plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

112 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
  Suche:

 Drei deutsche Verbände blamieren sich 08.11.2001 (06:59 Uhr) iBot
Folgende Pressemeldung stellen wir zur Diskussion:

Betreff: "Schutzbrief gegen unerwuenschte E-Mail Werbung"
press1 iBOT: Verbaende DDV, dmmv und eco warnen vor ...
Datum: Wed, 7 Nov 2001 19:11:10 +0100 (MET)
Von: ibot@press1.de

Verbaende DDV, dmmv und eco warnen vor
"Schutzbrief gegen unerwuenschte E-Mail Werbung"


Duesseldorf/ Koeln, 7. November 2001. (press1: iBOT) -
Der Deutsche Direktmarketingverband (DDV), der Deutsche
Multimediaverband (dmmv) und der Verband der deutschen
Internetwirtschaft (eco Electronic Commerce Forum) warnen
Verbraucher und Firmen vor sogenannten "Schutzbriefen auf
Gegenseitigkeit", wie sie der Interessenverband Deutsches
Internet (IDI) herausgibt.

Die Verbraucher und Firmen muessen bei den "Schutzbriefen"
zwischen 20 und 120 Euro dafuer zahlen, dass sie der IDI in
eRobinson-Listen eintraegt. Dadurch sollen die Verbraucher
analog den bekannten Robinson-Listen auch in der Online-
Welt vor unerwuenschten Werbezusendungen geschuetzt
werden.

Was auf den ersten Blick fuer Internet-Nutzer, die von der Flut
der Werbe-Mails im elektronischen Postkasten genervt sind,
attraktiv klingt, ist in Wirklichkeit "Bauernfaengerei", warnen
DDV, dmmv und eco-Verband. Die Eintragung in die eRobinson-
Liste ist naemlich fuer jedermann kostenlos und ohne "Schutzbrief"
moeglich.

Das schafft jedoch in der Praxis kaum Abhilfe. Der Versand une-
rwuenschter Werbe-Mails wird von deutschen Gerichten als wett-
bewerbswidrig eingestuft, auch wenn noch immer kein sog.
hoechstrichterliches Urteil (BGH) zum Thema Spaming ergangen
ist. Daher sitzt das Gros der Online-Werbeversender im Ausland
und haelt sich nicht an eRobinson-Listen, die in Deutschland ge-
sammelt werden.

Ganz im Gegenteil sehen DDV, dmmv und eco die Gefahr, dass
sich die Auflistung fuer den Verbraucher zum Bumerang entwik-
keln kann: Wer sich eintraegt, verraet naemlich, welche E-Mail-
Adresse er regelmaessig nutzt. Viele schwarze Schafe scheuen
sich nicht, Werbe-Mails ganz gezielt an die vermeintlichen
eRobinson-Schutzlisten zu senden.

Weitere Informationen:
Deutscher Multimedia Verband (dmmv) e.V.,
Pressestelle: Claudia Straesser, Kaistr. 14, 40221 Duesseldorf,
Tel.: 0221-60045626, E-Mail: straesser@dmmv.de

Deutscher Direktmarketing Verband e.V.,
Heike Luebeck, Hasengartenstr. 14, 65189 Wiesbaden,
Tel.: 0611/97793-42, Fax: 0611/97793-88

Verband der deutschen Internetwirtschaft,
eco Electronic Commerce Forum e.V.,
Grasweg 2, 50769 Koeln, Tel.: 0221/9702407,
E-Mail: info@eco.de

... Die Antwort des I.D.I. lesen Sie im nächsten Artikel ...


Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "IDI-Press". Die Überschrift des Forums ist "".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum IDI-Press | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.