plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

123 User im System
Rekord: 161
(28.05.2017, 18:38 Uhr)

 
 
 Forum Gewaltfreie Kommunikation
  Suche:

 moralisieren 19.03.2005 (13:02 Uhr) HeinzBuerkert
was ist das??
Also wie werden moralisierende Wertungen erkannt? und dann vermieden?

Heinz
 Re: moralisieren 20.03.2005 (15:05 Uhr) Linde
Hallo Heinz,

Vieleicht erleichtert es das "Erkennen" :
- wenn ein Satz anfängt mit "Das ist..." (=Urteil)
- wenn ein Satz anfängt mit "Ich denke, dass...." (=Meinung)
- wenn ein Satz anfängt mit "Ich glaube, dass..." (=Meinung)

Vielleicht erleichtert es das "Vermeiden":
- "Ich fühle mich ...."
- manchmal hilft auch "Trick 17": "Wie fühle ich mich, wenn ich denke, glaube...." (so macht K.-D. Gens das immer)
- mal in die Liste der Gefühlsworte in Rosenberg's Buch sehen (oder in erweiterte Listen) und sich ein passendes Gefühl-Wort aussuchen

Aber Achtung: es kann sein, dass das Gegenüber dennoch eine wölfische Wertung darin hört. Dafür kann die sprechende Giraffe erst mal nichts!

Wenn sie sich dann in die folgende Äußerung des Gegenüber einfühlt, findet sie vielleicht neue, noch besser passende Worte - oder wird sich schrittweise ihrer eigenen darunter liegenden Einstellung (oder Gewohnheit o.ä.) bewusst, die eben doch eine Wertung enthielt.

Die Usache sehe ich darin, dass die Wolfssprache eben unsere Muttersprache ist, und wir solche wertenden (oft ver-urteilenden) Sätze in uns haben; ein anderer Forumsteilnehmer (Heribert?) hatte sie mal "unser dreckiges Dutzend" genannt....

Auf Wiedertanzen
Linde

PS: Nun traue ich mich überhaupt nicht mehr, oben den Kreis mit der Rose (Meinung/Urteil/Wertung) anzuklicken....Hihi..

 Re: moralisieren 26.03.2005 (17:03 Uhr) HeinzBuerkert
schnell eine Antwort zu einem Detail:
"Trick 17": "Wie fühle ich mich, wenn ich denke, glaube...."  Mich erstaunt hier wieder die Vermengung von Fühlen und Denken. Lass uns doch auch über unser Denken ganz gezielt reden (siehe Bedürfnisse), dann brauchen wir keinen abstrakten Bedürfnisbegriff mehr ....

Als Quelle des Moralisieren hab ich die Verallgemeinerung und die Übertragung von einem aufs andere entdeckt. Sieh Definition im Handbuch.

Heinz

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "GewaltfreiForum". Die Überschrift des Forums ist "Forum Gewaltfreie Kommunikation".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum GewaltfreiForum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.