigentlich weniger mit den
> > > > > Clogs, ich denke mal, dass das eher irgendwie ein
> > > > > bisschen mehr unbewusst abläuft. Ich ziehe sie an und
> > > > > dann vegesse ich einfach dass ich Clogs trage. Ich komme
> > > > > ganz gut mit denen zurecht und passe nicht weiter drauf
> > > > > auf.
> > > > >
> > > > > Karo
> > > >
> > > > Hi Karo,
> > > > klar ärgere ich mich wenn sie weg sind. Aber ich kaufe
> > > > meine Clogs meistens bei Aldi. Die haben originale
> > > > Schwedenclogs immer so Ende April Anfang Mai im Programm.
> > > > Die sind nicht so teuer, und ich hole mir dann immer 3-4
> > > > Paar. Das reicht dann meistens für ein Jahr. Peinlich ist
> > > > es mir irgendwie nicht wenn ich ohne Schuhe aus dem
> > > > Restaurant gehe. Denn auch bei der Arbeit, ich bin
> > > > Lehrerin habe ich fast immer meine Clogs aus, und laufe
> > > > barfuss, bzw auf Nylons.
> > > >
> > > > LG
> > > > Bea
> > >
>
> Hi Bea!
>
> Also da ich ich nur sagen, pass mal ein bischen besser
> auf deine Clogs auf, sonst hast du bald keine mehr;-) Im
> Restaurant würde ich das so sicher nicht fertigkriegen,
> wie du das angestellt hast. Abgesehen davon ziehe ich
> meine Clogs auch weniger ins Restaurant an, eher schonmal
> im Sommer in den Biergarten oder so. Aber das bleibt
> jedem natürlich selbst überlassen.
> Hm ... was kann ich so berichten?
> Ich habe keine Probleme damit die Clogs auch mal
> anzuziehen wenn ich mit dem Rad unterwegs bin. Ok,
> vernünftig ist das sicher nicht unbedingt, wird sich da
> mancher denken, aber was soll´s. Ich mache es trotzdem,
> wenn es sich so ergibt. Das war diesen Sommer, da hatte
> ich jedenfalls meine Clogs auf dem Rad an, als wir mit
> der Clique zum See gefahren sind. In der Fahrradkolonne
> war ich die vorletzte und hinter mir war nur noch eine
> Freundin von mir. Wir hatten so ein bischen den Anschluss
> zur Vordertruppe verloren und mussten uns deshalb schon
> etwas sputen. Eine unständliche Ecke wollte ich abkürzen,
> obwohl des einige Meter weit "Geländestrecke" pur war.
> Bei Schlagloch Nummer zwei oder drei rutschte ich vom
> Pedal ab und der Clog war futsch. Also legte ich ne
> Vollbremsung hin und fing an zu schimpfen. Meine Freundin
> fand das im Gegensatz zu mir super lustig. Jetzt ging
> aber erstmal die Sucherei los - und das mit nur einem
> Clog! Ganz schön blöde mit einem Schuh herumzueiern. Zum
> Glück half mir meine Freundin und tatsächlich hat sie den
> verlorenen Clog auch entdeckt. Den hatte es ganz schön
> weit fortgehauen, was auch leider ein paar Kratzer
> hinterlassen hatte. Ich war aber dermaßen froh ihn
> wiederzuhaben! Was soll man auch mit nur einem Clog
> anfangen?
>
> Liebe Grüße,
>
> karo
Hi Karo,
du sagt das so einfach, ich soll besser auf meine Clogs aufpassen. Ich kriegs einfach nicht hin. Das ist übrigens bei mir auch so wenn ich mal andere Schuhe trage wie z.B. Pumps, Pantoletten oder sowas. Die lass ich auch nie lange an den Füssen. Besonders doll ist es halt wenn ich in der Schulklasse sitze. Letztens habe ich ein Mädchen zur Tafel geschickt um eine Matheaufgabe zu lösen. Währenddessen setzte ich mich auf ihren Platz. Sofort schlüpfte ich wieder aus meinen Clogs und stellte sie seitlich innen an ihren Tisch. Als sie dann an der Tafel nicht mehr weiterkam mit ihrer Aufgabe, bin ich aufgestanden, und zu ihr hin. Natürlich habe ich mal wieder vergessen meine Schuhe anzuziehen.
Irgendwann als es läutete und die große Pause anstand suchte ich meine Clogs vergeblich unterm Pult. Ich wartete bis alle Schüler rauswaren und schaute eine Runde durch die Klasse. Erst da fand ich sie wieder. Es ist halt so, das ich manchmal auch garnicht weiss wo ich nun meine Schuhe ausgezogen habe.
Ist das bei dir auch schon mal so??

LG
Bea
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 13.10.2005 (18:41 Uhr) Unbekannt
> > > > > > > > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > > > > > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > > > > > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > > > > > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > > > > > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > > > > > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > > > > > > > >
> > > > > > > > > > Gruß,
> > > > > > > > > >
> > > > > > > > > > Karolina
> > > > > > > > > Hi,
> > > > > > > > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > > > > > > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > > > > > > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > > > > > > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > > > > > > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > > > > > > > LG
> > > > > > > > > Bea
> > > > > > > >
> > > > > > > >
> > > > > > > > Hi,
> > > > > > > > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > > > > > > > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > > > > > > > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > > > > > > > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > > > > > > > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > > > > > > > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > > > > > > > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > > > > > > > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > > > > > > > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > > > > > > > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > > > > > > > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > > > > > > > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > > > > > > > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> > > > > > > >
> > > > > > > > Karo
> > > > > > >
> > Hi Bea!
> >
> > Also da ich ich nur sagen, pass mal ein bischen besser
> > auf deine Clogs auf, sonst hast du bald keine mehr;-) Im
> > Restaurant würde ich das so sicher nicht fertigkriegen,
> > wie du das angestellt hast. Abgesehen davon ziehe ich
> > meine Clogs auch weniger ins Restaurant an, eher schonmal
> > im Sommer in den Biergarten oder so. Aber das bleibt
> > jedem natürlich selbst überlassen.
> > Hm ... was kann ich so berichten?
> > Ich habe keine Probleme damit die Clogs auch mal
> > anzuziehen wenn ich mit dem Rad unterwegs bin. Ok,
> > vernünftig ist das sicher nicht unbedingt, wird sich da
> > mancher denken, aber was soll´s. Ich mache es trotzdem,
> > wenn es sich so ergibt. Das war diesen Sommer, da hatte
> > ich jedenfalls meine Clogs auf dem Rad an, als wir mit
> > der Clique zum See gefahren sind. In der Fahrradkolonne
> > war ich die vorletzte und hinter mir war nur noch eine
> > Freundin von mir. Wir hatten so ein bischen den Anschluss
> > zur Vordertruppe verloren und mussten uns deshalb schon
> > etwas sputen. Eine unständliche Ecke wollte ich abkürzen,
> > obwohl des einige Meter weit "Geländestrecke" pur war.
> > Bei Schlagloch Nummer zwei oder drei rutschte ich vom
> > Pedal ab und der Clog war futsch. Also legte ich ne
> > Vollbremsung hin und fing an zu schimpfen. Meine Freundin
> > fand das im Gegensatz zu mir super lustig. Jetzt ging
> > aber erstmal die Sucherei los - und das mit nur einem
> > Clog! Ganz schön blöde mit einem Schuh herumzueiern. Zum
> > Glück half mir meine Freundin und tatsächlich hat sie den
> > verlorenen Clog auch entdeckt. Den hatte es ganz schön
> > weit fortgehauen, was auch leider ein paar Kratzer
> > hinterlassen hatte. Ich war aber dermaßen froh ihn
> > wiederzuhaben! Was soll man auch mit nur einem Clog
> > anfangen?
> >
> > Liebe Grüße,
> >
> > karo
> Hi Karo,
> du sagt das so einfach, ich soll besser auf meine Clogs
> aufpassen. Ich kriegs einfach nicht hin. Das ist übrigens
> bei mir auch so wenn ich mal andere Schuhe trage wie z.B.
> Pumps, Pantoletten oder sowas. Die lass ich auch nie
> lange an den Füssen. Besonders doll ist es halt wenn ich
> in der Schulklasse sitze. Letztens habe ich ein Mädchen
> zur Tafel geschickt um eine Matheaufgabe zu lösen.
> Währenddessen setzte ich mich auf ihren Platz. Sofort
> schlüpfte ich wieder aus meinen Clogs und stellte sie
> seitlich innen an ihren Tisch. Als sie dann an der Tafel
> nicht mehr weiterkam mit ihrer Aufgabe, bin ich
> aufgestanden, und zu ihr hin. Natürlich habe ich mal
> wieder vergessen meine Schuhe anzuziehen.
> Irgendwann als es läutete und die große Pause anstand
> suchte ich meine Clogs vergeblich unterm Pult. Ich
> wartete bis alle Schüler rauswaren und schaute eine Runde
> durch die Klasse. Erst da fand ich sie wieder. Es ist
> halt so, das ich manchmal auch garnicht weiss wo ich nun
> meine Schuhe ausgezogen habe.
> Ist das bei dir auch schon mal so??
>
> LG
> Bea

Hallo Bea!

Ja, kommt vor. Das war jetzt erst mit meinen Berkemann-Clogs so. Ich wusste nur, dass ich sie im Keller ausgezogen hatte weil sie schmutzig waren. Ich habe dann einfach nicht mer weiter an die gedacht. Ist ja auch einigermaßen plausibel, jetzt wo ich mir kürzlich die neuen Clogs von Sanita zugelegt habe. Seither trage ich eigentlich nur noch die, wenn ich Clogs anhabe. Es sind meine ersten Clogs in rot. Die Farbe hatte ich noch nie davor. Ich finde aber dass sie super zu blauen Jeans passen - man sieht recht viele Leute mit roten Sneakers zurzeit. Also rote Schuhe wollte ich sowieso mal, warum nicht Holzclogs! Ist doch mal echt ein gutes Kontrastprogamm zu sonstigem Schuhwerk. Das Wetter ist obendrein so, dass man noch Clogs draußen tragen kann. Die roten Sanitas findet meine Freundin auch super. Leider gibt es die im Geschäft jetzt nichtmehr - sie hat extra nachgeschaut. Kommen erst wieder zur neuen Saison.
Sonst muss ich meine Schuhe in der Wohnung nicht großmächtig suchen. Es gibt eigentlich nur wenige "Parkplätze" dafür und wenn ich mal ein Paar nicht auf Anhieb erwische, dann ist mir ein anderes Paar auch recht. Ich bin da nicht so wählerisch. Das ach so typische Frauenproblem "Oh Gott, welche Schuhe ziehe ich heute bloß an?" gibt es bei mir eher selten.
Bist du schonmal auf deine Clogs angesprochen worden? Ich meine, auch wenn du sie grade icht verloren hast?
Erzähl mal, wenn es was gibt!

LG

Karolina
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 14.10.2005 (20:52 Uhr) Beatrix
> > > > > > > > > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > > > > > > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > > > > > > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > > > > > > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > > > > > > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > > > > > > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > > > > > > > > >
> > > > > > > > > > > Gruß,
> > > > > > > > > > >
> > > > > > > > > > > Karolina
> > > > > > > > > > Hi,
> > > > > > > > > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > > > > > > > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > > > > > > > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > > > > > > > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > > > > > > > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > > > > > > > > LG
> > > > > > > > > > Bea
> > > > > > > > >
> > > > > > > > >
> > > > > > > > > Hi,
> > > > > > > > > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > > > > > > > > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > > > > > > > > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > > > > > > > > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > > > > > > > > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > > > > > > > > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > > > > > > > > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > > > > > > > > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > > > > > > > > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > > > > > > > > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > > > > > > > > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > > > > > > > > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > > > > > > > > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> > > > > > > > >
> > > > > > > > > Karo
> > > > > > > >
>
> > > Hi Bea!
> > >
> > > Also da ich ich nur sagen, pass mal ein bischen besser
> > > auf deine Clogs auf, sonst hast du bald keine mehr;-) Im
> > > Restaurant würde ich das so sicher nicht fertigkriegen,
> > > wie du das angestellt hast. Abgesehen davon ziehe ich
> > > meine Clogs auch weniger ins Restaurant an, eher schonmal
> > > im Sommer in den Biergarten oder so. Aber das bleibt
> > > jedem natürlich selbst überlassen.
> > > Hm ... was kann ich so berichten?
> > > Ich habe keine Probleme damit die Clogs auch mal
> > > anzuziehen wenn ich mit dem Rad unterwegs bin. Ok,
> > > vernünftig ist das sicher nicht unbedingt, wird sich da
> > > mancher denken, aber was soll´s. Ich mache es trotzdem,
> > > wenn es sich so ergibt. Das war diesen Sommer, da hatte
> > > ich jedenfalls meine Clogs auf dem Rad an, als wir mit
> > > der Clique zum See gefahren sind. In der Fahrradkolonne
> > > war ich die vorletzte und hinter mir war nur noch eine
> > > Freundin von mir. Wir hatten so ein bischen den Anschluss
> > > zur Vordertruppe verloren und mussten uns deshalb schon
> > > etwas sputen. Eine unständliche Ecke wollte ich abkürzen,
> > > obwohl des einige Meter weit "Geländestrecke" pur war.
> > > Bei Schlagloch Nummer zwei oder drei rutschte ich vom
> > > Pedal ab und der Clog war futsch. Also legte ich ne
> > > Vollbremsung hin und fing an zu schimpfen. Meine Freundin
> > > fand das im Gegensatz zu mir super lustig. Jetzt ging
> > > aber erstmal die Sucherei los - und das mit nur einem
> > > Clog! Ganz schön blöde mit einem Schuh herumzueiern. Zum
> > > Glück half mir meine Freundin und tatsächlich hat sie den
> > > verlorenen Clog auch entdeckt. Den hatte es ganz schön
> > > weit fortgehauen, was auch leider ein paar Kratzer
> > > hinterlassen hatte. Ich war aber dermaßen froh ihn
> > > wiederzuhaben! Was soll man auch mit nur einem Clog
> > > anfangen?
> > >
> > > Liebe Grüße,
> > >
> > > karo
> > Hi Karo,
> > du sagt das so einfach, ich soll besser auf meine Clogs
> > aufpassen. Ich kriegs einfach nicht hin. Das ist übrigens
> > bei mir auch so wenn ich mal andere Schuhe trage wie z.B.
> > Pumps, Pantoletten oder sowas. Die lass ich auch nie
> > lange an den Füssen. Besonders doll ist es halt wenn ich
> > in der Schulklasse sitze. Letztens habe ich ein Mädchen
> > zur Tafel geschickt um eine Matheaufgabe zu lösen.
> > Währenddessen setzte ich mich auf ihren Platz. Sofort
> > schlüpfte ich wieder aus meinen Clogs und stellte sie
> > seitlich innen an ihren Tisch. Als sie dann an der Tafel
> > nicht mehr weiterkam mit ihrer Aufgabe, bin ich
> > aufgestanden, und zu ihr hin. Natürlich habe ich mal
> > wieder vergessen meine Schuhe anzuziehen.
> > Irgendwann als es läutete und die große Pause anstand
> > suchte ich meine Clogs vergeblich unterm Pult. Ich
> > wartete bis alle Schüler rauswaren und schaute eine Runde
> > durch die Klasse. Erst da fand ich sie wieder. Es ist
> > halt so, das ich manchmal auch garnicht weiss wo ich nun
> > meine Schuhe ausgezogen habe.
> > Ist das bei dir auch schon mal so??
> >
> > LG
> > Bea
>
> Hallo Bea!
>
> Ja, kommt vor. Das war jetzt erst mit meinen
> Berkemann-Clogs so. Ich wusste nur, dass ich sie im
> Keller ausgezogen hatte weil sie schmutzig waren. Ich
> habe dann einfach nicht mer weiter an die gedacht. Ist ja
> auch einigermaßen plausibel, jetzt wo ich mir kürzlich
> die neuen Clogs von Sanita zugelegt habe. Seither trage
> ich eigentlich nur noch die, wenn ich Clogs anhabe. Es
> sind meine ersten Clogs in rot. Die Farbe hatte ich noch
> nie davor. Ich finde aber dass sie super zu blauen Jeans
> passen - man sieht recht viele Leute mit roten Sneakers
> zurzeit. Also rote Schuhe wollte ich sowieso mal, warum
> nicht Holzclogs! Ist doch mal echt ein gutes
> Kontrastprogamm zu sonstigem Schuhwerk. Das Wetter ist
> obendrein so, dass man noch Clogs draußen tragen kann.
> Die roten Sanitas findet meine Freundin auch super.
> Leider gibt es die im Geschäft jetzt nichtmehr - sie hat
> extra nachgeschaut. Kommen erst wieder zur neuen Saison.
> Sonst muss ich meine Schuhe in der Wohnung nicht
> großmächtig suchen. Es gibt eigentlich nur wenige
> "Parkplätze" dafür und wenn ich mal ein Paar nicht auf
> Anhieb erwische, dann ist mir ein anderes Paar auch
> recht. Ich bin da nicht so wählerisch. Das ach so
> typische Frauenproblem "Oh Gott, welche Schuhe ziehe ich
> heute bloß an?" gibt es bei mir eher selten.
> Bist du schonmal auf deine Clogs angesprochen worden? Ich
> meine, auch wenn du sie grade icht verloren hast?
> Erzähl mal, wenn es was gibt!
>
> LG
>
> Karolina
Hi Karo,
letztens hat mich hat mich eine neue Kollegin, aus der Schule zuhause besucht. Sie heisst übrigens Anja. Sie trug zu einer blauen Jeans hautfarbene Nylons und graue Pumps. Schon als ich sie reinbat und sie vor mir herging, konnte ich sehen, das sie ständig aus den Schuhen rutschte. Wir setzten uns an den Esstisch gegenüber. Unter dem Stuhl an dem sie sich setzte, lagen allerdings noch meine weissen Clogs. Das ist auch so eine Angewohnheit von mir, zuhause die Schuhe unterm Tisch bzw. Stuhl stehen zu lassen. Manchmal stehen dort etliche Paar Schuhe. Auch so muss ich sagen fliegen bei mir die Schuhe überall in der Wohnung rum.
Ich ging zur Küche um einen Kaffe aufzusetzen, dabei konnte ich durch die Tür schon beobachten wie sie aus ihren Pumps schlüpfte. Sie stellte die Pumps sauber vor sich nebeneinander unter den Tisch. Dann zog sie ihre Füsse zurück, um sie unterm Stuhl zu überkreuzen. Natürlich kam sie dabei an meine Clogs. Sie beugte sich kurz zur Seite unter den Stuhl, um dann anzufangen mit meinen Clogs zu spielen. Ich kam zurück ins Esszimmer und setzte mich ihr gegenüber, und wir quatschten erst mal über alles mögliche. Ich hatte natürlich auch sofort meine blauen Bioclogs ausgezogen. Auf einmal hörte ich mit einem lauten Klack, wie das Holz mener Clogs gegeneinander schlug. Direkt im Anschluss daran beugte sich Anja nach vorne. Die Bewegung sagte mir sofort, das sie einen Clog von mir suchte, der wohl etwas nach hinten gerutscht war. Ich sah unter den Tisch konnte sehen wie sie sich meinen Clog angelte, um direkt mit ihm weiter zu spielen. Ich sagte dann zu ihr:" Oh sorry, ich hab mal wieder meine Clogs liegen gelassen. Schieb sie doch beiseite wenn sie dich stören. Aber du weisst ja wie das ist mit meinem Schuh-Auszieh-Tick."
Darauf antwortete sie:" Ja das weiss ich, ich hab dich ja schon oft genug beobachtet im Lehrerzimmer und so. Und es macht echt Spass dich vor allem dabei zu beobachten, wenn du verzweifelt deine Schuhe suchst und nicht auf Anhieb findest. Eigentlich betreibe ich gerne mein Shoeplay auch so intensiv wie du, aber da ich ich noch neu bin bei euch bin ich noch etwas vorsichtig. Bisher habe ich immer nur mit Pumps oder Slippern gespielt. Allerdings muss ich sagen ich hatte noch nie solche Schweden - Clogs wie du hier. Das macht ja total Laune mit denen zu spielen. Es ist ein echt geiles Gefühl da ständig rein und rauszugleiten. Wo hast du die her? Die hole ich mir auch gleich morgen, und dann ziehe ich sie auch in der Schule an so wie du."
Ich nannte ihr die Adresse von dem Laden. Dann fing ich an mir ihre Pumps zu mir rüberzuziehen und mit ihnen zu spielen. Dabei tauschten wir einige Schuhspiel-Erlebnisse aus. Als sie dann hinterher gehen wollte mussten wir erst mal beide unter den Tisch und hinter die Stühle um unsere Schuhe wieder zu bekommen.
Für mich war da klar, das es sich beim Schuhspiel wohl um eine Berufskrankheit von Lehrerinnen handeln muss.

So, nun melde dich bitte schnell wieder!!
Liebe Grüße
Bea, die nun erst mal wieder die ganze Wohnung nach ihren Clogs absuchen muss.



 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 14.10.2005 (21:28 Uhr) Melli24
> > > > > > > > > > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > > > > > > > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > > > > > > > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > > > > > > > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > > > > > > > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > > > > > > > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > > > > > > > > > >
> > > > > > > > > > > > Gruß,
> > > > > > > > > > > >
> > > > > > > > > > > > Karolina
> > > > > > > > > > > Hi,
> > > > > > > > > > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > > > > > > > > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > > > > > > > > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > > > > > > > > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > > > > > > > > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > > > > > > > > > LG
> > > > > > > > > > > Bea
> > > > > > > > > >
> > > > > > > > > >
> > > > > > > > > > Hi,
> > > > > > > > > > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > > > > > > > > > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > > > > > > > > > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > > > > > > > > > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > > > > > > > > > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > > > > > > > > > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > > > > > > > > > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > > > > > > > > > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > > > > > > > > > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > > > > > > > > > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > > > > > > > > > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > > > > > > > > > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > > > > > > > > > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> > > > > > > > > >
> > > > > > > > > > Karo
> > > > > > > > >
> >
> > > > Hi Bea!
> > > >
> > > > Also da ich ich nur sagen, pass mal ein bischen besser
> > > > auf deine Clogs auf, sonst hast du bald keine mehr;-) Im
> > > > Restaurant würde ich das so sicher nicht fertigkriegen,
> > > > wie du das angestellt hast. Abgesehen davon ziehe ich
> > > > meine Clogs auch weniger ins Restaurant an, eher schonmal
> > > > im Sommer in den Biergarten oder so. Aber das bleibt
> > > > jedem natürlich selbst überlassen.
> > > > Hm ... was kann ich so berichten?
> > > > Ich habe keine Probleme damit die Clogs auch mal
> > > > anzuziehen wenn ich mit dem Rad unterwegs bin. Ok,
> > > > vernünftig ist das sicher nicht unbedingt, wird sich da
> > > > mancher denken, aber was soll´s. Ich mache es trotzdem,
> > > > wenn es sich so ergibt. Das war diesen Sommer, da hatte
> > > > ich jedenfalls meine Clogs auf dem Rad an, als wir mit
> > > > der Clique zum See gefahren sind. In der Fahrradkolonne
> > > > war ich die vorletzte und hinter mir war nur noch eine
> > > > Freundin von mir. Wir hatten so ein bischen den Anschluss
> > > > zur Vordertruppe verloren und mussten uns deshalb schon
> > > > etwas sputen. Eine unständliche Ecke wollte ich abkürzen,
> > > > obwohl des einige Meter weit "Geländestrecke" pur war.
> > > > Bei Schlagloch Nummer zwei oder drei rutschte ich vom
> > > > Pedal ab und der Clog war futsch. Also legte ich ne
> > > > Vollbremsung hin und fing an zu schimpfen. Meine Freundin
> > > > fand das im Gegensatz zu mir super lustig. Jetzt ging
> > > > aber erstmal die Sucherei los - und das mit nur einem
> > > > Clog! Ganz schön blöde mit einem Schuh herumzueiern. Zum
> > > > Glück half mir meine Freundin und tatsächlich hat sie den
> > > > verlorenen Clog auch entdeckt. Den hatte es ganz schön
> > > > weit fortgehauen, was auch leider ein paar Kratzer
> > > > hinterlassen hatte. Ich war aber dermaßen froh ihn
> > > > wiederzuhaben! Was soll man auch mit nur einem Clog
> > > > anfangen?
> > > >
> > > > Liebe Grüße,
> > > >
> > > > karo
> > > Hi Karo,
> > > du sagt das so einfach, ich soll besser auf meine Clogs
> > > aufpassen. Ich kriegs einfach nicht hin. Das ist übrigens
> > > bei mir auch so wenn ich mal andere Schuhe trage wie z.B.
> > > Pumps, Pantoletten oder sowas. Die lass ich auch nie
> > > lange an den Füssen. Besonders doll ist es halt wenn ich
> > > in der Schulklasse sitze. Letztens habe ich ein Mädchen
> > > zur Tafel geschickt um eine Matheaufgabe zu lösen.
> > > Währenddessen setzte ich mich auf ihren Platz. Sofort
> > > schlüpfte ich wieder aus meinen Clogs und stellte sie
> > > seitlich innen an ihren Tisch. Als sie dann an der Tafel
> > > nicht mehr weiterkam mit ihrer Aufgabe, bin ich
> > > aufgestanden, und zu ihr hin. Natürlich habe ich mal
> > > wieder vergessen meine Schuhe anzuziehen.
> > > Irgendwann als es läutete und die große Pause anstand
> > > suchte ich meine Clogs vergeblich unterm Pult. Ich
> > > wartete bis alle Schüler rauswaren und schaute eine Runde
> > > durch die Klasse. Erst da fand ich sie wieder. Es ist
> > > halt so, das ich manchmal auch garnicht weiss wo ich nun
> > > meine Schuhe ausgezogen habe.
> > > Ist das bei dir auch schon mal so??
> > >
> > > LG
> > > Bea
> >
> > Hallo Bea!
> >
> > Ja, kommt vor. Das war jetzt erst mit meinen
> > Berkemann-Clogs so. Ich wusste nur, dass ich sie im
> > Keller ausgezogen hatte weil sie schmutzig waren. Ich
> > habe dann einfach nicht mer weiter an die gedacht. Ist ja
> > auch einigermaßen plausibel, jetzt wo ich mir kürzlich
> > die neuen Clogs von Sanita zugelegt habe. Seither trage
> > ich eigentlich nur noch die, wenn ich Clogs anhabe. Es
> > sind meine ersten Clogs in rot. Die Farbe hatte ich noch
> > nie davor. Ich finde aber dass sie super zu blauen Jeans
> > passen - man sieht recht viele Leute mit roten Sneakers
> > zurzeit. Also rote Schuhe wollte ich sowieso mal, warum
> > nicht Holzclogs! Ist doch mal echt ein gutes
> > Kontrastprogamm zu sonstigem Schuhwerk. Das Wetter ist
> > obendrein so, dass man noch Clogs draußen tragen kann.
> > Die roten Sanitas findet meine Freundin auch super.
> > Leider gibt es die im Geschäft jetzt nichtmehr - sie hat
> > extra nachgeschaut. Kommen erst wieder zur neuen Saison.
> > Sonst muss ich meine Schuhe in der Wohnung nicht
> > großmächtig suchen. Es gibt eigentlich nur wenige
> > "Parkplätze" dafür und wenn ich mal ein Paar nicht auf
> > Anhieb erwische, dann ist mir ein anderes Paar auch
> > recht. Ich bin da nicht so wählerisch. Das ach so
> > typische Frauenproblem "Oh Gott, welche Schuhe ziehe ich
> > heute bloß an?" gibt es bei mir eher selten.
> > Bist du schonmal auf deine Clogs angesprochen worden? Ich
> > meine, auch wenn du sie grade icht verloren hast?
> > Erzähl mal, wenn es was gibt!
> >
> > LG
> >
> > Karolina
> Hi Karo,
> letztens hat mich hat mich eine neue Kollegin, aus der
> Schule zuhause besucht. Sie heisst übrigens Anja. Sie
> trug zu einer blauen Jeans hautfarbene Nylons und graue
> Pumps. Schon als ich sie reinbat und sie vor mir herging,
> konnte ich sehen, das sie ständig aus den Schuhen
> rutschte. Wir setzten uns an den Esstisch gegenüber.
> Unter dem Stuhl an dem sie sich setzte, lagen allerdings
> noch meine weissen Clogs. Das ist auch so eine
> Angewohnheit von mir, zuhause die Schuhe unterm Tisch
> bzw. Stuhl stehen zu lassen. Manchmal stehen dort etliche
> Paar Schuhe. Auch so muss ich sagen fliegen bei mir die
> Schuhe überall in der Wohnung rum.
> Ich ging zur Küche um einen Kaffe aufzusetzen, dabei
> konnte ich durch die Tür schon beobachten wie sie aus
> ihren Pumps schlüpfte. Sie stellte die Pumps sauber vor
> sich nebeneinander unter den Tisch. Dann zog sie ihre
> Füsse zurück, um sie unterm Stuhl zu überkreuzen.
> Natürlich kam sie dabei an meine Clogs. Sie beugte sich
> kurz zur Seite unter den Stuhl, um dann anzufangen mit
> meinen Clogs zu spielen. Ich kam zurück ins Esszimmer und
> setzte mich ihr gegenüber, und wir quatschten erst mal
> über alles mögliche. Ich hatte natürlich auch sofort
> meine blauen Bioclogs ausgezogen. Auf einmal hörte ich
> mit einem lauten Klack, wie das Holz mener Clogs
> gegeneinander schlug. Direkt im Anschluss daran beugte
> sich Anja nach vorne. Die Bewegung sagte mir sofort, das
> sie einen Clog von mir suchte, der wohl etwas nach hinten
> gerutscht war. Ich sah unter den Tisch konnte sehen wie
> sie sich meinen Clog angelte, um direkt mit ihm weiter zu
> spielen. Ich sagte dann zu ihr:" Oh sorry, ich hab mal
> wieder meine Clogs liegen gelassen. Schieb sie doch
> beiseite wenn sie dich stören. Aber du weisst ja wie das
> ist mit meinem Schuh-Auszieh-Tick."
> Darauf antwortete sie:" Ja das weiss ich, ich hab dich ja
> schon oft genug beobachtet im Lehrerzimmer und so. Und es
> macht echt Spass dich vor allem dabei zu beobachten, wenn
> du verzweifelt deine Schuhe suchst und nicht auf Anhieb
> findest. Eigentlich betreibe ich gerne mein Shoeplay auch
> so intensiv wie du, aber da ich ich noch neu bin bei euch
> bin ich noch etwas vorsichtig. Bisher habe ich immer nur
> mit Pumps oder Slippern gespielt. Allerdings muss ich
> sagen ich hatte noch nie solche Schweden - Clogs wie du
> hier. Das macht ja total Laune mit denen zu spielen. Es
> ist ein echt geiles Gefühl da ständig rein und
> rauszugleiten. Wo hast du die her? Die hole ich mir auch
> gleich morgen, und dann ziehe ich sie auch in der Schule
> an so wie du."
> Ich nannte ihr die Adresse von dem Laden. Dann fing ich
> an mir ihre Pumps zu mir rüberzuziehen und mit ihnen zu
> spielen. Dabei tauschten wir einige Schuhspiel-Erlebnisse
> aus. Als sie dann hinterher gehen wollte mussten wir erst
> mal beide unter den Tisch und hinter die Stühle um unsere
> Schuhe wieder zu bekommen.
> Für mich war da klar, das es sich beim Schuhspiel wohl um
> eine Berufskrankheit von Lehrerinnen handeln muss.
>
> So, nun melde dich bitte schnell wieder!!
> Liebe Grüße
> Bea, die nun erst mal wieder die ganze Wohnung nach ihren
> Clogs absuchen muss.
>
> Hi Bea!
Ich bin die Melanie und arbeite in einer Bank. Ich habe Eure süsse Unterhaltung mit Interesse gelesen und finde mich total wieder. Ich hab wirklich gedacht, ich allein würde nur immer mit meinen schuhen spielen. Ich wusste auch nicht, dass es dieses Forum gibt. Ich bin durch Zufall beim surfen darauf gestossen. Nun..., ich muss schon sagen, ich bin nachdem ich Eure Unterhalung verfolgt habe, einigermassen erleichtert. Ich bin also doch nicht alleine. An der Arbeit kann ich halt keine clogs anziehen, da muss ich immer ziemlich "aufgebrezelt" erscheinen. Trotzdem spiel ich mit fast allen Schuhen, ausser Stiefel und Stiefelletten. Zu Hause hab ich lediglich ein Paar clogs. Die hab ich mir vor ziemlich langer Zeit mal aus Dänemark mitgebracht. Das sind dunkelblaue mit einem Dänenkreuz innen. Na ja, da war mal ein Kreuz...Ich zieh die total gern an, auch entgegen dem Trend. Ich seh eigentlich niemand mehr mit clogs.
>
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 14.10.2005 (22:19 Uhr) Karolina
Hallo Bea und Melli!
Zu Melli: Schön dass du dich noch mit eingeklinkt hast. Also ich finde eigentlich garnicht dass Clogs entgegen dem Trend sind. Eigentlich sind die ziemlich zeitlos... puh, ich glaub die gibt es schon seit Jahrzehnten immer mal wieder. Meine ersten hatte ich schon als Kind, da war ich 10 oer 11 oder so. Die sind mir aber schnell zu klein geworden und dann hat sie meine Schwester bekommen. Dann hatte ich Jahre lang keine Clogs mehr, bis ich irgendwann bei "Reno" schwarze Schwedenclogs entdeckte. War damals ein Spontankauf, aber die Dinger haben sich echt als so bequem und praktisch erwiesen, dass ich sie bis zum bitteren Ende getragen habe - genau wie ich damals fast alle Schuhe total niedergelatscht habe ... und ich fand dass damals ja auch noch sooo cool.
Naja, das geklappere mag ich heute auch noch ganz gerne und ausziehen kann man die Clogs ja auch ruck zuck überall. Übrigens war ich heute mittag nochmal mit Clogs in der Fußgängerzone unterwegs; höre und sehe ich doch tatsächlich nochmal jemand außer mir in Clogs herumlaufen. Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht.
Jetzt wo ich hier so viel ins Forum schreibe und die Beiträge von Bea gelesen habe, habe ich mich mal selbst beobachtet, was ich denn so typischerweise mit meinen Clogs anstelle. Ergebnis: Bei mir ist das nicht so wild wie bei Bea. Läuft wohl immer ziemlich gleich ab. Entweder hänge ich mich mit den Schuhen außen an den zwei vorderen Stuhlbeienen ein oder ich stelle meine Füße auf die Absätze der Clogs. Muss mich mal noch weiter beobachten, aber eigentlich denke ich mir nicht so viel dabei.
Wenn du dir mal neue gute Clogs zulegen möchtest, dann schau doch mal bei klox-sweden.de - große Auswahl und echt beste Qualität, aber auch nicht ganz billig. Da gibt es auch Sonderangebote - war erst heute auf der Seite.
An Bea:
Was die Reaktionen der Freundinnen und Kolleginnen bezüglich der Clogs betrifft, kann ich nur sagen, dass es total unterschiedlich abläuft. Die einen meinen nur: "Oh Gott, du und deine Clogs - schreckliche Dinger...", während die anderen begeistert reagieren. Hat deine Kollegin deine Clogs ausprobiert? Meine beste Freundin und ich machen das schonmal so. Wenn sie neue Schuhe hat, dann werden die meist ganz stolz vorgeführt und ausprobiert. Meine neuen Clogs von Sanita wurden von ihr auch genauer beäugt. Klar wollte sie auch welche - aber Pech gehabt, ätsch ausverkauft. Jetzt will sie sich vielleicht doch noch Clogs im Internet raussuchen. Zur Not leihe ich ihr auch mal die Sanitas. Mal schauen.

LG Karolina
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 15.10.2005 (02:50 Uhr) Melli24
> Hallo Bea und Melli!
> Zu Melli: Schön dass du dich noch mit eingeklinkt hast.
> Also ich finde eigentlich garnicht dass Clogs entgegen
> dem Trend sind. Eigentlich sind die ziemlich zeitlos...
> puh, ich glaub die gibt es schon seit Jahrzehnten immer
> mal wieder. Meine ersten hatte ich schon als Kind, da war
> ich 10 oer 11 oder so. Die sind mir aber schnell zu klein
> geworden und dann hat sie meine Schwester bekommen. Dann
> hatte ich Jahre lang keine Clogs mehr, bis ich irgendwann
> bei "Reno" schwarze Schwedenclogs entdeckte. War damals
> ein Spontankauf, aber die Dinger haben sich echt als so
> bequem und praktisch erwiesen, dass ich sie bis zum
> bitteren Ende getragen habe - genau wie ich damals fast
> alle Schuhe total niedergelatscht habe ... und ich fand
> dass damals ja auch noch sooo cool.
> Naja, das geklappere mag ich heute auch noch ganz gerne
> und ausziehen kann man die Clogs ja auch ruck zuck
> überall. Übrigens war ich heute mittag nochmal mit Clogs
> in der Fußgängerzone unterwegs; höre und sehe ich doch
> tatsächlich nochmal jemand außer mir in Clogs
> herumlaufen. Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht.
> Jetzt wo ich hier so viel ins Forum schreibe und die
> Beiträge von Bea gelesen habe, habe ich mich mal selbst
> beobachtet, was ich denn so typischerweise mit meinen
> Clogs anstelle. Ergebnis: Bei mir ist das nicht so wild
> wie bei Bea. Läuft wohl immer ziemlich gleich ab.
> Entweder hänge ich mich mit den Schuhen außen an den zwei
> vorderen Stuhlbeienen ein oder ich stelle meine Füße auf
> die Absätze der Clogs. Muss mich mal noch weiter
> beobachten, aber eigentlich denke ich mir nicht so viel
> dabei.
> Wenn du dir mal neue gute Clogs zulegen möchtest, dann
> schau doch mal bei klox-sweden.de - große Auswahl und
> echt beste Qualität, aber auch nicht ganz billig. Da gibt
> es auch Sonderangebote - war erst heute auf der Seite.
> An Bea:
> Was die Reaktionen der Freundinnen und Kolleginnen
> bezüglich der Clogs betrifft, kann ich nur sagen, dass es
> total unterschiedlich abläuft. Die einen meinen nur: "Oh
> Gott, du und deine Clogs - schreckliche Dinger...",
> während die anderen begeistert reagieren. Hat deine
> Kollegin deine Clogs ausprobiert? Meine beste Freundin
> und ich machen das schonmal so. Wenn sie neue Schuhe hat,
> dann werden die meist ganz stolz vorgeführt und
> ausprobiert. Meine neuen Clogs von Sanita wurden von ihr
> auch genauer beäugt. Klar wollte sie auch welche - aber
> Pech gehabt, ätsch ausverkauft. Jetzt will sie sich
> vielleicht doch noch Clogs im Internet raussuchen. Zur
> Not leihe ich ihr auch mal die Sanitas. Mal schauen.
>
> LG Karolina

Guten Morgen Karolina!

Danke für die liebe Nachricht. Nun, ich trage die Clogs auch wirklich nicht aus modischen Gründen, sondern weil ich das Tragegefühl einfach gern hab. Einerseits festen Halt, andererseits ganz leicht heraus. Da ich es sehr gern hab, wenn meine füsse-auch in Strümpfen-mal das Tageslicht erblicken, interessiert mich der aktuelle Schuhtrend in Bezug auf Clogs wenig. Ich muss an der arbeit oft genud Schuhe anziehen,  die nicht wirklich meine absolute gegenliebe erfahren. Die meisten schon,  denn ich suche sie ja selbst aus, aber manchmal geht Frau ja auch mal mit der Mode und nicht ganz so überzeugt von dem Angebot. Aber sei es, wie es ist, ich trag meine alten blauen Clogs sehr gern und ich hoffe, sie haben mich auch noch lange gern.
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 15.10.2005 (23:12 Uhr) Unbekannt
> > Hallo Bea und Melli!
> > Zu Melli: Schön dass du dich noch mit eingeklinkt hast.
> > Also ich finde eigentlich garnicht dass Clogs entgegen
> > dem Trend sind. Eigentlich sind die ziemlich zeitlos...
> > puh, ich glaub die gibt es schon seit Jahrzehnten immer
> > mal wieder. Meine ersten hatte ich schon als Kind, da war
> > ich 10 oer 11 oder so. Die sind mir aber schnell zu klein
> > geworden und dann hat sie meine Schwester bekommen. Dann
> > hatte ich Jahre lang keine Clogs mehr, bis ich irgendwann
> > bei "Reno" schwarze Schwedenclogs entdeckte. War damals
> > ein Spontankauf, aber die Dinger haben sich echt als so
> > bequem und praktisch erwiesen, dass ich sie bis zum
> > bitteren Ende getragen habe - genau wie ich damals fast
> > alle Schuhe total niedergelatscht habe ... und ich fand
> > dass damals ja auch noch sooo cool.
> > Naja, das geklappere mag ich heute auch noch ganz gerne
> > und ausziehen kann man die Clogs ja auch ruck zuck
> > überall. Übrigens war ich heute mittag nochmal mit Clogs
> > in der Fußgängerzone unterwegs; höre und sehe ich doch
> > tatsächlich nochmal jemand außer mir in Clogs
> > herumlaufen. Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht.
> > Jetzt wo ich hier so viel ins Forum schreibe und die
> > Beiträge von Bea gelesen habe, habe ich mich mal selbst
> > beobachtet, was ich denn so typischerweise mit meinen
> > Clogs anstelle. Ergebnis: Bei mir ist das nicht so wild
> > wie bei Bea. Läuft wohl immer ziemlich gleich ab.
> > Entweder hänge ich mich mit den Schuhen außen an den zwei
> > vorderen Stuhlbeienen ein oder ich stelle meine Füße auf
> > die Absätze der Clogs. Muss mich mal noch weiter
> > beobachten, aber eigentlich denke ich mir nicht so viel
> > dabei.
> > Wenn du dir mal neue gute Clogs zulegen möchtest, dann
> > schau doch mal bei klox-sweden.de - große Auswahl und
> > echt beste Qualität, aber auch nicht ganz billig. Da gibt
> > es auch Sonderangebote - war erst heute auf der Seite.
> > An Bea:
> > Was die Reaktionen der Freundinnen und Kolleginnen
> > bezüglich der Clogs betrifft, kann ich nur sagen, dass es
> > total unterschiedlich abläuft. Die einen meinen nur: "Oh
> > Gott, du und deine Clogs - schreckliche Dinger...",
> > während die anderen begeistert reagieren. Hat deine
> > Kollegin deine Clogs ausprobiert? Meine beste Freundin
> > und ich machen das schonmal so. Wenn sie neue Schuhe hat,
> > dann werden die meist ganz stolz vorgeführt und
> > ausprobiert. Meine neuen Clogs von Sanita wurden von ihr
> > auch genauer beäugt. Klar wollte sie auch welche - aber
> > Pech gehabt, ätsch ausverkauft. Jetzt will sie sich
> > vielleicht doch noch Clogs im Internet raussuchen. Zur
> > Not leihe ich ihr auch mal die Sanitas. Mal schauen.
> >
> > LG Karolina
>
> Guten Morgen Karolina!
>
> Danke für die liebe Nachricht. Nun, ich trage die Clogs
> auch wirklich nicht aus modischen Gründen, sondern weil
> ich das Tragegefühl einfach gern hab. Einerseits festen
> Halt, andererseits ganz leicht heraus. Da ich es sehr
> gern hab, wenn meine füsse-auch in Strümpfen-mal das
> Tageslicht erblicken, interessiert mich der aktuelle
> Schuhtrend in Bezug auf Clogs wenig. Ich muss an der
> arbeit oft genud Schuhe anziehen,  die nicht wirklich
> meine absolute gegenliebe erfahren. Die meisten schon,
> denn ich suche sie ja selbst aus, aber manchmal geht Frau
> ja auch mal mit der Mode und nicht ganz so überzeugt von
> dem Angebot. Aber sei es, wie es ist, ich trag meine
> alten blauen Clogs sehr gern und ich hoffe, sie haben
> mich auch noch lange gern.

Hallo Melli!
Tja, hast recht. Das Tragegefühl mag ich auch sehr. Da ist es doch schließlich ganz egal wie alt die Clogs sind. Holzsohle bleibt Holzsohle und solange das Oberleder dranbleibt passiert eh nicht viel. Ich trag sowieso häufig extralange Jeans zu meinen Clogs. Dann kucken vorne fast nur die Schuhspitzen hervor. Sieht lustig aus. Also trag deine alten Clogs ruhig weiter, aber pass auf, dass du sie nicht wie Bea verlierst (lach). Was trägst du zu den Clogs?
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 15.10.2005 (23:13 Uhr) Karolina
> > > Hallo Bea und Melli!
> > > Zu Melli: Schön dass du dich noch mit eingeklinkt hast.
> > > Also ich finde eigentlich garnicht dass Clogs entgegen
> > > dem Trend sind. Eigentlich sind die ziemlich zeitlos...
> > > puh, ich glaub die gibt es schon seit Jahrzehnten immer
> > > mal wieder. Meine ersten hatte ich schon als Kind, da war
> > > ich 10 oer 11 oder so. Die sind mir aber schnell zu klein
> > > geworden und dann hat sie meine Schwester bekommen. Dann
> > > hatte ich Jahre lang keine Clogs mehr, bis ich irgendwann
> > > bei "Reno" schwarze Schwedenclogs entdeckte. War damals
> > > ein Spontankauf, aber die Dinger haben sich echt als so
> > > bequem und praktisch erwiesen, dass ich sie bis zum
> > > bitteren Ende getragen habe - genau wie ich damals fast
> > > alle Schuhe total niedergelatscht habe ... und ich fand
> > > dass damals ja auch noch sooo cool.
> > > Naja, das geklappere mag ich heute auch noch ganz gerne
> > > und ausziehen kann man die Clogs ja auch ruck zuck
> > > überall. Übrigens war ich heute mittag nochmal mit Clogs
> > > in der Fußgängerzone unterwegs; höre und sehe ich doch
> > > tatsächlich nochmal jemand außer mir in Clogs
> > > herumlaufen. Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht.
> > > Jetzt wo ich hier so viel ins Forum schreibe und die
> > > Beiträge von Bea gelesen habe, habe ich mich mal selbst
> > > beobachtet, was ich denn so typischerweise mit meinen
> > > Clogs anstelle. Ergebnis: Bei mir ist das nicht so wild
> > > wie bei Bea. Läuft wohl immer ziemlich gleich ab.
> > > Entweder hänge ich mich mit den Schuhen außen an den zwei
> > > vorderen Stuhlbeienen ein oder ich stelle meine Füße auf
> > > die Absätze der Clogs. Muss mich mal noch weiter
> > > beobachten, aber eigentlich denke ich mir nicht so viel
> > > dabei.
> > > Wenn du dir mal neue gute Clogs zulegen möchtest, dann
> > > schau doch mal bei klox-sweden.de - große Auswahl und
> > > echt beste Qualität, aber auch nicht ganz billig. Da gibt
> > > es auch Sonderangebote - war erst heute auf der Seite.
> > > An Bea:
> > > Was die Reaktionen der Freundinnen und Kolleginnen
> > > bezüglich der Clogs betrifft, kann ich nur sagen, dass es
> > > total unterschiedlich abläuft. Die einen meinen nur: "Oh
> > > Gott, du und deine Clogs - schreckliche Dinger...",
> > > während die anderen begeistert reagieren. Hat deine
> > > Kollegin deine Clogs ausprobiert? Meine beste Freundin
> > > und ich machen das schonmal so. Wenn sie neue Schuhe hat,
> > > dann werden die meist ganz stolz vorgeführt und
> > > ausprobiert. Meine neuen Clogs von Sanita wurden von ihr
> > > auch genauer beäugt. Klar wollte sie auch welche - aber
> > > Pech gehabt, ätsch ausverkauft. Jetzt will sie sich
> > > vielleicht doch noch Clogs im Internet raussuchen. Zur
> > > Not leihe ich ihr auch mal die Sanitas. Mal schauen.
> > >
> > > LG Karolina
> >
> > Guten Morgen Karolina!
> >
> > Danke für die liebe Nachricht. Nun, ich trage die Clogs
> > auch wirklich nicht aus modischen Gründen, sondern weil
> > ich das Tragegefühl einfach gern hab. Einerseits festen
> > Halt, andererseits ganz leicht heraus. Da ich es sehr
> > gern hab, wenn meine füsse-auch in Strümpfen-mal das
> > Tageslicht erblicken, interessiert mich der aktuelle
> > Schuhtrend in Bezug auf Clogs wenig. Ich muss an der
> > arbeit oft genud Schuhe anziehen,  die nicht wirklich
> > meine absolute gegenliebe erfahren. Die meisten schon,
> > denn ich suche sie ja selbst aus, aber manchmal geht Frau
> > ja auch mal mit der Mode und nicht ganz so überzeugt von
> > dem Angebot. Aber sei es, wie es ist, ich trag meine
> > alten blauen Clogs sehr gern und ich hoffe, sie haben
> > mich auch noch lange gern.
>
> Hallo Melli!
> Tja, hast recht. Das Tragegefühl mag ich auch sehr. Da
> ist es doch schließlich ganz egal wie alt die Clogs sind.
> Holzsohle bleibt Holzsohle und solange das Oberleder
> dranbleibt passiert eh nicht viel. Ich trag sowieso
> häufig extralange Jeans zu meinen Clogs. Dann kucken
> vorne fast nur die Schuhspitzen hervor. Sieht lustig aus.
> Also trag deine alten Clogs ruhig weiter, aber pass auf,
> dass du sie nicht wie Bea verlierst (lach). Was trägst du
> zu den Clogs?

Karo
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 17.10.2005 (04:38 Uhr) Melli24
> > > Hallo Bea und Melli!
> > > Zu Melli: Schön dass du dich noch mit eingeklinkt hast.
> > > Also ich finde eigentlich garnicht dass Clogs entgegen
> > > dem Trend sind. Eigentlich sind die ziemlich zeitlos...
> > > puh, ich glaub die gibt es schon seit Jahrzehnten immer
> > > mal wieder. Meine ersten hatte ich schon als Kind, da war
> > > ich 10 oer 11 oder so. Die sind mir aber schnell zu klein
> > > geworden und dann hat sie meine Schwester bekommen. Dann
> > > hatte ich Jahre lang keine Clogs mehr, bis ich irgendwann
> > > bei "Reno" schwarze Schwedenclogs entdeckte. War damals
> > > ein Spontankauf, aber die Dinger haben sich echt als so
> > > bequem und praktisch erwiesen, dass ich sie bis zum
> > > bitteren Ende getragen habe - genau wie ich damals fast
> > > alle Schuhe total niedergelatscht habe ... und ich fand
> > > dass damals ja auch noch sooo cool.
> > > Naja, das geklappere mag ich heute auch noch ganz gerne
> > > und ausziehen kann man die Clogs ja auch ruck zuck
> > > überall. Übrigens war ich heute mittag nochmal mit Clogs
> > > in der Fußgängerzone unterwegs; höre und sehe ich doch
> > > tatsächlich nochmal jemand außer mir in Clogs
> > > herumlaufen. Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht.
> > > Jetzt wo ich hier so viel ins Forum schreibe und die
> > > Beiträge von Bea gelesen habe, habe ich mich mal selbst
> > > beobachtet, was ich denn so typischerweise mit meinen
> > > Clogs anstelle. Ergebnis: Bei mir ist das nicht so wild
> > > wie bei Bea. Läuft wohl immer ziemlich gleich ab.
> > > Entweder hänge ich mich mit den Schuhen außen an den zwei
> > > vorderen Stuhlbeienen ein oder ich stelle meine Füße auf
> > > die Absätze der Clogs. Muss mich mal noch weiter
> > > beobachten, aber eigentlich denke ich mir nicht so viel
> > > dabei.
> > > Wenn du dir mal neue gute Clogs zulegen möchtest, dann
> > > schau doch mal bei klox-sweden.de - große Auswahl und
> > > echt beste Qualität, aber auch nicht ganz billig. Da gibt
> > > es auch Sonderangebote - war erst heute auf der Seite.
> > > An Bea:
> > > Was die Reaktionen der Freundinnen und Kolleginnen
> > > bezüglich der Clogs betrifft, kann ich nur sagen, dass es
> > > total unterschiedlich abläuft. Die einen meinen nur: "Oh
> > > Gott, du und deine Clogs - schreckliche Dinger...",
> > > während die anderen begeistert reagieren. Hat deine
> > > Kollegin deine Clogs ausprobiert? Meine beste Freundin
> > > und ich machen das schonmal so. Wenn sie neue Schuhe hat,
> > > dann werden die meist ganz stolz vorgeführt und
> > > ausprobiert. Meine neuen Clogs von Sanita wurden von ihr
> > > auch genauer beäugt. Klar wollte sie auch welche - aber
> > > Pech gehabt, ätsch ausverkauft. Jetzt will sie sich
> > > vielleicht doch noch Clogs im Internet raussuchen. Zur
> > > Not leihe ich ihr auch mal die Sanitas. Mal schauen.
> > >
> > > LG Karolina
> >
> > Guten Morgen Karolina!
> >
> > Danke für die liebe Nachricht. Nun, ich trage die Clogs
> > auch wirklich nicht aus modischen Gründen, sondern weil
> > ich das Tragegefühl einfach gern hab. Einerseits festen
> > Halt, andererseits ganz leicht heraus. Da ich es sehr
> > gern hab, wenn meine füsse-auch in Strümpfen-mal das
> > Tageslicht erblicken, interessiert mich der aktuelle
> > Schuhtrend in Bezug auf Clogs wenig. Ich muss an der
> > arbeit oft genud Schuhe anziehen,  die nicht wirklich
> > meine absolute gegenliebe erfahren. Die meisten schon,
> > denn ich suche sie ja selbst aus, aber manchmal geht Frau
> > ja auch mal mit der Mode und nicht ganz so überzeugt von
> > dem Angebot. Aber sei es, wie es ist, ich trag meine
> > alten blauen Clogs sehr gern und ich hoffe, sie haben
> > mich auch noch lange gern.
>
> Hallo Melli!
> Tja, hast recht. Das Tragegefühl mag ich auch sehr. Da
> ist es doch schließlich ganz egal wie alt die Clogs sind.
> Holzsohle bleibt Holzsohle und solange das Oberleder
> dranbleibt passiert eh nicht viel. Ich trag sowieso
> häufig extralange Jeans zu meinen Clogs. Dann kucken
> vorne fast nur die Schuhspitzen hervor. Sieht lustig aus.
> Also trag deine alten Clogs ruhig weiter, aber pass auf,
> dass du sie nicht wie Bea verlierst (lach). Was trägst du
> zu den Clogs?

Wenn ich zu Hause bin, trag ich sie zu jeder Gelegenheit und zu jedem outfit. Draussen eigentlich nur zu Jeans. Ich find sie nicht so passend zu Röcken. Meistens hab ich normale Socken dazu an. Manchmal aber auch fsh. Ist ein schönes Gefühl so. Man hat den "richtigen" Holzkontakt....Ich hab sie eigentlich noch nie verloren.....sie sind meine Schätzchen!

lg von der melli
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 17.10.2005 (17:46 Uhr) Beatrix
> > > > Hallo Bea und Melli!
> > > > Zu Melli: Schön dass du dich noch mit eingeklinkt hast.
> > > > Also ich finde eigentlich garnicht dass Clogs entgegen
> > > > dem Trend sind. Eigentlich sind die ziemlich zeitlos...
> > > > puh, ich glaub die gibt es schon seit Jahrzehnten immer
> > > > mal wieder. Meine ersten hatte ich schon als Kind, da war
> > > > ich 10 oer 11 oder so. Die sind mir aber schnell zu klein
> > > > geworden und dann hat sie meine Schwester bekommen. Dann
> > > > hatte ich Jahre lang keine Clogs mehr, bis ich irgendwann
> > > > bei "Reno" schwarze Schwedenclogs entdeckte. War damals
> > > > ein Spontankauf, aber die Dinger haben sich echt als so
> > > > bequem und praktisch erwiesen, dass ich sie bis zum
> > > > bitteren Ende getragen habe - genau wie ich damals fast
> > > > alle Schuhe total niedergelatscht habe ... und ich fand
> > > > dass damals ja auch noch sooo cool.
> > > > Naja, das geklappere mag ich heute auch noch ganz gerne
> > > > und ausziehen kann man die Clogs ja auch ruck zuck
> > > > überall. Übrigens war ich heute mittag nochmal mit Clogs
> > > > in der Fußgängerzone unterwegs; höre und sehe ich doch
> > > > tatsächlich nochmal jemand außer mir in Clogs
> > > > herumlaufen. Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht.
> > > > Jetzt wo ich hier so viel ins Forum schreibe und die
> > > > Beiträge von Bea gelesen habe, habe ich mich mal selbst
> > > > beobachtet, was ich denn so typischerweise mit meinen
> > > > Clogs anstelle. Ergebnis: Bei mir ist das nicht so wild
> > > > wie bei Bea. Läuft wohl immer ziemlich gleich ab.
> > > > Entweder hänge ich mich mit den Schuhen außen an den zwei
> > > > vorderen Stuhlbeienen ein oder ich stelle meine Füße auf
> > > > die Absätze der Clogs. Muss mich mal noch weiter
> > > > beobachten, aber eigentlich denke ich mir nicht so viel
> > > > dabei.
> > > > Wenn du dir mal neue gute Clogs zulegen möchtest, dann
> > > > schau doch mal bei klox-sweden.de - große Auswahl und
> > > > echt beste Qualität, aber auch nicht ganz billig. Da gibt
> > > > es auch Sonderangebote - war erst heute auf der Seite.
> > > > An Bea:
> > > > Was die Reaktionen der Freundinnen und Kolleginnen
> > > > bezüglich der Clogs betrifft, kann ich nur sagen, dass es
> > > > total unterschiedlich abläuft. Die einen meinen nur: "Oh
> > > > Gott, du und deine Clogs - schreckliche Dinger...",
> > > > während die anderen begeistert reagieren. Hat deine
> > > > Kollegin deine Clogs ausprobiert? Meine beste Freundin
> > > > und ich machen das schonmal so. Wenn sie neue Schuhe hat,
> > > > dann werden die meist ganz stolz vorgeführt und
> > > > ausprobiert. Meine neuen Clogs von Sanita wurden von ihr
> > > > auch genauer beäugt. Klar wollte sie auch welche - aber
> > > > Pech gehabt, ätsch ausverkauft. Jetzt will sie sich
> > > > vielleicht doch noch Clogs im Internet raussuchen. Zur
> > > > Not leihe ich ihr auch mal die Sanitas. Mal schauen.
> > > >
> > > > LG Karolina
> > >
> > > Guten Morgen Karolina!
> > >
> > > Danke für die liebe Nachricht. Nun, ich trage die Clogs
> > > auch wirklich nicht aus modischen Gründen, sondern weil
> > > ich das Tragegefühl einfach gern hab. Einerseits festen
> > > Halt, andererseits ganz leicht heraus. Da ich es sehr
> > > gern hab, wenn meine füsse-auch in Strümpfen-mal das
> > > Tageslicht erblicken, interessiert mich der aktuelle
> > > Schuhtrend in Bezug auf Clogs wenig. Ich muss an der
> > > arbeit oft genud Schuhe anziehen,  die nicht wirklich
> > > meine absolute gegenliebe erfahren. Die meisten schon,
> > > denn ich suche sie ja selbst aus, aber manchmal geht Frau
> > > ja auch mal mit der Mode und nicht ganz so überzeugt von
> > > dem Angebot. Aber sei es, wie es ist, ich trag meine
> > > alten blauen Clogs sehr gern und ich hoffe, sie haben
> > > mich auch noch lange gern.
> >
> > Hallo Melli!
> > Tja, hast recht. Das Tragegefühl mag ich auch sehr. Da
> > ist es doch schließlich ganz egal wie alt die Clogs sind.
> > Holzsohle bleibt Holzsohle und solange das Oberleder
> > dranbleibt passiert eh nicht viel. Ich trag sowieso
> > häufig extralange Jeans zu meinen Clogs. Dann kucken
> > vorne fast nur die Schuhspitzen hervor. Sieht lustig aus.
> > Also trag deine alten Clogs ruhig weiter, aber pass auf,
> > dass du sie nicht wie Bea verlierst (lach). Was trägst du
> > zu den Clogs?
>
> Wenn ich zu Hause bin, trag ich sie zu jeder Gelegenheit
> und zu jedem outfit. Draussen eigentlich nur zu Jeans.
> Ich find sie nicht so passend zu Röcken. Meistens hab ich
> normale Socken dazu an. Manchmal aber auch fsh. Ist ein
> schönes Gefühl so. Man hat den "richtigen"
> Holzkontakt....Ich hab sie eigentlich noch nie
> verloren.....sie sind meine Schätzchen!
>
> lg von der melli
hi melli,
endlich mal eine Frau, die auch immer mit ihren Schuhen spielt. Wenn du magst können wir ja mal unsere Schuhspiel-Erlebnisse austauschen. Ob per Mail oder hier ist mit egal. Meine Mail-Adresse hast du ja oben stehen.
LG
Bea
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 17.10.2005 (19:59 Uhr) Karolina
> > > > > Hallo Bea und Melli!
> > > > > Zu Melli: Schön dass du dich noch mit eingeklinkt hast.
> > > > > Also ich finde eigentlich garnicht dass Clogs entgegen
> > > > > dem Trend sind. Eigentlich sind die ziemlich zeitlos...
> > > > > puh, ich glaub die gibt es schon seit Jahrzehnten immer
> > > > > mal wieder. Meine ersten hatte ich schon als Kind, da war
> > > > > ich 10 oer 11 oder so. Die sind mir aber schnell zu klein
> > > > > geworden und dann hat sie meine Schwester bekommen. Dann
> > > > > hatte ich Jahre lang keine Clogs mehr, bis ich irgendwann
> > > > > bei "Reno" schwarze Schwedenclogs entdeckte. War damals
> > > > > ein Spontankauf, aber die Dinger haben sich echt als so
> > > > > bequem und praktisch erwiesen, dass ich sie bis zum
> > > > > bitteren Ende getragen habe - genau wie ich damals fast
> > > > > alle Schuhe total niedergelatscht habe ... und ich fand
> > > > > dass damals ja auch noch sooo cool.
> > > > > Naja, das geklappere mag ich heute auch noch ganz gerne
> > > > > und ausziehen kann man die Clogs ja auch ruck zuck
> > > > > überall. Übrigens war ich heute mittag nochmal mit Clogs
> > > > > in der Fußgängerzone unterwegs; höre und sehe ich doch
> > > > > tatsächlich nochmal jemand außer mir in Clogs
> > > > > herumlaufen. Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht.
> > > > > Jetzt wo ich hier so viel ins Forum schreibe und die
> > > > > Beiträge von Bea gelesen habe, habe ich mich mal selbst
> > > > > beobachtet, was ich denn so typischerweise mit meinen
> > > > > Clogs anstelle. Ergebnis: Bei mir ist das nicht so wild
> > > > > wie bei Bea. Läuft wohl immer ziemlich gleich ab.
> > > > > Entweder hänge ich mich mit den Schuhen außen an den zwei
> > > > > vorderen Stuhlbeienen ein oder ich stelle meine Füße auf
> > > > > die Absätze der Clogs. Muss mich mal noch weiter
> > > > > beobachten, aber eigentlich denke ich mir nicht so viel
> > > > > dabei.
> > > > > Wenn du dir mal neue gute Clogs zulegen möchtest, dann
> > > > > schau doch mal bei klox-sweden.de - große Auswahl und
> > > > > echt beste Qualität, aber auch nicht ganz billig. Da gibt
> > > > > es auch Sonderangebote - war erst heute auf der Seite.
> > > > > An Bea:
> > > > > Was die Reaktionen der Freundinnen und Kolleginnen
> > > > > bezüglich der Clogs betrifft, kann ich nur sagen, dass es
> > > > > total unterschiedlich abläuft. Die einen meinen nur: "Oh
> > > > > Gott, du und deine Clogs - schreckliche Dinger...",
> > > > > während die anderen begeistert reagieren. Hat deine
> > > > > Kollegin deine Clogs ausprobiert? Meine beste Freundin
> > > > > und ich machen das schonmal so. Wenn sie neue Schuhe hat,
> > > > > dann werden die meist ganz stolz vorgeführt und
> > > > > ausprobiert. Meine neuen Clogs von Sanita wurden von ihr
> > > > > auch genauer beäugt. Klar wollte sie auch welche - aber
> > > > > Pech gehabt, ätsch ausverkauft. Jetzt will sie sich
> > > > > vielleicht doch noch Clogs im Internet raussuchen. Zur
> > > > > Not leihe ich ihr auch mal die Sanitas. Mal schauen.
> > > > >
> > > > > LG Karolina
> > > >
> > > > Guten Morgen Karolina!
> > > >
> > > > Danke für die liebe Nachricht. Nun, ich trage die Clogs
> > > > auch wirklich nicht aus modischen Gründen, sondern weil
> > > > ich das Tragegefühl einfach gern hab. Einerseits festen
> > > > Halt, andererseits ganz leicht heraus. Da ich es sehr
> > > > gern hab, wenn meine füsse-auch in Strümpfen-mal das
> > > > Tageslicht erblicken, interessiert mich der aktuelle
> > > > Schuhtrend in Bezug auf Clogs wenig. Ich muss an der
> > > > arbeit oft genud Schuhe anziehen,  die nicht wirklich
> > > > meine absolute gegenliebe erfahren. Die meisten schon,
> > > > denn ich suche sie ja selbst aus, aber manchmal geht Frau
> > > > ja auch mal mit der Mode und nicht ganz so überzeugt von
> > > > dem Angebot. Aber sei es, wie es ist, ich trag meine
> > > > alten blauen Clogs sehr gern und ich hoffe, sie haben
> > > > mich auch noch lange gern.
> > >
> > > Hallo Melli!
> > > Tja, hast recht. Das Tragegefühl mag ich auch sehr. Da
> > > ist es doch schließlich ganz egal wie alt die Clogs sind.
> > > Holzsohle bleibt Holzsohle und solange das Oberleder
> > > dranbleibt passiert eh nicht viel. Ich trag sowieso
> > > häufig extralange Jeans zu meinen Clogs. Dann kucken
> > > vorne fast nur die Schuhspitzen hervor. Sieht lustig aus.
> > > Also trag deine alten Clogs ruhig weiter, aber pass auf,
> > > dass du sie nicht wie Bea verlierst (lach). Was trägst du
> > > zu den Clogs?
> >
> > Wenn ich zu Hause bin, trag ich sie zu jeder Gelegenheit
> > und zu jedem outfit. Draussen eigentlich nur zu Jeans.
> > Ich find sie nicht so passend zu Röcken. Meistens hab ich
> > normale Socken dazu an. Manchmal aber auch fsh. Ist ein
> > schönes Gefühl so. Man hat den "richtigen"
> > Holzkontakt....Ich hab sie eigentlich noch nie
> > verloren.....sie sind meine Schätzchen!
> >
> > lg von der melli
> hi melli,
> endlich mal eine Frau, die auch immer mit ihren Schuhen
> spielt. Wenn du magst können wir ja mal unsere
> Schuhspiel-Erlebnisse austauschen. Ob per Mail oder hier
> ist mit egal. Meine Mail-Adresse hast du ja oben stehen.
> LG
> Bea

Hallo Bea!
Was trägst du eigentlich zu deinen Schwedenclogs? Schreibst du noch lustiges über deine Clogserlebnisse? Oder du Melli? Was erleben kan mann ja immer wieder mit solchen Schuhen - sind schließlich keine 0815-Treter.

LG Karolina
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 18.10.2005 (16:01 Uhr) Beatrix
> > > > > > Hallo Bea und Melli!
> > > > > > Zu Melli: Schön dass du dich noch mit eingeklinkt hast.
> > > > > > Also ich finde eigentlich garnicht dass Clogs entgegen
> > > > > > dem Trend sind. Eigentlich sind die ziemlich zeitlos...
> > > > > > puh, ich glaub die gibt es schon seit Jahrzehnten immer
> > > > > > mal wieder. Meine ersten hatte ich schon als Kind, da war
> > > > > > ich 10 oer 11 oder so. Die sind mir aber schnell zu klein
> > > > > > geworden und dann hat sie meine Schwester bekommen. Dann
> > > > > > hatte ich Jahre lang keine Clogs mehr, bis ich irgendwann
> > > > > > bei "Reno" schwarze Schwedenclogs entdeckte. War damals
> > > > > > ein Spontankauf, aber die Dinger haben sich echt als so
> > > > > > bequem und praktisch erwiesen, dass ich sie bis zum
> > > > > > bitteren Ende getragen habe - genau wie ich damals fast
> > > > > > alle Schuhe total niedergelatscht habe ... und ich fand
> > > > > > dass damals ja auch noch sooo cool.
> > > > > > Naja, das geklappere mag ich heute auch noch ganz gerne
> > > > > > und ausziehen kann man die Clogs ja auch ruck zuck
> > > > > > überall. Übrigens war ich heute mittag nochmal mit Clogs
> > > > > > in der Fußgängerzone unterwegs; höre und sehe ich doch
> > > > > > tatsächlich nochmal jemand außer mir in Clogs
> > > > > > herumlaufen. Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht.
> > > > > > Jetzt wo ich hier so viel ins Forum schreibe und die
> > > > > > Beiträge von Bea gelesen habe, habe ich mich mal selbst
> > > > > > beobachtet, was ich denn so typischerweise mit meinen
> > > > > > Clogs anstelle. Ergebnis: Bei mir ist das nicht so wild
> > > > > > wie bei Bea. Läuft wohl immer ziemlich gleich ab.
> > > > > > Entweder hänge ich mich mit den Schuhen außen an den zwei
> > > > > > vorderen Stuhlbeienen ein oder ich stelle meine Füße auf
> > > > > > die Absätze der Clogs. Muss mich mal noch weiter
> > > > > > beobachten, aber eigentlich denke ich mir nicht so viel
> > > > > > dabei.
> > > > > > Wenn du dir mal neue gute Clogs zulegen möchtest, dann
> > > > > > schau doch mal bei klox-sweden.de - große Auswahl und
> > > > > > echt beste Qualität, aber auch nicht ganz billig. Da gibt
> > > > > > es auch Sonderangebote - war erst heute auf der Seite.
> > > > > > An Bea:
> > > > > > Was die Reaktionen der Freundinnen und Kolleginnen
> > > > > > bezüglich der Clogs betrifft, kann ich nur sagen, dass es
> > > > > > total unterschiedlich abläuft. Die einen meinen nur: "Oh
> > > > > > Gott, du und deine Clogs - schreckliche Dinger...",
> > > > > > während die anderen begeistert reagieren. Hat deine
> > > > > > Kollegin deine Clogs ausprobiert? Meine beste Freundin
> > > > > > und ich machen das schonmal so. Wenn sie neue Schuhe hat,
> > > > > > dann werden die meist ganz stolz vorgeführt und
> > > > > > ausprobiert. Meine neuen Clogs von Sanita wurden von ihr
> > > > > > auch genauer beäugt. Klar wollte sie auch welche - aber
> > > > > > Pech gehabt, ätsch ausverkauft. Jetzt will sie sich
> > > > > > vielleicht doch noch Clogs im Internet raussuchen. Zur
> > > > > > Not leihe ich ihr auch mal die Sanitas. Mal schauen.
> > > > > >
> > > > > > LG Karolina
> > > > >
> > > > > Guten Morgen Karolina!
> > > > >
> > > > > Danke für die liebe Nachricht. Nun, ich trage die Clogs
> > > > > auch wirklich nicht aus modischen Gründen, sondern weil
> > > > > ich das Tragegefühl einfach gern hab. Einerseits festen
> > > > > Halt, andererseits ganz leicht heraus. Da ich es sehr
> > > > > gern hab, wenn meine füsse-auch in Strümpfen-mal das
> > > > > Tageslicht erblicken, interessiert mich der aktuelle
> > > > > Schuhtrend in Bezug auf Clogs wenig. Ich muss an der
> > > > > arbeit oft genud Schuhe anziehen,  die nicht wirklich
> > > > > meine absolute gegenliebe erfahren. Die meisten schon,
> > > > > denn ich suche sie ja selbst aus, aber manchmal geht Frau
> > > > > ja auch mal mit der Mode und nicht ganz so überzeugt von
> > > > > dem Angebot. Aber sei es, wie es ist, ich trag meine
> > > > > alten blauen Clogs sehr gern und ich hoffe, sie haben
> > > > > mich auch noch lange gern.
> > > >
> > > > Hallo Melli!
> > > > Tja, hast recht. Das Tragegefühl mag ich auch sehr. Da
> > > > ist es doch schließlich ganz egal wie alt die Clogs sind.
> > > > Holzsohle bleibt Holzsohle und solange das Oberleder
> > > > dranbleibt passiert eh nicht viel. Ich trag sowieso
> > > > häufig extralange Jeans zu meinen Clogs. Dann kucken
> > > > vorne fast nur die Schuhspitzen hervor. Sieht lustig aus.
> > > > Also trag deine alten Clogs ruhig weiter, aber pass auf,
> > > > dass du sie nicht wie Bea verlierst (lach). Was trägst du
> > > > zu den Clogs?
> > >
> > > Wenn ich zu Hause bin, trag ich sie zu jeder Gelegenheit
> > > und zu jedem outfit. Draussen eigentlich nur zu Jeans.
> > > Ich find sie nicht so passend zu Röcken. Meistens hab ich
> > > normale Socken dazu an. Manchmal aber auch fsh. Ist ein
> > > schönes Gefühl so. Man hat den "richtigen"
> > > Holzkontakt....Ich hab sie eigentlich noch nie
> > > verloren.....sie sind meine Schätzchen!
> > >
> > > lg von der melli
> > hi melli,
> > endlich mal eine Frau, die auch immer mit ihren Schuhen
> > spielt. Wenn du magst können wir ja mal unsere
> > Schuhspiel-Erlebnisse austauschen. Ob per Mail oder hier
> > ist mit egal. Meine Mail-Adresse hast du ja oben stehen.
> > LG
> > Bea
>
> Hallo Bea!
> Was trägst du eigentlich zu deinen Schwedenclogs?
> Schreibst du noch lustiges über deine Clogserlebnisse?
> Oder du Melli? Was erleben kan mann ja immer wieder mit
> solchen Schuhen - sind schließlich keine 0815-Treter.
>
> LG Karolina
Hi Karolina,
ich trage oft Jeans, oder auch mal einen Rock zu den Clogs. Zur Zeit habe ich eine blaue Jeans zu meinen weissen Clogs an. Dazu hautfarbene Nylons, da rutschen die Clogs noch viel schneller vom Fuss. Dementsprechend kannst du dir ja vorstellen was heute in der Schule los war.
So, nun bist du aber auch mal dran mit einem längeren Clogsspiel-Erlebnis!
Ich freu mich schon drauf!!!!!!!!!!!!

LG
Bea
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 18.10.2005 (20:14 Uhr) Karolina
> > > > > > > Hallo Bea und Melli!
> > > > > > > Zu Melli: Schön dass du dich noch mit eingeklinkt hast.
> > > > > > > Also ich finde eigentlich garnicht dass Clogs entgegen
> > > > > > > dem Trend sind. Eigentlich sind die ziemlich zeitlos...
> > > > > > > puh, ich glaub die gibt es schon seit Jahrzehnten immer
> > > > > > > mal wieder. Meine ersten hatte ich schon als Kind, da war
> > > > > > > ich 10 oer 11 oder so. Die sind mir aber schnell zu klein
> > > > > > > geworden und dann hat sie meine Schwester bekommen. Dann
> > > > > > > hatte ich Jahre lang keine Clogs mehr, bis ich irgendwann
> > > > > > > bei "Reno" schwarze Schwedenclogs entdeckte. War damals
> > > > > > > ein Spontankauf, aber die Dinger haben sich echt als so
> > > > > > > bequem und praktisch erwiesen, dass ich sie bis zum
> > > > > > > bitteren Ende getragen habe - genau wie ich damals fast
> > > > > > > alle Schuhe total niedergelatscht habe ... und ich fand
> > > > > > > dass damals ja auch noch sooo cool.
> > > > > > > Naja, das geklappere mag ich heute auch noch ganz gerne
> > > > > > > und ausziehen kann man die Clogs ja auch ruck zuck
> > > > > > > überall. Übrigens war ich heute mittag nochmal mit Clogs
> > > > > > > in der Fußgängerzone unterwegs; höre und sehe ich doch
> > > > > > > tatsächlich nochmal jemand außer mir in Clogs
> > > > > > > herumlaufen. Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht.
> > > > > > > Jetzt wo ich hier so viel ins Forum schreibe und die
> > > > > > > Beiträge von Bea gelesen habe, habe ich mich mal selbst
> > > > > > > beobachtet, was ich denn so typischerweise mit meinen
> > > > > > > Clogs anstelle. Ergebnis: Bei mir ist das nicht so wild
> > > > > > > wie bei Bea. Läuft wohl immer ziemlich gleich ab.
> > > > > > > Entweder hänge ich mich mit den Schuhen außen an den zwei
> > > > > > > vorderen Stuhlbeienen ein oder ich stelle meine Füße auf
> > > > > > > die Absätze der Clogs. Muss mich mal noch weiter
> > > > > > > beobachten, aber eigentlich denke ich mir nicht so viel
> > > > > > > dabei.
> > > > > > > Wenn du dir mal neue gute Clogs zulegen möchtest, dann
> > > > > > > schau doch mal bei klox-sweden.de - große Auswahl und
> > > > > > > echt beste Qualität, aber auch nicht ganz billig. Da gibt
> > > > > > > es auch Sonderangebote - war erst heute auf der Seite.
> > > > > > > An Bea:
> > > > > > > Was die Reaktionen der Freundinnen und Kolleginnen
> > > > > > > bezüglich der Clogs betrifft, kann ich nur sagen, dass es
> > > > > > > total unterschiedlich abläuft. Die einen meinen nur: "Oh
> > > > > > > Gott, du und deine Clogs - schreckliche Dinger...",
> > > > > > > während die anderen begeistert reagieren. Hat deine
> > > > > > > Kollegin deine Clogs ausprobiert? Meine beste Freundin
> > > > > > > und ich machen das schonmal so. Wenn sie neue Schuhe hat,
> > > > > > > dann werden die meist ganz stolz vorgeführt und
> > > > > > > ausprobiert. Meine neuen Clogs von Sanita wurden von ihr
> > > > > > > auch genauer beäugt. Klar wollte sie auch welche - aber
> > > > > > > Pech gehabt, ätsch ausverkauft. Jetzt will sie sich
> > > > > > > vielleicht doch noch Clogs im Internet raussuchen. Zur
> > > > > > > Not leihe ich ihr auch mal die Sanitas. Mal schauen.
> > > > > > >
> > > > > > > LG Karolina
> > > > > >
> > > > > > Guten Morgen Karolina!
> > > > > >
> > > > > > Danke für die liebe Nachricht. Nun, ich trage die Clogs
> > > > > > auch wirklich nicht aus modischen Gründen, sondern weil
> > > > > > ich das Tragegefühl einfach gern hab. Einerseits festen
> > > > > > Halt, andererseits ganz leicht heraus. Da ich es sehr
> > > > > > gern hab, wenn meine füsse-auch in Strümpfen-mal das
> > > > > > Tageslicht erblicken, interessiert mich der aktuelle
> > > > > > Schuhtrend in Bezug auf Clogs wenig. Ich muss an der
> > > > > > arbeit oft genud Schuhe anziehen,  die nicht wirklich
> > > > > > meine absolute gegenliebe erfahren. Die meisten schon,
> > > > > > denn ich suche sie ja selbst aus, aber manchmal geht Frau
> > > > > > ja auch mal mit der Mode und nicht ganz so überzeugt von
> > > > > > dem Angebot. Aber sei es, wie es ist, ich trag meine
> > > > > > alten blauen Clogs sehr gern und ich hoffe, sie haben
> > > > > > mich auch noch lange gern.
> > > > >
> > > > > Hallo Melli!
> > > > > Tja, hast recht. Das Tragegefühl mag ich auch sehr. Da
> > > > > ist es doch schließlich ganz egal wie alt die Clogs sind.
> > > > > Holzsohle bleibt Holzsohle und solange das Oberleder
> > > > > dranbleibt passiert eh nicht viel. Ich trag sowieso
> > > > > häufig extralange Jeans zu meinen Clogs. Dann kucken
> > > > > vorne fast nur die Schuhspitzen hervor. Sieht lustig aus.
> > > > > Also trag deine alten Clogs ruhig weiter, aber pass auf,
> > > > > dass du sie nicht wie Bea verlierst (lach). Was trägst du
> > > > > zu den Clogs?
> > > >
> > > > Wenn ich zu Hause bin, trag ich sie zu jeder Gelegenheit
> > > > und zu jedem outfit. Draussen eigentlich nur zu Jeans.
> > > > Ich find sie nicht so passend zu Röcken. Meistens hab ich
> > > > normale Socken dazu an. Manchmal aber auch fsh. Ist ein
> > > > schönes Gefühl so. Man hat den "richtigen"
> > > > Holzkontakt....Ich hab sie eigentlich noch nie
> > > > verloren.....sie sind meine Schätzchen!
> > > >
> > > > lg von der melli
> > > hi melli,
> > > endlich mal eine Frau, die auch immer mit ihren Schuhen
> > > spielt. Wenn du magst können wir ja mal unsere
> > > Schuhspiel-Erlebnisse austauschen. Ob per Mail oder hier
> > > ist mit egal. Meine Mail-Adresse hast du ja oben stehen.
> > > LG
> > > Bea
> >
> > Hallo Bea!
> > Was trägst du eigentlich zu deinen Schwedenclogs?
> > Schreibst du noch lustiges über deine Clogserlebnisse?
> > Oder du Melli? Was erleben kan mann ja immer wieder mit
> > solchen Schuhen - sind schließlich keine 0815-Treter.
> >
> > LG Karolina
> Hi Karolina,
> ich trage oft Jeans, oder auch mal einen Rock zu den
> Clogs. Zur Zeit habe ich eine blaue Jeans zu meinen
> weissen Clogs an. Dazu hautfarbene Nylons, da rutschen
> die Clogs noch viel schneller vom Fuss. Dementsprechend
> kannst du dir ja vorstellen was heute in der Schule los
> war.
> So, nun bist du aber auch mal dran mit einem längeren
> Clogsspiel-Erlebnis!
> Ich freu mich schon drauf!!!!!!!!!!!!
>
> LG
> Bea

Hallo Bea!

Schreib ruhig mal davon! Wäre gespannt.
Ich finde zu meinen roten Clogs passen hellblaue Jeans einfach am allerbesten dazu. Bei den schwarzen ist es eigentlich ziemlich egal was man dazu trägt. Röcke find ich jetzt nicht so prickelnd zu den Clogs, da hab ich eher mal Stiefel oder vielleicht Pumps. Nylons oder Socken trage ich schon häufiger zu meinen Clogs, aber am liebsten sind sie mir schon barfuß, denn da ist das Tragefühl mit dem Holz am schönsten. Klar, mit Nylons muss man schon ziemlich aufpassen, die Clogs fluppen einem sonst echt ratz fatz vom Fuß - auch wenn überhauptnicht gewollt ist.
Das ging mir dieses Frühjahr im Zug mal so. Der war total überfüllt und ich bekam keinen Sitzplatz mehr. Zu meinen schwarzen Clogs, also die von Klox, trug ich schöne schwarz gemusterte Nylons. Mein Stehplatz war direkt an der Zugtüre. Am nächsen Bahnhof stiegen dann eine ganze Menge Leute aus und zu. Es gab ein kurzes Gedränge und irgendie bekam ich ein Schubser von hinten. Keine Ahnung wer das war, aber ein Clog rutschte mir vom Fuß mitten in die Horde Leute, die schnell aussteigen wollten. Das ging so schnell, dass ich meinen Schuh total aus den Augen verloren hatte. Für den Moment war es völlig unmöglich an den Clog ranzukommen und dann ging es damit weiter, dass die anderen Fahrgäste einstiegen. Eigentlich wollte ich die Situation ja dazu nutzen endlich mal einen gescheiten Sitzplatz zu ergattern, aber daraus wurde jetzt erstmal nichts. Ich hatte schon Angst, dass der Clog von irgendjemandem aus Versehen aus dem Zug gestoßen wird. Da hätte ich vielleicht doof dagestanden! Außerdem haben die Dinger mal fast 50 Euro gekostet. Zum Glück war der Clog aber noch da: der lag gegenüber von mir! Ich konnte ihn mir also wieder problemlos herangeln. War ich vielleicht froh.
Ist zwar nicht direkt eine "Schuhspielsache", aber ich dachte mir ... schreib ich halt mal dieses Erlebins auf.
Übrigens: Meine "Klox" ligen grade irgendwo unterm PC-Tisch herum ... muss sie mal suchen.

LG

Karo
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 30.10.2005 (19:54 Uhr) derbaer
Tach auch!
Ich bin gerade über diese Forum gestolpert und wollte euch fragen, ob ihr auch mit einem (männlichen) Bären Erfahrungen austauschen würdet, oder lieber unter Euch bleibt.
CU
derbaer
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 17.10.2005 (22:52 Uhr) Unbekannt
Hallo zusammen,

also wenn ich mal als Gast etwas dazusagen darf, ich finde es sehr ästetisch und viel erotischer als diese High Heel Sch.... wenn Mädels Clogs tragen. Besonders schön find ich natürlich wenn Sie die Barfuss tragen. Z. B. zur Jeans, 7/8 Hose, Minirock o. ä.. Ich meine daß Clogs zu jedem Outfit passen ( bei Frauen sowieso )Kannte auch Mädels die im Winter zuhause die FSH oder Socken auziehen und Barfuss mit Ihren Clogs kleppern. Warum auch nicht???!  Gruss S
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 18.10.2005 (17:00 Uhr) Unbekannt 2
HALLO,

Genau so ist es,aber am schönsten ist es,wenn Mädchen einen engen Jeansmini tragen,und barfuss darauf ihre Clogs,durch deren Geklepper sie dann harte Nippel kriegen,die man dann unter ihrem T-shirt sieht,streitet es nicht ab Mädels,alles schon gesehen.
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 18.10.2005 (21:31 Uhr) Unbekannt
> Hallo Bea und Melli!
> Zu Melli: Schön dass du dich noch mit eingeklinkt hast.
> Also ich finde eigentlich garnicht dass Clogs entgegen
> dem Trend sind. Eigentlich sind die ziemlich zeitlos...
> puh, ich glaub die gibt es schon seit Jahrzehnten immer
> mal wieder. Meine ersten hatte ich schon als Kind, da war
> ich 10 oer 11 oder so. Die sind mir aber schnell zu klein
> geworden und dann hat sie meine Schwester bekommen. Dann
> hatte ich Jahre lang keine Clogs mehr, bis ich irgendwann
> bei "Reno" schwarze Schwedenclogs entdeckte. War damals
> ein Spontankauf, aber die Dinger haben sich echt als so
> bequem und praktisch erwiesen, dass ich sie bis zum
> bitteren Ende getragen habe - genau wie ich damals fast
> alle Schuhe total niedergelatscht habe ... und ich fand
> dass damals ja auch noch sooo cool.
> Naja, das geklappere mag ich heute auch noch ganz gerne
> und ausziehen kann man die Clogs ja auch ruck zuck
> überall. Übrigens war ich heute mittag nochmal mit Clogs
> in der Fußgängerzone unterwegs; höre und sehe ich doch
> tatsächlich nochmal jemand außer mir in Clogs
> herumlaufen. Hätt ich ehrlich gesagt auch nicht gedacht.
> Jetzt wo ich hier so viel ins Forum schreibe und die
> Beiträge von Bea gelesen habe, habe ich mich mal selbst
> beobachtet, was ich denn so typischerweise mit meinen
> Clogs anstelle. Ergebnis: Bei mir ist das nicht so wild
> wie bei Bea. Läuft wohl immer ziemlich gleich ab.
> Entweder hänge ich mich mit den Schuhen außen an den zwei
> vorderen Stuhlbeienen ein oder ich stelle meine Füße auf
> die Absätze der Clogs. Muss mich mal noch weiter
> beobachten, aber eigentlich denke ich mir nicht so viel
> dabei.
> Wenn du dir mal neue gute Clogs zulegen möchtest, dann
> schau doch mal bei klox-sweden.de - große Auswahl und
> echt beste Qualität, aber auch nicht ganz billig. Da gibt
> es auch Sonderangebote - war erst heute auf der Seite.
> An Bea:
> Was die Reaktionen der Freundinnen und Kolleginnen
> bezüglich der Clogs betrifft, kann ich nur sagen, dass es
> total unterschiedlich abläuft. Die einen meinen nur: "Oh
> Gott, du und deine Clogs - schreckliche Dinger...",
> während die anderen begeistert reagieren. Hat deine
> Kollegin deine Clogs ausprobiert? Meine beste Freundin
> und ich machen das schonmal so. Wenn sie neue Schuhe hat,
> dann werden die meist ganz stolz vorgeführt und
> ausprobiert. Meine neuen Clogs von Sanita wurden von ihr
> auch genauer beäugt. Klar wollte sie auch welche - aber
> Pech gehabt, ätsch ausverkauft. Jetzt will sie sich
> vielleicht doch noch Clogs im Internet raussuchen. Zur
> Not leihe ich ihr auch mal die Sanitas. Mal schauen.
>
> LG Karolina

Hi Karo,

wie gesagt, bei Fusaro (www.fusaro.de) in München gibt es genau diese roten Veloursleder-Sanitas, so dass deine Freundin da bestimmt fündig wird (keine Sorge, ich bin nicht von Fusaro, ist einfach nur ein Tipp).
Ich selbst trage auch gerne Clogs und habe mittlerweile mehrere, in schwarz, weiß, rot, blau, braun, ...

Liebe Grüße an alle, besonders an die regen Schreiberinnen Bea, Karo und Melli :-)
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 08.12.2005 (18:38 Uhr) Clogslover
Hallo Ihr Lieben,
mit regem interesse habe ich Eure Unterhaltungen verfolgt und dachte ich schalte mich mal mit ein. Wo hat man denn sonst die Möglichkeit über diese Themen (Fantasien) zu sprechen.
Ich bin ein totaler Fan von Schwedenclogs. Ich finde es super erotisch, wenn Frauen Schwedische Holzclogs tragen. Weiß ja nicht wie ihr da so seht, aber mich macht es an. Ist eigendlich schade, dass viele Frauen keine Holzclogs mehr tragen, aber vielleicht kommt das ja iregndwann mal wieder. Bis dahin muss man auf sein Glück hoffen und kann vielleicht die eien oder andere mit Holzclogs sehen.
Ich selber trage Clogs von Birkenstock, sind super bequem und schauen ausserdem gut aus.
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 12.04.2008 (00:15 Uhr) Hans
hallo beatrix, karolina und melli24!
ich finde eure unterhaltung süß, sie ist ja schon eine weile her. ich als mann mag auch clogs, leider gibt es in deutschland keine mehr in den supermärkten, so wie früher in den achtziger jahren! habe lange keine mehr getragen, bin aber auf der suche nach neuen clogs, habe schuhgröße 45, aber aldi hatte nur bis 44......heul......schnief! möchte keine clogs online bestellen, da ich sie lieber anprobieren möchte!
liebe grüße
hans
 Clogs tragen ist geil 21.09.2008 (21:59 Uhr) Hans Clogy
Hallo Clogs-Fans
Ich kaufe meine Clogs in Holland, dort gibt es sie in jeder Schuhmarktkette, die Holländer sind halt aufgeschlossener zu Clogs als wir in Deutschland!
Ich trage sie so oft wie möglich zu allen Klamotten und Gelegenheiten!
Habe auch Bilder davon!
Liebe Clogsgrüße von Hans
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 18.10.2005 (21:20 Uhr) Unbekannt
> Hallo Bea!
>
> Ja, kommt vor. Das war jetzt erst mit meinen
> Berkemann-Clogs so. Ich wusste nur, dass ich sie im
> Keller ausgezogen hatte weil sie schmutzig waren. Ich
> habe dann einfach nicht mer weiter an die gedacht. Ist ja
> auch einigermaßen plausibel, jetzt wo ich mir kürzlich
> die neuen Clogs von Sanita zugelegt habe. Seither trage
> ich eigentlich nur noch die, wenn ich Clogs anhabe. Es
> sind meine ersten Clogs in rot. Die Farbe hatte ich noch
> nie davor. Ich finde aber dass sie super zu blauen Jeans
> passen - man sieht recht viele Leute mit roten Sneakers
> zurzeit. Also rote Schuhe wollte ich sowieso mal, warum
> nicht Holzclogs! Ist doch mal echt ein gutes
> Kontrastprogamm zu sonstigem Schuhwerk. Das Wetter ist
> obendrein so, dass man noch Clogs draußen tragen kann.
> Die roten Sanitas findet meine Freundin auch super.
> Leider gibt es die im Geschäft jetzt nichtmehr - sie hat
> extra nachgeschaut. Kommen erst wieder zur neuen Saison.
> Sonst muss ich meine Schuhe in der Wohnung nicht
> großmächtig suchen. Es gibt eigentlich nur wenige
> "Parkplätze" dafür und wenn ich mal ein Paar nicht auf
> Anhieb erwische, dann ist mir ein anderes Paar auch
> recht. Ich bin da nicht so wählerisch. Das ach so
> typische Frauenproblem "Oh Gott, welche Schuhe ziehe ich
> heute bloß an?" gibt es bei mir eher selten.
> Bist du schonmal auf deine Clogs angesprochen worden? Ich
> meine, auch wenn du sie grade icht verloren hast?
> Erzähl mal, wenn es was gibt!
>
> LG
>
> Karolina

Hallo Karolina,

schaut doch mal bei www.fusaro.de, dort gibt es Sanita-Clogs in vielen Farben und Formen - auch jetzt noch. Und bei www.as-fachhandel.de gibt es auch ein paar Sanitas.

Viel Erfolg!
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 29.11.2005 (13:30 Uhr) frederike
Hallo,
es gab früher in diesem Forum schon mal eine nette Unterhaltung über Clogs... Wahrscheinlich habt ihr's schon gelesen, aber trotzdem: ich finde die besten und schönsten Holzclogs sind die von www.holzschuhladen.de

Viele Grüße, Frederike
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 29.11.2005 (17:54 Uhr) Beatrix
> Hallo,
> es gab früher in diesem Forum schon mal eine nette
> Unterhaltung über Clogs... Wahrscheinlich habt ihr's
> schon gelesen, aber trotzdem: ich finde die besten und
> schönsten Holzclogs sind die von www.holzschuhladen.de
>
> Viele Grüße, Frederike
Hi Frederike,
magst du denn auch Clogsspiele, also Shoeplay mit Clogs?
LG
Bea
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 30.11.2005 (08:34 Uhr) Ralf
In welcher Schuhgröße tragt Ihr Alle denn Eure Clogs? Ist es schwer in Eurer Größe Clogs zu bekommen?

Ralf
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 30.11.2005 (19:48 Uhr) karol
> In welcher Schuhgröße tragt Ihr Alle denn Eure Clogs? Ist
> es schwer in Eurer Größe Clogs zu bekommen?
>
> Ralf

Hallo!

@ Friederike: Hast du auch Erfahrungen mit anderen Herstellern / Marken? Ich bevorzuge immer noch die Clogs von "Klox" - der Name passt ja. Ich hab noch alte von Berkemann, aber zu kaufen hab ich die schon ewig lang nirgendwo mehr gesehen. Dann noch welche von Sanita, aber die hat sich eine Freundin unter den Nagel gerissen.

Zur Größe: 38 / 39 - die Allerweltsgröße.
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 03.12.2005 (19:06 Uhr) Stefan H.
> Hallo,
> es gab früher in diesem Forum schon mal eine nette
> Unterhaltung über Clogs... Wahrscheinlich habt ihr's
> schon gelesen, aber trotzdem: ich finde die besten und
> schönsten Holzclogs sind die von www.holzschuhladen.de
>
> Viele Grüße, Frederike

Hi Frederike,

schön, dass du nach längerer Zeit wieder da bist :-) Stimmt, die Clogs von H.J. Göllnitz sind wirklich super - bin grad im Kontakt mit ihm wegen einer Sonderanfertigung. Mal sehen, ob's klappt...

Viele Grüße,
  Stefan H.
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 07.12.2005 (16:20 Uhr) frederike
Wenn die Sonderanfertigung fertig ist, schick mir doch mal ein Bild! Da bin ich wirklich gespannt. Grüße, Frederike
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 07.12.2005 (20:50 Uhr) Unbekannt
> Wenn die Sonderanfertigung fertig ist, schick mir doch
> mal ein Bild! Da bin ich wirklich gespannt. Grüße,
> Frederike

Klar, mach ich gerne! Ich fürchte nur, es dauert noch ein bisschen (hoffe aber, dass sie vor Weihnachten fertig sein werden ;-)
Lieben Gruß,
  Stefan
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 04.12.2005 (16:36 Uhr) Cloglady
> > > > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > > > >
> > > > > > Gruß,
> > > > > >
> > > > > > Karolina
> > > > > Hi,
> > > > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > > > LG
> > > > > Bea
> > > >
> > > >
> > > > Hi,
> > > > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > > > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > > > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > > > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > > > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > > > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > > > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > > > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > > > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > > > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > > > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > > > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > > > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> > > >
> > > > Karo
> > >
> > > Hi Karo,
> > > genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr
> > > wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant
> > > sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen
> > > unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter
> > > die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im
> > > Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr
> > > wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den
> > > Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
> > > Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
> > > Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen
> > > Clogs?
> > >
> > > LG
> > > Beatrix
> >
> > Hi Beatrix!
> >
> > Also mir wäre es echt mal voll peinlicher ohne Schuhe aus
> > dem Restaurant oder dem Kino zu gehen, als nach den Clogs
> > zu suchen. Ärgert dich das denn nicht, wenn die Clogs
> > dann weg sind? Haben doch schließlich auch mal Geld
> > gekostetund neu kaufen kann man sie sowieso fast nur im
> > Sommer.
> > Im Winter benutze ich die Clogs als Hausschuhe und sonst
> > habe ich sie öfter mal für draußen.
> > Die Berkemanns liegen wohl irgendwo im Keller rum - weiß
> > nicht, wo ich sie zuletzt gesehen habe.
> > Bewusst rumspielen tue ich eigentlich weniger mit den
> > Clogs, ich denke mal, dass das eher irgendwie ein
> > bisschen mehr unbewusst abläuft. Ich ziehe sie an und
> > dann vegesse ich einfach dass ich Clogs trage. Ich komme
> > ganz gut mit denen zurecht und passe nicht weiter drauf
> > auf.
> >
> > Karo
>
> Hi Karo,
> klar ärgere ich mich wenn sie weg sind. Aber ich kaufe
> meine Clogs meistens bei Aldi. Die haben originale
> Schwedenclogs immer so Ende April Anfang Mai im Programm.
> Die sind nicht so teuer, und ich hole mir dann immer 3-4
> Paar. Das reicht dann meistens für ein Jahr. Peinlich ist
> es mir irgendwie nicht wenn ich ohne Schuhe aus dem
> Restaurant gehe. Denn auch bei der Arbeit, ich bin
> Lehrerin habe ich fast immer meine Clogs aus, und laufe
> barfuss, bzw auf Nylons.
>
> LG
> Bea

Warum trägst du keine Birkenstocks?Sind die dir unbequem oder warum? Ich meine, die sind doch viel schöner.
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 19.07.2007 (15:47 Uhr) Unbekannt
> > > > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > > > >
> > > > > > Gruß,
> > > > > >
> > > > > > Karolina
> > > > > Hi,
> > > > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > > > LG
> > > > > Bea
> > > >
> > > >
> > > > Hi,
> > > > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > > > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > > > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > > > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > > > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > > > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > > > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > > > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > > > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > > > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > > > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > > > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > > > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> > > >
> > > > Karo
> > >
> > > Hi Karo,
> > > genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr
> > > wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant
> > > sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen
> > > unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter
> > > die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im
> > > Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr
> > > wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den
> > > Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
> > > Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
> > > Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen
> > > Clogs?
> > >
> > > LG
> > > Beatrix
> >
> > Hi Beatrix!
> >
> > Also mir wäre es echt mal voll peinlicher ohne Schuhe aus
> > dem Restaurant oder dem Kino zu gehen, als nach den Clogs
> > zu suchen. Ärgert dich das denn nicht, wenn die Clogs
> > dann weg sind? Haben doch schließlich auch mal Geld
> > gekostetund neu kaufen kann man sie sowieso fast nur im
> > Sommer.
> > Im Winter benutze ich die Clogs als Hausschuhe und sonst
> > habe ich sie öfter mal für draußen.
> > Die Berkemanns liegen wohl irgendwo im Keller rum - weiß
> > nicht, wo ich sie zuletzt gesehen habe.
> > Bewusst rumspielen tue ich eigentlich weniger mit den
> > Clogs, ich denke mal, dass das eher irgendwie ein
> > bisschen mehr unbewusst abläuft. Ich ziehe sie an und
> > dann vegesse ich einfach dass ich Clogs trage. Ich komme
> > ganz gut mit denen zurecht und passe nicht weiter drauf
> > auf.
> >
> > Karo
>
> Hi Karo,
> klar ärgere ich mich wenn sie weg sind. Aber ich kaufe
> meine Clogs meistens bei Aldi. Die haben originale
> Schwedenclogs immer so Ende April Anfang Mai im Programm.
> Die sind nicht so teuer, und ich hole mir dann immer 3-4
> Paar. Das reicht dann meistens für ein Jahr. Peinlich ist
> es mir irgendwie nicht wenn ich ohne Schuhe aus dem
> Restaurant gehe. Denn auch bei der Arbeit, ich bin
> Lehrerin habe ich fast immer meine Clogs aus, und laufe
> barfuss, bzw auf Nylons.
>
> LG
> Bea
suche noch bilder!
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 08.02.2006 (11:48 Uhr) Unbekannt
>
> Hi Karo,
> genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr
> wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant
> sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen
> unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter
> die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im
> Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr
> wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den
> Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
> Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
> Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen
> Clogs?
>
> LG Beatrix
Hallo Beatrix, obwohl ich auch gerne mit meinen Clogs "spiele" finde ich es doch sehr beeindruckend dass Du das Restaurant oder das Kino ohne Schuhe verläßt???!! Was denkst Du in diesem Moment? Wie reagieren andere Personen darauf?  Gruß Tom.
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 30.03.2006 (17:27 Uhr) Matador
Hi,
ich, Mann, trage auch sehr gerne Clogs. Am liebsten meine schwarzen Schwedenclogs. Wenn es geht, trage ich diese wann immer ich kann. Außer im Job, da geht das nicht.

LG
Matador
geschrieben am 30.03.06

> > > > Ich bin auch eine gaz begeisterte Holzclogsbesitzerin.
> > > > Welche Clogs tragt ihr denn so? Also ich habe mir heute
> > > > neue Sanita-Clogs aus Wildleder gekauft. Die waren
> > > > runtergesetzt, weil Einzelpaar. Mit denen komme ich ganz
> > > > gut klar. Sonst fast nur Clogs von klox (internetshop).
> > > > Sie echt gut, die Teile.
> > > >
> > > > Gruß,
> > > >
> > > > Karolina
> > > Hi,
> > > ich trage immer die ganz normalen weissen Schweden-Clogs.
> > > Ich hab mir auch mal blaue Berkemann Velour Clogs
> > > gekauft. Die sind auch klasse, aber ich finde sie etwas
> > > zu teuer. Vor allem weil ich auch oft mal meine Clogs
> > > verliere beim spielen. Passiert dir das auch schon mal?
> > > LG
> > > Bea
> >
> >
> > Hi,
> > hast Recht, die Clogs von Berkemann, da heißen sie glaube
> > ich Töffler, sind wirklich ziemlich teuer. Ich habe auch
> > ein Paar von dieser Marke. Muss mal nachschauen, wo die
> > abgeblieben sind - irgendwo fahren sie herum. Am liebsten
> > mag ich aber die von klox-sweden. Es sind welche in
> > schwarz und die finde ich auch super bequem. Außerdem
> > passen sie fast zu allem gut dazu.
> > Also beim "Herumspielen" habe ich noch nie einen Schuh
> > verloren, aber beim Radfahren bin ich mal mit ´nem Clog
> > vom Pedal abgerutscht. Den habe ich dann aber zum Glück
> > wiederbekommen. Aber das war vielleicht peinlich!
> > Wie schaffst du es denn die Clogs zu verlieren? Heißt
> > das, dass du die etwa gernichtmehr wiederfindest?
> >
> > Karo
>
> Hi Karo,
> genau das heisst es. Ich finde sie oft gar nicht mehr
> wieder. Besonders schlimm ist es, wenn ich im Restaurant
> sitze. Da verschwinden meine Clogs oft beim rumspielen
> unter der Bank. Aber ich habe mich noch nie getraut unter
> die Bank zu krabbeln, um meine Clogs wieder zu holen. Im
> Kino hab ich auch schon mal ein Paar nicht mehr
> wiedergefunden. Ich schaffe es einfach nicht sie an den
> Füssen zu behalten. Das sit schon wie eine Sucht!
> Was meinst du denn damit: Irgendwo fahren sie herum?
> Sag mal spielst du denn auch immer und überall mit deinen
> Clogs?
>
> LG
> Beatrix
Wie ist die Internetadresse von Kloxs ?

Weißt Du, wann es die Holzclogs bei Aldi-Nord gibt ?

Ich bin ein bekennender clogs FAN !
 Re: Schwedenclogs von Aldi Nord 11.05.2006 (18:56 Uhr) karo
> Wie ist die Internetadresse von Kloxs ?
>
> Weißt Du, wann es die Holzclogs bei Aldi-Nord gibt ?
>
> Ich bin ein bekennender clogs FAN !

Hallo!
(Lächel) ... ich auch.
Hier die Adresse:
www.klox-sweden.de

karo
 Re: Schwedenclogs von Aldi Nord 06.06.2006 (20:07 Uhr) karolina
> > Wie ist die Internetadresse von Kloxs ?
> >
> > Weißt Du, wann es die Holzclogs bei Aldi-Nord gibt ?
> >
> > Ich bin ein bekennender clogs FAN !
>
> Hallo!
> (Lächel) ... ich auch.
> Hier die Adresse:
> www.klox-sweden.de
>
> karo

Hallo!

Ich hatte das Glück jetzt bei Rewe Schwedenclogs zu bekommen. Sie waren für knapp 17 Euro zu haben, also habe ich sie mitgenommen. Es sind weiße Clogs und die Farbe hat mir erstmal nicht so sehr entsprochen, aber bei dem Preis! Zu Jeans passen aber auch ganz gut.
Ob es bei Aldi welche gibt weiß ich leider auch nicht, aber viel billiger werden sie da wohl auch nicht sein.

karo
 Schwedenclogs von Rewe? 10.06.2006 (01:36 Uhr) Chris
Hi Karo und ihr anderen,
sind die Clogs von Rewe denn gut zu tragen? Ich selbst habe bisher einige Paare von Berkemann, Klox, Berlin-Clogs und von Moheda bzw. Clogmaker. Die sind alle auf ihre Weise bequem, aber eben unterschiedlich geschnitten. Das beste und bequemste Fußbett haben die Berkemann-Clogs. Meine Clogs trage ich zu verschiedenen Gelegenheiten: zu Hause, zum Einkaufen und hin und wieder auf der Arbeit.
Manchmal wird man auch auf diese für die meisten Leute ungewöhlichen Schuhe angesprochen. Ich trage sie einfach gerne und finde Clogs eben super bequem. Das sollte einfach wieder Mode werden.

liebe Grüße
Christian
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 11.06.2006 (19:36 Uhr) Karo
> Hi Karo und ihr anderen,
> sind die Clogs von Rewe denn gut zu tragen? Ich selbst
> habe bisher einige Paare von Berkemann, Klox,
> Berlin-Clogs und von Moheda bzw. Clogmaker. Die sind alle
> auf ihre Weise bequem, aber eben unterschiedlich
> geschnitten. Das beste und bequemste Fußbett haben die
> Berkemann-Clogs. Meine Clogs trage ich zu verschiedenen
> Gelegenheiten: zu Hause, zum Einkaufen und hin und wieder
> auf der Arbeit.
> Manchmal wird man auch auf diese für die meisten Leute
> ungewöhlichen Schuhe angesprochen. Ich trage sie einfach
> gerne und finde Clogs eben super bequem. Das sollte
> einfach wieder Mode werden.
>
> liebe Grüße
> Christian

Hallo!
Die Clogs von Rewe sind ganz ok. Es steht Torpatoffeln als Marke drauf. Von denen hatte ich schon früher mal welche und die waren damals auch ganz bequem. Meine Klox trage ich allermeistens wenn ich Lust auf Holzclogs habe. Berkemann besitze ich auch welche, trage sie aber nicht mehr so oft.
Ich finde nicht, dass Clogs wieder groß in Mode kommen sollten, weil sie dann wieder jeder hat. Ich hebe mich lieber ab.
Karo
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 11.06.2006 (21:38 Uhr) Chris
Hallo,

meine ersten Clogs (abgesehen von denen, die ich als Kind mal hatte) waren auch Torpatoffeln. Die gab es damals bei Woolworth und waren angenehm zu tragen.
Wenn ich Holzclogs trage, hebe ich mich sicher auch ab. Macht aber nix! Wenn Clogs in Mode kommen, dann wahrscheinlich nur für die Damen. Davon hätte ich dann eh nichts.

Welche Clogs von klox und Berkemann besitzt Du denn, Karo?

Viele Grüße
Christian

 Re: Schwedenclogs von Rewe? 13.06.2006 (20:35 Uhr) karolina
> Hallo,
>
> meine ersten Clogs (abgesehen von denen, die ich als Kind
> mal hatte) waren auch Torpatoffeln. Die gab es damals bei
> Woolworth und waren angenehm zu tragen.
> Wenn ich Holzclogs trage, hebe ich mich sicher auch ab.
> Macht aber nix! Wenn Clogs in Mode kommen, dann
> wahrscheinlich nur für die Damen. Davon hätte ich dann eh
> nichts.
>
> Welche Clogs von klox und Berkemann besitzt Du denn,
> Karo?
>
> Viele Grüße
> Christian
>

Hallo!

Momentan habe ich von klox die ganz normalen Clogs in schwarz und Berkemann in naturbraun.
Letzten Herbst habe ich mal noch rote Clogs von Sanita zugelegt, die sich aber leider meine Freundin gekrallt hat.
Hat außer mir noch wer die Holzclogs von Rewe erstanden? Wenn ja, wie findet ihr sie?

Karo
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 15.06.2006 (12:44 Uhr) Chris
> Hallo!
>
> Momentan habe ich von klox die ganz normalen Clogs in
> schwarz und Berkemann in naturbraun.
> Letzten Herbst habe ich mal noch rote Clogs von Sanita
> zugelegt, die sich aber leider meine Freundin gekrallt
> hat.
> Hat außer mir noch wer die Holzclogs von Rewe erstanden?
> Wenn ja, wie findet ihr sie?
>
> Karo


Hallo,
an meine Torpatoffeln kann ich mich noch gut erinnern: Sie waren weiß, hatten nur eine relativ dünne Kunststoffuntersohle und waren dadurch relativ laut. Der schöne Clogssound;-)
Damals gab es diese Clogs nicht nur bei Woolworth, auch Karstadt vertrieb sie. Von Rewe habe ich keine (gab aber auch nur Damengrößen?!?)
Übrigens gibt es auch eine Internetseite: www.torpatoffeln.se

Die roten Sanita-Clogs hätte ich an Deiner Stelle, Karo, sofort von der Freundin zurückgefordert. Allerdings - wenn sie dadurch selbst zum Clogstragen gekommen ist, hat das auch was;-)

Wie fallen denn die Größen bei Sanita aus? Normal oder kann man eine Nummer kleiner kaufen? Ich wollte mir selbst mal welche zulegen... Jedoch gibt es die meisten Modelle (v.a. die mit Velourleder) nur bis Größe 42 - das würde bei mir vielleicht gerade gehen?!? Hat noch jemand Erfahrung mit Sanita?

Viele Grüße,
Christian
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 15.06.2006 (17:35 Uhr) Stefan
> Wie fallen denn die Größen bei Sanita aus? Normal oder
> kann man eine Nummer kleiner kaufen? Ich wollte mir
> selbst mal welche zulegen... Jedoch gibt es die meisten
> Modelle (v.a. die mit Velourleder) nur bis Größe 42 - das
> würde bei mir vielleicht gerade gehen?!? Hat noch jemand
> Erfahrung mit Sanita?

Hi Christian,

ich habe auch ein paar Clogs von Sanita, und die passen von der Größe her haargenau - wahrscheinlich wird dir Gr. 42 dann zu klein sein.

Gruß,
  Stefan
 Holzclogs von Sanita 16.06.2006 (09:53 Uhr) Chris
> Hi Christian,
>
> ich habe auch ein paar Clogs von Sanita, und die passen
> von der Größe her haargenau - wahrscheinlich wird dir Gr.
> 42 dann zu klein sein.
>
> Gruß,
> Stefan

Hi Stefan,

danke für die Antwort. Welche Sanita-Clogs hast Du denn? Und woher hast Du sie?
Meine meist getragenen Clogs sind momentan blaue Berkemann-Clogs mit Wachsleder und heller Holzsohle, weil sie gut zu allem passen (Jeans, Stoffhosen, kurze Hosen). Welche Clogs tragt ihr und was dazu?

Viele Grüße
Christian
 Re: Holzclogs von Sanita 17.06.2006 (21:13 Uhr) Stefan
> Welche Sanita-Clogs hast Du denn?
> Und woher hast Du sie?

Hi Christian,

ich habe meine Sanita-Clogs von www.fusaro.de und www.as-fachhandel.de, in schwarz, blau und weiß, alle in Größe 44 (die der Größe genau entsprechen).
In der Regel trage ich Bootcut- oder gar Schlagjeans dazu, quasi ein bisschen Seventies-like.

Gruß,
  Stefan

 Re: Holzclogs von Sanita 18.06.2006 (13:14 Uhr) Chris
> Hi Christian,
>
> ich habe meine Sanita-Clogs von www.fusaro.de und
> www.as-fachhandel.de, in schwarz, blau und weiß, alle in
> Größe 44 (die der Größe genau entsprechen).
> In der Regel trage ich Bootcut- oder gar Schlagjeans
> dazu, quasi ein bisschen Seventies-like.
>
> Gruß,
> Stefan
>
Hi Stefan,
Fusaro ist mir ein bißchen zu teuer. Die Auswahl ist riesig. Ich habe mir meine Berkemann-Clogs mit heller Holzsohle und blau-schwarzem Wachsleder dort gekauft. Das hat sich gelohnt, da ich diese Clogs oft trage und das Modell nirgendwo sonst erhältlich war.
Aber die Sanitas sind bei as-fachhandel doch um 30 bis 40% billiger.

Eine Schlagjeans habe ich leider nicht:_( Danach muß ich mal Ausschau halten...

Viele Grüße
Christian
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 17.06.2006 (19:27 Uhr) karo
> > Hallo!
> >
> > Momentan habe ich von klox die ganz normalen Clogs in
> > schwarz und Berkemann in naturbraun.
> > Letzten Herbst habe ich mal noch rote Clogs von Sanita
> > zugelegt, die sich aber leider meine Freundin gekrallt
> > hat.
> > Hat außer mir noch wer die Holzclogs von Rewe erstanden?
> > Wenn ja, wie findet ihr sie?
> >
> > Karo
>
>
> Hallo,
> an meine Torpatoffeln kann ich mich noch gut erinnern:
> Sie waren weiß, hatten nur eine relativ dünne
> Kunststoffuntersohle und waren dadurch relativ laut. Der
> schöne Clogssound;-)
> Damals gab es diese Clogs nicht nur bei Woolworth, auch
> Karstadt vertrieb sie. Von Rewe habe ich keine (gab aber
> auch nur Damengrößen?!?)
> Übrigens gibt es auch eine Internetseite:
> www.torpatoffeln.se
>
> Die roten Sanita-Clogs hätte ich an Deiner Stelle, Karo,
> sofort von der Freundin zurückgefordert. Allerdings -
> wenn sie dadurch selbst zum Clogstragen gekommen ist, hat
> das auch was;-)
>
> Wie fallen denn die Größen bei Sanita aus? Normal oder
> kann man eine Nummer kleiner kaufen? Ich wollte mir
> selbst mal welche zulegen... Jedoch gibt es die meisten
> Modelle (v.a. die mit Velourleder) nur bis Größe 42 - das
> würde bei mir vielleicht gerade gehen?!? Hat noch jemand
> Erfahrung mit Sanita?
>
> Viele Grüße,
> Christian

Hallo!

Die Sanitas habe ich zwischendurch mal wieder zeitweilig zurückbekommen und getragen. Ich habe sie meiner Freundin aber wiedergegeben. Und zwar im Tausch gegen ein Paar Sabots von Buffalo, die sie nicht tragen konnte, weil ihr doch zu eng waren. Das geht doch in Ordnung, oder? Außerdem hat sie ihre Freude an den Clogs - sie sind inzwischen schon ziemlich ziemlich mitgenommen;-(
Die Torpatoffeln gab es bei Rewe nur in den Größen 36 bis 41. Die Internetseite werde ich mal anschauen.

Karo

 Re: Schwedenclogs von Rewe? 18.06.2006 (13:06 Uhr) Chris
> Hallo!
>
> Die Sanitas habe ich zwischendurch mal wieder zeitweilig
> zurückbekommen und getragen. Ich habe sie meiner Freundin
> aber wiedergegeben. Und zwar im Tausch gegen ein Paar
> Sabots von Buffalo, die sie nicht tragen konnte, weil ihr
> doch zu eng waren. Das geht doch in Ordnung, oder?
> Außerdem hat sie ihre Freude an den Clogs - sie sind
> inzwischen schon ziemlich ziemlich mitgenommen;-(
> Die Torpatoffeln gab es bei Rewe nur in den Größen 36 bis
> 41. Die Internetseite werde ich mal anschauen.
>
> Karo
>

Hallo,

der Tausch ist sicher ok, solange Du zufrieden bist und Deine Freundin ihren Spaß mit den Holzclogs hat. Waren es denn Buffalos mit Holzsohle?
Von Sanita gibt es bei den großen Versandhäusern (z.B. Otto) gerade viele Clogmodelle. Die Velourlederclogs in hellgrün bzw. avocado gefallen mir fast am besten. Die sind sogar runtergesetzt, weil wahrscheinlich Vorjahresmodell, und kosten nur 29,90. Wäre doch eine Gelegenheit zuzugreifen, was meinst Du?

Die Torpatoffeln gab es früher in zahlreichen Farben (für die Damen) - siehe auch besagte Internetseite. Ich kann mich sogar an neon-gelbe und -orange erinnern. Heute findet man in Deutschland meistens nur schwarze, weiße und braune. Bei ebay gibt es die auch hin und wieder.
Welche Clogs auf der Homepage gefallen Dir?

Viele Grüße
Christian
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 21.06.2006 (15:26 Uhr) karo
> > Hallo!
> >
> > Die Sanitas habe ich zwischendurch mal wieder zeitweilig
> > zurückbekommen und getragen. Ich habe sie meiner Freundin
> > aber wiedergegeben. Und zwar im Tausch gegen ein Paar
> > Sabots von Buffalo, die sie nicht tragen konnte, weil ihr
> > doch zu eng waren. Das geht doch in Ordnung, oder?
> > Außerdem hat sie ihre Freude an den Clogs - sie sind
> > inzwischen schon ziemlich ziemlich mitgenommen;-(
> > Die Torpatoffeln gab es bei Rewe nur in den Größen 36 bis
> > 41. Die Internetseite werde ich mal anschauen.
> >
> > Karo
> >
>
> Hallo,
>
> der Tausch ist sicher ok, solange Du zufrieden bist und
> Deine Freundin ihren Spaß mit den Holzclogs hat. Waren es
> denn Buffalos mit Holzsohle?
> Von Sanita gibt es bei den großen Versandhäusern (z.B.
> Otto) gerade viele Clogmodelle. Die Velourlederclogs in
> hellgrün bzw. avocado gefallen mir fast am besten. Die
> sind sogar runtergesetzt, weil wahrscheinlich
> Vorjahresmodell, und kosten nur 29,90. Wäre doch eine
> Gelegenheit zuzugreifen, was meinst Du?
>
> Die Torpatoffeln gab es früher in zahlreichen Farben (für
> die Damen) - siehe auch besagte Internetseite. Ich kann
> mich sogar an neon-gelbe und -orange erinnern. Heute
> findet man in Deutschland meistens nur schwarze, weiße
> und braune. Bei ebay gibt es die auch hin und wieder.
> Welche Clogs auf der Homepage gefallen Dir?
>
> Viele Grüße
> Christian
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 21.06.2006 (15:42 Uhr) karo
> > > Hallo!
> > >
> > > Die Sanitas habe ich zwischendurch mal wieder zeitweilig
> > > zurückbekommen und getragen. Ich habe sie meiner Freundin
> > > aber wiedergegeben. Und zwar im Tausch gegen ein Paar
> > > Sabots von Buffalo, die sie nicht tragen konnte, weil ihr
> > > doch zu eng waren. Das geht doch in Ordnung, oder?
> > > Außerdem hat sie ihre Freude an den Clogs - sie sind
> > > inzwischen schon ziemlich ziemlich mitgenommen;-(
> > > Die Torpatoffeln gab es bei Rewe nur in den Größen 36 bis
> > > 41. Die Internetseite werde ich mal anschauen.
> > >
> > > Karo
> > >
> >
> > Hallo,
> >
> > der Tausch ist sicher ok, solange Du zufrieden bist und
> > Deine Freundin ihren Spaß mit den Holzclogs hat. Waren es
> > denn Buffalos mit Holzsohle?
> > Von Sanita gibt es bei den großen Versandhäusern (z.B.
> > Otto) gerade viele Clogmodelle. Die Velourlederclogs in
> > hellgrün bzw. avocado gefallen mir fast am besten. Die
> > sind sogar runtergesetzt, weil wahrscheinlich
> > Vorjahresmodell, und kosten nur 29,90. Wäre doch eine
> > Gelegenheit zuzugreifen, was meinst Du?
> >
> > Die Torpatoffeln gab es früher in zahlreichen Farben (für
> > die Damen) - siehe auch besagte Internetseite. Ich kann
> > mich sogar an neon-gelbe und -orange erinnern. Heute
> > findet man in Deutschland meistens nur schwarze, weiße
> > und braune. Bei ebay gibt es die auch hin und wieder.
> > Welche Clogs auf der Homepage gefallen Dir?
> >
> > Viele Grüße
> > Christian

Hallo!

Klar bin ich zufrieden. Sie sind zwar nicht mit Holzsohle, aber dafür mit langer Spitze - so richtige Stolperschuhe. Würde sie die Clogs unbedingt behalten wollen, wenn sie nicht ihre Freude damit hätte?
Also die Clogs von Torpatoffeln sind mir fast alle zu blumig-wild. Ich bevorzuge eher einfarbige Varianten oder was dezenteres.
Bei Otto habe ich auch geschaut - Wildleder ist halt sehr empfindlich. Würde ich deswegen auch nicht mehr kaufen. Meine ehem. wildlederenen Sanitas sehen nämlich inzwischen total verratzelt aus. Ich bleibe erstmal bei den Clogs dich im Moment habe. Hauptsache meine alten klox halten noch eine Weile.
karo
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 23.06.2006 (18:51 Uhr) Unbekannt
> Hallo!
>
> Klar bin ich zufrieden. Sie sind zwar nicht mit
> Holzsohle, aber dafür mit langer Spitze - so richtige
> Stolperschuhe. Würde sie die Clogs unbedingt behalten
> wollen, wenn sie nicht ihre Freude damit hätte?
> Also die Clogs von Torpatoffeln sind mir fast alle zu
> blumig-wild. Ich bevorzuge eher einfarbige Varianten oder
> was dezenteres.
> Bei Otto habe ich auch geschaut - Wildleder ist halt sehr
> empfindlich. Würde ich deswegen auch nicht mehr kaufen.
> Meine ehem. wildlederenen Sanitas sehen nämlich
> inzwischen total verratzelt aus. Ich bleibe erstmal bei
> den Clogs dich im Moment habe. Hauptsache meine alten
> klox halten noch eine Weile.
> karo

Hallo Karo,
Deine klox halten sicher noch. Natürlich kenne ich den aktuellen Zustand nicht, aber weiß zumindest, dass die relativ robust sind. Wie oft trägst du denn deine klox?
Ich habe auch schwarze von klox, die ich aber nur anziehe, wenn ich nicht so lange Strecken laufen muß. Hin und wieder hatte ich nämlich Abschürfungen am Spann. Schön und bequem finde ich sie dennoch.

Mag auch sein, dass Wildleder anfällig für Schmutz ist. Bisher hatte ich Velourleder-Clogs von Berkemann (in dunkelblau), die ich mehrere Sommer hintereinander getragen habe (und im Winter zu Hause). Bei denen hat eher die Holzsohle gelitten - sehen auch entsprechend aus - als das Velourleder. Helles Wild- oder Velourleder sieht wahrscheinlich schneller ranzig aus...?!?

Viele Grüße
Christian
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 02.07.2006 (20:36 Uhr) karo
> > Hallo!
> >
> > Klar bin ich zufrieden. Sie sind zwar nicht mit
> > Holzsohle, aber dafür mit langer Spitze - so richtige
> > Stolperschuhe. Würde sie die Clogs unbedingt behalten
> > wollen, wenn sie nicht ihre Freude damit hätte?
> > Also die Clogs von Torpatoffeln sind mir fast alle zu
> > blumig-wild. Ich bevorzuge eher einfarbige Varianten oder
> > was dezenteres.
> > Bei Otto habe ich auch geschaut - Wildleder ist halt sehr
> > empfindlich. Würde ich deswegen auch nicht mehr kaufen.
> > Meine ehem. wildlederenen Sanitas sehen nämlich
> > inzwischen total verratzelt aus. Ich bleibe erstmal bei
> > den Clogs dich im Moment habe. Hauptsache meine alten
> > klox halten noch eine Weile.
> > karo
>
> Hallo Karo,
> Deine klox halten sicher noch. Natürlich kenne ich den
> aktuellen Zustand nicht, aber weiß zumindest, dass die
> relativ robust sind. Wie oft trägst du denn deine klox?
> Ich habe auch schwarze von klox, die ich aber nur
> anziehe, wenn ich nicht so lange Strecken laufen muß. Hin
> und wieder hatte ich nämlich Abschürfungen am Spann.
> Schön und bequem finde ich sie dennoch.
>
> Mag auch sein, dass Wildleder anfällig für Schmutz ist.
> Bisher hatte ich Velourleder-Clogs von Berkemann (in
> dunkelblau), die ich mehrere Sommer hintereinander
> getragen habe (und im Winter zu Hause). Bei denen hat
> eher die Holzsohle gelitten - sehen auch entsprechend aus
> - als das Velourleder. Helles Wild- oder Velourleder
> sieht wahrscheinlich schneller ranzig aus...?!?
>
> Viele Grüße
> Christian

Hallo!

Ich trage meine klox immer wenn ich zur Arbeit fahre, aber auch so ziemlich oft. Abschürfungen oder Blasen habe ich von denen noch nie bekommen. Es sind einfach super bequeme und praktische Schuhe. Der Zustand? Na ja. Sie wurden nicht gerade geschont. Irgendwann will ich mir mal Neue bestellen. Aber zum Glück habe ich ja jetzt noch die weißen Clogs und andere Sommerschuhe. Vor allen neu erstande Flip-Flops.
karo
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 04.07.2006 (00:43 Uhr) Chris
> Hallo!
>
> Ich trage meine klox immer wenn ich zur Arbeit fahre,
> aber auch so ziemlich oft. Abschürfungen oder Blasen habe
> ich von denen noch nie bekommen. Es sind einfach super
> bequeme und praktische Schuhe. Der Zustand? Na ja. Sie
> wurden nicht gerade geschont. Irgendwann will ich mir mal
> Neue bestellen. Aber zum Glück habe ich ja jetzt noch die
> weißen Clogs und andere Sommerschuhe. Vor allen neu
> erstande Flip-Flops.
> karo

Hallo,

Flip-Flops sind sicher ganz nett, aber Clogs haben eben das gewisse Etwas. Vielleicht auch weil sie nicht so häufig getragen werden.
Heute morgen habe ich eine Studentin mit braunen Torpatoffeln mit heller Holzsohle gesehen (solche werden ab und zu bei ebay angeboten). Das sah zum Top und langer khaki-farbener Stoffhose ziemlich klasse aus.
Ich selbst habe auch einige Paar Flip-Flops, doch in Clogs laufe ich eigentlich lieber, die haben mich schon immer irgendwie fasziniert.

Hast Du denn noch anderes hölzernes Sommerschuhwerk wie Pantoletten oder Sandalen?
Ich habe z.B. noch Sandalen von Trippen oder B100 von Berkemann.

Fährst du denn mit dem Auto oder mit dem Fahrrad zur Arbeit? Und trägst Du die Clogs auf der Arbeit nicht?

Christian
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 04.07.2006 (16:03 Uhr) karolina
>
> > Hallo!
> >
> > Ich trage meine klox immer wenn ich zur Arbeit fahre,
> > aber auch so ziemlich oft. Abschürfungen oder Blasen habe
> > ich von denen noch nie bekommen. Es sind einfach super
> > bequeme und praktische Schuhe. Der Zustand? Na ja. Sie
> > wurden nicht gerade geschont. Irgendwann will ich mir mal
> > Neue bestellen. Aber zum Glück habe ich ja jetzt noch die
> > weißen Clogs und andere Sommerschuhe. Vor allen neu
> > erstande Flip-Flops.
> > karo
>
> Hallo,
>
> Flip-Flops sind sicher ganz nett, aber Clogs haben eben
> das gewisse Etwas. Vielleicht auch weil sie nicht so
> häufig getragen werden.
> Heute morgen habe ich eine Studentin mit braunen
> Torpatoffeln mit heller Holzsohle gesehen (solche werden
> ab und zu bei ebay angeboten). Das sah zum Top und langer
> khaki-farbener Stoffhose ziemlich klasse aus.
> Ich selbst habe auch einige Paar Flip-Flops, doch in
> Clogs laufe ich eigentlich lieber, die haben mich schon
> immer irgendwie fasziniert.
>
> Hast Du denn noch anderes hölzernes Sommerschuhwerk wie
> Pantoletten oder Sandalen?
> Ich habe z.B. noch Sandalen von Trippen oder B100 von
> Berkemann.
>
> Fährst du denn mit dem Auto oder mit dem Fahrrad zur
> Arbeit? Und trägst Du die Clogs auf der Arbeit nicht?
>
> Christian

Hallo!
Zur Arbeit mit dem Auto. Mit Holzclogs ist das ok für mich, nur mit Buffalo-Clogs fahre ich nie. In der Arbeit trage ich keine Clogs sondern Sneakers hinten offen, aber zum Schnüren.
Ich habe noch Flip-Flops aus Holz, die ich aber weniger oft trage. Bei den Temperaturen sind Flip-Flops optimal - Billigteile aus Gummi aus dem Supermarkt oder mal Espas.

Karolina
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 05.07.2006 (00:34 Uhr) Chris
> Hallo!
> Zur Arbeit mit dem Auto. Mit Holzclogs ist das ok für
> mich, nur mit Buffalo-Clogs fahre ich nie. In der Arbeit
> trage ich keine Clogs sondern Sneakers hinten offen, aber
> zum Schnüren.
> Ich habe noch Flip-Flops aus Holz, die ich aber weniger
> oft trage. Bei den Temperaturen sind Flip-Flops optimal -
> Billigteile aus Gummi aus dem Supermarkt oder mal Espas.
>
> Karolina

Hallo Karo,
mit Holzclogs Autofahren ist für mich auch kein Problem. Gibt es denn einen speziellen Grund, warum Du die Clogs auf der Arbeit nicht trägst?

Für den heißen Sommer eignen sich holzmäßig sicher eher Pantoletten von Scholl oder vielleicht auch von Trippen. Ich habe gerade noch mehrere junge Frauen damit herumlaufen sehen (sowohl in Scholl Pescura heel, als auch in Trippen Modell Zen). Das sah richtig heiß aus, wow!
Sicher würden dir solche auch stehen, oder?

So, jetzt weine ich noch ein wenig für das Ausscheiden und morgen ist alles wieder gut. Sobald die Leute die Beschlüsse im Bundestag realisieren, wird wieder gejammert. Und dabei war es doch so schöööööön.....

Christian
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 11.07.2006 (22:53 Uhr) karolina
>
> > Hallo!
> > Zur Arbeit mit dem Auto. Mit Holzclogs ist das ok für
> > mich, nur mit Buffalo-Clogs fahre ich nie. In der Arbeit
> > trage ich keine Clogs sondern Sneakers hinten offen, aber
> > zum Schnüren.
> > Ich habe noch Flip-Flops aus Holz, die ich aber weniger
> > oft trage. Bei den Temperaturen sind Flip-Flops optimal -
> > Billigteile aus Gummi aus dem Supermarkt oder mal Espas.
> >
> > Karolina
>
> Hallo Karo,
> mit Holzclogs Autofahren ist für mich auch kein Problem.
> Gibt es denn einen speziellen Grund, warum Du die Clogs
> auf der Arbeit nicht trägst?
>
> Für den heißen Sommer eignen sich holzmäßig sicher eher
> Pantoletten von Scholl oder vielleicht auch von Trippen.
> Ich habe gerade noch mehrere junge Frauen damit
> herumlaufen sehen (sowohl in Scholl Pescura heel, als
> auch in Trippen Modell Zen). Das sah richtig heiß aus,
> wow!
> Sicher würden dir solche auch stehen, oder?
>
> So, jetzt weine ich noch ein wenig für das Ausscheiden
> und morgen ist alles wieder gut. Sobald die Leute die
> Beschlüsse im Bundestag realisieren, wird wieder
> gejammert. Und dabei war es doch so schöööööön.....
>
> Christian

Hallo!

Spezieller Grund? Ich denke, dass das Geklapper den anderen mit der Zeit auf die Nerven gehen könnte. Aber ich werde mal meine neuen weißen Clogs probeweise mitnehmen. Vor den Sneakers hatte ich damals meine weißen Buffalo-Clogs.
Die genannten Holzschlappen kenne ich garnicht. Jedenfalls bevorzuge ich im Sommer grundsätzlich Schuhe, die vorne zu und hinten offen sind. Clogs sind da am urigsten. Ok, Flip-Flops sind total offen, aber auch die Ausnahme bei mir. Wie gesagt, ich habe sie auch in der Holzvariante.

Karo
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 17.07.2006 (18:26 Uhr) Chris
> Hallo!
>
> Spezieller Grund? Ich denke, dass das Geklapper den
> anderen mit der Zeit auf die Nerven gehen könnte. Aber
> ich werde mal meine neuen weißen Clogs probeweise
> mitnehmen. Vor den Sneakers hatte ich damals meine weißen
> Buffalo-Clogs.
> Die genannten Holzschlappen kenne ich garnicht.
> Jedenfalls bevorzuge ich im Sommer grundsätzlich Schuhe,
> die vorne zu und hinten offen sind. Clogs sind da am
> urigsten. Ok, Flip-Flops sind total offen, aber auch die
> Ausnahme bei mir. Wie gesagt, ich habe sie auch in der
> Holzvariante.
>
> Karo

Hallo Karo,

hast du inzwischen mal Holzclogs bei der Arbeit getragen? Mußt du viel herumlaufen, sodaß das Geklapper störend wäre? Ich trage deshalb, wenn ich bei der Arbeit Clogs anhabe, die von Berkemann. Die sind eben nicht ganz so laut wie andere Holzclogs (z.B. die von Sanita). Zuletzt hatte ich auch meine schwarzen von klox an. Die sind auch noch nicht so wahnsinnig laut.
Die erwähnten Holzschlappen kannst du dir unter www.trippen-shoes.com oder www.scholl-schuhe.de bzw. ebay anschauen. Wenn du nicht fündig wirst, kann ich auch ein Bild per Mail schicken. Sicher hast du die Scholls schon mal gesehen, die Trippen sind eher selten...

Viele Grüße
Christian
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 31.07.2006 (15:36 Uhr) karolina
> > Hallo!
> >
> > Spezieller Grund? Ich denke, dass das Geklapper den
> > anderen mit der Zeit auf die Nerven gehen könnte. Aber
> > ich werde mal meine neuen weißen Clogs probeweise
> > mitnehmen. Vor den Sneakers hatte ich damals meine weißen
> > Buffalo-Clogs.
> > Die genannten Holzschlappen kenne ich garnicht.
> > Jedenfalls bevorzuge ich im Sommer grundsätzlich Schuhe,
> > die vorne zu und hinten offen sind. Clogs sind da am
> > urigsten. Ok, Flip-Flops sind total offen, aber auch die
> > Ausnahme bei mir. Wie gesagt, ich habe sie auch in der
> > Holzvariante.
> >
> > Karo
>
> Hallo Karo,
>
> hast du inzwischen mal Holzclogs bei der Arbeit getragen?
> Mußt du viel herumlaufen, sodaß das Geklapper störend
> wäre? Ich trage deshalb, wenn ich bei der Arbeit Clogs
> anhabe, die von Berkemann. Die sind eben nicht ganz so
> laut wie andere Holzclogs (z.B. die von Sanita). Zuletzt
> hatte ich auch meine schwarzen von klox an. Die sind auch
> noch nicht so wahnsinnig laut.
> Die erwähnten Holzschlappen kannst du dir unter
> www.trippen-shoes.com oder www.scholl-schuhe.de bzw. ebay
> anschauen. Wenn du nicht fündig wirst, kann ich auch ein
> Bild per Mail schicken. Sicher hast du die Scholls schon
> mal gesehen, die Trippen sind eher selten...
>
> Viele Grüße
> Christian

Hallo!
Ja, die weißen Clogs hatte ich jetzt mal ein paar Tage bei der Arbeit an. Ich arbeite in einem Labor und da sind prinzipiell alle Schuhe ok, die vorne geschlossen sind. Wegen dem Geklapper hat sich niemand aufgeregt, aber ich bin inzwischen doch wieder davon abgekommen die Clogs in der Arbeit zu tragen, weil sie wohl doch nicht so von guter Qualität sind. Das betrifft v.a. die Sohlen, weil sie angefangen haben sich vom Holz abzulösen. Eine bitter böse Stolperfalle ist das und total nervig war es noch dazu. Ich habe sie aber inzwischen wieder ankleben lassen und hoffe mal, dass sie halten. Bei meinen klox ist mir das noch nie passiert.
Holzschlappen besitze ich aber jetzt welche! Ein Spontankauf. No-name Produkt mit etwas Absatz und braunem Lederband.
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 02.08.2006 (22:29 Uhr) Chris
> Hallo!
> Ja, die weißen Clogs hatte ich jetzt mal ein paar Tage
> bei der Arbeit an. Ich arbeite in einem Labor und da sind
> prinzipiell alle Schuhe ok, die vorne geschlossen sind.
> Wegen dem Geklapper hat sich niemand aufgeregt, aber ich
> bin inzwischen doch wieder davon abgekommen die Clogs in
> der Arbeit zu tragen, weil sie wohl doch nicht so von
> guter Qualität sind. Das betrifft v.a. die Sohlen, weil
> sie angefangen haben sich vom Holz abzulösen. Eine bitter
> böse Stolperfalle ist das und total nervig war es noch
> dazu. Ich habe sie aber inzwischen wieder ankleben lassen
> und hoffe mal, dass sie halten. Bei meinen klox ist mir
> das noch nie passiert.
> Holzschlappen besitze ich aber jetzt welche! Ein
> Spontankauf. No-name Produkt mit etwas Absatz und braunem
> Lederband.

Hi Karolina,
freut mich von Dir zu hören oder eher zu lesen. Wie tragen sich Deine neuen Holzschlappen? Haben die ein Fußbett, z.B. eine Unterstützung für die Zehen, wie bei den Scholls? Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass das Lederband bequem sein sollte, damit man sich keine Blasen oder Hautabschürfungen holt.
Die Sache mit Deinen Clogs ist doch etwas ärgerlich. Da lohnt es sich anscheinend etwas teurere Schuhe zu tragen, wie die von Berkemann. Die hatte ich nämlich gestern und vorgestern auch wieder an. Diese Holzclogs mehrere Stunden zu tragen macht mir nichts aus und die Sohle ist auch noch nicht abgegangen (nur inzwischen etwas abgenutzt). Auch ich arbeite im Labor und sitze eben nicht nur am Rechner.
Haben Dich denn Kollegen auf Deine Clogs angesprochen?

Viele Grüße
Christian
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 04.08.2006 (19:09 Uhr) karolina
> > Hallo!
> > Ja, die weißen Clogs hatte ich jetzt mal ein paar Tage
> > bei der Arbeit an. Ich arbeite in einem Labor und da sind
> > prinzipiell alle Schuhe ok, die vorne geschlossen sind.
> > Wegen dem Geklapper hat sich niemand aufgeregt, aber ich
> > bin inzwischen doch wieder davon abgekommen die Clogs in
> > der Arbeit zu tragen, weil sie wohl doch nicht so von
> > guter Qualität sind. Das betrifft v.a. die Sohlen, weil
> > sie angefangen haben sich vom Holz abzulösen. Eine bitter
> > böse Stolperfalle ist das und total nervig war es noch
> > dazu. Ich habe sie aber inzwischen wieder ankleben lassen
> > und hoffe mal, dass sie halten. Bei meinen klox ist mir
> > das noch nie passiert.
> > Holzschlappen besitze ich aber jetzt welche! Ein
> > Spontankauf. No-name Produkt mit etwas Absatz und braunem
> > Lederband.
>
> Hi Karolina,
> freut mich von Dir zu hören oder eher zu lesen. Wie
> tragen sich Deine neuen Holzschlappen? Haben die ein
> Fußbett, z.B. eine Unterstützung für die Zehen, wie bei
> den Scholls? Ich habe auch die Erfahrung gemacht, dass
> das Lederband bequem sein sollte, damit man sich keine
> Blasen oder Hautabschürfungen holt.
> Die Sache mit Deinen Clogs ist doch etwas ärgerlich. Da
> lohnt es sich anscheinend etwas teurere Schuhe zu tragen,
> wie die von Berkemann. Die hatte ich nämlich gestern und
> vorgestern auch wieder an. Diese Holzclogs mehrere
> Stunden zu tragen macht mir nichts aus und die Sohle ist
> auch noch nicht abgegangen (nur inzwischen etwas
> abgenutzt). Auch ich arbeite im Labor und sitze eben
> nicht nur am Rechner.
> Haben Dich denn Kollegen auf Deine Clogs angesprochen?
>
> Viele Grüße
> Christian

Hallo!
Meine Holzlatschen haben leider kein Fussbett oder ähnliches. Sie haben einen Lederband in schwarz lack und sind einigermaßen bequem zu tragen. Kein Vergeleich zu klox jedenfalls. Die weißen Schwedenclogs trage ich jetzt wieder zur Arbeit, abwechsluungsweise zu meinen ollen Sneakern. Ja, angesprochen wurde ich auf die Clogs, als ich damit gestolpert war, meine Kollegin meinte, dass ich die doofen Schuhe gleich mal wegwerfen sollte. Weil ich mich über die Dinger auch schon geärert hatte, wollte ich sie ehrlich wegwerfen, aber dann habe ich sie doch noch mal richten lassen.
Berkenmann Clogs hatte ich auch mal welche, aber die sind inzwichen Geschichte.
 Re: Schwedenclogs von Rewe? 06.08.2006 (13:28 Uhr) Chris
> Hallo!
> Meine Holzlatschen haben leider kein Fussbett oder
> ähnliches. Sie haben einen Lederband in schwarz lack und
> sind einigermaßen bequem zu tragen. Kein Vergeleich zu
> klox jedenfalls. Die weißen Schwedenclogs trage ich jetzt
> wieder zur Arbeit, abwechsluungsweise zu meinen ollen
> Sneakern. Ja, angesprochen wurde ich auf die Clogs, als
> ich damit gestolpert war, meine Kollegin meinte, dass ich
> die doofen Schuhe gleich mal wegwerfen sollte. Weil ich
> mich über die Dinger auch schon geärert hatte, wollte ich
> sie ehrlich wegwerfen, aber dann habe ich sie doch noch
> mal richten lassen.
> Berkenmann Clogs hatte ich auch mal welche, aber die sind
> inzwichen Geschichte.

Hi Karo!
Solange es sich noch lohnt, die Clogs zum Schuster zu bringen... Wenn er das richtig gemacht hat, hält die Sohle wahrscheinlich besser als vorher?!?
Ich kann Dir trotzdem Berkemann-Clogs für die Arbeit empfehlen. Wenn Du selbst welche hattest, wirst Du auch wissen, wie bequem die sind. Ich besitze drei Paar Berkemann Clogs. Weiße Riemen-Töffler, die ich nur sehr selten trage und mir schon überlegt habe, sie bei ebay reinzustellen, blaue Velourtöffler, die schon sehr mitgenommen sind, weil sie mich einige Jahre fast überall hin begleitet haben, und eben meine blauen aus Wachsleder mit heller Sohle, die inzwischen auch nicht mehr die allerneuesten sind.
Was für Berkemann-Clogs hattest Du? Und welche Schuhgröße trägst Du?
Du schreibst, dass Du im Labor arbeitest. Beschäftigst Du Dich mit Forschung oder eher mit Analyse und in welchem Bereich? Ich selbst arbeite in der naturwissenschaftlichen Forschung.
Viele Grüße
Christian
 Schweden-Clogs bei Aldi Nord 17.06.2011 (08:38 Uhr) Babette
Hi Clogsfans!
Endlich wieder Schweden-Clogs bei Aldi Nord!!!! Sie sind ab Montag, den 20.06.2011 zum Volkspreis von 12,99 Euro erhältlich. Das Obermaterial dieser Clogs ist aus Rind-Nappa-Leder. Die Decksohle besteht natürlich aus Holz (keine Crocsplaste).
http://www.aldi-nord.de/aldi_angebot_mo_20_06_2011_5_640_638|640|642.html
Im Internet sind sie in schwarz und weiß abgebildet. Im letzten Jahr hatten die Aldi-Clogs schönes weiches, glänzendes Leder, das allerdings etwas dünn war, so dass ich als Dauerträgerin 2 Paar verschlissen habe. Dieses Jahr kaufe ich mir gleich drei Paar.
Also: Ab Montag klappert der Norden, wer klappert mit?
LG Babette
 Schwedenclogs von Aldi Nord 17.06.2007 (22:01 Uhr) Sabrina
Dieses Jahr wohl wieder Fehlanzeige, oder?
Hat jemand sonstwo richtige Schwedenclogs gesehen, in ganz "normalen" Schuhgeschäften oder Discountern etc? Weiße oder schwarze würden mir schon reichen. Habe keine Lust immer über Internet zu bestellen.
Sabrina
 Schwedenclogs bei Aldi Nord 20.06.2010 (14:59 Uhr) Babette
Hi Clogsfans!
Endlich wieder Schweden-Clogs bei Aldi Nord!!!! Sie sind ab Montag, den 21.06.2010 zum Volkspreis von 11,99 Euro erhältlich. Das Obermaterial dieser Clogs ist aus Rind-Nappa-Leder. Die Decksohle besteht natürlich aus Holz (keine Crocsplaste).
Im Internet sind sie in schwarz und weiß abgebildet. Weil es die Clogs in den letzten Jahren nicht mehr gab und der Preis äußerst günstig ist, sollte frau/man sich schon für die nächsten Sommer eindecken.
Ab Montag klappert der Norden, wer klappert mit?
LG Babette
 Re: Schwedenclogs bei Aldi Nord 21.06.2010 (19:44 Uhr) karolina
> Hi Clogsfans!
> Endlich wieder Schweden-Clogs bei Aldi Nord!!!! Sie sind
> ab Montag, den 21.06.2010 zum Volkspreis von 11,99 Euro
> erhältlich. Das Obermaterial dieser Clogs ist aus
> Rind-Nappa-Leder. Die Decksohle besteht natürlich aus
> Holz (keine Crocsplaste).
> Im Internet sind sie in schwarz und weiß abgebildet. Weil
> es die Clogs in den letzten Jahren nicht mehr gab und der
> Preis äußerst günstig ist, sollte frau/man sich schon für
> die nächsten Sommer eindecken.
> Ab Montag klappert der Norden, wer klappert mit?
> LG Babette
Hey,
hoffentlich gibt es auch bal welche bei Aldi Süd. Bei 11,99 würde ich mir auch welche kaufen!
Ich klappere schon seit dem Frühjahr.
Karo
Hey Karo,darf ich dich fragen für welche Anlässe du dir weiße Schwedenclogs kaufen möchtest?Besitzt du schon weiße Schwedenclogs,meine Freundin trägt ihre weißen Schwedenclogs(barfuss)im Sommer immer in der Arbeit(Zahnarzthelferin).Darf ich fragen wie alt bist du?Lg christian
 Re: Schwedenclogs von Aldi Nord 29.02.2008 (10:49 Uhr) Unbekannt
Ab 6.März bei Aldi Süd
Schweden-Clogs weiß und schwarz mit heller Sohle je Paar 14,99
in den Größen 38-44 Ich glaube ich werde mir mal
ein Paar holen zum ausprobieren denn bin so zufrieden mit meinen
Klox und brauche eigentlich keine anderen Aber mal ausprobieren
Außerdem muß ich sie erstmal in meiner Größe bekommen
 Schwedenclogs von Aldi Nord 15.06.2011 (07:47 Uhr) Babette
Hi Clogsfans!
Endlich wieder Schweden-Clogs bei Aldi Nord!!!! Sie sind ab Montag, den 20.06.2011 zum Volkspreis von 11,99 Euro erhältlich. Das Obermaterial dieser Clogs ist aus Rind-Nappa-Leder. Die Decksohle besteht natürlich aus Holz (keine Crocsplaste).
http://www.aldi-nord.de/aldi_angebot_mo_20_06_2011_5_640_638|640|642.html
Im Internet sind sie in schwarz und weiß abgebildet. Im letzten Jahr hatten die Aldi-Clogs schönes weiches, glänzendes Leder, das allerdings etwas dünn war, so dass ich als Dauerträgerin 2 Paar verschlissen habe. Dieses Jahr kaufe ich mir gleich drei Paar.
Also: Ab Montag klappert der Norden, wer klappert mit?
LG Babette
 Schwedenclogs von Aldi Nord 15.06.2011 (08:04 Uhr) Babette
Hi Clogsfans!
Endlich wieder Schweden-Clogs bei Aldi Nord!!!! Sie sind ab Montag, den 20.06.2011 zum Volkspreis von 11,99 Euro erhältlich. Das Obermaterial dieser Clogs ist aus Rind-Nappa-Leder. Die Decksohle besteht natürlich aus Holz (keine Crocsplaste).
Im Internet sind sie in schwarz und weiß abgebildet. Im letzten Jahr hatten die Clogs schönes, weiches Leder, das allerdings etwas dünn war, so dass ich zwei Paar verschlissen habe.
In diesem Jahr werde ich mir gleich drei Paar kaufen.
Also: Ab Montag klappert der Norden, wer klappert mit?
LG Babette
 Schwedenclogs von Aldi Nord 15.06.2012 (06:57 Uhr) Babette
Hi Clogsfans!
Endlich wieder Schweden-Clogs bei Aldi Nord!!!! Sie sind
ab Montag, den 18.06.2012 zum Preis von 12,99 Euro
erhältlich. Das Obermaterial dieser Clogs ist aus
Rind-Nappa-Leder. Die Decksohle besteht natürlich aus
Holz (keine Crocsplaste).
Im Internet sind sie in schwarz und weiß abgebildet. Im
letzten Jahr hatten die Clogs schönes, weiches Leder, das
allerdings etwas dünn war, so dass ich zwei Paar
verschlissen habe.
In diesem Jahr werde ich mir gleich drei Paar kaufen.
Also: Ab Montag klappert der Norden, wer klappert mit?
LG Babette
 Re: Schwedenclogs von Aldi Nord 17.06.2012 (15:37 Uhr) clog
> Hi Clogsfans!
> Endlich wieder Schweden-Clogs bei Aldi Nord!!!! Sie sind
> ab Montag, den 18.06.2012 zum Preis von 12,99 Euro
> erhältlich. Das Obermaterial dieser Clogs ist aus
> Rind-Nappa-Leder. Die Decksohle besteht natürlich aus
> Holz (keine Crocsplaste).
> Im Internet sind sie in schwarz und weiß abgebildet. Im
> letzten Jahr hatten die Clogs schönes, weiches Leder, das
> allerdings etwas dünn war, so dass ich zwei Paar
> verschlissen habe.
> In diesem Jahr werde ich mir gleich drei Paar kaufen.
> Also: Ab Montag klappert der Norden, wer klappert mit?
> LG Babette

hi babette

die gibt es im süden leider nicht... ich würde mir sonst auch weisse kaufen. welche kaufts du dir?

ich mag wenn die clogs billig sind und schnell schmuddelig werden.

lg clog
 Re: Schwedenclogs von Aldi Nord 21.06.2012 (07:09 Uhr) clog
> > Hi Clogsfans!
> > Endlich wieder Schweden-Clogs bei Aldi Nord!!!! Sie sind
> > ab Montag, den 18.06.2012 zum Preis von 12,99 Euro
> > erhältlich. Das Obermaterial dieser Clogs ist aus
> > Rind-Nappa-Leder. Die Decksohle besteht natürlich aus
> > Holz (keine Crocsplaste).
> > Im Internet sind sie in schwarz und weiß abgebildet. Im
> > letzten Jahr hatten die Clogs schönes, weiches Leder, das
> > allerdings etwas dünn war, so dass ich zwei Paar
> > verschlissen habe.
> > In diesem Jahr werde ich mir gleich drei Paar kaufen.
> > Also: Ab Montag klappert der Norden, wer klappert mit?
> > LG Babette
>
> hi babette
>
> die gibt es im süden leider nicht... ich würde mir sonst
> auch weisse kaufen. welche kaufts du dir?
>
> ich mag wenn die clogs billig sind und schnell
> schmuddelig werden.
>
> lg clog

hi babette

hast du deine drei paar clogs bekommen?
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 15.05.2006 (09:48 Uhr) Guxy
Hallo Karolina,
bin (m,29)und trage Berkemann Velour Töffler in blau und braun.

Liebe Grüße
Guxy
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 16.07.2006 (10:45 Uhr) Süd-Holländer
Also ich, m/34 aus dem westlichen NRW habe mir eine "kleine" Sammlung
von Clogs zugelegt, da ich am liebsten Clogs trage.
Schwedenclogs in weiß (2x), blau (5x div. Ausf.), schwarz (1x) und braun (2x)
Klox in blau und braun (nubuk); in schwarz und natur (glattleder)
Sanita in blau (Sohlen 1x hell und 1x dunkel)
Außerdem habe ich noch sehr bequeme Holz-Clogs aus den USA von Sven
in braun (nubuk) waren aber wegen dem Zoll sehr teuer für über 120,-€
Für den Garten habe ich noch geschlossene Clogs in blau und schwarz
Also habe ich manchmal die Qual der Wahl!
 Clog im Bett 30.09.2006 (19:17 Uhr) anita
Hallo,

tragt Ihr Eure Clogs auch im Bett. Mein Freund steht irgendwie total drauf. Wenn ich die Clogs im Bett anlasse, habe ich auch mehr Spass, weil er härter ran geht. Also einfach mal versuchern.
Anita
 Re: Clog im Bett 01.10.2006 (00:13 Uhr) Süd-Holländer
Hallo Anita,

Vorstellen kann ich mir das schon sehr gut. Leider spielt
da aber meine Frau nicht ganz mit. Ich habe ihr ein weißes
und ein blaues Paar Schwedenclogs gekauft doch sie mag die
nicht so gerne anziehen, was ich überhaupt nicht verstehen
kann! Aber dran denken wie es mit wäre... Ja das wäre was.
 Re: Clog im Bett 07.12.2007 (23:09 Uhr) clogsboy
> Hallo,
>
> tragt Ihr Eure Clogs auch im Bett. Mein Freund steht
> irgendwie total drauf. Wenn ich die Clogs im Bett
> anlasse, habe ich auch mehr Spass, weil er härter ran
> geht. Also einfach mal versuchern.
> Anita

Hallo Anita,

find ich auch geil, drei meiner freundinnen hatten den gleichen tick und liebten es wenn wir zuhause, am See oder im Urlaub nackt in unseren Clogs waren! Sie liebten es nackt darin zu posieren und genossen es wenn ich sie in ihren sexy Clogs bewunderte. Es turnte uns irgendwie an. Klar trugen wir die Clogs auch im Bett oder beim Sex, es war irgendwie ein echt geiles Gefühl und es ist ja auch nichts dabei, oder? Ich kann es auch nur empfehlen, warum denn nicht. Es kann sehr erregeng sein, und hat sich bei mir schon fast zu einem Fetisch entwickelt, wie Du schon sagtest, einfach mal ausprobieren!
Liebe Grüsse Clogsboy(Lars)

 Re: Clog im Bett 21.11.2008 (13:23 Uhr) clogsbengel
Hi Lars, hi Anita,

auf jeden Fall! Clogs sind kein Muss im Bett, aber definitiv geil! Irgendwie zum Fetisch entwickelt hat es sich bei mir auch, Lars ;-) Es turnt mich total an, wenn mein Freund mit seinen Clogs rumspielt und wir sie auch im Bett anlassen. Und wenns dann so heiss zur Sache geht, dass sie uns von den Füßen rutschen... ;-) Liegt einfach daran, dass Clogs, bei Jungs und Mädels, einfach die erotischsten Schuhe sind^^ Schade, dass so wenig junge Kerlchen Clogs tragen :-( irgendwie sind mein Freund und ich die einzigen hier in der Gegend, aber Clogs an (jungen) Männerfüßen sieht man (leider) fast nie... seit ich im Süden wohne und nicht mehr in Norddeutschland, hab ich sie fast gar nicht mehr gesehen :-(

LG, Clogsbengel (Finn)
 Re: Clog im Bett 21.11.2008 (15:40 Uhr) Unbekannt
> Hi Lars, hi Anita,
>
> auf jeden Fall! Clogs sind kein Muss im Bett, aber
> definitiv geil! Irgendwie zum Fetisch entwickelt hat es
> sich bei mir auch, Lars ;-) Es turnt mich total an, wenn
> mein Freund mit seinen Clogs rumspielt und wir sie auch
> im Bett anlassen. Und wenns dann so heiss zur Sache geht,
> dass sie uns von den Füßen rutschen... ;-) Liegt einfach
> daran, dass Clogs, bei Jungs und Mädels, einfach die
> erotischsten Schuhe sind^^ Schade, dass so wenig junge
> Kerlchen Clogs tragen :-( irgendwie sind mein Freund und
> ich die einzigen hier in der Gegend, aber Clogs an
> (jungen) Männerfüßen sieht man (leider) fast nie... seit
> ich im Süden wohne und nicht mehr in Norddeutschland, hab
> ich sie fast gar nicht mehr gesehen :-(
>
> LG, Clogsbengel (Finn)

Tach Finn,
Clogs sind wie du sagst wirklich die geilsten schuhe der welt, sorry ich bekomme gerade wieder mal eine latte weil ich darüber schreibe und welche anhabe, störts dich? ich stamme auch aus dem süden und bin einer der wenigen clogsträger hier aber dafür tragen hier ziemlich viele frauen/girls
holzclogs, nun ich bin hetero, aber ist ja nichts dabei!
mich turnen frauen in clogs sehr an, es ist ein fetisch und erregt mich auch sehr, ich stehe aber auch auf high heels und ähnliche schuhe aber wie gesagt holzclogs sind der absolute burner

LG back, clogsboy
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 10.03.2011 (17:50 Uhr) Petra1973
Hallo, hier treffen sich also die Clogs-Trägerinnen und Träger! Bin eher durch Zufall auf das Plaudern Forum gestossen! Seit meiner Kindheit (bin aktuell 38) träge ich gerne und fast zu jeder Gelegenheit Holzclogs, habe 3 Paare von Berkemann, Größe 38/39. Für mich sind es die besten Schuhe die es gibt. Diese furchtbaren Gummidinger, die seit 2 Jahren im Trend sind, finde ich gaanz schrecklich! Habe aber 2 meiner Freundinnen überzeugen können, anstelle der Gummidinger lieber doch welche aus Holz zu besorgen, mit Erfolg! Auch beim Autofahren trage ich am liebsten die Clogs, komme damit prima zurecht, auch ohne Fersenriemen. Ich mag das gute Gefühl beim Bedienen der Pedale mit dem super geformten Fussbett der Berkemanns, selbst mit Socken wird es nicht rutschig. Am liebsten fahre ich aber Barfuss in meinen Clogs ;-)

LG Petra
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 10.03.2011 (21:42 Uhr) Tine
Bin auch am liebsten barfuss in meine Clogs unterwegs.
Bei dem Wetter klappt das jetzt schon gut, bist du auch
schon barfuss in deinen Clogs.

LG Tine
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 10.03.2011 (22:34 Uhr) Petra1973
Hi Tine, ab und zu! In meinem Job (ich arbeite als Tippse) habe ich zwar andere Schuhe an, aber sobald ich fertig bin, ziehe ich meine Clogs an. Ich fahre jeden Morgen von einem Kaff bei Haiger nach Gießen, habe deshalb ständig meine Auto-Clogs griffbereit (alte Berkemann Toeffler). Das hat auch im Winter perfekt geklappt, Steige direkt in der Garage mit meinen Clogs ins Auto. In Gießen wechsle ich dann die Schuhe im Auto. Gibt (Gab ;-)) so auch keinen Schneematsch im Auto.
Ich laufe z.Zt. draussen überwiegend mit Socken in meinen Clogs, ist ja doch noch frisch draußen. Zuhause nur barfuss, sobald es jetzt wärmer wird, natürlich auch outdoor!

LG Petra
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 13.03.2011 (19:52 Uhr) Sabine
> Hi Tine, ab und zu! In meinem Job (ich arbeite als
> Tippse) habe ich zwar andere Schuhe an, aber sobald ich
> fertig bin, ziehe ich meine Clogs an. Ich fahre jeden
> Morgen von einem Kaff bei Haiger nach Gießen, habe
> deshalb ständig meine Auto-Clogs griffbereit (alte
> Berkemann Toeffler). Das hat auch im Winter perfekt
> geklappt, Steige direkt in der Garage mit meinen Clogs
> ins Auto. In Gießen wechsle ich dann die Schuhe im Auto.
> Gibt (Gab ;-)) so auch keinen Schneematsch im Auto.
> Ich laufe z.Zt. draussen überwiegend mit Socken in meinen
> Clogs, ist ja doch noch frisch draußen. Zuhause nur
> barfuss, sobald es jetzt wärmer wird, natürlich auch
> outdoor!
>
> LG Petra

Hallo Petra, hallo Tine

ich trage auch schon ewig gern Clogs. Am liebsten weiße offene. Im Moment trage ich sie allerdings noch mit Nylons. Da fliegen mir die Clogs nur so von den Füßen. Aber das maht mir nichts. Ich habe eh die Angewohnheit immer aus den Clogs zu schlüpfen und damit rum zu spielen.
Habt ihr diese Angewohnheit auch oder habt ihre eure Clogs immer an den Füßen?

LG
Bine
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 13.03.2011 (21:09 Uhr) Petra1973
Hallo, Bine!
Unbewusst fange ich auch damit an, meine Clogs auszuziehen und damit rumzuspielen. Gerade, wenn ich mich irgendwo hingesetzt habe. Bis auf die kalten Tage trage ich meine Clogs fast nur barfuss. Alle Clogs von mir sind offene. Auch ich trage schon ewig gerne Clogs, sind halt mit die besten Schuhe. Im Winter wird es selten wg. der dicken Sohle kalt, immer Sommer ist es schön luftig!

LG, Petra
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 13.03.2011 (21:35 Uhr) christian
Hey Bine,darf ich fragen welche Modelle an weißen Clogs trägst am liebsten?Wie alt bist und was machst du beruflich?Lg Christian
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 15.03.2011 (12:50 Uhr) Petra1973
Hi Bine, trage aktuell auch meine weißen Schwedenclogs, gekauft bei Aldi. Guter Tragecomfort. Sitzen etwas weiter als die Clogs von Berkemann. Dafür ist es ein tolles Gefühl, wenn die Holzsohle beim Laufen unter meiner Fußsohle hochklappert, die Blicke der Jungs an der Tankstelle müsstest Du sehen ;-))

LG Petra
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 15.03.2011 (22:46 Uhr) Chris
Nylons und Clogs. Eigenwillige Kombination.

LG
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 17.03.2011 (09:09 Uhr) Petra1973
Hi Chris, wieso eigenwillig? Ist wie alles Geschmacksache!
Petra
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 18.03.2011 (22:29 Uhr) Chris
> Hi Chris, wieso eigenwillig? Ist wie alles
> Geschmacksache!
> Petra

Wenn Du es so siehst, könntest ja auch Gummistiefel zu Nylons anziehen.

VlG
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 20.03.2011 (23:08 Uhr) Petra1973
Aber Chris, Clogs und Nylons gehen doch wirklich noch. Gerade schwarze Nylons können einen tollen Kontrast zu weißen oder roten Clogs herstellen.
Nylons und Gummistiefel > Nur bei Hochwassergefahr im Keller!!
Gerade jetzt in der Übergangszeit trage ich auch Nylons zu meinen offenen Clogs;-))

LG
Petra
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 10.03.2011 (23:24 Uhr) Unbekannt
> Hallo, hier treffen sich also die Clogs-Trägerinnen und
> Träger! Bin eher durch Zufall auf das Plaudern Forum
> gestossen! Seit meiner Kindheit (bin aktuell 38) träge
> ich gerne und fast zu jeder Gelegenheit Holzclogs, habe 3
> Paare von Berkemann, Größe 38/39. Für mich sind es die
> besten Schuhe die es gibt. Diese furchtbaren Gummidinger,
> die seit 2 Jahren im Trend sind, finde ich gaanz
> schrecklich! Habe aber 2 meiner Freundinnen überzeugen
> können, anstelle der Gummidinger lieber doch welche aus
> Holz zu besorgen, mit Erfolg! Auch beim Autofahren trage
> ich am liebsten die Clogs, komme damit prima zurecht,
> auch ohne Fersenriemen. Ich mag das gute Gefühl beim
> Bedienen der Pedale mit dem super geformten Fussbett der
> Berkemanns, selbst mit Socken wird es nicht rutschig. Am
> liebsten fahre ich aber Barfuss in meinen Clogs ;-)
>
> LG Petra


Bist du alt
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 19.06.2011 (21:34 Uhr) Robert
Hi Petra, vielen Dank für Deine Beiträge hier. Habe hier schon in div. Foren Berichte geschrieben. Klasse, das Du auch in Deinen Clogs Autofährst. Ich kenne nur ein Mädel in meinem Bekanntenkreis, die fast ausschließlich Holzclogs trägt und natürlich auch damit autofährt. Sie trägt Ihre Clogs (meisten schwarze Schwedenclogs sowie die Holz-Modelle von Espirit) auch in der Schule, wo sie als Lehrerin tätig ist. Ihr Auto ist ein Mercedes W210 Diesel.
Robert
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? 23.08.2014 (16:52 Uhr) cloglover
> Hallo, hier treffen sich also die Clogs-Trägerinnen und
> Träger! Bin eher durch Zufall auf das Plaudern Forum
> gestossen! Seit meiner Kindheit (bin aktuell 38) träge
> ich gerne und fast zu jeder Gelegenheit Holzclogs, habe 3
> Paare von Berkemann, Größe 38/39. Für mich sind es die
> besten Schuhe die es gibt. Diese furchtbaren Gummidinger,
> die seit 2 Jahren im Trend sind, finde ich gaanz
> schrecklich! Habe aber 2 meiner Freundinnen überzeugen
> können, anstelle der Gummidinger lieber doch welche aus
> Holz zu besorgen, mit Erfolg! Auch beim Autofahren trage
> ich am liebsten die Clogs, komme damit prima zurecht,
> auch ohne Fersenriemen. Ich mag das gute Gefühl beim
> Bedienen der Pedale mit dem super geformten Fussbett der
> Berkemanns, selbst mit Socken wird es nicht rutschig. Am
> liebsten fahre ich aber Barfuss in meinen Clogs ;-)
>
> LG Petra

Hallo Petra,

ich habe eben deinen Bericht gelesen, und fahre ebenfalls gerne Barfuss mit Berkemann Holzclogs. Das Gefühl beim Bedienen der Pedale ist wirklich einzigartig. Besonders angenehm ist der glaube ich nur bei den Berkemänner vorhandene Zehengreifer den man dabei immer spüren kann. Schreib doch mal ein Mail LG Stefan
 Re: Welche Clogs tragt ihr??? [ohne Text] 23.08.2014 (16:55 Uhr) cloglover
 Aldi-Clogs 19.06.2013 (17:45 Uhr) Babette
Hi Clogsfans!
Endlich wieder Schweden-Clogs bei Aldi Nord!
Sie sind ab Donnerstag, den 20.06.2013 zum Preis von 12,99 Euro
erhältlich. Das Obermaterial dieser Clogs ist aus
Rind-Nappa-Leder. Die Decksohle besteht natürlich aus
Holz (keine Crocsplaste).
Im Internet sind sie in blau und weiß abgebildet, im letzten Jahr gab es auch schwarze.
Diesmal werde ich mir gleich drei Paar kaufen.
Also: Ab Donnerstag klappert der Norden, wer klappert mit?
LG Babette
 Re: Aldi-Clogs 25.06.2013 (16:10 Uhr) Petra
Hi Babette, die Aldi Clogs werden von Jahr zu jahr immer besser. Vergleiche mal die Verarbeitung von letztem zu diesem Jahr. Ich habe mir direkt auch 2 Paar mitgenommen, blau und weiß. Waren die letzten in meiner Größe (38) Cool find ich, das die Clogs ruckzuck verkauft wahren, es liegen heute nur noch 2 Paar Riesentreter (45) in unserem Aldi Markt.
Gruß
Petra
 Re: Aldi-Clogs 29.06.2013 (08:58 Uhr) Babette
Hallo Petra,
das stimmt mit der Qualität und dem schnellen Verkauf der Clogs. Vielleicht, weil echte Schweden-Clogs in "normalen" Schuhgeschäften kaum noch verkauft werden.
Es wurden aber auch etwas weniger geliefert als in früheren Jahren, glaube ich. Ich finde schade, dass bei uns die weißen nur in kleinen Größen und die blauen (die Farbe finde ich toll) nur ab 43 zu haben waren.
VG, Babette





> Hi Babette, die Aldi Clogs werden von Jahr zu jahr immer
> besser. Vergleiche mal die Verarbeitung von letztem zu
> diesem Jahr. Ich habe mir direkt auch 2 Paar mitgenommen,
> blau und weiß. Waren die letzten in meiner Größe (38)
> Cool find ich, das die Clogs ruckzuck verkauft wahren, es
> liegen heute nur noch 2 Paar Riesentreter (45) in unserem
> Aldi Markt.
> Gruß
> Petra

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "clogsfan". Die Überschrift des Forums ist "clogskitzel".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum clogsfan | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.