plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

1428 User im System
Rekord: 1819
(22.01.2020, 18:44 Uhr)

 
 
 Carsten
  Suche:

 Klepper verloren 13.12.2014 (17:47 Uhr) Toby
Deine Vermieterin trägt doch sicher das aktuelle Peggymodell oder etwa Peggies aus den 70er und 80er Jahren? Ich finde die Peggies aus den 70 und 80er Jahren noch viel geiler als die aktuellen, die alten erregen mich noch mehr. Leider sieht man mit den alten Peggies ja absolut niemanden mehr rumlaufen.Das Fußbett der alten Peggies war eindeutig besser als das jetzige.
Denkst du nicht manchmal daran,daß deine Vermieterin plötzlich aus der Tür kommen könnte wenn du gerade am Riechen bist an den Kleppern. Ich finde es wesentlich entspannender, ihre klepper in die eigene Wohnung mitzunehmen für eine gewisse Zeit und dann ausgiebig dran zu riechen und das Fußbett abzulecken.Erregt es dich gar nicht, die geilen Peggies deiner Vermieterin am Fußbett zu lecken? Mich erregt das Lecken der Peggies wesentlich mehr als nur das Riechen.  
 Re: Klepper verloren 14.12.2014 (07:47 Uhr) Jan - Peter
Hi Toby,
nein, sie trägt das aktuelle Modell, mit weißem Riemen. Die alten Modelle gibt es glaube
ich nicht mehr. Es stimmt, die alten waren geiler, aber ich bin froh, dass es überhaupt
noch Damen gibt, die Peggies tragen. Wie schon beschrieben, meine Vermietrin ist 57 Jahre
alt und hat Schugröße 36 und trägt ihre Peggies nur barfuß, sodass ich auch ihre süßen rot
lackierten Zehen immer sehen kann. Bin heute zeitig aufgewacht und habe mir erst einmal wieder
meine Nase in ihren Peggies gesteckt. Nee, Angst habe ich nicht, dass sie mich dabei erwischt.
Wie schon gesagt, steht sie am Wochenende nicht vor 10:00 Uhr bzw. 10:30 auf. Außerdem
würde ich das auch mehr oder weniger hören. Ihre Peggies mit in meine Wohnung zu nehmen,
das wäre mir aber doch zu riskant, denn wenn sie z.B. mal auf die Toilette müsste, wären die Peggies
nicht an ihrem Platz. Das würde nur gehen, wenn sie mal außer Haus ist und andere Schuhe an hat.
Das ist aber dann meistens in der Zeit, wo ich arbeiten muss und nicht zu Hause bin. Ich
denke, dass das gelegentliche riechen an ihren Peggies, da wo sie die Peggies ausgezogen hat,
doch die sicherste Methode ist. Wäre glaube ich nicht auszudenken, wenn sie mich dabei mal
erwischen würde, obwohl ich schon denke, dass sie mitbekommen hat, dass mir ihre süßen Füße
nicht gleichgültig sind. Ihre Peggies haben aber schon deutliche Gebrauchsspuren, ganz geil
finde ich, dass vorne ganz deutlich die dunkelen Abdrücke von ihren süßen Zehen zu sehen sind, dort
ist ihr Geruch von ihren süßen Füßen auch am geilsten.
 Re: Klepper verloren 21.12.2014 (09:31 Uhr) Jan - Peter
Vorhin wieder mal so richtig an ihren Peggies gerochen,
ihre süßen Füße hinterlassen in ihren Peggies
einen echt geilen Fußgeruch.
 Re: Klepper verloren 21.12.2014 (13:41 Uhr) Unbekannt
> Vorhin wieder mal so richtig an ihren Peggies gerochen,
> ihre süßen Füße hinterlassen in ihren Peggies
> einen echt geilen Fußgeruch.


Ich hab vorhin gekackt. Ein ähnlich unwichtiges Ereignis, trotzdem muss ich das hier posten. Der Haufen sah so süß aus, gerochen hab ich aber nicht daran.
 Re: Klepper verloren 07.03.2015 (13:11 Uhr) Jan - Peter
Auch wenn hier von Mister Unbekannt sehr geistreiches gepostet wird,
nutze ich trotzdem die Gelegenheiten an den Peggies meiner
Vermieterin zu riechen.
 Re: Klepper verloren 09.03.2015 (01:54 Uhr) Michael
Jan-Peter, diesen Idioten einfach ignorieren ;-)
Meine Mitmieterin im Stockwerk unter mir lässt ihre gut getragenen Scholl Pescura immer im Flur vor der Wohnung stehen. Supergeil die weiße, schön abgetragene Sohle und der Geruch der Holzsohle, besonders unter dem blauen Riemen......Wahnsinn
 Re: Klepper verloren 09.03.2015 (15:43 Uhr) Mitmieterin
> Jan-Peter, diesen Idioten einfach ignorieren ;-)
> Meine Mitmieterin im Stockwerk unter mir lässt ihre gut
> getragenen Scholl Pescura immer im Flur vor der Wohnung
> stehen. Supergeil die weiße, schön abgetragene Sohle und
> der Geruch der Holzsohle, besonders unter dem blauen
> Riemen......Wahnsinn


Du perverse Sau!!!




 Re: Klepper verloren 10.03.2015 (19:56 Uhr) Jan - Peter
Ja, echt geil.. und auch in der Firma bekommt man jetzt wieder was für das Auge.
Meine Kollegin trägt seit gestern keine Strümpfe mehr in ihren
Pumps. Heute mal darauf angespochen, sie sagt sie findet Nylons Scheiße, es gibt
nichts schöneres als barfuß in den Pumps. Geil..ja und meine Vermeiterin
trägt es fast nie Strümpfe, immer barfuß in ihren weißen Peggies.
 Re: Klepper verloren 14.03.2015 (13:37 Uhr) Jan - Peter
Die Kollegin hate tatsächlich die ganze
letzte Woche keine Nylons mehr an, geil sie musste die Tage noch
Eis kratzen an ihrer Windschutzscheibe, sie trägt noch einen
Wintermatel aber barfuß in ihren
Pumps, einfach geil.
 Re: Klepper verloren 21.03.2015 (07:08 Uhr) Jan - Peter
> Jan-Peter, diesen Idioten einfach ignorieren ;-)
So ist es.
Musste gerade wieder aufs Klo. Habe mir danach ihre Peggies mal wieder richtig
vorgenommen. Stimmt, unter dem Riemen ist der Geruch echt geil, aber
im Zehenbereich ist der Geruch fast nicht mehr zu toppen. Das sind aber auch
sowas von deutliche dunkle Abdrücke von ihren süßen Zehen. Sie trägt
die auch nur mit nackten Füßen. Die Peggies hat sie schon richtig ausgelatscht.
Sieht auch geil aus, weiße Peggies un die Zehnägel ihrer süßen Füße hat sie
immer knall rot lackiert.
 Re: Klepper verloren 22.03.2015 (15:39 Uhr) Alex
Hi,

geile Sache, so eine Vermieterin möchte ich auch haben.
Trägt sie außer ihren Peggys eigentlich auch noch andere Pantos?
 Re: Klepper verloren 27.03.2015 (18:56 Uhr) Unbekannt
Sorry Alex, dass ich erst jetzt antworte, aber ich war in dieser Woche
auf Seminar und bin erst am heutigen Nachmittag wieder nach Hause
gekommen. Wie zu lesen ist, musste ich auch erst einen geistigen Tiefflieger
offen und ehrlich meine Meinung sagen...

So, nun zu Dir, zu Deiner Frage, ich bin mir da nicht ganz sicher ?! Also
ich habe sie nur bisher in Peggies gesehen.. ob sie noch andere Pantos hat,
kann ich Dir leider nicht sagen, aber jetzt ist wieder Wochenende, da schläft sie
immer länger und da werde ish mir mal wieder was vom Geruch her von ihren Peggies
gönnen. Wenn die wüßte, das ich an ihren Peggies rieche ( grins ).
 Re: Klepper verloren 22.03.2015 (22:43 Uhr) Sven
> > Jan-Peter, diesen Idioten einfach ignorieren ;-)
> So ist es.
> Musste gerade wieder aufs Klo. Habe mir danach ihre
> Peggies mal wieder richtig
> vorgenommen. Stimmt, unter dem Riemen ist der Geruch echt
> geil, aber
> im Zehenbereich ist der Geruch fast nicht mehr zu toppen.
> Das sind aber auch
> sowas von deutliche dunkle Abdrücke von ihren süßen
> Zehen. Sie trägt
> die auch nur mit nackten Füßen. Die Peggies hat sie schon
> richtig ausgelatscht.
> Sieht auch geil aus, weiße Peggies un die Zehnägel ihrer
> süßen Füße hat sie
> immer knall rot lackiert.

Äh...die Alte ist uralt. Ganz schön abartig, was du da treibest. Aber gut, wenn sonst keine abkriegst.
 Re: Klepper verloren 27.03.2015 (18:41 Uhr) Jan - Peter
Normalerweise antworte ich auf so einen geisteigen Müll mit IQ *  = 7 - und
das ist von mir noch großzügig zu Deinen Gunsten aufgerundet - nicht. Gut, Du bezeichnest
mein Verhalten als abartig, so sei es, das ist Diene persönliche Meinung !!
Das hast Du hier allen mitgeteilt !!!! ..... das ist Deine Meinung !!! okay !!!

Aber dass Du Menschen, die Du überhaupt nicht kennst, mit derzeit 58 Jahren als uralt bezeichnest,
das zeigt, wessen geistest Kind Du bist. Leute zu defamieren, die Du überhaupt nicht kennst, das geht überhaupt nicht..... das ist unterste Schublade !!

* = IQ = da Du wahrscheilich erst einen Duden brauchst um herauszufinden was ein IQ ist, oder bei "!Wer wird Milliomär für diese Frage  2  50 : 50 Joker brauchen würderst, kläre ich Dich gerne auf !!
IQ = Intiligenzquatient und der ist bei Dir bei sagen wir mal großzügig bei 7 - sehr sehr  großzügig zu Deinen Gunsren  von mir aufgerundet !! Nur zum Vergleich : ein Aldi - Brot, wo das Mindesthalbarkeitsdatum abgelaufen ist, hat einen IQ von 15 !! In diesem Sinne



 Re: Klepper verloren 28.03.2015 (09:25 Uhr) Beobachter
> Normalerweise antworte ich auf so einen geisteigen Müll
> mit IQ *  = 7 - und
> das ist von mir noch großzügig zu Deinen Gunsten
> aufgerundet - nicht. Gut, Du bezeichnest
> mein Verhalten als abartig, so sei es, das ist Diene
> persönliche Meinung !!
> Das hast Du hier allen mitgeteilt !!!! ..... das ist
> Deine Meinung !!! okay !!!
>
> Aber dass Du Menschen, die Du überhaupt nicht kennst, mit
> derzeit 58 Jahren als uralt bezeichnest,
> das zeigt, wessen geistest Kind Du bist. Leute zu
> defamieren, die Du überhaupt nicht kennst, das geht
> überhaupt nicht..... das ist unterste Schublade !!
>
> * = IQ = da Du wahrscheilich erst einen Duden brauchst um
> herauszufinden was ein IQ ist, oder bei "!Wer wird
> Milliomär für diese Frage  2  50 : 50 Joker brauchen
> würderst, kläre ich Dich gerne auf !!
> IQ = Intiligenzquatient und der ist bei Dir bei sagen wir
> mal großzügig bei 7 - sehr sehr  großzügig zu Deinen
> Gunsren  von mir aufgerundet !! Nur zum Vergleich : ein
> Aldi - Brot, wo das Mindesthalbarkeitsdatum abgelaufen
> ist, hat einen IQ von 15 !! In diesem Sinne
>
>
>

Immer wieder niedlich zu sehen, wenn Schreiber so aufgeregt sind. Insbesondere, wenn sie über IQ's schreiben.
Der von Dir zitierte Duden hätte auch Dir geholfen. Oder was sind

- wahrscheilich
- Millomär
- würderst
- Intilligenzquatient
- Gunsren ?


Schade, wenn man inhaltlich so richtig liegt, sich dann jedoch wieder lächerlich macht.
 Re: Klepper verloren 28.03.2015 (10:46 Uhr) Unbekannt


-  geisteigen
-  geistest
-  defamieren
-  wahrscheilich
-  Milliomär
-  würderst
-  Intiligenzquatient
-  Gunsren
-  Mindesthalbarkeitsdatum

...dazu noch:" ein
Aldi - Brot, wo das Mindesthalbarkeitsdatum abgelaufen..."


Du bist nicht nur abartig, du bist auch noch saudumm!
 Re: Klepper verloren 28.03.2015 (11:32 Uhr) Sven
>
>
> -  geisteigen
> -  geistest
> -  defamieren
> -  wahrscheilich
> -  Milliomär
> -  würderst
> -  Intiligenzquatient
> -  Gunsren
> -  Mindesthalbarkeitsdatum
>
> ...dazu noch:" ein
> Aldi - Brot, wo das Mindesthalbarkeitsdatum
> abgelaufen..."
>
>
> Du bist nicht nur abartig, du bist auch noch saudumm!





Jan-Peter ist zu doof um zu realisieren, dass es sich bei der Alten um seine Mutter handelt.
 Re: Klepper verloren 06.04.2015 (09:09 Uhr) Jan - Peter
nur soviel....meine Vermieterin ist definitv nicht meine Mutter.

Habe mir aber gerade wieder was gutes getan und an ihren Peggies ausgiebig gerochen.

Sie läßt ihre Peggies immer auf dem Flur stehen, selber Schuld. Würde sie die mit in ihr
Schlafzimmer nehmen oder ihre Tür zu meiner Einliegerwohnung zuschließen, könnte ich
mir nicht ihre Peggies vornehmen.
 Re: Klepper verloren 31.05.2015 (08:39 Uhr) Jan - Peter
Auch wenn hier einige eine Menge Schwachsinn schrieben,
meinem Hobby gehe ich natürlich immer noch nach und rieche
an den Peggies meiner Vermieterin, wann immer es möglich
ist. Vorhin wieder ausgiebig im Bereich ihrere Zehen gerochen,
da ist der Geruch schon echt geil, kein Wunder, trägt sie die
Peggies auch nur barfuss.
 Re: Klepper verloren 26.07.2015 (21:35 Uhr) Jan - Peter
Ich habe mich zwar hier länger nicht gemeldet, aber an ihren Peggies
rieche ich immer noch wenn immer die Möglichkeit besteht, in der Zeit wo es so heiß war
haben die Peggies vorne, wo ihre Zehen sind besonders geil gerochen, wenn die das mit-
kriegen würde( gins ) aber sie hat selber Schuld, warum stellt meine Vermieterin
auch dei Peggies frei zugäglich in den Flur ? ( haha )
 Berkemann Peggys 13.10.2015 (07:51 Uhr) Jürgen
Hi,
schon länger nichts mehr von dir gehört.
Trägt deine geile Vermieterin eigentlich immer noch ihre Peggys? Und trägt sie diese noch immer barfuß?
 Re: Berkemann Peggys 17.10.2015 (11:59 Uhr) Jan - Peter
Hi,
sorry, dass ich mich erst jetzt melde, war in der
letzten Woche im Urlaub, bin seit gestern erst wieder da.
Ja, meine Vermieterin trägt noch ihre Peggies und
immer noch barfuß. Sieht jetzt echt verschärft aus.
Als ich mich gestern bei ihr aus dem Urlaub zurückmeldete,
trug sie einen dicken Wollpullover, schwarze Leggins und
natürlich ihre weißen Peggies barfuß. Die Zehnägel immer
noch knall rot lackiert. " Wie " fragte ich, " bekommen Sie barfuß keine
kalten Füße ? " Nein, war ihre kurze Antwort dazu.
Ich denke die hat in der Zwischenzeit was mitbekommen, dass mich
ihre süßen Füße in den Peggies geil machen.
Heute Morgen habe ich natürlich erst mal wieder die Peggies
" begutachtet ". Der Geruch wird immer intensiver, die Peggies sind schon
echt ausgelatscht, naja, die hat sie auch auch täglich an. Bin mal
gespannt, wenn die fertig sind, ob sie sich neue Peggies kaufen wird.
 Re: Berkemann Peggys 17.10.2015 (12:28 Uhr) Jürgen
Hi,

klingt echt scharf, was Du über Deine Vermieterin berichtest.
Finde ich echt geil, rot lackierte Zehennägel und weiße Peggys; der Anblick muss optimal sein, absolut nicht mehr zu toppen.
Sage mal, die Peggys , die sie trägt, sind das die neuen, oder vielleicht noch das Vorgängermodell, das waren sowieso die schärfsten Peggys aller Zeiten.

Gruß Jürgen
 Re: Berkemann Peggys 17.10.2015 (13:59 Uhr) Klaus
Hallo Jan-Peter, hallo Jürgen,

ich gehöre auch zu den Männern, die total darauf stehen, wenn Frauen Peggys tragen.
Kann mir mal einer erklären, weshalb heute Peggys fast nicht mehr zu sehen sind?
Ich kanns echt nicht verstehen!
Übrigens: ich hatte mal eine Freundin, die trug sehr gerne Peggys; leider ist aus uns nichts geworden, aber ich erinnere mich gerne an die Zeit zurück.
Bei kühlem Wetter trug die ihre Peggys mit Nylons. Das sah übrigens auch toll aus, natürlich mit lackierten Fußnägeln.
Jan-Peter halt uns auf dem laufenden!

Klaus
 Re: Berkemann Peggys 18.10.2015 (11:20 Uhr) Jan - Peter
Hi Klaus,
ja, Peggies sind in der Tat so gut wie nicht mehr zu sehen.
Das mit Deiner Freundin klingt echt gut. Auch ich hatte mal
eine Freundin, die sich aber aus Peggies nicht viel gemacht hat.
Hatte ihr zwar ein paar gekauft, die trug sie aber so gut wie nie,
bzw. wenn, dann hat sie immer ein paar Sachen von mir
aus den Rippen leiern können, so quasi als Gegenleistung. Auch
aus uns ist nichts geworden, ist ja auch schon ein paar Jahre her.
Welche Peggies hatte Deine Freundin ? Und auch echt verschärft dass
sie die mit Nylons tragen konnte, ich denke das ist nicht so einfach.
Hatte sie die Peggies auch draußen an ?
Ich würde bei meiner Vermieterin mal gerne wisse, wie sie auf die Peggies
gekommen ist, hat seinerzeit ihr verstorbener alter Kerl auch ein Faible
dafür gehabt uind sie ist quasi dem treu geblieben.
Aber wie schon berichtet, werde ich mich da weiter bedeckt halten, man
kann nie wissen, wie sie reagiert und verscherzen bzw. schlechte Stimmung
möchte ich logischerweise auch nicht Einzug halten lassen.
 Re: Berkemann Peggys 19.10.2015 (07:12 Uhr) Klaus
Hallo Jan Peter,
also meine Ex die hatte ein Faible für Peggys.
Die hatte mehrere Paar, sowohl das neue Modell, wie auch das vorherige, das meiner Meinung nach sowieso das schärfste war. Außerdem hatte sie die Peggys in mehreren Farben: schwarz, rot und weiß.
Zuhause trug sie die immer.
Wenns trockenes Wetter war trug sie Peggys auch auf der Straße, bei kühlem Wetter halt mit Nylons.
Mir gefiel es übrigens total gut, wenn sie die Peggys mit Nylons anhatte, zumal sie immer die Nägel rot lackiert hatte.
Irgendwann war es dann aus mit uns beiden, aber meine Vorliebe für Peggys an Frauenfüßen habe ich immer noch. Doch leider fast nicht mehr zu sehen.
Da beneide ich ich um Deine Vermieterin, da kannst Du immer wieder den Anbblick genießen.

Gruß Klaus
 Re: Berkemann Peggys 19.10.2015 (10:23 Uhr) Jan - Peter
Hallo Klaus,
klar die alten Peggys waren schon echt geil, aber ich denke, die
gibt es so gut wie nicht mehr. Welche Peggys hatte Deine Ex denn
als altes Modell ? Auch hier fand ich die in weiß mit rot lackieten
Zehnägel bei den Dame am besten.
Ja, aber auch bei meiner Vermieterin gilt wohl, nur gucken, nicht anfassen.
Ich hatte mir auch schon mal überlegt, mit ev. gebraucht gekauften
Peggys zu einer gewissen  " Damen " zu fahren öffne nur meinen
Hosenschlitz und nehme mir sie dann so richtig vor ( grins ) und die Dame muss
die Peggys natürlich dabei an ihren Füßen haben. Habe aber die Befürchtung,
dass ich dadurch ev. " süchtig " danach werde, was auf die Dauer dann
recht kostspielig sein würde. Also wohl eher nichts in dieser Richtung.
Außerdem müsste man auch erst einmal so eine Dame finden und die wird sich den
Faible auch dann etwas kosten lassen.
Mit meiner Vermieterin fange ich aber definitiv
nichts an, das kann auf Dauer nur Probleme geben, außerdem bin ich auch
der Meinung, dass sie nicht auf der Suche nach Kerlen ist.
Gruß
Jan - Peter
 Re: Berkemann Peggys 19.10.2015 (14:04 Uhr) Klaus
Hallo Jan Peter,
also von dem alten Modell hatte sie zwei Paar, einmal in rot und einmal in weiß.
Beide gefielen mir mit dunklen Nylons sehr gut.
Besonders sexy fand ich die weißen, weil da ein beonderer Kontrast zu den roten Nägeln bestand.
Es war mir übrigens immer ein Rätsel, dass sie Peggys mit Nylons tragen konnte ohne die Schuhe zu verlieren.
Schade für Dich, dass Du mit Deiner Vermieterin nichts anfangen kannst. Ist sie denn älter?

Gruß Klaus
 Re: Berkemann Peggys 19.10.2015 (14:46 Uhr) Unbekannt
Hallo Klaus,
ja, sie ist fast 20 Jahre älter als ich; sie ist 58 Jahre alt
( Jahrgang 1957 ). Also war sie mit 16 - also Anfang der 70 ziger
in der Lehre, bevor sie seinerzeit geschwängert wurde und heiraten musste. Bestimmt hatte
sie in der Lehre auch Peggys an ihren süßen Füßen. Sie erwähnte mal, dass sie in einem
Frisörgeschäft gelernt hatte, bevor sie die Lehre wegen der Schwangerschaft abbrechen
musste. Das würde passen und über die Jahre hat sie wohl die Peegys auch bestimt weiterhin
getragen.
Gruß
Jan - Peter
 Re: Berkemann Peggys 18.10.2015 (11:09 Uhr) Jan - Peter
Hi Jürgen,
nee, es sind schon die neuen, ich denke die alten gibt es so in
" freier Wildbahn " wohl auch nicht mehr. Aber auch bei den neuen
Peggies von ihr haben schon echt starke Gebrauchsspuren.
Z. B. deutliche Abdrücke ihrer süßen Zehen.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Holzklepperforum". Die Überschrift des Forums ist "Carsten".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Holzklepperforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.