<script async src="https://pagead2.googlesyndication.com/pagead/js/adsbygoogle.js?client=ca-pub-1245772392699385" crossorigin="anonymous">
plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

127 User im System
Rekord: 483
(01.04.2024, 01:34 Uhr)

 
BlutdruckDaten
Die bewährte Blutdruck-App
 
 Renken-Weber Ahnenforum
  Suche:

 Johannes Renken 15.02.2007 (15:09 Uhr) Hermann Renken
Johannes Renken aus Marx, Osfriesland (Germany) war als Soldat im Zweiten Weltkrieg in Frankreich stationiert, hatte dort eine Frau kennen gelernt.
Sie bekam von ihm einen Sohn. Im Jahr 1943 verbrachte er seinen Urlaub bei seiner Verlobten in Frankreich, vermutlich in La Rochelle.
Nach einer Erkrankung fuhr er wieder zu seiner Truppe. Danach hat er seine Familie in Deutschland und Frankreich nicht wieder gesehen.
Die näheren Umstände seines Todes sind bekannt. Sein Grab befindet sich auf einem Soldatenfriedhof in Marigny (Frankreich).
Es existiert noch ein Brief von Mademoiselle Genussou oder Genusson aus La Rochelle. Sie wohnte vorher wahrscheinlich in Lille, wurde dort verhaftet und nach La Rochelle gebracht. Weitere Informationen können angefügt werden.

www.weltkriegsopfer.de/Krieg-Opfer-Johannes-Renken_Soldaten_0_726908.html

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Genealogie-Forum Renken-Weber". Die Überschrift des Forums ist "Renken-Weber Ahnenforum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Genealogie-Forum Renken-Weber | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.