plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

120 User im System
Rekord: 181
(13.02.2018, 10:21 Uhr)

 
 
 Forum des TV Fürstenfeld
  Suche:

Warum ist es eigentlich so, dass nach einer (OL) Veranstaltung immer die gleichen Leute übrig bleiben, um alles wegzuräumen?
Muß das so sein? Wird das immer so weiter gehen? Oder werden diejenigen, die sich für diese Arbeiten erbarmen auch einmal den Hut draufschmeißen und einfach nichts mehr tun.

Bricht dann das Chaos aus? Oder gibts dann auch jemand anderen, der z.B. die Postenschirme abzählt, Postenständer auf 5er Packerln zusammenbindet, alle Utensilien in den Bus einräumt, sie dann in in FFld dann auch wieder aus dem Bus ausräumt, alles wieder an seinen Platz bringt, damit wir es beim nächsten Mal auch wieder verwenden können?

Oder gehen wir dann gleich nach der Siegerehrung einfach alle nach Hause, die Sachen können ja eigentlich eh stehen bleiben, denn es gibt sicher wieder bald eine Veranstaltung in diesem Wald ...

Bitte versteht mich (uns) nicht falsch, aber es wäre sehr angenehm wenn alle mitarbeiten würden, auch bis ganz zum Schluss, dann ist so eine Veranstaltung nicht nur für die Läufer sondern auch für die Organisatoren ein schönes Ereignis.

MFG
Martin
 Re: Arbeiten bei Veranstaltungen 15.09.2002 (20:33 Uhr) Tommi
> Warum ist es eigentlich so, dass nach einer (OL)
> Veranstaltung immer die gleichen Leute übrig bleiben, um
> alles wegzuräumen?

> werden diejenigen, die sich für diese Arbeiten erbarmen
> auch einmal den Hut draufschmeißen und einfach nichts
> mehr tun.
>
> Bricht dann das Chaos aus? Oder gibts dann auch jemand
> anderen, der z.B. die Postenschirme abzählt,
> Postenständer auf 5er Packerln zusammenbindet, alle
> Utensilien in den Bus einräumt, sie dann in in FFld dann
> auch wieder aus dem Bus ausräumt, alles wieder an seinen
> Platz bringt, damit wir es beim nächsten Mal auch wieder
> verwenden können?
>
> Oder gehen wir dann gleich nach der Siegerehrung einfach
> alle nach Hause, die Sachen können ja eigentlich eh
> stehen bleiben, denn es gibt sicher wieder bald eine
> Veranstaltung in diesem Wald ...
>
> Bitte versteht mich (uns) nicht falsch, aber es wäre sehr
> angenehm wenn alle mitarbeiten würden, auch bis ganz zum
> Schluss, dann ist so eine Veranstaltung nicht nur für die
> Läufer sondern auch für die Organisatoren ein schönes
> Ereignis.

Und die Arbeiten wären beinahe in der Hälfte der Zeit erledigt u. man müsste nicht hetzen, um ja noch vor dem Dunkelwerden fertigzuwerden mit dem Zusammenräumen. Vor allem unsere Nachwuchsläufer wären in diesem Fall dringend angesprochen, denn Postenabsammeln, Schirme zusammenlegen... sind Arbeiten die jeder machen kann!

mfg Tommi
 Re: Arbeiten bei Veranstaltungen 16.09.2002 (11:39 Uhr) Thomas Veitsberger
Da muss ich mich auch zu Worte melden:
ich schliesse mich der Meinung von Martin und tommi an - Hilfe von jedem Vereinsmitglied wäre wünschenswert (Danke an SUSI die uns sehr viel geholfen hat!)

Ich bin auch zu der Erkenntnis gekommen das Postensetzen unbedingt von anderen Arbeiten zu trennen ist! Postensetzen ist mit Abstand die langwierigste Arbeit bei einer Veranstaltung!

Ich meine dass jeder einmal einen OL-veranstalten sollte, um einmal mitzubekommen was das heißt (von Anfang (kartenzeichen, einsackeln,...) bis zum Ende (schön wegräumen dass es beim nächsten mal wieder leicht zu finden ist, Bus putzen, zielgelände säubern...)
Also unterstütze ich die Idee, dass ein Jugendlicher (oder mehrere) einen Südostcup veranstalten würde (Beispiel) - ich würde mich zur verfügung stellen, als Hilfe und Berater zur seite zu stehen, aber die Hauptaufgaben sollen die Jungen tragen!!!

DAs ist meine Meinung - und das ist alles was ich dazu sagen kann.

MFG Thomas V.
 Re: Arbeiten bei Veranstaltungen 16.09.2002 (15:06 Uhr) Nicole
HI! Ich kann euch gut verstehen. Muss mich entschuldigen dass ich auch so schnell weg war, aber ich hab ja zumindest ein paar Posten abgesammelt. Ausserdem musste ich dann Anna und Ursula heimbringen.

Also ich hätt nix dagegen einmal beim Veranstalten dabei zu sein, immerhin stimmt es ja... Wieso sollen immer die gleichen was tun? Sollen doch alle mal was tun. Da teile ich eure Meinung vollkommen.

Also, beim nächsten Mal helf ich mehr, versprochen!

Liebe Grüsse, Nicole

Du bist ja eh immer dabei und hilfst immer brav mit, und es ist ja auch zu verstehen, dass man manchmal keine Zeit hat, um bis zum Ende zu bleiben.

Nochmals Danke dass Du ohne viel Murren hilfst.

MFG
Martin
 Re: Arbeiten bei Veranstaltungen 16.09.2002 (19:07 Uhr) Bartl
Naja seh ich voll ein . Würd oft gern helfen aber leider funktionier bei mir vieles wegen der entfernung nicht. das soll keine ausrede sein, denn am samstag war ich ja in ff. also tut mir leid

und so einen so cup würd ich gern mal mit anderen (tobi, dizzy, stephi,....) zusammen machen könnt ja lustig werden.

glg bis zu nächsten we bartl
Hi!!
Ich entschuldige mich auch das ich am letzten Samstag so früh abgehauen bin!!
Aber ich war wenigstens beim Aufbauen am Freitag dabei!!

Ich finde auch das so ein Lauf von uns "kleinen jungen"eine gute Idee ist aber es müsst uns mindestes ein "großer älterer" Helfen wegen dem Tranport der Karten, Posten ,Ziel-Startzeug.
Ich würde sofort so eine Veranstaltung machen(mit ein paar anderen natürlich).
schöne Grüße
Matthias
 Re: Arbeiten bei Veranstaltungen 19.09.2002 (21:44 Uhr) Tommi
Würd mich natürlich auch sofort bereit erklären unserem Nachwuchs bei einer Veranstaltung mit Rat u. Tat zur Seite zu stehen. Ist glaub ich kein Problem. Wir können uns ja für einen (oder auch mehrere) SO-Cup(s) Anfang nächsten Jahres bewerben!

lg Tommi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Forum des TV Fürstenfeld". Die Überschrift des Forums ist "Forum des TV Fürstenfeld".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Forum des TV Fürstenfeld | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.